Wachsende Stevia-Pflanzen im Winter: Kann Stevia über Winter gewachsen sein



Stevia ist eine attraktive krautige Pflanze, die zur Familie der Sonnenblumen gehört. Stevia ist in Südamerika beheimatet und wird wegen seiner intensiv süßen Blätter, die seit Jahrhunderten zum Würzen von Tees und anderen Getränken verwendet werden, als "Süßkraut" bezeichnet. In den letzten Jahren ist Stevia in den Vereinigten Staaten populär geworden, geschätzt für seine Fähigkeit, Nahrung auf natürliche Weise zu süßen, ohne Blutzucker zu erhöhen oder Kalorien hinzuzufügen. Der Anbau von Stevia ist nicht schwierig, aber überwinternde Stevia-Pflanzen können vor allem im nördlichen Klima Herausforderungen darstellen.

Stevia Winterpflanzenpflege

Wachsende Stevia- oder Stevia-Anpflanzungen im Winter sind für Gärtner in kühlen Klimazonen keine Option. Wenn Sie jedoch in der Klimazone 8 der USDA-Pflanze leben, überlebt Stevia normalerweise den Winter mit einer dicken Mulchschicht, um die Wurzeln zu schützen.

Wenn Sie in einem warmen Klima (Zone 9 oder höher) leben, ist die Anzucht von Stevia-Pflanzen im Winter kein Problem und die Pflanzen brauchen keinen Schutz.

Kann Stevia über Winter gewachsen sein?

Überwinterung von Stevia-Pflanzen drinnen ist in kälteren Regionen notwendig. Wenn Sie in einem kühleren Klima nördlich von Zone 9 leben, bringen Sie Stevia vor dem ersten Frost im Herbst in die Halle. Schneiden Sie die Pflanze auf eine Höhe von etwa 6 Zoll, dann verschieben Sie es in einen Topf mit einem Entwässerungsloch, mit einer guten Qualität kommerziellen Potting-Mix.

Sie können vielleicht Stevia auf einer sonnigen Fensterbank anbauen, aber ohne ausreichendes Licht wird die Pflanze wahrscheinlich spindeldürr und weniger produktiv. Die meisten Pflanzen arbeiten unter Leuchtstofflampen besser. Stevia bevorzugt Zimmertemperaturen über 70 F. (21 C). Schneiden Sie die Blätter nach Bedarf ab.

Bringen Sie die Pflanze zurück nach draußen, wenn Sie sicher sind, dass alle Frostgefahr im Frühjahr vorüber ist.

Wenn Sie Stevia nie angebaut haben, ist es in der Regel in Gewächshäusern oder Gärtnereien erhältlich, die auf Kräuter spezialisiert sind. Sie können auch Samen pflanzen, aber die Keimung ist langsam, schwierig und unzuverlässig. Außerdem können Blätter, die aus Samen gezogen werden, nicht so süß sein.

Stevia-Pflanzen gehen oft nach dem zweiten Jahr zurück, aber es ist einfach, neue Pflanzen aus gesundem, reifem Stevia zu vermehren.

Vorherige Artikel:
Es gibt nichts frustrierenderes als einen Obstbaum, der nicht fruchtbar ist. Sie haben sich vorgestellt, saftige leckere Früchte zu essen, Marmeladen, Kuchen oder andere Delikatessen herzustellen. Jetzt sind Ihre Hoffnungen alle wegen einer unfruchtbaren Wendung der Ereignisse zerstört. Auch ich erlebte diese Frustration mit einer Quitte, die nicht fruchtbar ist.
Empfohlen
Wer liebt die Hortensie ohne Drama in der Ecke des Gartens, die im Sommer Wellen von großen Blüten hervorbringt? Diese pflegeleichten Pflanzen sind ideal für Garteneinsteiger und Experten. Wenn Sie nach einer neuen Gartenherausforderung suchen, versuchen Sie, Hortensien vom Samen zu wachsen. Lesen Sie weiter für Informationen über die Pflanzung Hortensie Samen und Tipps, wie Hortensie aus Samen wachsen. See
Knoblauch ist eine Pflanze, die etwas Geduld erfordert. Es dauert rund 240 Tage, um zu reifen und es ist jede Sekunde wert. In unserem Haushalt gibt es wirklich nicht so viel Knoblauch! Während dieser 240 Tage kann eine beliebige Anzahl von Schädlingen, Krankheiten und Wetterbedingungen die Knoblauchernte beeinflussen.
Was ist schwarzes Bilsenkraut? Bilsenkraut wurde aus Europa für medizinische und dekorative Zwecke nach Nordamerika eingeführt, wahrscheinlich irgendwann im 17. Jahrhundert. Es ist dem Anbau seit dieser Zeit entgangen und wird jetzt in den meisten Vereinigten Staaten gefunden. Lesen Sie weiter, um mehr über diese Pflanze zu erfahren, die von vielen Hausgärtnern verabscheut wird, aber oft von Herbalisten sehr geschätzt wird. Bil
Safran wurde oft als Gewürz beschrieben, das mehr wert ist als sein Gewicht in Gold. Es ist so teuer, dass man sich fragt "Kann ich Safran-Krokuszwiebeln anbauen und meinen eigenen Safran ernten?" Die Antwort lautet: Ja, Sie können Safran in Ihrem Hausgarten anbauen. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Safran anbaut.
Brokkoli ist ein Gemüse des kühlen Wetters, das normalerweise für seinen köstlichen Kopf gegessen wird. Brokkoli ist ein Mitglied der Cole Crop- oder Brassicaceae-Familie und hat als solche eine Reihe von Insekten, die den schmackhaften Kopf genauso genießen wie wir. Es ist auch anfällig für eine Reihe von Krankheiten, aber eines seiner wichtigsten Probleme ist Brokkoli, die nicht Kopf wird. Warum
Honigbeeren sind ein Leckerbissen, das man nicht verpassen sollte. Was sind Honigbeeren? Diese relativ neue Frucht wurde von unseren Vorfahren in kühleren Regionen angebaut. Seit Jahrhunderten wussten Bauern in Asien und Osteuropa, wie man Honigbeeren anbaut. Die Pflanzen sind in Russland beheimatet und haben eine bemerkenswerte Kältetoleranz, Überlebenstemperaturen von -55 ° Fahrenheit (-48 ° C). Auc