Mesquite Schneidvermehrung: Können Sie Mesquite aus Stecklingen wachsen



Eine der bekannteren südwestlichen US-Pflanzen ist die Mesquite. Diese anpassungsfähigen, winterharten Büsche an kleinen Bäumen sind ein Zufluchtsort für viele Tiere und Wildvögel in ihrer Heimat, mit einer langen Geschichte als Nahrungs- und Medizinquelle für den Menschen. Die Pflanzen bilden attraktive, lacy-leaved Gartenproben mit extremer Toleranz und einem luftigen, offenen Baldachin. Können Sie Mesquite aus Stecklingen wachsen? Absolut. Sie brauchen nur ein paar Informationen darüber, wie Sie Mesquite-Stecklinge anwachsen und wann und wo Sie Ihr Material ernten.

Können Sie Mesquite Bäume aus Stecklingen wachsen?

Mesquite Bäume können durch Samen, Transplantate oder Stecklinge vermehrt werden. Keimung von Samen ist variabel und erfordert spezielle Behandlungen. Transplantate sind die Wahl der Industrie für schnelle, naturnahe Pflanzen. Die wachsenden Mesquite Bäume aus Stecklingen können jedoch einfacher und schneller sein.

Junges Holz ist am einfachsten zu wurzeln, während Wurzeln und Saugnäpfe auch eine ausgezeichnete Wahl für die Vermehrung von Mesquite sind. Wachsende Mesquite Bäume aus Stecklingen garantiert auch einen Klon der Stammpflanze, wo Samen gewachsene Bäume genetische Variation zeigen.

Eine Studie von Peter Felker und Peter R. Clark fand heraus, dass Mesquitesamen selbst-inkompatibel ist und zu einer genetischen Variabilität von bis zu 70 Prozent führen kann. Klonen durch vegetative Mittel bietet eine bessere Option mit einer höheren Chance auf elterliche Merkmale. Genetische Variationen können die Vielfalt unter den wilden Mesquite-Beständen erhöhen, die ursprüngliche Population reduzieren und Pflanzen bilden, die viel weniger winterhart sind als die Elterntiere.

Mesquite cutting propagation ist die empfohlene Methode, um die geringste genetische Vielfalt sicherzustellen. Experten sagen, dass das Wachstum von Mesquite-Bäumen aus Stecklingen schwierig sein kann und dass Pfropfen eine klügere Wahl ist, aber wenn Sie die Pflanze und die Zeit haben, warum nicht versuchen?

Wie Wurzeln Mesquite-Stecklinge

Wurzelwachstum Hormon hat sich als unbezahlbar bei der Wurzelbildung Mesquite Stecklinge erwiesen. Wählen Sie Jugendholz oder Weichholz aus dem laufenden Jahr. Entfernen Sie einen Terminalstängel, der zwei Wachstumsknoten aufweist und gerade dort geschnitten wird, wo braunes Holz angetroffen wird.

Tauchen Sie das abgeschnittene Ende in ein Bewurzelungshormon und schütteln Sie überschüssiges Wasser ab. Füllen Sie einen Behälter mit einer angefeuchteten Mischung aus Sand und Torf. Machen Sie ein Loch in die Mischung und fügen Sie das hormonbehandelte Ende des Schnittes ein und füllen Sie es mit der Torf / Sand-Mischung um.

Decken Sie den Behälter mit einer Plastiktüte ab und stellen Sie den Behälter in einen warmen Bereich von mindestens 60 Grad Fahrenheit (16 C). Es wird berichtet, dass höhere Temperaturen das Bewurzeln von Mesquite-Stecklingen verbessern.

Pflege während der Mesquite-Schnittvermehrung

Sorgen Sie für helles indirektes Licht für die Stecklinge während der Bewurzelung. Halten Sie das Medium gleichmäßig feucht, aber nicht durchnässt. Entfernen Sie die Kunststoffabdeckung jeden Tag für eine Stunde, um überschüssige Feuchtigkeit abzulassen und das Schneiden von Schimmel oder Fäulnis zu verhindern.

Sobald sich neue Blätter gebildet haben, hat der Schnitt Wurzeln geschlagen und ist bereit für die Transplantation. Lassen Sie die Stecklinge während der Wiederherstellung nicht austrocknen, sondern lassen Sie den Boden zwischen den Bewässerungsarbeiten trocknen.

Sobald Pflanzen in ihrem neuen Behälter oder Bereich des Gartens gewesen sind, baby sie ein wenig für das erste Jahr, wie sie völlig und reif herstellen. Nach einem Jahr können Sie die neue Mesquite-Pflanze wie eine Samenpflanze behandeln.

Vorherige Artikel:
Es ist eine bekannte Tatsache, dass Termiten sich mit Holz und anderen Stoffen mit Zellstoff anfreunden. Wenn Termiten in Ihr Haus kommen und unvermindert bleiben, können sie die strukturellen Teile eines Hauses zerstören. Niemand will das. Viele Menschen sind besorgt über Termiten in Mulchstapel. V
Empfohlen
Mopheads ( Hortensie macrophylla ) sind die beliebtesten Arten von Gartensträuchern, und die einzigartige Form ihrer Blüten hat viele gebräuchliche Namen inspiriert. Sie können Mopheads wie Pom-Pom Hortensien, Bigleaf Hortensien, Französisch Hortensien oder sogar Hortensien kennen. Growing Mophead Hortensien ist einfach, solange Sie ein paar einfache Regeln befolgen. Les
Tomato Plant Suckers ist ein Begriff, der von erfahrenen Gärtnern leicht herumgeworfen werden kann, aber einen relativ neuen Gärtner hinterlassen kann, der sich am Kopf kratzt. "Was sind Sauger an einer Tomatenpflanze?" Und, genauso wichtig, "Wie man Saugnäpfe an einer Tomatenpflanze erkennt?&q
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie lernen, Weigela anzubauen, werden Sie wissen, wie man einen Strauch anbaut, der für die Verwendung als Exemplar oder Grenzpflanze geschätzt wird. Diese altmodische Schönheit blüht im Frühjahr und sporadisch durch den Sommer. Pfl
Baumwurzeln können alle möglichen Probleme verursachen. Manchmal heben sie Beton Bürgersteige und schaffen eine Stolpergefahr. Schließlich kann das Heben oder Reißen so schlimm werden, dass Sie einen Laufsteg ersetzen oder reparieren möchten. Sie heben das Stück Beton und bewegen es aus dem Weg, um einen Haufen großer Wurzeln zu entdecken. Sie kö
Wenn Sie in USDA-Klimazone 5 leben, sind Sie es gewohnt, mit sehr kalten Wintern umzugehen. Als Ergebnis sind Gartenarbeit Entscheidungen begrenzt, aber vielleicht nicht so begrenzt wie Sie denken. Zum Beispiel gibt es mehrere Arten von kaltharten Kakteen, die Winter unter Null tolerieren. Möchten Sie mehr über Kakteen für Zone 5 erfahren? W
" Blitz von harmlosen Blitzen, ein Nebel von Regenbogenfarben. Die polierten Sonnenstrahlen erhellen, von Blume zu Blume fliegt er . "In diesem Gedicht beschreibt der amerikanische Dichter John Banister Tabb die Schönheit eines Kolibri, der von einer Gartenblume zur nächsten flitzt. Nicht nur sind Kolibris schön, sie sind auch wichtige Bestäuber. Nu