Mesquite-Baum-Wiedergabe: Wie man einen Mesquite-Baum propagiert



Mesquite Bäume sind einer der hardy Lieblinge des amerikanischen Südwestens. Es ist ein mittelgroßer Spitzen-, luftiger Baum mit interessanten Hülsen und cremeweißen duftenden Hülsen. In ihrem ursprünglichen Verbreitungsgebiet pflanzen sich wilde Pflanzen leicht selbst fort, aber die Vermehrung menschlicher Mesquite erfordert einige Tricks. Diese Bäume können aus Samen, Stecklingen oder Transplantaten wachsen. Die schnellsten Ergebnisse sind von Ausschnitten, aber sie können schwierig sein, an die Wurzel zu gelangen. Das Einpflanzen von Mesquitesamen ist kostengünstig und kann zu einem besseren Ergebnis führen, wenn Sie das Saatgut vor dem Pflanzen richtig vorbehandeln.

Wie man einen Mesquite-Baum propagiert

Mesquite Bäume sind trockenheitstolerante, stoische Bäume, die in heißen, trockenen Klimaten gedeihen. Sie sind aufgrund ihrer Anpassungsfähigkeit und der schönen, gefiederten Blätter zu einem interessanten Landschaftspräparat geworden. Die dekorativen Schoten fügen noch mehr saisonale Attraktivität hinzu.

Das Wachstum neuer Mesquite-Bäume kann auf natürliche Weise geschehen, indem man Keimlinge unter einem reifen Exemplar findet. Jedoch ist die Mesquite-Baum-Reproduktion auf diese Weise aufgrund der Launenhaftigkeit der Samen ungewöhnlich, und ein menschlicher Eingriff kann notwendig sein, wenn Sie mehr Bäume wollen.

Mesquite-Baum-Ausbreitung durch Ausschnitte

Ausschnitte können verwendet werden, um ein Mesquite zu vermehren, aber nach allen Berichten kann es schwierig sein, Root zu erreichen. Für beste Ergebnisse schneiden Sie Hart- und Weichhölzer. Verwende ein Bewurzelungshormon und ein erdeloses, angefeuchtetes Medium, in das die Stecklinge eingesetzt werden. Bedecke den Behälter mit Plastik und halte ihn an einem warmen Ort leicht feucht. Die Wahrscheinlichkeit, dass Stecklinge Wurzeln schlagen, scheint bei etwa 50:50 zu liegen.

Neue Mesquite-Bäume aus Samen anbauen

Ein möglicherweise sicherer Weg der Mesquite-Baum-Vermehrung ist mit Samen. Ernte diese, wenn die Schoten beim Schütteln klappern. Das Rasseln zeigt an, dass die Samen reif sind. Im Spätsommer sind die meisten Schoten trocken und brüchig und der Samen ist reif. Brechen Sie die Kapsel auf, um zahlreiche dunkle Samen zu entdecken. Entsorgen Sie die Kapsel und bewahren Sie den Samen.

Samen benötigen mehrere Behandlungen vor dem Einpflanzen in Erde. Die Skarifizierung ist ein wichtiger Prozess. Es ahmt die Wirkung in einem Tierdarm nach, nachdem eine Kapsel aufgenommen wurde. Schleifpapier, eine Feile oder sogar ein Messer können verwendet werden. Als nächstes tränken Sie die Samen in Schwefelsäure, Essig oder einfach warmem Wasser für bis zu einer Stunde. Dies macht das Äußere des Samens weiter weich und verstärkt die Keimung.

Sie können auch die Samen für 6 bis 8 Wochen im Kühlschrank lagern, ein Prozess namens Stratifizierung. Einige Züchter denken, dass dies hilft, die Keimung zu unterstützen. Es ist vielleicht nicht unbedingt notwendig, aber kalte Exposition bricht die Ruhe in vielen gemäßigten Regionen und der Prozess wird den Samen nicht verletzen.

Sobald die Samenhülle beschädigt und eingeweicht ist, ist es Zeit, die Samen zu pflanzen. Ein gutes Wachstumsmedium könnte Torfmoos oder Blumenerde gemischt mit Perlit sein. In Anbetracht der unwirtlichen Umgebung, in der Mesquite-Bäume wachsen, könnte fast alles funktionieren, einschließlich Sand oder feiner Rindenmulch.

Wählen Sie große Behälter mit guten Entwässerungsbohrungen und pflanzen Sie einen Samen pro Topf. Bury Samen 1/4 Zoll (.64 cm.) Unter der Bodenoberfläche. Halten Sie den Boden mäßig feucht und stellen Sie den Behälter in einem Bereich auf, in dem die Temperaturen mindestens 27 ° C betragen. Die genaue Zeit bis zur Keimung ist variabel.

Verpflanzen Sie Sämlinge, wenn sie zwei Sätze echter Blätter haben. Diese kostengünstige Methode der Mesquite-Baum-Reproduktion kann einige Versuche und Fehler erfordern, aber es kostet wenig und dauert nur ein bisschen Zeit. Die Ergebnisse werden es wert sein, wenn Sie neue Baby Mesquite Bäume haben, um Ihre Landschaft zu bevölkern.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie Amaranth wachsen, ist es kein Wunder, mit seinen nährstoffreichen Grünen und Samen. Außerdem sind die Samenköpfe wirklich schön und fügen der Landschaft einen einzigartigen Brennpunkt hinzu. Wenn die Amaranth-Samenköpfe deutlich sichtbar sind, ist es dann an der Zeit, den Amaranth zu ernten? Woher
Empfohlen
Viburnum ist der Name einer sehr vielfältigen und bevölkerungsreichen Gruppe von Pflanzen, die in Nordamerika und Asien beheimatet sind. Es gibt über 150 Arten von Viburnum, sowie unzählige Sorten. Viburnums reichen von laubwechselnden bis immergrünen und von 2 Fuß Sträuchern zu 30 Fuß Bäumen. Sie pro
Bohnen anzubauen ist einfach, aber viele Gärtner wundern sich, Wann pflücken Sie Bohnen? Die Antwort auf diese Frage hängt von der Art der Bohne ab, die Sie anbauen und wie Sie sie essen möchten. Snap-Bohnen ernten Zu dieser Gruppe gehören Grün-, Wachs-, Busch- und Stangenbohnen. Die beste Zeit, um Bohnen in dieser Gruppe zu pflücken, ist, während sie noch jung und zart sind und bevor die Samen darin sichtbar sind, wenn sie auf die Hülse schauen. Wenn du
Frische Erdbeeren sind eine der Freuden des Sommers. Erdbeerkuchen, Erdbeerkonfitüre und Beeren-Smoothies sind nur einige der Leckereien, die wir genießen, wenn es Saison ist. Jewel Erdbeerpflanzen sind produktive Produzenten, einfach zu kultivieren und tolerant für eine Reihe von Bedingungen. Sie haben sogar eine mäßige Winterhärte und sind für die USDA-Zonen 4 bis 8 geeignet. Lesen
Jeder weiß, was ein Baum ist und was eine Erdbeere ist, aber was ist ein Erdbeerbaum? Nach Angaben von Erdbeerbaum ist dies eine schöne, immergrüne Zierpflanze, die schöne Blumen und erdbeerartige Früchte bietet. Lesen Sie weiter für Tipps, wie man einen Erdbeerbaum und seine Pflege anbaut. Was ist ein Erdbeerbaum? Der
Grün ist ein Symbol für Gesundheit, Wachstum und neues Leben, das jeden Frühling zu sehen ist, wenn sich die ersten zarten Triebe aus der noch kühlen Erde erheben, außer wenn der grüne Farbton in einer Kartoffel gefunden wird. Ob Rotbraun, Yukon Gold oder Rot, alle Kartoffeln haben das Potenzial grün zu werden und in diesem Fall ist Grün keine wünschenswerte Farbe. Wenn Ih
Birdfeeder sind nicht der beste Weg, um Wildvögeln zu helfen, den Winter zu überleben. Bäume und Sträucher mit Winterbeeren zu pflanzen, ist die bessere Idee. Pflanzen mit Beeren im Winter sind Nahrungsquellen, die das Leben vieler Arten von Wildvögeln und kleinen Säugetieren retten können. Lesen Sie weiter für Informationen über Winter Beere Pflanzen für Wildtiere. Pflanzen