Mounted Hochbeete: Wie man ein ungerahmtes Hochbeet macht



Wenn Sie wie die meisten Gärtner sind, denken Sie an Hochbeete als Strukturen, die durch irgendeine Art von Rahmen über dem Boden eingeschlossen sind. Aber auch Hochbeete ohne Wände gibt es. In der Tat sind sie die häufigste Art, Hochbeete in großem Maßstab zu bauen, und sie sind auf kleinen Gemüsefarmen beliebt. Diese erhöhten Hochbeete sind auch ideal für Hausgärten.

Vorteile des Wachsens in ungerahmten erhöhten Betten

Ungerahmte Hochbeete bieten die gleichen Vorteile wie gerahmte Hochbeete. Dazu gehören eine verbesserte Drainage, ein tieferes Volumen gelösten Bodens für Pflanzenwurzeln und eine erhöhte wachsende Oberfläche, die leichter erreichbar ist, ohne zu knien. Hochbeete erwärmen sich auch früher im Frühjahr.

Ein weiterer Vorteil von ungerahmten Hochbeeten besteht darin, dass Sie sie mit wesentlich weniger Aufwand installieren können, was besonders bei großflächigen Gartenarbeiten wichtig ist. Sie vermeiden auch die potentielle Toxizität, die mit einigen Rahmenmaterialien verbunden ist.

Mögliche Nachteile des Wachsens in ungerahmten erhöhten Betten

Hochbeete ohne Wände halten jedoch nicht so lange wie solche mit Wänden. Wenn sie ungepflegt bleiben, erodieren sie schließlich und sinken auf das Niveau des umgebenden Bodens zurück. Allerdings können Sie sie alle ein oder zwei Jahre einfach wieder aufbauen, und dies bietet die Möglichkeit, zusätzliches organisches Material in den Boden einzubringen.

Abgeschwungene Hochbeete nehmen auch mehr Platz ein als gerahmte Hochbeete, die einen äquivalenten Wachstumsraum bieten. Das ist, weil Sie die Steigungen an den Rändern des Betts berücksichtigen müssen. Der Mangel an Wänden kann jedoch Squash- und andere Weinpflanzen dazu bringen, sich über die Seiten auszubreiten, ohne beschädigt zu werden, und kleine Pflanzen wie gemischte Grünpflanzen können an den Abhängen wachsen. Dies kann Ihre Anbaufläche auf das entsprechende Bodenvolumen erweitern.

Da keine Wände die Gehwege vom Bett trennen, können sich Unkräuter leichter in ein ungerahmtes Bett ausbreiten. Eine Schicht Mulch auf dem Gehweg wird dazu beitragen, dies zu verhindern.

Wie man ein ungerahmtes erhöhtes Bett macht

Um ein ungerahmtes Hochbeet zu bauen, markieren Sie den Bereich, den Sie für das Bett verwenden. Übliche Abmessungen für ein 8-Zoll-tiefes (20 cm) ungerahmtes Hochbeet sind 48 Zoll (122 cm) zwischen Laufstegen mit 91 cm (91 cm) flachem Raum an der Oberseite. 12 Zoll (30 cm) horizontal sind für die Steigungen übrig.

Wenn der Boden trocken und warm genug ist, um zu arbeiten, verwenden Sie einen Rototiller oder einen Spaten, um den Boden zu lockern. Einfach durch Pflügen oder Graben reduzieren Sie die Verdichtung und brechen Klumpen auf, wodurch die Bodenoberfläche typischerweise um mehrere Zentimeter ansteigt.

Als nächstes fügen Sie mindestens 2 bis 3 Inch (5 bis 7, 5 cm) organisches Material, wie Kompost, zu der gesamten Fläche hinzu, die für das Hochbeet vorgesehen ist. Mischen Sie das organische Material mit einem Rototiller oder einem Spaten in den gelösten Boden.

Als Alternative zum Hinzufügen von Material auf dem Bett können Sie in den Gehweg zwischen Ihren Hochbeeten graben. Fügen Sie die Erde den Betten hinzu, so dass Sie beide die Betten anheben und den Gehweg senken.

Nach dem Bau Ihrer Hochbeete, pflanzen Sie sie so bald wie möglich, um Erosion zu verhindern.

Vorherige Artikel:
Während Mulch eine Vielzahl von Funktionen im Hausgarten dient, müssen Mulch Anwendung Probleme, wie Mulch giftig für Hunde, für die Sicherheit Ihrer wertvollen Haustiere angesprochen werden, bevor sie auftreten. Im Allgemeinen stellt Mulch eine geringe Gefahr für Katzen dar, obwohl es zu einem Zufluchtsort für die Verwendung als Katzenklo werden kann. Hund
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Spalierbäume sind das Ergebnis intensiven Trainings, bei dem die Pflanzen gezwungen werden, flach an einer Mauer, einem Zaun oder einem Spalier zu wachsen. Während fast jede Pflanze spaliert werden kann, einschließlich Reben und Kletterpflanzen wie Efeu und Rosen, bevorzugen die meisten Menschen Obstbäume wie Apfel und Pflaume. Ei
Rote Rosskastanie ( Aesculus x carnea ) ist ein mittelgroßer Baum. Es hat eine attraktive, natürlich pyramidenförmige Form, wenn junge und herrliche, große Palmen Blätter. Red Horsechestnut Info empfiehlt Vorsicht bei der Verwendung dieser Pflanze in der Landschaft aufgrund seiner ziemlich unordentlichen, giftigen Samenhülsen. Trot
(Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Mulucca-Glocken aus Irland ( Moluccella laevis ) verleihen dem bunten Blumengarten eine interessante, aufrechte Note. Wenn Sie einen grünen Garten anbauen, werden die Glocken der irischen Blumen genau passen. Bells of Ireland-Fakten zeigen, dass diese Blumen trockene und trockene Bedingungen bevorzugen, obwohl sie auch unter kühlen Sommerbedingungen gut funktionieren.
Der Bartpilz, auch Löwenmähne genannt, ist ein kulinarischer Genuss. Sie können gelegentlich finden, dass es in schattigen Wäldern wächst, und es ist einfach, sich zu Hause zu kultivieren. Lesen Sie weiter, um mehr über dieses schmackhafte Vergnügen zu erfahren. Was ist Bärtiger Zahnpilz? Bärtiger Zahn ist ein Pilz, den Sie sicher in der Wildnis sammeln können, weil es keine Doppelgänger, weder giftig noch nicht hat. Obwohl si
Porzellanreben sind eng mit Weinreben verwandt, und wie Trauben werden sie mehr für ihre Früchte als für ihre Blüten angebaut. Diese laubabwerfende Rebe kennzeichnet dichtes, üppiges Laub vom Frühling bis zum Fall. Schnell wachsende Porzellanreben bieten eine schnelle Abdeckung für Dorne und Spaliere. Auch
Eine der einfachsten Methoden der Pflanzenvermehrung für Kakteen ist das Entfernen von Kakteenwelpen. Diese haben keine pelzigen Ohren und einen Schwanz, sondern sind die kleineren Versionen der Elternpflanze an der Basis. Viele Arten von Kakteen sind bekannt für wachsende Kakteenwelpen, die die gleichen Eigenschaften der Eltern ohne die Launenhaftigkeit der Samen tragen, die Pflanzen mit unterschiedlichen Eigenschaften produzieren können. D