Bewegliche indische Weißdorn-Sträuche - wie man einen indischen Weißdorn verpflanzt



Indische Hawthorns sind niedrige, mounding Sträucher mit dekorativen Blumen und Beeren. Sie sind Arbeitspferde in vielen Gärten. Wenn Sie darüber nachdenken, indische Weißdornpflanzen zu verpflanzen, sollten Sie sich über die richtige Technik und das richtige Timing informieren. Für Informationen darüber, wie und wann indischer Weißdorn und andere Tipps zur Transplantation von indischem Weißdorn, lesen Sie weiter.

Indirekter Weißdorn

Wenn Sie möchten, dass ein pflegeleichter, immergrüner Strauch anmutige Hügel in Ihrem Garten bildet, sollten Sie sich auf indische Weißdorne ( Rhaphiolepis- Arten und Hybriden) konzentrieren. Ihr attraktives dichtes Laubwerk und ihre gepflegte Wuchsform sprechen viele Gärtner an. Und sie sind ideale wartungsarme Anlagen, die nicht viel verlangen, um gut auszusehen.

Im Frühjahr bieten indische Weißdornsträucher duftende rosa oder weiße Blüten, um den Garten zu schmücken. Ihnen folgen dunkelviolette Beeren, die von Wildvögeln gefressen werden.

Es ist möglich, Indischen Weißdorn erfolgreich zu bewegen, aber wie bei allen Transplantationen sollte vorsichtig vorgegangen werden. Achten Sie darauf, diesen Tipps zu folgen, wann und wie ein indischer Weißdorn zu verpflanzen ist.

Wann man indische Weißdorn-Sträuche transplantiert

Wenn Sie an eine indische Weißdorntransplantation denken, sollten Sie im Winter oder im frühen Frühling handeln. Obwohl einige sagen, dass es möglich ist, diese Büsche im Sommer zu verpflanzen, wird es normalerweise nicht empfohlen.

Wenn Sie den indischen Weißdorn von einem Garten zum anderen bewegen, sollten Sie sicher sein, dass Sie so viel wie möglich vom Wurzelballen des Strauchs bekommen. Bei einer reifen Pflanze sollten Sie sechs Monate vor der Indischen Weißdorntransplantation das Wurzelschneiden in Erwägung ziehen.

Wurzelbeschneidung beinhaltet das Graben eines schmalen Grabens um den Wurzelballen der Pflanze. Sie schneiden Wurzeln ab, die sich außerhalb des Grabens befinden. Dies fördert, dass neue Wurzeln dem Wurzelballen näher kommen. Diese reisen mit dem Strauch zum neuen Standort.

Wie man einen indischen Weißdorn transplantiert

Der erste Schritt besteht darin, den neuen Pflanzort vorzubereiten. Wählen Sie eine Stelle in Sonne oder teilweise Sonne, die gut entwässernde Erde hat. Entfernen Sie alles Gras und Unkraut, während Sie den Boden bearbeiten, graben Sie dann das Transplantationsloch oben. Es muss ungefähr so ​​tief wie der aktuelle Wurzelballen sein.

Der nächste Schritt beim Bewegen des indischen Weißdorns ist, den Strauch gut an seinem gegenwärtigen Standort zu wässern. Der gesamte Boden sollte einen Tag vor dem Umzug gesättigt sein.

Graben Sie den Graben um den Weißdorn aus. Weiter graben, bis Sie eine Schaufel unter den Wurzelballen schieben und herausheben können. Transportiere es per Plane oder Schubkarre zur neuen Pflanzstelle. Setze es auf demselben Boden ein, auf dem es sich befunden hat.

Um Ihre indische Weißdorntransplantation zu beenden, füllen Sie den Boden um den Wurzelballen herum ein und spülen Sie ihn gut aus. Es ist nützlich, ein Erdbecken um den Weißdorn zu bauen, um Wasser zu den Wurzeln zu bringen. Sprühe häufig während der ersten Vegetationsperiode.

Vorherige Artikel:
Die Diagnose von Pflanzenkrankheiten ist für das Pflanzenmanagement und die Gesundheit von entscheidender Bedeutung. Cenangium Krebs der Bäume ist eine der heimtückischen Krankheiten. Was ist Cenangiumkrebs? Lesen Sie weiter für Tipps zur Erkennung, Behandlung und Verwaltung von rußigen Rindenkrebs. Was
Empfohlen
Kinder lieben Pizza und eine einfache Möglichkeit, sie dazu zu bringen, Gartenarbeit zu lieben, ist es, einen Pizza-Garten anzubauen. Es ist ein Garten, in dem Kräuter und Gemüse angebaut werden, die normalerweise auf Pizza zu finden sind. Schauen wir uns an, wie man mit Kindern im Garten Pizzakräuter anbaut. Wi
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Wachsende schöne Miniaturrosen in Containern ist keine wilde Idee. In einigen Fällen sind die Menschen im Garten begrenzt, möglicherweise nicht eine Fläche, die sonnig genug ist, wo der Garten Platz zur Verfügung steht oder einfach nur wie Container Gartenarbeit besser. Vie
Carrotwoods ( Cupaniopsis anacardioides ) sind nach ihrem leuchtend orangefarbenen Holz benannt, das unter einer Rindenschicht verborgen ist. Diese attraktiven kleinen Bäume passen in fast jede Größe Landschaft, aber sind Karotten Wurzeln invasiv? Informieren Sie sich über das invasive Potenzial dieser Bäume sowie darüber, wie sie in diesem Artikel wachsen können. Carro
Sylvia Plath wusste, was sie waren, aber ich glaube, ihre Glasglocke war eher ein begrenzender und erstickender Gegenstand, während sie in Wirklichkeit Schutz sind und zartes oder neues Leben schützen. Glockengläser und Glocken sind unschätzbare Objekte für den Gärtner. Was sind Glocken und Glockengläser? Jeder
Wachsende unterbrochene Farnpflanzen, Osmunda Claytonia , ist einfach. Diese schattheitstoleranten Pflanzen stammen aus dem Mittleren Westen und Nordosten und wachsen an Waldstandorten. Gärtner fügen sie den Pflanzen von Salomons Robbe und Hostas hinzu oder verwenden die Farne, um eine schattige Grenze zu schaffen.
Wenn Menschen über Pilze nachdenken, denken sie meist an unangenehme Organismen wie giftige Giftpilze oder solche, die schimmeliges Essen verursachen. Pilze, zusammen mit einigen Arten von Bakterien, gehören zu einer Gruppe von Organismen namens Saprophyten. Diese Organismen spielen eine wichtige Rolle in ihrem Ökosystem und ermöglichen es Pflanzen, gedeihen zu können. Erf