Calla-Lilien teilen - Wie und wann man Callas teilt



Calla-Lilien sind schön genug, um allein für ihr Laubwerk zu wachsen, aber wenn sich die kühnen, einblättrigen Blüten entfalten, ziehen sie sicher Aufmerksamkeit auf sich. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie diese dramatischen tropischen Pflanzen teilen können.

Soll man Calla-Lilien teilen?

Wie oft sollten Sie Calla-Lilien teilen? Die Calla-Lilien-Teilung ist nur notwendig, wenn die Klumpen anfangen, abzunehmen, aber wenn Sie möchten, dass mehr Rhizome den Garten ausfüllen, ist es sicher, sie alle drei bis fünf Jahre zu teilen. Wenn Sie sie jedoch zu oft teilen, werden sie nie ihr volles Potenzial erreichen.

Wann man Callas teilt

Calla-Züchter haben zwei Möglichkeiten, die Rhizome zu teilen:

  • Im Spätwinter oder im Frühjahr, nachdem alle Frostgefahr vorüber ist.
  • Im Spätsommer oder Herbst, wenn die Pflanzen für das Jahr geblüht haben.

Die meisten Züchter bevorzugen es, Calla-Lilien im Frühling zu teilen, besonders in warmen Klimazonen, wo Sie das Rhizom im Boden ganzjährig lassen können. In kühleren Gebieten können Sie die Rhizome im Spätsommer oder im Herbst bevorzugen, wenn Sie sie für die Winterlagerung ausgraben.

Wie man eine Calla-Lilie teilt

Calla Lilien zu teilen ist nicht schwer. Calla Rhizome im Herbst nach der Braunfärbung anheben und leicht von den Wurzeln abziehen. Schieben Sie eine Schaufel unter die Wurzeln und hebeln Sie nach oben, um den Klumpen anzuheben. Entfernen Sie das restliche Laub und bürsten Sie den Boden ab. Schneiden oder brechen Sie das Rhizom auseinander und achten Sie darauf, dass jeder Abschnitt mindestens ein Auge hat. Lassen Sie die Rhizome für einen Tag trocknen, um vor der Neupflanzung einen Kallus über dem Schnitt zu bilden.

Wenn Sie in einem Gebiet leben, das kühler ist als die USDA-Pflanzenhärtezonen 8 bis 10, müssen Sie die Rhizome lagern und im Frühjahr neu bepflanzen. Lassen Sie sie zwei bis drei Tage an einem gut belüfteten Ort trocknen. Entfernen Sie den restlichen Schmutz mit den Händen oder einem trockenen Papiertuch und stauben Sie die Zwiebeln mit Birnenstaub ab, um Fäulnis zu vermeiden. Bewahren Sie sie in einer Papiertüte aus Torf oder Vermiculit an einem kühlen, trockenen Ort auf.

Im Spätwinter oder im Frühjahr hacken Sie Teile der Pflanze auseinander, indem Sie beim ersten Anzeichen eines neuen Wachstums einen Spaten zwischen sich treiben. Heben Sie die Abschnitte an, die Sie verschieben möchten, und setzen Sie sie sofort um. Fügen Sie Erde um die Pflanzen, die Sie an Ort und Stelle lassen, hinzu und festigen Sie sie mit Ihren Händen. Neue Gärtner könnten diese Methode zum Trennen von Calla-Lilien leichter finden, da Sie die Augen nicht identifizieren müssen.

Vorherige Artikel:
Sobald Sie eine Magnolie gesehen haben, werden Sie ihre Schönheit wahrscheinlich nicht vergessen. Die wachsartigen Blüten des Baumes erfreuen jeden Garten und füllen ihn oft mit einem unvergesslichen Duft. Können Magnolien in Zone 5 wachsen? Während einige Magnolienarten, wie die Magnolia grandiflora (Südliche Magnolie), den Winter der Zone 5 nicht tolerieren, werden Sie attraktive Exemplare finden. Wenn
Empfohlen
Allium, auch bekannt als blühende Zwiebel, ist eine spektakuläre und ungewöhnlich aussehende Blumenzwiebel, die jedem Garten Interesse verleiht. Wie der Name schon sagt, sind Allium-Pflanzen Mitglieder der Allium-Familie, die Pflanzen wie Knoblauch, Zwiebeln, Lauch und Schnittlauch enthält. Alle diese Pflanzen produzieren ähnliche runde, pom-pomförmige Blütenköpfe, obwohl Allium die einzigen sind, die normalerweise ausschließlich für ihre Blüten angebaut werden. Aber was
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wenn Sie jemals einen Baum mit oberirdischen Wurzeln bemerkt haben und sich gefragt haben, was Sie dagegen tun sollen, dann sind Sie nicht allein. Oberflächenbaumwurzeln sind häufiger, als man vielleicht denkt, sind aber im Allgemeinen kein Hauptgrund für die Beunruhigung. G
Mistel Kaktus ( Rhipsalis Baccifera ) ist eine tropische Sukkulente aus Regenwäldern in warmen Regionen. Der erwachsene Name für diesen Kaktus ist Rhipsalis Mistel Kaktus. Dieser Kaktus ist in Florida, Mexiko und Brasilien gefunden. Überraschenderweise benötigt der wachsende Rhipsalis Schatten bis zum Halbschatten. Wä
Superpflanze oder invasives Gras? Die Moskito-Farn-Pflanze wurde beide genannt. Was ist ein Moskito-Farn? Im Folgenden werden einige faszinierende Fakten über Moskitofarne aufgedeckt und Sie können Richter werden. Was ist ein Moskito-Farn? Der in Kalifornien beheimatete Moskito-Farn, Azolla filculoides oder nur Azolla, wird aufgrund seines Lebensraumes so genannt.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Zitronengras ( Cymbopogon citratus ) ist ein häufig angebautes Kraut. Sowohl Stiel als auch Blattwerk werden in vielen zubereiteten Gerichten wie Tee, Suppen und Soßen verwendet. Während es leicht zu wachsen und zu pflegen ist, sind manche Menschen nicht sicher, wann und wie man Zitronengras pflückt. In
Der Frühling ist eine Zeit der Erneuerung, der Wiedergeburt und der Entdeckung von Winterschäden an Ihren Sträuchern. Wenn Ihr Stechpalmenbusch weitverbreitet Blatttrocknung oder Bräunung entwickelt hat, leidet es wahrscheinlich an Blattbrand. Wenn die erste süße, warme Frühlingsbrise zu wehen beginnt und uns versichert, dass der Winter endlich seinen kalten Griff freigegeben hat, wenden die meisten Gärtner ihre Gedanken darauf an, ihre Pflanzen von ihren langen Schlaf zu erholen und warten sehnsüchtig auf helle Blüten und grüne Blätter. Leider ver