Sich bewegende Mesquite-Bäume - ist das Umpflanzen eines Mesquite-Baums möglich



Von Pflanzenwissenschaftlern an der Universität von Arizona als "das Rückgrat des Xeriscaping" bezeichnet, ist Mesquite ein zuverlässig robuster Landschaftsbaum für den amerikanischen Südwesten. Mesquite Bäume haben eine tiefe Pfahlwurzel für ihre Trockenheit und Hitzetoleranz zu danken. Wo andere Bäume verwelken und dehydrieren können, ziehen Mesquite-Bäume Feuchtigkeit aus den kühlen Tiefen der Erde und reiten anmutig die Trockenperiode aus. Diese tiefe Pfahlwurzel kann jedoch die Umpflanzung eines Mesquite-Baumes ziemlich schwierig machen.

Über bewegliche Mesquite Bäume

In den heißen, trockenen Gebieten Nordamerikas, Südamerikas, Afrikas, Indiens und des Mittleren Ostens wächst Mesquite schnell in schwierigen Südwest-Expositionen, wo viele andere Bäume versagen. In der Tat kann der gesprenkelte Schatten, der von einigen 10 m hohen Baumarten von Mesquite zur Verfügung gestellt wird, zarten jungen Pflanzen helfen, sich in Xeriscape-Landschaften zu etablieren. Sein Hauptnachteil sind die scharfen Dornen, die das zarte, junge Wachstum von Mesquite-Pflanzen schützen. Wenn die Pflanze jedoch reift, verliert sie diese Dornen.

Mesquite wurde von den einheimischen Stämmen wegen seiner essbaren Samenschoten und des harten Holzes geschätzt, das für das Bauen und Brennholz gut war. Später erhielt Mesquite von Viehzüchtern einen schlechten Ruf, weil seine Samen, wenn sie von Rindern verdaut werden, schnell zu einer dornigen Kolonie junger Mesquite-Bäume auf Weiden werden können. Bemühungen, geschnittenes unerwünschtes Mesquite freizumachen, zeigten, dass neue Pflanzen sich schnell von Mesquite-Wurzeln regenerieren, die im Boden verbleiben.

Kurz gesagt, wenn er an der richtigen Stelle gepflanzt wird, kann ein Mesquite-Baum die perfekte Ergänzung zu einer Landschaft sein; Wenn es jedoch an der falschen Stelle wächst, kann Mesquite Probleme verursachen. Es sind solche Probleme, die die Frage auslösen: "Können Sie Mesquite-Bäume in die Landschaft pflanzen?"

Ist das Umpflanzen eines Mesquite-Baumes möglich?

Junge Mesquite Pflanzen können in der Regel leicht verpflanzt werden. Ihre Dornen sind jedoch scharf und können zu lang anhaltenden Irritationen und Schmerzen führen, wenn Sie beim Umgang damit stochern. Reife Mesquite Bäume fehlen diese Dornen, aber es ist fast unmöglich, die gesamte Wurzelstruktur von reifen Bäumen auszugraben.

Im Boden verbliebene Wurzeln können relativ schnell neue Mesquite-Bäume bilden. Es wurden Pfahlwurzeln von reifen Mesquite-Bäumen gefunden, die bis zu 100 Fuß (30 m) unter der Bodenoberfläche wachsen. Wenn ein großer Mesquite-Baum wächst, wo Sie ihn nicht haben wollen, ist es viel einfacher, den Baum ganz einfach zu entfernen, als zu versuchen, ihn an einen neuen Ort zu transplantieren.

Kleinere, jüngere Mesquite-Bäume können von einem unerwünschten Ort zu einer besser geeigneten Stelle transplantiert werden. Um dies zu tun, bereiten Sie die neue Stelle des Baumes vor, indem Sie ein großes Loch graben und notwendige Bodenanpassungen hinzufügen. Etwa 24 Stunden vor dem Umsetzen der Mesquite-Bäume gießen Sie sie gründlich.

Mit einem sauberen, scharfen Spaten graben Sie sich weit um die Mesquite-Wurzelzone, um sicherzustellen, dass Sie so viel wie möglich vom Wurzelballen erhalten. Sie müssen möglicherweise sehr tief graben, um die Pfahlwurzel zu bekommen. Legen Sie sofort den Mesquite-Baum in sein neues Pflanzloch. Dabei ist es wichtig zu versuchen, die Pfahlwurzel so zu positionieren, dass sie direkt in den Boden wächst.

Füllen Sie das Loch langsam wieder auf und stopfen Sie den Boden leicht ab, um Lufteinschlüsse zu vermeiden. Sobald das Loch gefüllt ist, gießen Sie den neu gepflanzten Mesquite Baum tief und gründlich. Die Bewässerung mit einem Wurzeldünger kann helfen, den Transplantationsschock zu reduzieren.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie jemals Container-Tomaten angebaut haben, wie ich es in diesem Sommer getan habe, kennen Sie vielleicht die Blütenendfäule. Während Tomaten anfällig sind, Endfäule zu blühen, sind viele Arten von Squash auch anfällig, insbesondere Blüte Endfäule auf Zucchini-Kürbis. Was verursacht Zucchini Blossom Endfäule und gibt es eine Zucchiniblüte Endbehandlung? Was verurs
Empfohlen
Das Hinzufügen von Nährstoffen zu der Landschaft ist ein wichtiger Teil der Landverantwortung. Gülle ist eine Bodenverbesserung, die helfen kann, diese Nährstoffe und den Saft in den Boden zurückzubringen, so dass es ein wirksames Wachstumsmedium für die Ernte der nächsten Saison darstellt. Es gibt Vor-und Nachteile der Verwendung von Gülle als Ergänzung. Die ver
Gut bewirtschafteter Boden mit vielen organischen Zusätzen ist reich an Mikro- und Makronährstoffen, die für ein gutes Pflanzenwachstum und eine gute Produktion wichtig sind, aber selbst das am besten gepflegte Gartengrundstück kann von der Düngung profitieren. Um diese Vorteile zu maximieren, müssen Sie wissen, wann Pflanzen gedüngt werden müssen. Der Ei
Niemand kann ein tropisches Gebiet besuchen, ohne die mehrsträngelnden Bäume mit goldenen Blumen zu bemerken, die von den Ästen herabfallen. Wachsende Cassia-Bäume ( Cassia fistula ) säumen die Boulevards vieler tropischer Städte; und wenn Sie zum ersten Mal einen in voller Blüte sehen, müssen Sie fragen: "Wie hart ist ein Cassia-Baum und kann ich einen mit nach Hause nehmen?"
Fusarium crown rot-Krankheit ist ein ernstes Problem, das eine Vielzahl von Pflanzenarten, sowohl einjährige als auch mehrjährige gleichermaßen betreffen kann. Es verfault die Wurzeln und Krone einer Pflanze und kann zu Welken und Verfärbungen an den Stängeln und Blättern führen. Es gibt keine chemische Fusarium-Krone-Rot-Behandlung, und es kann verkümmertes Wachstum und sogar eventuellen Tod verursachen. Es gib
Mangold ist ein kühles Saisongemüse und kann daher früh im Frühjahr oder im Hochsommer für eine frühe Herbsternte gepflanzt werden. Der Frühling Mangold Anbau gibt Ihnen einen frühen Hinweis auf die Saison und bietet die beste Verkostung Pflanze. Mangold im Sommer kann bombardieren und bitter werden, wenn die Hitze der Jahreszeit saure Säfte in der Pflanze hervorbringt. Das Anp
Feigenbäume sind eine beliebte mediterrane Frucht, die im Hausgarten angebaut werden kann. Während es in wärmeren Klimazonen üblich ist, gibt es einige Methoden für den Kälteschutz, die es Gärtnern in kühleren Klimazonen ermöglichen, ihre Feigen über den Winter zu halten. Feigenbaumpflege im Winter braucht ein wenig Arbeit, aber die Belohnung für die Winterzeit eines Feigenbaums ist die köstlichen, hausgemachten Feigen Jahr für Jahr. Feigenbäume