Lantana Watering Needs - Tipps zur Bewässerung Lantana Pflanzen



Lantana ist eine Pflanze aus der Familie der Verbena und stammt aus dem tropischen Amerika. Es wird hauptsächlich als ein Sommerjahrgang angebaut, kann aber als eine strauchige Staude in tropischen Regionen gedeihen. Diese blühenden Pflanzen können eine einmal festgestellte Trockenheit tolerieren, aber die beste Entwicklung und Blüte ergibt sich aus einer gleichmäßigen Bewässerung. Wie viel Wasser brauchen Lantana-Pflanzen? Wir werden in diesem Artikel besprechen, wann man Lantanas für das beste Wachstum und die Blumenproduktion wässern sollte.

Wie viel Wasser brauchen Lantana-Pflanzen?

Die Bewässerungsbedürfnisse der Pflanzen variieren je nach Art und Region. Der Bedarf an Lantana-Bewässerung wird sich in feuchten Regionen gegenüber trockenen Zonen unterscheiden. Zu viel Wasser kann Wurzelfäule und andere Probleme verursachen, während zu wenig Laub- und Blütenentwicklung beeinflussen kann. Die Wasseraufbringung ist bei jeder Spezies immer eine feine Grenze zwischen zu viel und zu wenig. Bewässerung Lantana Pflanzen ist notwendig, aber wie zu sagen, wie viel und wie oft?

Lantana Pflanzenbewässerung ist ein wichtiger Teil der Artenpflege. Als Eingeborene der tropischen Amerikas sind Lantana an feuchte Bedingungen und ziemlich feuchten Boden angepasst. Ihre Trockentoleranz ist kurz und die Pflanzen werden leiden, wenn sie keine zusätzliche Bewässerung erhalten.

Die tatsächliche Menge an Feuchtigkeit wird unter verschiedenen Bedingungen schwanken. Zum Beispiel sind Pflanzen in hängenden Körben mehr Luft und Verdunstung als in Boden Pflanzen ausgesetzt. Pflanzen, die gemolcht werden, um Feuchtigkeit zu sparen, werden besser mit weniger Wasser auskommen. Jede Situation muss abhängig vom Standort der Pflanze überprüft werden.

Bewässerung Lantana Pflanzen in Containern

Lantana-Bewässerung Bedürfnisse zu bestimmen ist oft so einfach wie das Einführen Ihres Fingers in den Boden. Es klingt einfach und ist es auch. Hängende Körbe und Pflanzen in Containern haben keine Bodenschicht, wie sie in Bodenpflanzen vorkommen. Die Wurzeln sind stärker der Luft und folglich der Verdunstung ausgesetzt, was bedeutet, dass Containerpflanzen häufiger bewässert werden müssen als ihre Pendants im Boden.

Die kleinere Bodenfläche, um Feuchtigkeit zu speichern und die Begrenzung der Wurzeln bedeutet auch, dass sie nicht mehr Feuchtigkeit im nahen Boden suchen können. Wenn Sie den Feuchtigkeitstest mit dem Fingertest durchführen, können Sie sicher sein, wann Sie Lantanas wässern sollten. Wenn der Boden trocken ist, ist es an der Zeit, Feuchtigkeit hinzuzufügen. Dies kann alle zwei Tage oder sogar jeden Tag in heißen, trockenen Regionen sein. Wo Feuchtigkeit hoch ist, können Pflanzen gut mit nur zweimal pro Woche gießen.

In-Boden Lantana Pflanzenbewässerung

Pflanzen im Boden haben mehr Platz, um ein breiteres Wurzelsystem zu entwickeln, das nach Feuchtigkeit suchen kann. Sie sollten während ihrer Blütezeit einmal wöchentlich gewässert werden. Stellen Sie sicher, dass der Boden frei abfließt, da selbst die wöchentliche Bewässerung zu sumpfigen Bedingungen führen kann, wenn der Boden nicht locker ist. Dies kann zu Wurzelfäule und anderen Problemen führen.

Die Wurzelzone mit einem guten organischen Mulch zu bedecken hilft, Feuchtigkeit zu halten, während allmählich Nährstoffe für die Pflanzenaufnahme freigegeben werden. Mulch ist auch in heißen, trockenen Bedingungen nützlich und kann auch dazu beitragen, die Vegetationsperiode in kälteren Klimazonen zu verlängern, indem Wärme im Boden gehalten wird.

Vermeiden Sie Überkopf-Bewässerung sowohl in Container- als auch in Boden-Pflanzen, da dies Blattkrankheiten aufgrund von Pilzwachstum verursachen kann.

Vorherige Artikel:
Nussbäume verleihen der Landschaft Schönheit und Fülle. Die meisten von ihnen leben eine lange Zeit, so dass Sie sie als Vermächtnis für zukünftige Generationen betrachten können. Es gibt viele Faktoren, die bei der Auswahl von Nussbäumen der Zone 5 zu berücksichtigen sind, und dieser Artikel deckt die Bäume ab, die für das Gebiet am besten geeignet sind. Auswählen
Empfohlen
Von Kathehe Mierzejewski Limabohnen sind eine interessante Ernte von Bohnen, die in der warmen Jahreszeit wachsen. Sie stammen aus Mittelamerika, können aber auch anderswo angebaut werden. Sie sind eine sehr nahrhafte Bohne. Sie sind reich an Eiweiß, Thiamin, Riboflavin und Eisen. Sie könnten sich also fragen: "Wie kann ich Limabohnen anbauen?&q
Wenn man eine Palme zurückschneidet, wird sie nicht schneller wachsen. Dieser Mythos hat Gärtner dazu gebracht, ausgedehnte Palmen zu fällen, die nicht helfen und den Baum verletzen können. Das Beschneiden von Palmen muss, wie bei jedem Pflanzenschnitt, sorgfältig durchgeführt werden. Wenn Sie wissen möchten, wie und wann Sie eine Palme beschneiden müssen, um sie stärker und gesünder zu machen, lesen Sie weiter. Eine Pal
Auch bekannt als Smaragd Creeper, Jade Reben ( Strongylodon Macrobotrys ) sind so extravagant, dass Sie sehen müssen, um zu glauben. Jade Rebe ist für ihre spektakulären Blüten bekannt, die aus baumelnden Gruppen von schimmernden grünlich-blauen, klauenförmigen Blüten bestehen. Die großen, anhängenden Cluster hängen von sich windenden, glyzinienartigen Stielen mit wachsartigen grünen Blättern. Lesen Sie
Pastinaken gelten als Wintergemüse, weil sie nach mehreren Wochen Kälte einen süßeren Geschmack entwickeln. Das Wurzelgemüse bildet sich unterirdisch und ähnelt einer weißen Karotte. Die Samen sind langsam zu keimen und benötigen bestimmte Wachstumsbedingungen, um Pastinake Deformationen zu verhindern. Wenn d
Der neuseeländische Flachs ( Phormium tenax ) wurde einst mit Agave in Verbindung gebracht, ist aber seither in der Phormium-Familie angesiedelt. Die neuseeländischen Flachspflanzen sind beliebte Zierpflanzen im 8. Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten. Ihre fächerartige Form und das einfache Wachstum aus Rhizomen sind ausgezeichnete Akzente in Containern, Staudengärten und sogar Küstenregionen. Sob
Bambus hält den Weltrekord für die am schnellsten wachsende Pflanze. Das sind Willkommensnachrichten für die ungeduldigen Gärtner unter uns - oder? Während Bambus die sofortige Befriedigung bietet, ein schneller Züchter zu sein, können einige Sorten von Bambus sehr invasiv werden und außer Kontrolle geraten. Aber i