Mulchen an windigen Stellen - wie man eine windbeständige Mulch wählt


Wie die Liebe ist Mulch ein viel-Pracht-Ding. Wenn Mulch über Erde geschichtet wird, kann er erstaunliche Dinge tun, wie zum Beispiel das Halten von Feuchtigkeit, Regulierung der Bodentemperatur und Schutz vor Wind. In windigen Gebieten brauchen Sie einen Mulch, der nicht wegweht. Weitere Informationen zum Mulchen an windigen Stellen finden Sie unter Tipps zum Mulchen für windanfällige Gärten.

Wählen Mulch für windige Gebiete

Mulch kommt in vielen verschiedenen Varianten. Die grundlegende Trennung besteht zwischen organischen und anorganischen Mulchen. Organischer Mulch zersetzt sich wie Kompost in den Boden und verbessert ihn. Anorganischer Mulch, wie Kieselsteine ​​oder Gestein, zersetzt sich nicht.

Im Idealfall hat ein Mulch viele gute Eigenschaften. Es ist toll, einen Mulch zu verwenden, der sich nicht leicht verdichten lässt, Wasser und Luft in den Boden eindringen lässt, sich nicht entzündet und sich langsam zersetzt. Der Traum Mulch ist attraktiv, verhindert das Wachstum von Unkraut und weht nicht weg.

Aber Sie müssen priorisieren, da keine Mulchs alles können. Wenn Sie einen Mulch für windige Gebiete auswählen, steht der Windschutz ganz oben auf der Liste der Qualitäten, die Sie in einem Mulch suchen. Aber welche Art von Mulch wird nicht wegblasen?

Anorganisches Mulchen an windigen Stellen

Wenn Sie in einem windigen Gebiet leben, ist es wahrscheinlich, dass Sie einen winddichten Mulch brauchen, einen Mulch, der nicht wegweht. Mulchen an windigen Stellen kann dazu beitragen, den Boden vor dem Wegblasen zu schützen, während einige der anderen Vorteile von Mulch bereitgestellt werden.

Schwerere Mulchen sind beim Mulchen an windigen Stellen vorzuziehen. Mulch wie Stroh oder Sägespäne können in wenigen Minuten bei einem starken Schlag verschwinden und den Boden ungeschützt hinterlassen. Kies oder Stein machen gute Mulch für windanfällige Gärten, da sie schwer sind. Sie erlauben auch, dass Wasser und Luft in den Boden und aus ihm heraustreten. Auf der anderen Seite sind sie anorganisch und werden nicht in den Boden zerfallen.

Organische winddichte Mulch

Gibt es Arten von organischen winddichten Mulch? Große Hackschnitzel Mulch ist eine Möglichkeit, da Chips sind schwerer als viele Arten von Mulch. Ground Kiefer Rinde macht eine gute schwere Mulch, die noch schwieriger für den Wind ist zu lösen.

Sie können den winddichten Mulch unterstützen, indem Sie Windbarrieren an der Seite Ihres Gartens anbringen, wo der vorherrschende Wind weht. Schnellwachsende Nadelbäume können den Einfluss der Böen stark beeinträchtigen.

Alternativ errichte eine Mauer oder einen Zaun als Windblock. Eine andere Möglichkeit ist, den Mulch, den Sie verwenden, wenn windiges Wetter erwartet wird, auszuwaschen.

Vorherige Artikel:
Alle Arten von Zwiebeln, Schnittlauch und Schalotten können von der Zwiebelfusarium-Basalplattenfäule betroffen sein. Verursacht durch einen Pilz, der im Boden lebt, kann die Krankheit schwierig zu fangen sein, bis die Birnen sich entwickelt haben und durch Fäule ruiniert werden. Der beste Weg, Fusariumfäule zu bekämpfen, ist es, Schritte zu unternehmen, um dies zu verhindern. Was
Empfohlen
Sie wissen vielleicht noch nicht, was es ist, aber Sie haben wahrscheinlich Usnea-Flechten gesehen, die auf Bäumen wachsen. Obwohl nicht verwandt, ähnelt es spanischem Moos, das in dünnen Fäden von Ästen hängt. Um diese faszinierende Flechte besser zu verstehen, schauen Sie sich diese Informationen über die Flechten an. Was i
Rüben ( Brassica campestris L.) sind eine beliebte, in der kalten Jahreszeit angebaute Wurzelpflanze, die in vielen Teilen der Vereinigten Staaten angebaut wird. Das Grün der Rüben kann roh oder gekocht gegessen werden. Beliebte Rübensorten sind Purple Top, White Globe, Tokyo Cross Hybrid und Hakurei. Ab
Fingerhut ist eine wilde einheimische Pflanze, aber auch in mehrjährigen Ausstellungen in der Landschaft verwendet. Die hohen Blütenähren blühen von unten und bilden fruchtbare Samen. Solltest du Fingerhut toten? Es sei denn, Sie wollen Fingerhut in jeder Ecke Ihres Gartens, ist es ratsam, diese schönen Blüten zu toten. Dead
Litschis sind attraktive Bäume, die 12 Meter hoch werden können und glänzende Blätter und ein schön gewölbter Baldachin haben. Hinzu kommen die köstlichen Früchte. Das Starten neuer Lychee-Bäume kann auf verschiedene Arten erfolgen, aber einige haben einen besseren Erfolg als andere und benötigen weniger Zeit. Es gibt
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Sturmschäden von Bäumen zu beurteilen, kann eine entmutigende Aufgabe sein. Was viele Leute jedoch nicht wissen, ist, dass die meisten Bäume ihre eigenen einzigartigen Heilfähigkeiten haben, die die Sorge (oder Notwendigkeit) aus der Reparatur eines Sturmschadenbaums nehmen können. Les
Wacholdersträucher ( Juniperus ) verleihen der Landschaft eine gut definierte Struktur und einen frischen Duft, den nur wenige andere Sträucher erreichen können. Die Pflege von Wacholderbüschen ist einfach, da sie nie einen Schnitt benötigen, um ihre attraktive Form beizubehalten und ungünstige Bedingungen ohne Beanstandung zu tolerieren. Wer