Pflanzenbedeckungsmaterialien - Ideen für Deckpflanzen bei kaltem Wetter



Alle Lebewesen brauchen eine Art Schutz, um sie während der Wintermonate bequem zu halten, und Pflanzen sind keine Ausnahme. Eine Mulchschicht reicht oft aus, um Pflanzenwurzeln zu schützen, und in nördlicheren Klimazonen sorgt Mutter Natur für eine Schneeschicht, die als große Winterabdeckung für Pflanzen dient. Viele Pflanzen benötigen jedoch etwas mehr Schutz, um bis zum Frühjahr überleben zu können. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über Pflanzen bei kaltem Wetter.

Ist die Bedeckung von Pflanzen bei kaltem Wetter wirklich notwendig?

Frostbedeckung für viele Pflanzen ist von begrenztem Nutzen, und der beste Weg, um Pflanzen zu schützen, laut Gartenbauern an der University of Georgia Extension, ist sicherzustellen, dass Ihre Pflanzen im Frühjahr und Sommer ordnungsgemäß bewässert, gefüttert und vor Schädlingen geschützt werden.

Gesunde Pflanzen sind widerstandsfähiger und können besser dem kalten Wetter standhalten als schwache, ungesunde Pflanzen. Am wichtigsten ist, planen Sie sorgfältig und wählen Sie Pflanzen, die in Ihrer wachsenden Zone überleben können.

Wenn Sie Pflanzenbedeckungsmaterialien verwenden, verwenden Sie sie nur während der Kälteperiode und entfernen Sie sie, sobald das Wetter nachlässt.

Junge Evergreens können in den ersten zwei bis fünf Wintern Sonnenbrand erleiden. Eine helle Winterdecke reflektiert das Licht und hält die Rinde auf einer relativ konstanten Temperatur. Achten Sie darauf, immergrüne Wasser tief zu gießen, bevor der Boden gefriert, da immergrüne Bäume nicht in der Lage sind, die durch den Winterwind und die Sonne verlorene Feuchtigkeit zu ersetzen.

Arten der Winterabdeckung für Pflanzen

Hier sind die häufigsten pflanzlichen Beläge zum Schutz von Pflanzen bei kaltem Wetter oder Frost.

  • Sackleinen - Diese Naturfaser ist eine wirksame Winterdecke für marginal winterharte Pflanzen und eignet sich gut als Schutz für junge Sträucher und Bäume. Wickeln Sie die Jute lose um die Pflanze, oder noch besser - erstellen Sie ein einfaches Tipi von Pfählen, dann drapieren Sie die Jute um die Pfähle und sichern Sie sie mit Bindfäden. Dies verhindert einen Bruch, der auftreten kann, wenn Sackleinen nass und schwer wird.
  • Plastik - Plastik ist definitiv nicht die beste Winterabdeckung für Pflanzen, da Plastik, das nicht atmet, Feuchtigkeit einfangen kann, die die Pflanze in einem Frost töten kann. Sie können Plastik jedoch in einer Prise verwenden (sogar eine Plastikmüllsäcke), aber entfernen Sie die Abdeckung als erstes am Morgen. Wenn ein plötzlicher Kälteeinbruch vorhergesagt wird, bietet ein altes Blatt oder eine Schicht Zeitung einen sichereren Schutz als Plastik, was mehr schaden als nützen kann.
  • Polypropylen- oder Polypropylenvlies - Bei Gartenfachgeschäften finden Sie viele Arten von Pflanzenschutzmaterialien aus Polypropylen. Die Bezüge, die oft unter Namen wie Gartenstoff, Allzweckstoff, Gartenquilt oder Frostschutz bekannt sind, sind in verschiedenen Stärken mit unterschiedlichen Schutzarten erhältlich. Polypropylen ist in vielen Fällen nützlich, weil es leicht und atmungsaktiv ist und eine bestimmte Lichtmenge eindringen kann. Für große Anwendungen ist es in Rollen erhältlich. Es kann direkt auf den Boden gelegt oder um einen Rahmen aus Pfählen, Bambus, Gartenzaun oder PVC-Rohr gewickelt werden.

Vorherige Artikel:
Mulch ist ein Muss im Garten. Es bewahrt die Bodenfeuchtigkeit, indem es Verdunstung verhindert, wirkt als Isolator, der den Boden im Winter warm hält und im Sommer abkühlt, hält Unkraut in Schach, minimiert Erosion und verhindert, dass Boden hart und verdichtet wird. Natürliches Material, wie gemahlene Maiskolben, wird von vielen Gärtnern wegen seiner Fähigkeit, die Bodenstruktur und Belüftung zu verbessern, bevorzugt. Mulch
Empfohlen
Siehst du kleine Baumtriebe an der Basis deines Zitronenbaums oder neue seltsam aussehende Zweige, die tief am Baumstamm wachsen? Dies sind wahrscheinlich Zitronenbaum Sucker Wachstum. Lesen Sie weiter, um etwas über Saugnäpfe auf Zitronenbäumen zu erfahren und wie man Zitrusfrüchte entfernen kann. Ba
Wenn ein Pflaumenbaum keine Früchte trägt, ist das eine große Enttäuschung. Denken Sie an die saftigen, würzigen Pflaumen, die Sie genießen könnten. Pflaumenbaum Probleme, die Früchte von altersbedingten Krankheiten und sogar Schädlingsproblemen verhindern. Es ist wichtig zu erkennen, warum Ihr Pflaumenbaum keine Früchte trägt. Sobald Si
Auch bekannt als Rose Immergrün oder Madagaskar Immergrün ( Catharanthus roseus ), ist jährliche Vinca eine vielseitige kleine Wundertüte mit glänzend grünen Blättern und Blüten von rosa, weiß, rosa, rot, Lachs oder lila. Obwohl diese Pflanze nicht frosthart ist, können Sie sie als Staude anbauen, wenn Sie in der Klimazone 9 und darüber leben. Das Samme
Squash, besonders Zucchini, ist ein beliebter Garten Veggie von vielen geliebt. Aber haben Sie jemals Kürbis gegessen, der bitter schmeckt und wenn ja, ist bitterer Kürbis essbar? Dieser Artikel wird dazu beitragen, sowie was bitteren Kürbis verursacht. Ich habe gerade sechs Zucchinipflanzen gepflanzt und mir ist klar, dass ich sie auf der Straße an Fremde verschenken werde, nur um alles zu nutzen. Ho
Wenn Sie eine Tageszeitung oder eine Wochenzeitung erhalten oder nur gelegentlich eine herausholen, fragen Sie sich vielleicht: "Können Sie Zeitung kompostieren?" Es ist so eine Schande, so viel wegzuwerfen. Werfen wir einen Blick darauf, ob die Zeitung in Ihrem Komposthaufen akzeptabel ist und ob beim Kompostieren von Zeitungen Bedenken bestehen.
Garten launisch ist ein gemeinsames Thema in Landschaften und durch die Zugabe von Statuen und anderen Werken der Volkskunst erfasst. Eine der ältesten Darstellungen dieses Themas ist die Verwendung von Gartenzwergen. Die Geschichte der Gartenzwerge ist lang und steinig, verwurzelt in Folklore und Aberglauben.