Die Browns und die Grün-Mischung für Kompost verstehen



Kompostierung ist eine großartige Möglichkeit, Ihrem Garten Nährstoffe und organisches Material hinzuzufügen und gleichzeitig die Menge an Müll zu reduzieren, die wir auf die Mülldeponien schicken. Aber viele Leute, die neu mit der Kompostierung sind, fragen sich, was es bedeutet, eine ausgewogene Mischung aus brauner und grüner Erde für Kompost herzustellen? Was ist braunes Material für Kompost? Was ist grünes Material für Kompost? Und warum ist die richtige Mischung wichtig?

Was ist Brown Material für Kompost?

Braune Materialien für die Kompostierung bestehen aus trockenem oder holzigem Pflanzenmaterial. Oft sind diese Materialien braun, weshalb wir sie braunes Material nennen. Braune Materialien umfassen:

  • Trockene Blätter
  • Hackschnitzel
  • Stroh
  • Sägespäne
  • Mais Stiele
  • Zeitung

Braune Materialien helfen, Volumen hinzuzufügen und helfen, Luft besser in den Kompost zu bekommen. Braune Materialien sind auch die Kohlenstoffquelle in Ihrem Komposthaufen.

Was ist grünes Material für Kompost?

Grüne Materialien für die Kompostierung bestehen hauptsächlich aus nassen oder kürzlich wachsenden Materialien. Grüne Materialien sind oft grün gefärbt, aber nicht immer. Einige Beispiele für grüne Materialien sind:

  • Essensreste
  • Grasschnitt
  • Kaffeesatz
  • Düngen
  • Kürzlich gezogene Unkräuter

Grüne Materialien liefern die meisten Nährstoffe, die Ihren Kompost für Ihren Garten gut machen. Grüne Materialien sind reich an Stickstoff.

Warum brauchen Sie eine gute Browns und Greens Mix für Kompost

Eine richtige Mischung aus grünen und braunen Materialien sorgt dafür, dass Ihr Komposthaufen richtig funktioniert. Ohne eine gute Mischung aus braunem und grünem Material kann sich Ihr Komposthaufen nicht aufheizen, kann länger brauchen, um in brauchbaren Kompost zu zerfallen, und kann sogar anfangen, schlecht zu riechen.

Eine gute Mischung aus Braun- und Grüntönen in Ihrem Komposthaufen ist etwa 4: 1 Braun (Kohlenstoff) bis Grün (Stickstoff). Davon abgesehen, müssen Sie möglicherweise Ihren Stapel etwas anpassen, je nachdem, was Sie hineinlegen. Einige grüne Materialien haben einen höheren Stickstoffgehalt als andere, während einige braune Materialien einen höheren Kohlenstoffgehalt als andere aufweisen.

Wenn Sie feststellen, dass sich Ihr Komposthaufen nicht aufheizt, müssen Sie möglicherweise mehr Grünmaterial in den Kompost geben. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Komposthaufen beginnt zu riechen, müssen Sie möglicherweise mehr Brauntöne hinzufügen.

Vorherige Artikel:
Wenn jemand einen Garten pflanzt, sind Tomaten eine der beliebtesten Pflanzen, um in den Boden zu gehen. Denn jeder liebt Tomaten. Sie eignen sich hervorragend für Salate und Saucen und sind sogar ein tolles Geschenk. Mit diesen schönen und leckeren Schönheiten kommt jedoch ein Problem auf. Manchmal, wenn man denkt, dass mit der Ernte alles in Ordnung ist, findet man spaltende Tomaten oder knackende Tomaten. W
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie nach Blumen suchen, die anpassungsfähig, kompakt und lang blühend sind, ziehen Sie robuste Geraniumpflanzen ( Geranium spp.) In Betracht. Auch Kranichschnabel Geranium Blume genannt, kommt die Pflanze in Farben von Rosa, Blau und lebhaften Purpur bis zu gedämpftem Weiß. At
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Spinnenpflanzen ( Chlorophytum comosum ) sind eine weitere häufig gewachsene Zimmerpflanze. Sie fügen sich hervorragend in hängende Körbe ein, mit ihren langen, bandartigen Blättern und den überhängenden Stielen von Spideretten, die über die Kanten hinausragen. Um die
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Crown Gall Krankheit ist wirklich ein harter Kunde in den Rosenbeeten und ein Herzbrecher zu behandeln, wenn es einen Lieblingsrosenbusch angreift. Es ist normalerweise besser, den infizierten Rosenbusch auszugraben und zu zerstören, sobald er diese bakterielle Infektion kontrahiert, als es zu versuchen und zu behandeln.
Wie viele mehrjährige Pflanzen wächst Gladiole jedes Jahr aus einer großen Zwiebel, stirbt dann zurück und wächst im folgenden Jahr wieder nach. Diese "Zwiebel" ist als Knolle bekannt, und die Pflanze wächst jedes Jahr eine neue auf der Oberseite der alten. Einige der spektakuläreren Gladiolen Blumenzwiebeln können teuer sein, aber sobald Sie wissen, wie man Gladiolus verbreitet, können Sie ein endloses Angebot an Kopien kostenlos erstellen. Gladiol
Tomaten auf den Kopf zu stellen, sei es in Eimern oder in speziellen Beuteln, ist nicht neu, aber in den letzten Jahren ist sie sehr populär geworden. Auf den Kopf gestellte Tomaten sparen Platz und sind zugänglicher. Schauen wir uns an, wie man Tomaten auf den Kopf wachsen lässt. Wie man Tomaten auf den Kopf stellt Wenn Sie Tomaten auf den Kopf stellen, benötigen Sie entweder einen großen Eimer, z. B.
Wachsende Lavendelpflanzen aus Samen können eine lohnende und unterhaltsame Art sein, dieses duftende Kraut in Ihren Garten zu bringen. Lavendelsamen sind langsam zu keimen und Pflanzen aus ihnen wachsen möglicherweise nicht im ersten Jahr, aber wenn Sie geduldig und bereit sind, in die Arbeit zu setzen, können Sie schöne Pflanzen aus Samen generieren. Le