Bakterielle Leaf Spot On Plants: Wie behandelt man bakterielle Blattflecken



Viele Zierpflanzen und essbare Pflanzen zeigen dunkle, nekrotisch aussehende Flecken auf ihren Blättern. Dies ist ein Symptom der bakteriellen Blattfleckenkrankheit. Bakterielle Blattflecken auf Pflanzen werden sich verfärben und in extremen Fällen Blätter töten. Kleine, mikroskopisch kleine einzellige Organismen verursachen bakterielle Blattflecken. Es gibt mehrere Methoden, wie bakterielle Blattflecken behandelt werden und die glorreichen Blätter Ihrer Pflanze zu retten. Frühe Identifizierung ist entscheidend für das effektive Management der bakteriellen Blattfleckenkrankheit.

Symptome der bakteriellen Blattstelle

Bakterielle Blattflecken auf Pflanzen können sich auf verschiedene Arten manifestieren. Symptome eines bakteriellen Blattfleckens können schwarz umrandete Läsionen, braune Flecken mit gelben Halos oder nur helle und dunkle Bereiche auf dem Blattwerk sein. Flecken sind unregelmäßig und messen zwischen 3/16 und ½ Zoll breit. Sie können auf der Oberseite oder der Unterseite eines Blattes auftreten und Gewebeteile töten, wenn sie sich zusammenlagern.

Symptome eines bakteriellen Blattfleckens können auch an den Kanten eines Blattes auftreten, wo es bräunlich gelb erscheint und das Gewebe trocknet und abbricht. Die Blätter werden ziemlich papierartig und zart, wenn die bakterielle Krankheit Blattkanten angreift. Die Krankheit ist am häufigsten auf älteren Blättern, wird aber auf neueren Gewebe schnell etablieren.

Was verursacht bakteriellen Blattfleck?

Organismen, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind, sind die Ursache für diese sichtbar schädigende Pflanzenkrankheit. Nasse, kühle Bedingungen fördern die Bildung dieser Bakterien, die sich schnell auf Pflanzen ausbreiten können. Die Bakterien spritzen auf Blätter oder überwintern Pflanzenreste im Boden.

Bakterien teilen sich, um sich zu vermehren und ein Bakterium kann sich innerhalb weniger Stunden schnell vermehren. Bakterien vermehren sich am schnellsten, wenn die Temperaturen 77-86 F. (25-30 ° C) betragen. Hohe Infektionsraten verursachen einen Blattverlust und können die Gesundheit der Pflanzen stark beeinträchtigen. Dies macht die Krankheit extrem ansteckend und bakterielle Blattfleckenkrankheit Behandlung äußerst wichtig.

Der Erreger wird auch in infizierten Samen getragen; Es gibt jedoch einige krankheitsresistente Samenstämme für Nahrungspflanzen. Darüber hinaus wählen Sie krankheitsfreie Transplantate, drehen Sie Pflanzen und vermeiden Sie Overhead-Bewässerung, um die Verbreitung der Bakterien zu verhindern.

Wie man bakteriellen Blattfleck behandelt

Zusätzlich zu den vorherigen Tipps zur Verhinderung der Verbreitung der Krankheit können Sie ein Kupferfungizid auf Getreide verwenden. Dies hat eine eingeschränkte Verwendung des Managements, es sei denn, es wird früh im Krankheitszyklus angewendet.

Bei Zierpflanzen die betroffenen Blätter am ersten Schild entfernen, damit die Bakterien nicht auf benachbarte Blätter springen. Einige der häufigsten Wirte sind Salat, Rüben, Auberginen, Paprika und großblättrige Zierpflanzen wie Philodendren.

Entfernen Sie alte Pflanzenreste im Garten und pflanzen Sie keine neuen Pflanzen, in denen einst Wirtspflanzen wuchsen. Es gibt keine anerkannten chemischen Behandlungen für bakterielle Blattfleckenkrankheit. Ihre beste Wette ist Prävention und mechanische Kontrolle bei den ersten Anzeichen von bakteriellen Blattfleckenkrankheit.

Vorherige Artikel:
Gärtner sind bereit, Zeit und Garten Raum für den Anbau von Mais zu widmen, weil frisch gepflückten Mais ist eine Belohnung, die viel besser schmeckt als Mais des Lebensmittelladens. Ernte Mais, wenn die Ohren auf dem Höhepunkt der Perfektion sind. Zu lange gelassen, werden die Kerne hart und stärkehaltig. Les
Empfohlen
Wenige Büsche haben häufigere Namen als die Ellenbogenbuschpflanze ( Forestiera pubescens ), ein in Texas heimischer Strauch. Es heißt Ellbogen Busch, weil die Zweige im 90-Grad-Winkel von den Ästen wachsen. Seine Blüten ähneln Forsythien, was seinen Spitznamen Texas forsythia erklärt. Sie können es auch als Spring Herald, Tanglewood oder Cruzilla kennen. Also,
Litschis sind attraktive Bäume, die 12 Meter hoch werden können und glänzende Blätter und ein schön gewölbter Baldachin haben. Hinzu kommen die köstlichen Früchte. Das Starten neuer Lychee-Bäume kann auf verschiedene Arten erfolgen, aber einige haben einen besseren Erfolg als andere und benötigen weniger Zeit. Es gibt
Pussy Weiden sind einige der besten Pflanzen, die Sie in kalten Klimazonen haben können, weil sie quasi die Ersten sind, die aus ihrer Winterruhe erwachen. Sie bringen weiche, flaumige Knospen hervor, gefolgt von hellen, fast raupenartigen Kätzchen. Sie bringen viel zu frühes Leben und Farbe in ihre Heimatregionen Kanada und Ost-USA. A
Die meisten gesunden Containerpflanzen können kurze Zeiträume ohne Wasser vertragen, aber wenn Ihre Anlage stark vernachlässigt wurde, müssen Sie möglicherweise Notfallmaßnahmen ergreifen, um die Pflanze wieder gesund zu machen. Dieser Artikel hilft Ihnen bei der Reparatur einer Trockenbehälteranlage. Kann
Der Frühling liegt in der Luft und Ihre Blumenzwiebeln beginnen gerade, etwas Laub zu zeigen, wenn sie anfangen, Sie mit einer schillernden Anzeige von Farbe und Form zu versehen. Aber warte. Was haben wir hier? Man sieht, wie Blumenzwiebeln an die Oberfläche kommen und es besteht immer noch die Gefahr von Frost und Frost.
Boston Farn ist eine klassische, altmodische Zimmerpflanze, die für ihre langen Spitzenwedel geschätzt wird. Obwohl der Farn nicht schwer zu wachsen ist, neigt er dazu, seine Blätter zu verlieren, wenn er nicht viel helles Licht erhält. Die Bewässerung eines Bostoner Farns ist kein Hexenwerk, aber zu verstehen, wie viel und wie oft Boston Farne bewässert werden müssen, erfordert ein wenig Übung und sorgfältige Aufmerksamkeit. Zu viel