Bakterielle Leaf Spot On Plants: Wie behandelt man bakterielle Blattflecken


Viele Zierpflanzen und essbare Pflanzen zeigen dunkle, nekrotisch aussehende Flecken auf ihren Blättern. Dies ist ein Symptom der bakteriellen Blattfleckenkrankheit. Bakterielle Blattflecken auf Pflanzen werden sich verfärben und in extremen Fällen Blätter töten. Kleine, mikroskopisch kleine einzellige Organismen verursachen bakterielle Blattflecken. Es gibt mehrere Methoden, wie bakterielle Blattflecken behandelt werden und die glorreichen Blätter Ihrer Pflanze zu retten. Frühe Identifizierung ist entscheidend für das effektive Management der bakteriellen Blattfleckenkrankheit.

Symptome der bakteriellen Blattstelle

Bakterielle Blattflecken auf Pflanzen können sich auf verschiedene Arten manifestieren. Symptome eines bakteriellen Blattfleckens können schwarz umrandete Läsionen, braune Flecken mit gelben Halos oder nur helle und dunkle Bereiche auf dem Blattwerk sein. Flecken sind unregelmäßig und messen zwischen 3/16 und ½ Zoll breit. Sie können auf der Oberseite oder der Unterseite eines Blattes auftreten und Gewebeteile töten, wenn sie sich zusammenlagern.

Symptome eines bakteriellen Blattfleckens können auch an den Kanten eines Blattes auftreten, wo es bräunlich gelb erscheint und das Gewebe trocknet und abbricht. Die Blätter werden ziemlich papierartig und zart, wenn die bakterielle Krankheit Blattkanten angreift. Die Krankheit ist am häufigsten auf älteren Blättern, wird aber auf neueren Gewebe schnell etablieren.

Was verursacht bakteriellen Blattfleck?

Organismen, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind, sind die Ursache für diese sichtbar schädigende Pflanzenkrankheit. Nasse, kühle Bedingungen fördern die Bildung dieser Bakterien, die sich schnell auf Pflanzen ausbreiten können. Die Bakterien spritzen auf Blätter oder überwintern Pflanzenreste im Boden.

Bakterien teilen sich, um sich zu vermehren und ein Bakterium kann sich innerhalb weniger Stunden schnell vermehren. Bakterien vermehren sich am schnellsten, wenn die Temperaturen 77-86 F. (25-30 ° C) betragen. Hohe Infektionsraten verursachen einen Blattverlust und können die Gesundheit der Pflanzen stark beeinträchtigen. Dies macht die Krankheit extrem ansteckend und bakterielle Blattfleckenkrankheit Behandlung äußerst wichtig.

Der Erreger wird auch in infizierten Samen getragen; Es gibt jedoch einige krankheitsresistente Samenstämme für Nahrungspflanzen. Darüber hinaus wählen Sie krankheitsfreie Transplantate, drehen Sie Pflanzen und vermeiden Sie Overhead-Bewässerung, um die Verbreitung der Bakterien zu verhindern.

Wie man bakteriellen Blattfleck behandelt

Zusätzlich zu den vorherigen Tipps zur Verhinderung der Verbreitung der Krankheit können Sie ein Kupferfungizid auf Getreide verwenden. Dies hat eine eingeschränkte Verwendung des Managements, es sei denn, es wird früh im Krankheitszyklus angewendet.

Bei Zierpflanzen die betroffenen Blätter am ersten Schild entfernen, damit die Bakterien nicht auf benachbarte Blätter springen. Einige der häufigsten Wirte sind Salat, Rüben, Auberginen, Paprika und großblättrige Zierpflanzen wie Philodendren.

Entfernen Sie alte Pflanzenreste im Garten und pflanzen Sie keine neuen Pflanzen, in denen einst Wirtspflanzen wuchsen. Es gibt keine anerkannten chemischen Behandlungen für bakterielle Blattfleckenkrankheit. Ihre beste Wette ist Prävention und mechanische Kontrolle bei den ersten Anzeichen von bakteriellen Blattfleckenkrankheit.

Vorherige Artikel:
Köstliche, reife, saftige Brombeeren sind der Geschmack des Spätsommers, aber wenn Sie unreife Brombeerfrucht auf Ihren Reben haben, wenn Sie ernten sollten, kann es eine große Enttäuschung sein. Brombeeren sind nicht die wählerischsten Pflanzen, aber wenn sie nicht ausreichend gegossen werden, kann dies zu unreifen Früchten führen. Ein b
Empfohlen
Sagopalmen ( Cycas revoluta ) sind Mitglieder der alten Cycadaceae-Familie, die die Landschaft vor mehr als 150 Millionen Jahren dominierte. Die Pflanze wird auch als Japanischer Sago bezeichnet, da sie auf den subtropischen, südlichen Inseln Japans heimisch ist. Es ist keine echte Palme, aber Sagopalme ähneln denen von Palmen, und die Pflege einer Sagopalme ist vergleichbar mit der Pflege einer echten Palme.
Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, kann die Idee von jeder Art von Wespe Ihre Nerven nervös machen. Jedoch sind nicht alle Wespen der unheimliche, stechende Typ. In der Tat sollten wir alle das Vorhandensein von parasitischen Wespen in Gärten fördern. Parasitäre Wespen, die nicht am wenigsten daran interessiert sind, Menschen zu belästigen, verbringen einen Großteil ihres Lebens damit, hart zu arbeiten, entweder innerhalb oder außerhalb des Körpers eines Wirtsinsekts. Parasi
Zwangsbirnen in Containern können Monate vor Beginn der eigentlichen Saison den Frühling ins Haus bringen. Topfbirnen brauchen spezielle Erde, Temperaturen und Standortwahl, um früh zu blühen. Die Behandlung und Belichtung, die sie in den Boden bekommen, zwingt sie natürlich, aber im häuslichen Inneren müssen Sie sie täuschen. Werden
Der Prozess für die Auswahl eines Landschaftsarchitekten für Ihren Garten ist vergleichbar mit der Einstellung eines professionellen für Home Services. Sie müssen Referenzen erhalten, einige Kandidaten interviewen, feststellen, ob ihre Vision Ihre Wünsche und Ihr Budget respektiert, und eine Entscheidung treffen. Was
Höhere Erträge und weniger Wasserverbrauch auf kleinem Raum? Dies ist der Anspruch von Dr. Mitteider, einem langjährigen Besitzer einer kalifornischen Gärtnerei, dessen erstaunliche Pflanzenfähigkeiten ihm Anerkennung und Ansporn für sein Gartenprogramm gaben. Was ist Mittler Gartenarbeit? Die Mittler Garten Methode ist in über 26 Ländern weit verbreitet und eine gute Allzweckanleitung für jeden Gärtner. Was ist
Wachsende Wildblumen sind eine großartige Möglichkeit, einem Garten Farbe und Vielfalt zu verleihen. Wildblumen können heimisch sein oder nicht, aber sie geben Gärten und Gärten definitiv ein natürlicheres und weniger formales Aussehen. Für Zone 6 gibt es eine große Auswahl an Wildblumensorten. Wachse