Mein Schmetterling Bush sieht tot aus - wie man einen Schmetterling Bush wiederbelebt



Schmetterlingsbüsche sind große Vorteile im Garten. Sie bringen lebendige Farben und alle Arten von Bestäubern. Sie sind Stauden und sollten den Winter in den USDA-Zonen 5 bis 10 überleben können. Manchmal fällt es ihnen jedoch schwerer, aus der Kälte zurück zu kommen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was zu tun ist, wenn Ihr Schmetterlingsbusch nicht im Frühling zurückkommt und wie Sie einen Schmetterlingsbusch wiederbeleben können.

Mein Schmetterling Bush sieht tot aus

Schmetterlingspflanzen, die im Frühling nicht ausbluten, sind eine häufige Beschwerde und nicht unbedingt ein Zeichen des Verderbens. Nur weil sie den Winter überstehen können, heißt das nicht, dass sie zurückkommen werden, besonders wenn das Wetter besonders schlecht war. Normalerweise brauchst du nur etwas Geduld.

Auch wenn die anderen Pflanzen in Ihrem Garten anfangen, neues Wachstum hervorzubringen und Ihr Schmetterlingsbusch nicht zurückkommt, geben Sie ihm noch etwas Zeit. Es kann lange nach dem letzten Frost sein, bevor es beginnt, neue Blätter zu setzen. Während dein Schmetterlingsterben deine größte Sorge sein kann, sollte es in der Lage sein, auf sich selbst aufzupassen.

Wie man einen Schmetterling Bush wiederbelebt

Wenn Ihr Schmetterlingsbusch nicht zurückkommt und Sie das Gefühl haben, dass es sein sollte, gibt es einige Tests, die Sie tun können, um zu sehen, ob es noch am Leben ist.

  • Probier den Kratztest. Ziehen Sie vorsichtig einen Fingernagel oder ein scharfes Messer gegen einen Stiel - wenn sich darunter grün zeigt, ist dieser Stiel noch am Leben.
  • Versuche einen Stängel sanft um deinen Finger zu drehen - wenn er abrutscht, ist er wahrscheinlich tot, aber wenn er sich verbiegt, ist er wahrscheinlich am Leben.
  • Wenn es spät im Frühling ist und Sie totes Wachstum auf Ihrem Schmetterlingsbusch entdecken, schneiden Sie es weg. Neues Wachstum kann nur von lebenden Stämmen ausgehen, und dies sollte es ermutigen, zu wachsen. Tu es aber nicht zu früh. Ein schlechter Frost nach dieser Art des Rückschnitts kann all das gesunde lebende Holz töten, das Sie gerade ausgesetzt haben.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während sie vielleicht nicht wie die Originale aussehen oder schmecken, ist es möglich, Pfirsiche aus Saatgruben zu ziehen. Es wird einige Jahre dauern, bis Fruchtbildung eintritt, und in einigen Fällen kann es überhaupt nicht passieren. Ob ein samengewachsener Pfirsichbaum Früchte trägt oder nicht, hängt normalerweise von der Art der Pfirsichgrube ab, von der er stammt. Egal
Empfohlen
Wenn Sie nach einer immergrünen, mehrjährigen Bodendecker suchen, suchen Sie nicht weiter als die Alyssum- Pflanze ( Alyssum montanum ). Was ist Berg Alyssum? Lesen Sie weiter, um mehr über diese interessante Pflanze zu erfahren. Was ist Berg Alyssum? Diese kleine blühende Schönheit ist robust in den USDA-Zonen 3-9, trockenheitstolerant, wenn sie erst einmal etabliert wurde, und ausgezeichnet für Steingärten und andere Nischen, die schwieriger zu pflanzen sind. Growi
Fast jeder kennt die Hortensienpflanze. Dieser altmodische Bloomer ist ein Grundnahrungsmittel in reifen Landschaften und hat die Phantasie vieler traditioneller und moderner Gärtner gefangen genommen. Botanische Experimente haben Sorten von Hortensien für kalte Klimate sowie Proben entwickelt, die jeder Größenpräferenz, Blütenform und Resistenz gegen bestimmte Krankheiten entsprechen. Das
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Tigerblume liefert bunte, wenn auch kurzlebige Blüten im Sommergarten. Auch bekannt als mexikanische Muschelblüten, wird die Art botanisch Tigridia pavonia genannt , da das Zentrum des Blumenzentrums einem Tigermantel ähnelt. D
Hortensien sind altmodische, beliebte Pflanzen, die wegen ihres beeindruckenden Laubs und ihrer auffälligen, langanhaltenden Blüten, die in verschiedenen Farben erhältlich sind, beliebt sind. Hortensien sind geschätzt für ihre Fähigkeit, in kühlen, feuchten Schatten gedeihen, aber einige Arten sind mehr Hitze und Trockenheit tolerant als andere. Wenn
Hibiscus ist ein herrliches Mitglied der Pflanzenwelt und bietet attraktives Laub und üppige, trichterförmige Blüten in einer Vielzahl von spektakulären Farben. Leider sind wir nicht nur die Gärtner, die dieses schöne Exemplar genießen; eine Reihe von lästigen Hibiskus Pflanzenschädlingen finden die Pflanze unwiderstehlich. Lesen S
Hoya Reben sind absolut beeindruckende Zimmerpflanzen. Diese einzigartigen Pflanzen stammen aus Südindien und wurden nach Thomas Hoym benannt, dem Gärtner des Herzogs von Northumberland und dem Züchter, der die Aufmerksamkeit auf Hoya lenkte. Die Hoya Kletterpflanze ist in den meisten Situationen zuhause leicht zu pflegen, vorausgesetzt sie erhalten viel indirektes Licht und hohe Luftfeuchtigkeit. D