Wachsende Rosmarin Pflanzen: Rosmarin Pflanzenpflege



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Immergrüner Rosmarin ist ein attraktiver immergrüner Strauch mit nadelartigen Blättern und leuchtend blauen Blüten. Die Blüten des immergrünen Rosmarins bleiben im Frühling und Sommer erhalten und erfüllen die Luft mit einem angenehmen pinienartigen Duft. Dieses schöne Kraut, das hauptsächlich zum Würzen von Gerichten verwendet wird, wird auch häufig als Zierpflanze in der Landschaft verwendet.

Der wissenschaftliche Name für Rosmarinpflanze ist Rosmarinus officinalis, was übersetzt "Nebel des Meeres" bedeutet, da sein graugrünes Laub wie Nebel an den Meeresklippen des Mittelmeers erinnert, woher die Pflanze stammt.

Immergrüne Rosmarin-Pflanzenpflege

Rosmarin Pflanzenpflege ist einfach. Wenn Sie Rosmarinpflanzen anbauen, geben Sie ihnen gut durchlässigen, sandigen Boden und mindestens sechs bis acht Stunden Sonnenlicht. Diese Pflanzen gedeihen in warmen, feuchten Umgebungen und können keine extrem kalten Temperaturen annehmen. Da Rosmarin Wintern unter 30 F. (-1 C.) nicht widerstehen kann, ist es oft besser, wenn Rosmarinpflanzen wachsen, um sie in Behälter zu legen, die in den Boden gelegt werden und im Winter leicht drinnen verschoben werden können.

Rosmarin bleibt lieber etwas trocken; Daher sind Terrakottatöpfe eine gute Wahl bei der Auswahl geeigneter Behälter. Mit diesen Töpfen kann die Pflanze schneller austrocknen. Rosmarinpflanzen gründlich gießen, wenn die Erde trocken ist, aber die Pflanzen zwischen den Gießintervallen austrocknen lassen. Auch im Innenbereich benötigen Rosmarinpflanzen viel Licht, mindestens sechs Stunden. Stellen Sie die Pflanze daher an einem geeigneten Ort ohne Zugluft auf.

Rosmarin trimmen

Pruning Rosmarin wird helfen, eine buschigere Pflanze zu machen. Die meisten Kräuter gedeihen, wenn sie hin und wieder getrimmt werden, vor allem diejenigen, die für Aromen verwendet werden. Schneiden Sie die Zweige wie beim Schneiden einer Zimmerpflanze ab und schneiden Sie den Rosmarin nach dem Blühen ab. Die allgemeine Regel für das Trimmen von Rosmarin ist, nicht mehr als ein Drittel der Pflanze zu jeder Zeit zu nehmen und Schnitte direkt über einem Blatt zu machen. Diese können dann wie jedes andere Kraut getrocknet werden, indem die gebündelten Bündel kopfüber an einem kühlen, trockenen Ort aufgehängt werden.

Immergrüne Rosmarin-Vermehrung

Rosmarinpflanzen werden normalerweise durch Stecklinge vermehrt, da es schwierig sein kann, immergrüne Rosmarinsamen zu keimen. Erfolgreich wachsende Rosmarinpflanzen aus Samen kommen nur, wenn die Samen sehr frisch sind und unter optimalen Wachstumsbedingungen gepflanzt werden.

Starten Sie neue Rosmarinpflanzen mit Stecklingen aus bestehenden immergrünen Pflanzen. Schneiden Sie Stängel, die etwa 2 cm lang sind, und entfernen Sie die Blätter an den unteren zwei Dritteln des Ausschnitts. Legen Sie die Stecklinge in eine Mischung aus Perlit und Torf und sprühen Sie mit Wasser, bis die Wurzeln wachsen. Sobald sich die Wurzeln entwickelt haben, können Sie die Stecklinge wie bei jeder Rosmarinpflanze pflanzen.

Rosmarinpflanzen neigen dazu, wurzelgebunden zu werden und sollten mindestens einmal jährlich umgetopft werden. Vergilbung der unteren Blätter ist ein frühes Anzeichen dafür, dass es Zeit ist, umzutopfen.

Sehen Sie ein Video über wachsenden Rosmarin:

Vorherige Artikel:
Kiwis sind bekannte Früchte von Neuseeland, obwohl sie tatsächlich in China beheimatet sind. Die meisten Sorten der klassischen Fuzzy kultivierten Kiwi sind unter 10 ° Fahrenheit (-12 ° C) nicht robust; Es gibt jedoch einige Hybriden, die in den meisten Zonen in Nordamerika angebaut werden können. Die
Empfohlen
Snapdragons sind einer der Charmeur des Sommers mit ihren animierten Blüten und Pflegeleichtigkeit. Löwenmäulchen sind kurzfristige Stauden, aber in vielen Zonen werden sie als einjährige angebaut. Können Löwenmäuler den Winter überleben? In gemäßigten Zonen können Sie immer noch erwarten, dass Ihre Snappies mit etwas Vorbereitung nächstes Jahr wiederkommen. Probieren
So weit zurück wie die Dinosaurier, Cycad Pflanzen sind ideal für Anfänger und erfahrene Gärtner gleichermaßen. Diese ansprechenden Pflanzen werden nicht nur Interesse drinnen und draußen, aber sie sind einfach zu pflegen. Lassen Sie uns mehr darüber lernen, wie man Palmfarne anbaut. Was sind Cycads? Cycad
Lieben Sie den himmlischen Duft von Zitrusblüten, aber leben Sie in einem weniger idealen Klima für Zitrusbäume? Keine Angst, Topflinden sind nur das Ticket. Lindenblüten in Töpfen zu züchten haben den Vorteil, dass sie leicht beweglich sind. Sollten die Temperaturen unter 25 ° F (-4 ° C) fallen, was für jeden Zitrusbaum eine Todesstrafe für einen längeren Zeitraum bedeutet, können Container-Lindenbäume abgedeckt oder einfach an einen wärmeren Ort gebracht werden. Kalk oder je
Im Gegensatz zu dem, was viele Leute denken, gibt es zahlreiche Pflanzen, die im vollen Schatten gedeihen. Diese Pflanzen werden typischerweise als solche definiert, die nur reflektiertes, indirektes Licht, aber keine Exposition gegenüber der vollen Sonne erfordern. Volle Sonne wird diese Pflanzen oft versengen.
Von Kathehe Mierzejewski Wenn du darüber nachdenkst, deinen Gemüsegarten zu gründen, fragst du dich vielleicht: "Wie kann ich Endivien anbauen?" Endivie zu wachsen ist wirklich nicht allzu schwer. Endivie wächst etwas wie Salat, weil es Teil der Salatfamilie ist. Es kommt in zwei Formen - zuerst ist eine schmalblättrige Sorte, die lockige Endivie genannt wird. Der
Siehst du kleine Baumtriebe an der Basis deines Zitronenbaums oder neue seltsam aussehende Zweige, die tief am Baumstamm wachsen? Dies sind wahrscheinlich Zitronenbaum Sucker Wachstum. Lesen Sie weiter, um etwas über Saugnäpfe auf Zitronenbäumen zu erfahren und wie man Zitrusfrüchte entfernen kann. Ba