Mein Krokus wird nicht blühen: Gründe für einen Krokus, der nicht blüht



Du hast alles richtig gemacht. Sie haben im Herbst die Knollen gepflanzt, den Boden aufgeplustert und die Wurzelzone gedüngt, aber auf Krokus sind keine Blüten. Es gibt mehrere Gründe dafür, dass ein Krokus nicht blüht. Einige davon sind kulturelle, tierische Schädlinge oder Sie hätten einfach eine schlechte Ladung Birnen bekommen. Wir werden die Möglichkeiten untersuchen und herausfinden, wie man einen Krokus zum Blühen bringt.

Kulturelle Gründe für keine Blüte auf Crocus

Krokusknollen produzieren am besten in sonniger Lage mit organisch reichem, gut entwässertem Boden. Der pH-Wert des Bodens sollte zwischen 6 und 7 liegen, und Dünger sollte in das Pflanzloch im Wurzelbereich gelangen. Selbst der beste Anbaubereich kann unter nicht blühenden Krokussen leiden. Was schief gelaufen ist?

Wenn Sie in einer sehr trockenen Region leben, müssen Sie die Knollen nach der Pflanzung bewässern. Sie sind beschäftigt, Wurzeln zu produzieren und müssen Feuchtigkeit aufnehmen, um sie in der Knolle zu speichern. Boden ist ein entscheidender Faktor in nicht-blühenden Krokus-Knollen. Der Boden muss locker genug sein, damit die Frühjahrsprossen leicht durchdringen können. Es muss auch organisch reich sein. Wenn der Boden Sand oder Ton ist, mischen Sie 50% Kompost in einer Tiefe von mindestens 8 Zoll. Dies wird die Menge erhöhen und Nährstoffe hinzufügen. Die Pflanzen brauchen Sonne, um Blüten zu bilden, also stellen Sie sicher, dass die Knollen dort gepflanzt werden, wo sie hell sind.

Nicht blühender Krokus und Tiere

Wenn Sie sagen: "Mein Krokus wird nicht blühen", ist es vielleicht an der Zeit, sich unsere vierbeinigen Freunde anzusehen. Eichhörnchen und Nagetiere werden Zwiebeln ausgraben, aber andere Tiere werden die Blüten direkt von der Pflanze essen.

Hirsche sind berüchtigt dafür, dass sie im zeitigen Frühjahr auf zarten Pflanzen und Blumen herumschwirren. Sie sind fast unmöglich zu verfilzen, aber du könntest ein Repellent versuchen oder einen Käfig um den Krokus legen.

Kaninchen und Streifenhörnchen sind häufige Schädlinge und verursachen nicht blühende Krokusbänke. Für diese kleineren Tiere streuen Sie Hunde- oder Katzenhaare um das Bett, binden Sie laute Metallstreifen um die Pflanzen oder verwenden Sie ein handelsübliches Insektenschutzmittel.

Wie man einen Krokus zu Bloom bekommt

Wenn der Krokus nicht blüht, wenn Sie alles andere ausgeschlossen haben, ist es Zeit, die Knollen anzuheben. Im Laufe der Zeit naturalisieren sich Knollen, Zwiebeln und Knollen. Dies bedeutet, dass sie viel mehr Knollen produzieren und schließlich wird die Pflanzfläche überfüllt. Graben Sie das Pflaster aus und trennen Sie die Knollen, indem Sie sie einzeln in vorbereitete Erde pflanzen. Wenn Sie in einem warmen Klima leben, ist es möglich, dass die Knollen nicht ihre 8 Wochen des Abkühlens erhalten haben, um Ruhe zu brechen. Graben Sie die Knollen aus und legen Sie sie für diese Zeit in den Kühlschrank, bevor Sie sie aufstellen. Dies wird verhindern, dass südliche Gärtner klagen, "mein Krokus wird nicht blühen."

Der erste Schritt, um Blüten zu gewährleisten, ist die Auswahl von ganzen und krankheitsfreien Knollen. Erhalten Sie die gesündesten, robustesten, die Sie wählen können, um schöne Blüten zu garantieren. Wählen Sie in wärmeren Klimazonen Sorten mit geringeren Kühlanforderungen. In kalten Klimazonen Pflanzenknollen in Hochbeeten, damit die Wurzeln nicht zu feucht werden und den Knollen einen Wachstumsschub geben.

Befolgen Sie die Anweisungen zur Vorbereitung des Bodens und fügen Sie dem Wurzelknollen der Pflanze Dünger hinzu. Lasse das Blattwerk an Ort und Stelle, damit die Knollen Energie sammeln, um die Bildung der Blüten der nächsten Saison zu speichern.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Wenn du mit einer Großmutter oder Mutter aufgewachsen bist, die Rosen liebte und anbaute, dann erinnerst du dich vielleicht an den Namen ihres Lieblingsrosenbuschs. So bekommen Sie eine Idee, Ihr eigenes Rosenbeet zu pflanzen und würden gerne einige der Rosen, die Ihre Mutter oder Großmutter in ihrem Besitz hatte, mit einbeziehen. E
Empfohlen
Bäume gehören zu den ältesten Lebewesen der Erde, mit einigen außergewöhnlichen Beispielen, die Tausende von Jahren überdauern. Während die Ulme in deinem Garten nicht so lange leben wird, ist es wahrscheinlich, dass du überlebst, und möglicherweise auch deine Kinder. Wenn Sie also Bäume auf Ihrem Grundstück pflanzen, sollten Sie sich die ferne Zukunft vor Augen halten. Gärten, B
Lorbeerbaum ( Laurus nobilis ), auch unter verschiedenen Namen wie Lorbeer, Lorbeer, Lorbeer oder Lorbeer bekannt, wird wegen der aromatischen Blätter geschätzt, die einer Vielzahl von warmen Speisen einen unverwechselbaren Geschmack verleihen. Dieser herrliche mediterrane Baum hat jedoch den Ruf, giftig zu sein.
Espe Bäume ( Populus tremuloides ) sind eine anmutige und auffällige Ergänzung zu Ihrem Garten mit ihrer blassen Rinde und "bebenden" Blätter. Das Pflanzen einer jungen Espe ist billig und einfach, wenn man Wurzelsprossen pflanzt, um die Bäume zu vermehren, aber man kann auch junge, aus Samen gezüchtete Espen kaufen. Wenn
Boston Farn ist eine klassische, altmodische Zimmerpflanze, die für ihre langen Spitzenwedel geschätzt wird. Obwohl der Farn nicht schwer zu wachsen ist, neigt er dazu, seine Blätter zu verlieren, wenn er nicht viel helles Licht erhält. Die Bewässerung eines Bostoner Farns ist kein Hexenwerk, aber zu verstehen, wie viel und wie oft Boston Farne bewässert werden müssen, erfordert ein wenig Übung und sorgfältige Aufmerksamkeit. Zu viel
Großäugige Insekten sind nützliche Insekten in den Vereinigten Staaten und Kanada. Was sind große Augen Bugs? Zusätzlich zu ihren charakteristischen Augenkonturen haben diese Käfer einen wichtigen Zweck. Die Insekten ernähren sich von vielen Arten von Insektenschädlingen, die Ernte-, Rasen- und Zierschäden verursachen. Die Ide
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Kegelblumen ( Echinacea ) sind beliebte Wildblumen in vielen Gärten gefunden. Diese lang blühenden Schönheiten können vom Hochsommer bis zum Herbst blühen. Obwohl diese Pflanzen in der Regel gegen die meisten Schädlinge und Krankheiten resistent sind, können Sie gelegentlich Probleme mit Coneflowers auftreten. Sonne