Poinsettia, die gelbe Blätter erhält - Gründe für die Poinsettia-Blätter, die gelb drehen



Poinsettien sind berühmt für ihre blütenartigen Hochblätter, die im Winter knallrot werden und ihnen einen Platz als äußerst beliebte Weihnachtspflanze einbringen. Sie können atemberaubend sein, wenn sie gesund sind, aber ein Weihnachtsstern mit gelben Blättern ist sowohl ungesund als auch ausgesprochen unfest. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was dazu führen könnte, dass ein Weihnachtsstern gelbe Blätter bekommt und wie man gelbe Blätter auf Weihnachtssternpflanzen behandelt.

Warum bekommt Poinsettia gelbe Blätter?

Poinsettia-Blätter, die gelb werden, können durch viele Dinge verursacht werden, aber die wahrscheinlichste Quelle des Problems ist Wasser. Sind also gelbe Blätter am Poinsettia durch zu viel oder zu wenig Wasser? Leider ist es beides.

Ob Ihre Weihnachtsstern ist ausgetrocknet oder seine Wurzeln sind nass, es wird mit gelben, fallenden Blättern reagieren. Sie sollten immer den Boden in Ihrem Poinsettia Topf feucht halten. Lassen Sie es nicht austrocknen, aber gießen Sie nicht, bis der Boden auch nicht nass ist. Versuchen Sie, Ihre Erde so zu halten, dass sie sich immer leicht feucht anfühlt, und der Topf hat nur ein kleines zusätzliches Gewicht, wenn Sie ihn aufheben.

Wenn Sie mit einem Weihnachtsstern mit gelben Blättern zu tun haben, sind über oder unter der Bewässerung die wahrscheinlichsten Täter, einfach weil sie so leicht falsch liegen. Wenn Sie denken, dass Ihre Pflanze die richtige Wassermenge hat, gibt es andere mögliche Ursachen.

Ihr Poinsettia mit gelben Blättern könnte durch einen Mineralstoffmangel verursacht werden - ein Mangel an Magnesium oder Molybdän könnte die Blätter gelb werden lassen. Aus dem gleichen Grund kann die Überdüngung die Blätter verbrennen und sie auch vergilben.

Wurzelfäule könnte auch die Ursache sein. Wenn Sie denken, dass Sie Wurzelfäule haben, wenden Sie Fungizid an. Das Umtopfen Ihrer Weihnachtssternpflanze kann ebenfalls helfen. Sie können die Wahrscheinlichkeit von Wurzelfäule verhindern, indem Sie immer neue, sterile Blumenerde verwenden.

Vorherige Artikel:
Obwohl es mehr als 20 Arten von Alpenveilchen gibt, ist das Alpenveilchen ( Cyclamen persicum ) der Blumenveilchen am bekanntesten, das normalerweise als Geschenk gegeben wird, um die Innenumgebung während der Dämmerung des späten Winters aufzuhellen. Dieser kleine Charmeur ist besonders um Weihnachten und Valentinstag beliebt, aber was ist mit der Pflege von Alpenveilchen nach der Blüte? We
Empfohlen
Wenn Sie in der Klimazone 3 des US-Landwirtschaftsministeriums leben, können Ihre Winter in der Tat kühl sein. Aber das bedeutet nicht, dass dein Garten nicht in Hülle und Fülle blühen kann. Sie können kältebeständige blühende Sträucher finden, die in Ihrer Region gedeihen werden. Für weitere Informationen über Sträucher, die in Zone 3 blühen, lesen Sie weiter. Blühende Str
Nordsee-Hafer ( Chasmanthium latifolium ) ist ein ausdauerndes Ziergras mit interessanten flachen Blättern und einzigartigen Samenköpfen. Die Pflanze bietet mehrere Jahreszeiten von Interesse und ist eine gute Landschaft Pflanze für USDA-Zonen 5 bis 8. Northern Sea Hafer dekorative Gras stammt aus den südlichen und östlichen Teilen der Vereinigten Staaten von Texas nach Pennsylvania. Der
Der Duft von Zitrusfrüchten erinnert an Sonnenschein und warme Temperaturen, genau an was Zitrusbäume gedeihen. Viele von uns würden gerne unsere eigenen Zitrusfrüchte anbauen, aber leider nicht im sonnigen Florida. Die gute Nachricht ist, dass es mehrere winterharte Zitrussorten gibt - Zitrusbäume, die sich für die Zone 7 eignen oder sogar kälter sind. Lesen
Cereus tetragonus stammt aus Nordamerika, ist aber nur für den Anbau außerhalb der USDA-Zonen 10 bis 11 geeignet. Der Feenkastenkaktus ist der farbenfrohe Name, unter dem die Pflanze vermarktet wird und verweist auf die zahlreichen vertikalen Stängel unterschiedlicher Höhe, die an Türme und Türmchen erinnern . Die
Wenn Sie ein begeisterter Baumzüchter sind oder in einem Gebiet leben, das bis vor kurzem von einheimischen Schwarznussbäumen bevölkert war, haben Sie vielleicht Fragen darüber, wie man einen schwarzen Walnussbaum anpflanzt. Welche anderen Informationen über Schwarznussbäume können wir ausgraben? Schwa
Pfropfen ist eine Pflanzenvermehrungsmethode, die viele Hobbygärtner versucht zu versuchen. Sobald Sie eine Technik gefunden haben, die für Sie arbeitet, kann das Pfropfen ein sehr lohnendes Hobby werden. Leider werden viele Gärtner, die sich mit der Pflanzenzüchtung beschäftigen, davon abgehalten, Tutorials voller technischer Begriffe zu verwirren. Wir