Was sind Blister Käfer: Blister Käfer ist eine Pest oder vorteilhaft



Wenn Sie einen Blisterkäfer töten, indem Sie ihn gegen Ihre Haut drücken, verursacht ein Gift im Käferkörper eine schmerzhafte Blase. Die Blasen sind nur der Anfang der vielen Probleme, die Käfer verursachen. In diesem Artikel erfahren Sie etwas über die Kontrolle von Blisterkäfern.

Was sind Blister Käfer?

Die passend benannten Blisterkäfer messen einen halben bis einen Zoll lang. Sie sind oft bunt mit hellen Streifen, die längs des Körpers verlaufen. Die adulte Form dieser mageren, langbeinigen Insekten ernährt sich von Pflanzen, während sich die Larven von den Larven anderer Insekten ernähren.

Überall auf der Welt gibt es über 2500 Arten von Käfern, und ihre Farben und Markierungen variieren ziemlich stark. Allen gemeinsam ist, dass sie ein Toxin namens Cantharidin enthalten. Das Toxin ist stabil, lange nachdem der Käfer stirbt, und es kann Vieh und Pferde töten, wenn es in ihrem Heu oder Futter gefressen wird.

Blister Käfer Informationen

Ist Blisterkäfer ein Schädling oder nützliches Insekt? Blasenkäfer haben eine erlösende Eigenschaft: Ihre Larven töten Heuschreckenlarven. Die Käfer legen Eier in den Boden, wo Heuschrecken ihre Eier ablegen. Die Blisterkäfer schlüpfen zuerst und fangen sofort an, nach den Grashüpfereiern zu suchen. Diese Ernährungsgewohnheiten können verhindern, dass Generationen von Heuschrecken reifen. Trotzdem ist dies kein guter Grund, Blasenkäfer zu ermutigen, weil die Erwachsenen Pflanzen und Tieren großen Schaden zufügen werden. Es ist am besten, einen anderen Weg zu finden, mit den Heuschrecken umzugehen.

Blasenkäfer töten auch wilde Bienenlarven und rauben den Bienenstock der Vorräte. Wildbienen sind wichtige Pflanzenbestäuber. Tatsächlich zeigen einige Studien, dass sie sogar bessere Bestäuber sind als Honigbienen. Angesichts des Mangels an Bestäubern, denen wir heute gegenüberstehen, sollten wir alles in unserer Macht Stehende tun, um Blisterkäfer aus dem Lebensraum der Wildbienen zu entfernen.

Blister Käfer in Gärten steuern

Erwachsene Blasenkäfer ziehen auf die Blätter an der Spitze der Gartenpflanzen ein. Sie werden zu Blumen angezogen, wo sie den Pollen essen und den Nektar trinken. Die Käfer ernähren sich von einer Vielzahl von Gemüse- und Zierpflanzen. Sie können Blisterkäfer sehen, die in Gärten um Mittsommer schwärmen.

Handpicking ist ein guter Weg, um die Käfer zu kontrollieren, aber tragen Sie Handschuhe, um sich vor dem Gift zu schützen. Klopfen Sie sie in einen Behälter mit Seifenwasser, wo sie absterben, oder schütteln Sie einen Stiel über einer Pfanne mit Seifenwasser. Sie fallen gerne zu Boden und spielen tot, wenn sie gestört werden, und sie werden bald ihren Weg zurück zur Pflanze finden, wenn Sie nicht sicher gehen, dass sie in der Seifenlauge landen.

Sprühen sie mit Spinosad ist auch sicher und effektiv. Das Spray muss mit dem Körper des Käfers in Berührung kommen, so dass Sie eventuell einige Male sprühen müssen.

Vorherige Artikel:
Schattierungstolerante immergrüne Pflanzen zu finden, kann in jedem Klima schwierig sein, aber die Aufgabe kann in USDA-Pflanzenhärtezone 8 besonders schwierig sein, da viele immergrüne Pflanzen, insbesondere Koniferen, kühlere Klimate bevorzugen. Glücklicherweise haben milde Klimagärtner mehrere Möglichkeiten, schattige Zone 8-Evergreens auszuwählen. Lesen
Empfohlen
Das Borretschkraut ist eine altmodische Pflanze, die bis zu 2 Fuß oder mehr erreichen kann. Es ist im Mittleren Osten beheimatet und hat eine alte Kriegsgeschichte als eine Verstärkung für Tapferkeit und Mut. Beim Anbau von Borretsch werden dem Gärtner Gurkenblätter für Tee und andere Getränke sowie leuchtend blaue Blüten zur Dekoration von Salaten angeboten. Alle T
Die Quitte ist ein Obstbaum mit langer Kultivierungsgeschichte in Westasien und in Europa. Quittenfrüchte werden gekocht, zu Gelees und Konserven verarbeitet oder zu alkoholischen Getränken vergoren. Einige Sorten können frisch gegessen werden. Quittenfrüchte sind gelb und fast birnenförmig, wenn sie reif sind. In
" Blitz von harmlosen Blitzen, ein Nebel von Regenbogenfarben. Die polierten Sonnenstrahlen erhellen, von Blume zu Blume fliegt er . "In diesem Gedicht beschreibt der amerikanische Dichter John Banister Tabb die Schönheit eines Kolibri, der von einer Gartenblume zur nächsten flitzt. Nicht nur sind Kolibris schön, sie sind auch wichtige Bestäuber. Nu
Cyperus ( Cyperus alternifolius ) ist die Pflanze, die wachsen kann, wenn man sie beim Gießen der Pflanzen nie ganz richtig behandelt, da sie eine konstante Feuchtigkeit an den Wurzeln erfordert und nicht überschwemmt werden kann. Die hohen Stiele haben Schirme von strahlenden Hochblättern, die wie Blätter aussehen (die echten Blätter umschließen den Stiel so dicht, dass man sie kaum sehen kann), was der Pflanze ein orientalisches Aussehen verleiht. Cype
Die Verarbeitung von Baumwolle hinterlässt Spreu, Samen und anderes Pflanzenmaterial, das für die Industrie nicht nützlich ist. Es ist jedoch ein natürliches Material, das wir kompostieren und in eine reiche Quelle von Nährstoffen verwandeln können, die dem Boden wieder hinzugefügt werden. Baumwoll-Gins entfernen das überschüssige Material und trennen die Ernte von den Trümmern. Die Komp
Deck die Hallen mit Zweigen von Holly! Grün im Haus zu verwenden ist eine Urlaubstradition, die viele Jahrhunderte zurückreicht. Was wären die Ferien ohne einen Mistelzweig, eine anmutige Girlande aus Stechpalme und Efeu oder den Duft frischer Kiefer? Natürlich können Sie dieses Innendekor noch lange nach den Ferien nutzen. Las