Pflanzen Sky Vine Samen und Stecklinge: Wie Sky Vine Pflanzen wachsen



Von Paola Tavoletti

Haben Sie eine Leidenschaft für violett-blaue Blumen? Entdecken Sie den Weinanbau am Himmel! Was ist eine Himmelsrebe, die du fragst? Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau dieser bezaubernden Landschaft zu erfahren.

Himmel-Rebe-Wachsen

Himmelrebe ( Thunbergia grandiflora ), auch allgemein als Uhrrebe, ein Mitglied der tropischen Acanthaceae-Familie genannt und ist ein immergrünes in frostfreien Klimas, in dem es auch Früchte produziert, aber Wachstum verlangsamt oder stoppt in den kühlen Temperaturen. In den Zonen 8-11 ist es winterhart.

Die Cluster seiner Trompetenblüten werden Ihren Garten mit dem pulsierenden Gefühl aus Indien, seinem Ursprung, bereichern. Dramatische lavendelblaue Blüten auf einer Kulisse aus dunkelgrünen, herzförmigen Blättern lassen den Garten den ganzen Sommer über oder das ganze Jahr über in tropischen Klimazonen erstrahlen.

Sky Weinanbau ist lohnend. Die Pflanze blüht üppig, und ihre atemberaubenden Blüten sind großartige Schnittpräparate für Arrangements. Diese Rebe ist ideal, um einen Zaun, eine Pergola, ein großes Spalier oder eine Laube zu bedecken. Er sendet lange wandernde Ranken aus, die sogar auf einen nahe gelegenen Ast greifen können und so zu einem interessanten Blickfang im Garten werden. Es ist diese Wuchsform, die der Pflanze auch ihren Namen gibt.

Ein Hinweis zur Vorsicht ist, dass dieser holzig-stämmige, sich windende Immergrün invasiv sein kann, da er sich leicht aus Stammfragmenten oder Teilen der Wurzelknollen regenerieren kann.

Himmel Rebe Propagation

Neben der Bewurzelung von seinen Stängeln können Himmelrebenpflanzen durch Samen, Stecklinge und Schichtung vermehrt werden.

Pflanzen von Sky Vine Seeds

Sky vine thunbergia kann aus Samen gezogen werden, der 6 Wochen vor dem letzten Frühjahrsfrostdatum im Haus begonnen wurde. Das Pflanzen von Sky Vine Seeds ist einfach. Beginnen Sie mit der Aussaat von zwei oder drei Samen in einem kleinen Topf mit fein strukturierter Blumenerde, stellen Sie den Topf an einen hellen, warmen Ort und gießen Sie ihn regelmäßig.

Sobald die Keimlinge groß genug sind, wählen Sie einen Standort in Ihrem Garten mit voller Sonne bis zum Halbschatten und reichem organischen Boden. Installieren Sie ein Gitter, um die Reben zu unterstützen. Pflanzen Sie die Sämlinge, wenn die Nachttemperatur über 50 Grad F (10 C) ist. Regelmäßig gießen.

Sky Vine Ausschnitte und Layering

Für Stecklinge von Himmelrebenpflanzen schneiden Sie einfach das junge Holz im Frühjahr und legen Sie die Stecklinge in kleine Töpfe gefüllt mit sandigem Lehm oder erdlosem Wachstumsmedium. Sie werden leicht wurzeln und brauchen keine zusätzliche Hilfe wie Wurzelhormon.

Um sich durch Schichtung fortzupflanzen, biegst du einen niedrig wachsenden Zweig, bis er den Boden berührt. Kratzen Sie den Ast an der Stelle, wo er den Boden berührt, und befestigen Sie dann den abgeschabten Bereich mit gebogenen Drähten am Boden. Der Zweig wird Wurzeln aus der verwundeten Rinde entwickeln, wonach er von der Stammpflanze abgetrennt wird.

Wie man Sky Vine Pflanzen anbaut

Sky-Reben wachsen am besten in einem reichen organischen Boden, mäßig feucht und gut drainiert mit sauren, alkalischen oder neutralen pH-Werten. Sie können auch in Töpfen gedeihen.

Diese kräftige Rebe wächst in voller Sonne, mit einer Südlage, bleibt aber grüner und hübscher mit ein wenig Schattenschutz vor der prallen Nachmittagssonne, besonders in wärmeren Klimazonen.

Gießen Sie die Pflanze, wenn der Boden trocken ist, und düngen Sie im Frühjahr und Herbst mit einem körnigen Dünger.

Prune nach dem Blühzyklus ist vorbei, um einen schnellen Wiederaustrieb zu fördern und im Spätsommer wieder zu beschneiden. Wenn der Winter naht, mulchen Sie die Wurzeln mit Kiefernnadeln oder anderem organischen Material.

Spinnmilben, Weiße Fliegen und Randbrand können die Pflanze schädigen.

Wenn du lernst, wie man Rankengewächse anbaut, erhält deine Grünfläche einen Hauch von Vielfalt und Faszination.

Vorherige Artikel:
Mais ist relativ einfach zu züchten und Mais zu erhalten, um ihn süß zu schmecken, beinhaltet im Allgemeinen nicht mehr als die richtige Bewässerung und Düngung. Wenn Mais nicht süß ist, kann das Problem die Art von Mais sein, die Sie gepflanzt haben, oder ein Problem mit dem Zeitpunkt der Ernte. Lesen
Empfohlen
Viele Menschen genießen eine beruhigende Tasse Kamillentee, um den Stress des Tages zu vergessen und einen schönen, erholsamen Schlaf zu bekommen. Beim Kauf einer Schachtel Kamillentee im Supermarkt sind die meisten Verbraucher besorgt, welche Art von Tee sie bevorzugen, nicht welche Art von Kamille die Teebeutel enthalten.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Zahlreiche Sträucher produzieren Beeren, von denen viele sowohl männliche als auch weibliche Blüten auf der gleichen Pflanze verwenden. Einige Sträucher - wie Stechpalmen - sind jedoch zweihäusig, was bedeutet, dass sie getrennte männliche und weibliche Pflanzen benötigen, um eine Bestäubung zu erreichen. In ihr
Okra-Fusarium-Welke ist ein wahrscheinlicher Täter, wenn Sie verwelkte Okra-Pflanzen bemerkt haben, besonders wenn die Pflanzen bei Nachttemperaturen munter werden. Ihre Pflanzen sterben vielleicht nicht, aber die Krankheit verzögert das Wachstum und verringert die Erträge, wenn die Erntezeit rollt. L
Allium, bekannt für sein scharfes Aroma, umfasst mehr als 500 Arten, einschließlich der bekannten Zwiebel, Knoblauch, Schnittlauch und eine Vielzahl von schönen Blütenpflanzen. Bestäuber lieben die winterharten, langlebigen Pflanzen, aber Hirsche und andere Tiere lassen sie normalerweise in Ruhe. Wen
Schmetterlingsbüsche ( Buddleia davidii ) werden wegen ihrer langen Rispen mit bunten Blüten und ihrer Fähigkeit, Schmetterlinge und nützliche Insekten anzuziehen, angebaut. Sie blühen im Frühling und Sommer, aber die natürlich attraktive Form des Strauchs und des immergrünen Laubs hält den Busch interessant, auch wenn er nicht blüht. Diese ha
Anthracnose von Spinat ist eine Krankheit, die durch eine Pilzinfektion verursacht wird. Es kann schwere Schäden an Spinatblättern verursachen und überwintert im Garten auf unbestimmte Zeit, wenn es nicht gepflegt wird. Lesen Sie weiter, um mehr über Anthracnose-Symptome bei Spinatpflanzen zu erfahren und wie man Spinat-Anthracnose behandelt. Sp