Gemüse Lagerung Tipps: Speichern von verschiedenen Arten von Gemüse



Gartenarbeit ist eine Arbeit der Liebe, aber immer noch viel harte Arbeit. Nach einem Sommer, in dem der Gemüsegarten sorgfältig gepflegt wird, ist es Erntezeit. Du hast die Mutter Lode getroffen und willst nichts davon verschwenden. Im Moment fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Gemüse länger aufbewahren können, zusammen mit anderen nützlichen Tipps zum Gemüse-Aufbewahren.

Speicher Anleitung für Gemüse

Wenn Sie frisches Gemüse lagern wollen, gilt die erste Faustregel, dass Sie vorsichtig damit umgehen. Brechen Sie die Haut nicht, und zerschneiden Sie sie nicht. Alle offenen Wunden beschleunigen die Zersetzung und können Krankheiten auf anderes gelagertes Gemüse übertragen.

Die Lagerung von verschiedenen Gemüsesorten erfordert unterschiedliche Lagerbedingungen. Temperatur und Feuchtigkeit sind die Hauptfaktoren, und es gibt drei zu berücksichtigende Kombinationen.

  1. Kühl und trocken (50-60 F./10-15 C und 60% relative Luftfeuchtigkeit)
  2. Kalt und trocken (32-40 F./0-4 C und 65 Prozent relative Luftfeuchtigkeit)
  3. Kalt und feucht (32-40 F // 0-4 C und 95 Prozent relative Luftfeuchtigkeit)

Kalte Bedingungen von 32 ° F (0 ° C) sind im Haus nicht erreichbar. Die Haltbarkeit von Gemüse, das diese Temperatur für längere Lagerung benötigt, wird um 25 Prozent für jede 10 Grad Temperaturerhöhung verkürzen. Ein Wurzelkeller kann kalte und feuchte Bedingungen bereitstellen. Keller bieten eine kühle und trockene Umgebung, obwohl ein beheizter Keller die Reifung beschleunigen wird. Kühlschränke sind kalt und trocken, was für Knoblauch und Zwiebeln, aber nicht für die meisten anderen Produkte für die langfristige Lagerung funktionieren wird.

Halten Sie bei der Lagerung von Frischgemüse immer etwas Abstand zwischen den Produkten, egal wo sie aufbewahrt werden. Schützen Sie das Erzeugnis vor Nagetieren. Verwenden Sie eine Isolierung wie Sand, Stroh, Heu oder Holzspäne, um Gemüse und Obst zu schützen. Halten Sie Produkte, die hohe Ethylen-Gehalte (wie Äpfel) produzieren, die die Reifung beschleunigen, von anderen Produkten fern.

Wie lange können Sie verschiedene Gemüse lagern?

Bei der Lagerung verschiedener Gemüsesorten hat jeder eine einzigartige Temperatur- und Feuchtigkeitsanforderung und seine eigene erwartete Haltbarkeit. Produkte, die kalte und trockene Bedingungen erfordern, haben eine relativ lange Haltbarkeit wie Zwiebeln (vier Monate) und Kürbisse (zwei Monate).

Viele Gemüse, die unter kalten und feuchten Bedingungen gelagert werden müssen, können sehr lange gelagert werden. Einige davon sind die Wurzelgemüse:

  • Rüben für fünf Monate
  • Karotten für acht Monate
  • Kohlrabi für zwei Monate
  • Pastinaken für vier Monate
  • Kartoffeln für sechs Monate
  • Rutabaga für vier Monate
  • Rüben für unsere Monate
  • Winterkürbis für zwei bis sechs Monate (je nach Sorte)

Andere Produkte, die kalte und feuchte Bedingungen erfordern, sind empfindlicher. Diese beinhalten:

  • Mais für fünf Tage
  • Spinat, Salat, Erbsen, Bohnen und Melone für etwa eine Woche
  • Spargel und Brokkoli für zwei Wochen
  • Blumenkohl für drei Wochen
  • Rosenkohl und Radieschen für einen Monat

Gurken zusammen mit Tomaten, Auberginen, Paprika, Zucchini und Wassermelone sollten alle in einem kühlen Bereich der Küche bei 55 F. (12 C) oder im Kühlschrank in perforierten Plastiktüten gelagert werden. Tomaten haben die kürzeste Haltbarkeit und sollten innerhalb von fünf Tagen verwendet werden, während die meisten anderen für etwa eine Woche in Ordnung sind.

* Im Internet gibt es zahlreiche Tabellen über die Dauer und die Lagerbedingungen für Produkte.

Vorherige Artikel:
Einheimische Birnen sind wirklich ein Schatz. Wenn Sie einen Birnbaum haben, wissen Sie, wie süß und befriedigend sie sein können. Leider hat diese Süße ihren Preis, da Birnbäume anfällig für eine Reihe von Krankheiten sind, die leicht ausgebreitet werden können, wenn sie nicht behandelt werden. Lesen S
Empfohlen
Hanf-Hundsbaum-Unkraut ist auch bekannt als indischer Hanf ( Apocynum cannabinum ). Beide Namen beziehen sich auf die einmalige Verwendung als Faserwerk. Heute hat es einen ganz anderen Ruf und ist in bestimmten Regionen des Landes eine Art Geißel. Was ist Hanf Hundebann und warum wollen wir es loswerden?
Die Verwendung von Dünger zur Bodenverbesserung kann eine hervorragende Möglichkeit sein, Pflanzen zusätzliche Nährstoffe zuzuführen. Dieser Dünger bietet die gleichen Vorteile wie die meisten anderen Dünger einschließlich Kuhmist und kann sowohl für Rasen als auch für Gärten verwendet werden. Steer Man
Wenn Sie jemals Zucchini gewachsen sind, wissen Sie, dass es einen Garten übernehmen kann. Seine Weinbaugewohnheit kombiniert mit schweren Früchten verleiht ihm auch eine Neigung zu lehnenden Zucchini-Pflanzen. Was können Sie also gegen Floppy-Zucchini-Pflanzen tun? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. H
Der Unterschied zwischen Yuca und Yucca ist breiter als ein einfaches "C", das in der Rechtschreibung fehlt. Yuca oder Maniok ist eine historisch wichtige globale Nahrungsquelle, die für ihre kohlenhydratreichen (30% Stärke) Nährstoffe verwendet wird, während ihr ähnlich genanntes Gegenstück, Yucca, zumindest in der heutigen Zeit eine Zierpflanze ist. Also
Samenlose Trauben sind reich an saftiger Saftigkeit ohne störende Samen. Die meisten Verbraucher und Gärtner denken vielleicht nicht viel über kernlose Trauben, aber wenn Sie darüber nachdenken, was sind kernlose Trauben und ohne Samen, wie reproduziert sich eine kernlose Traube? Lesen Sie weiter, um Antworten auf diese Fragen zu erhalten und mehr. Wa
Es ist unvermeidlich, aber es gibt einige Dinge, die es verzögern können. Worüber rede ich? Petersilie Pflanzen schleudern. Grundsätzlich bedeutet das, dass plötzlich Ihre Petersilie geblüht hat und dann die Petersilienpflanze zu Samen geworden ist. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was zu tun ist, wenn Ihre Petersilien-Schrauben? Was