Keine Blätter auf Crepe Myrtle: Gründe für Crepe Myrte nicht heraus



Kreppmyrten sind schöne Bäume, die im Mittelpunkt stehen, wenn sie in voller Blüte stehen. Aber was verursacht keine Blätter auf Kreppmyrtenbäumen? Informieren Sie sich darüber, warum Kreppmyrten in diesem Artikel möglicherweise zu spät ausblättert oder gar nicht mehr auftaucht.

Meine Crepe Myrte hat keine Blätter

Kreppmyrten sind eine der letzten Pflanzen im Frühjahr. In der Tat, viele Gärtner sorgen sich, dass es etwas ernsthaft falsch ist, wenn das einzige Problem ist, dass die Zeit des Baumes gerade nicht angekommen ist. Die Jahreszeit variiert mit dem Klima. Wenn Sie bis Mitte des Frühjahrs keine Blätter sehen, überprüfen Sie die Zweige auf winzige Blattknospen. Wenn der Baum gesunde Knospen hat, werden Sie bald Blätter haben.

Ist ein Kreppmyrtenbaum für Ihre Klimazone geeignet? Kreppmyrten eignen sich je nach Sorte für Temperaturen in den Klimazonen 6 oder 7 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Wenn die Wintertemperaturen zu kalt sind oder wenn Sie zu spät frieren, können sich Blattknospen verletzen. In Gebieten, die im Winter keine eisigen Temperaturen haben, erhält der Baum nicht das erwartete Signal, dass der Winter gekommen und gegangen ist. Crepemyrrhen brauchen eisige Temperaturen, gefolgt von warmem Wetter, so dass sie wissen, wann sie ihren Ruhezustand unterbrechen müssen.

Wenn Ihre Kreppmyrte nicht ausblättert, überprüfen Sie die Knospen. Entfernen Sie eine Blattknospe und schneiden Sie sie in zwei Hälften. Wenn es außen grün, aber innen braun ist, hat es Kälteschäden durch zu spätes Einfrieren.

Knospen, die ganz braun sind, sind schon lange tot. Dies deutet auf ein chronisches Problem hin, das den Baum seit Jahren betreffen könnte. Kratzen Sie etwas von der Rinde in der Nähe der toten Knospen ab. Wenn das Holz unter der Rinde grün ist, ist der Ast noch am Leben. Wenn Sie totes Holz finden, ist es die beste Behandlung, den Ast zurück zu schneiden, wo das Holz gesund ist. Machen Sie immer Schnitte direkt über einer Knospe oder einem Seitenzweig.

Kreppmyrten machen schöne Straßenbäume, deshalb pflanzen wir sie oft in den Raum zwischen der Straße und dem Bürgersteig. Leider leiden Bäume, die an diesem Standort gepflanzt werden, sehr unter Stress, der das Wachstum von Kreppmyrtenblättern hemmen kann. Stressfaktoren für Kreppmyrten, die als Straßenbäume verwendet werden, sind Hitze, Trockenheit, Bodenverdichtung und Umweltverschmutzung wie Salzsprühnebel und Autoabgase. Häufiges Gießen kann die Belastung des Baumes reduzieren. Sie sollten auch Wurzel-Sauger und Unkräuter in der unmittelbaren Umgebung entfernen, um Konkurrenz um Nährstoffe und Feuchtigkeit zu verhindern.

Blätter der Kreppmyrte, die auf einigen Zweigen nicht wächst

Wenn nur ein paar Zweige nicht herauskommen, ist das Problem wahrscheinlich eine Krankheit. Krankheiten, die in Kreppmyrten zu einem Versagen der Blattknospen führen, sind selten, werden aber manchmal von der Welke verticillium beeinflusst.

Behandlung für Verticillium Welke ist, die Zweige zu einem Punkt zu schneiden, wo das Holz gesund ist. Schneiden Sie immer gerade über einer Knospe oder einem Seitenzweig. Wenn der Zweig am meisten betroffen ist, entfernen Sie den gesamten Zweig, ohne einen Stub zu hinterlassen. Viele Menschen haben das Gefühl, dass das Schnittwerkzeug bei der Behandlung von Krankheiten mit einem Desinfektionsmittel oder Bleichmittel zwischen den Schnitten gereinigt werden sollte. Neuere Studien zeigen jedoch, dass eine Desinfektion nicht erforderlich ist, wenn die Pflanze keine Wunden hat, und dass Desinfektionsmittel Ihre Werkzeuge beschädigen können.

Vorherige Artikel:
Was ist ein Sumpf Pappel? Sumpf-Pappeln ( Populus heterophylla ) sind Harthölzer, die im östlichen und südöstlichen Amerika beheimatet sind. Ein Mitglied der Familie der Birke, Sumpf-Pappel ist auch bekannt als schwarzer Pappel, Fluss Pappel, Flaum Pappel und Sumpfpappel. Für mehr Sumpf Cottonwood Informationen, lesen Sie weiter. Übe
Empfohlen
Wurzelfäule in Pflanzen kann besonders schwer zu diagnostizieren und zu kontrollieren sein, da in der Regel zu der Zeit, wenn Symptome auf den oberirdischen Teilen von infizierten Pflanzen auftreten, extreme irreversible Schäden unterhalb der Bodenoberfläche aufgetreten sind. Eine solche Krankheit ist Phymatotrichum Wurzelfäule. In
Hanf war einst eine wichtige Wirtschaftspflanze in den Vereinigten Staaten und anderswo. Die vielseitige Pflanze hatte eine Vielzahl von Anwendungen, aber ihre Beziehung zu der verunglimpften Cannabis-Pflanze veranlasste viele Regierungen, das Anpflanzen und den Verkauf von Hanf zu verbieten. Die primäre Vermehrungsmethode der Pflanze ist Hanfsamen, der auch ernährungsphysiologisch und kosmetisch nützlich ist. D
Suchen Sie etwas Ungewöhnliches, um es Ihrem Garten hinzuzufügen? Habe ich eine außergewöhnliche Schönheit für dich - schwarze Baumwollpflanzen. Bezogen auf die weiße Baumwolle, die man als im Süden wachsen sieht, gehören schwarze Baumwollpflanzen ebenfalls zur Gattung Gossypium in der Familie der Malvaceae (oder Malven), zu denen Malve, Okra und Hibiskus gehören. Faszinie
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Es scheint, als wären heute viele Wörter mit vielen Dingen verbunden, und in der Rosenwelt tendieren die Worte "selbstreinigende Rosen" dazu, die Aufmerksamkeit der Leute auf sich zu ziehen. Was sind selbstreinigende Rosen und warum sollten Sie einen selbstreinigenden Rosenbusch haben?
Die Avocado ( Persea americana- Miller) ist ein immergrüner Baum mit einer langen Geschichte der Kultivierung im tropischen bis subtropischen Amerika seit prä-kolumbianischen Zeiten. Die Floridianer begannen 1833 mit der Anpflanzung als Nahrungsmittelpflanze und Kalifornien folgte 1856 als Hauptanbauer.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Elefantenohrpflanze ( Colocasia ) bietet in fast jeder Landschaft einen kräftigen tropischen Effekt. Tatsächlich werden diese Pflanzen gewöhnlich wegen ihres großen, tropisch aussehenden Laubs angebaut, das an Elefantenohren erinnert. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man sich um eine Elefantenohrpflanze kümmert. Elef