Mum Plant Repotting: Können Sie eine Chrysantheme umtopfen



Topfchrysanthemen, oft als Floristenmütter bekannt, sind in der Regel Geschenkpflanzen, die wegen ihrer auffälligen, farbenprächtigen Blüten geschätzt werden. In der natürlichen Umgebung blühen Chrysanthemen im Spätsommer und Herbst, aber Floristenmütter werden oft zu einer bestimmten Zeit ausgetrickst, oft durch Hormone oder spezielle Beleuchtung. Manchmal, um eine Mutterpflanze länger halten zu können, möchten Sie sie vielleicht umtopfen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Kannst du eine Chrysantheme umpflanzen?

Eine getopfte Mutter wieder zum Blühen zu bringen, ist schwierig und die Pflanzen werden normalerweise verworfen, wenn ihre Schönheit verblaßt. Wenn Sie jedoch abenteuerlustig sind, können Sie die Pflanze in einen neuen Behälter mit frischer Blumenerde bringen, was die Lebensdauer der Pflanze verlängern kann. Verwenden Sie einen Behälter, der nur eine Nummer größer ist, und stellen Sie sicher, dass der ausgewählte Behälter im Boden über ein Entwässerungsloch verfügt.

Wann man Mamas umstellt

Der Frühling ist die beste Zeit, um die meisten Pflanzen umzupflanzen. Das Umtopfen von Chrysanthemen erfolgt jedoch zeitlich anders, da ihre Blütezeit anders ist als bei den meisten Pflanzen. Die beste Zeit für den Umtopf einer Chrysantheme ist, wenn die Pflanze im Herbst aktiv wächst.

Einige Gärtner befürworten das Umtopfen von Mamas ein zweites Mal im Frühling, aber das ist nicht notwendig, es sei denn, die Pflanze wächst so schnell, dass sie schnell wurzelnd wird.

Wie man eine Mama umstellt

Bewässere die Pflanze ein oder zwei Tage, bevor du deine Mutter umtopfst. Das Umtopfen der Mutterpflanze ist einfacher, wenn feuchter Boden an den Wurzeln haftet.

Wenn Sie bereit sind, umzutopfen, bereiten Sie den neuen Topf vor, indem Sie das Entwässerungsloch mit einem kleinen Stück Netz oder einem Papierkaffeefilter abdecken, um zu verhindern, dass der Boden aus dem Loch austritt. Legen Sie 2 oder 3 Zoll von einer guten Potting-Mischung in den Topf.

Drehe die Mutter um und führe die Pflanze vorsichtig aus dem Topf. Wenn die Pflanze stur ist, klopfe mit dem Handballen auf den Topf oder klopfe gegen die Kante eines Holztischs oder einer Topfbank, um die Wurzeln zu lösen.

Legen Sie die Mutter in den neuen Behälter. Passen Sie den Boden im Boden gegebenenfalls an, so dass der obere Teil des Wurzelballens der Mutter etwa 2, 5 cm unter dem Rand des Behälters liegt. Dann füllen Sie den Wurzelballen mit Blumenerde und Wasser leicht, um den Boden zu beruhigen.

Legen Sie die frisch umgetaufte Mutter in indirektes Sonnenlicht und gießen Sie die Pflanze nur, wenn sich die Oberseite des Bodens trocken anfühlt.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Rosen sind einige der beliebtesten und schönsten blühenden Sträucher, aber der Beginn eines Rosengartens mag für neue Gärtner abschreckend wirken. Rosen für Anfänger zu wachsen muss jedoch kein stressiges Unterfangen sein. In der Tat, mit richtiger Bepflanzung und Pflege, kann fast jeder ein erfolgreicher Rosengärtner werden. Lesen
Empfohlen
In den Küstenregionen Australiens, vom nördlichen New South Wales bis nach Fraser Island in Queensland, sind die Mittelpflanzen (manchmal auch Midyim genannt) bei den Aborigines beliebt. Weil sie von unten kommen, haben viele von uns noch nie von ihnen gehört. Also, was sind Mittelbeeren? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man eine midgen Beere Pflanze anbaut und weitere Informationen über die Pflege der midgen Beeren. Wa
Kletterrosen sind fabelhafte Ergänzungen zu fast jedem Garten. In Anlehnung an den klassischen "Cottage Garden" -Look lassen sich diese Rosen auf Spaliere, Zäune und Wände klettern. Sie können für ein wirklich spektakuläres Aussehen sorgen. Aber können sie in Zone 9 wachsen? Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Kletterrosen in den Gärten der Zone 9 zu erfahren und die beliebten Kletterrosen der Zone 9 zu wählen. Beliebte
Jeder erkennt den schönen Duft einer Geißblattpflanze und den süßen Geschmack seines Nektars. Geißblätter sind hitze-tolerant und wild attraktiv in jedem Garten. Eine Geißblattpflanze ist eine großartige Ergänzung für jede Landschaft und wird mit ihren süßen, gelben bis leuchtend roten Blüten eine reiche Tierwelt hervorbringen. Honeysuckle
Skurril wie praktisch, macht ein Krötenhaus eine charmante Ergänzung zum Garten. Kröten konsumieren jeden Tag 100 oder mehr Insekten und Schnecken, so dass ein Krötenhaus ein großes Geschenk für einen Gärtner darstellt, der den Kampf der Käfer bekämpft. Während Sie immer ein Krötenhaus für den Garten kaufen können, kosten sie eigentlich nur sehr wenig, und ein Krötenhaus zu bauen ist einfach genug für die jüngsten Familienmitglieder. Wie man ein Kr
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Herkömmliche Frühlings- und Wintergartenzwiebeln sind wegen des Mangels an kalten Wintern nicht immer gut in südlichen Klimazonen. Viele erfordern Kühlung für richtiges Wachstum, und in südlichen Regionen ist dies nicht immer möglich. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie das umgehen können und wie Sie Zwiebeln im Süden pflanzen können. Blumen-G
Die Farne von Staghorn sind ungewöhnliche, exotisch aussehende Pflanzen, die die Aufmerksamkeit der Gäste auf sich ziehen, sei es zu Hause oder draußen in einem Garten mit warmem Klima. Die Pflanzen, die als Staghorn-Farne bekannt sind, umfassen die 18 Arten der Gattung Platycerium plus viele Hybriden und Varietäten dieser Arten. Ve