Seestern-Blumen-Kaktus: Tipps für wachsende Starfish-Blumen zuhause



Seesternkakteen ( Stapelia grandiflora ) werden auch morbider als Aasblume bezeichnet. Diese stinkenden, aber spektakulären Pflanzen haben ähnliche Eigenschaften wie die fleischfressende Familie, da sie eine insektenanziehende Flora besitzen (aber nicht fleischfressend sind), deren Größe von einigen Zentimetern hoch bis zu Pflanzen reicht, die 12-Zoll breite Blüten tragen. Diese Pflanzenart ist in Südafrika beheimatet, so dass wachsende Seesternblumen normalerweise warme, feuchte Temperaturen oder eine spezielle Gewächshausumgebung benötigen.

Seestern-Blumen-Kaktus

Diese Pflanzen sind nicht genau Kakteen, sondern gehören zur Sukkulentengruppe der Pflanzen. Sie sind weichstielige Pflanzen ohne Dornen, die sich von einem zentralen Punkt aus ausbreiten. Diese sind dickhäutig und ähneln Aasfleisch.

Seestern-Blumenkaktus kann erstaunliche fünfblättrige Blüten hervorbringen, die einen ziemlich unangenehmen Geruch ausstrahlen. Der Duft zieht Fliegen und andere Insekten an, die die Blüten bestäuben. Blumen sind rot bis braun und können mit ein paar Farben gesprenkelt werden.

Stapelia ist der Familienname des Seestern Blumenkaktus. Die " Gigantea " ist am häufigsten gesammelt, als ein auffälliges Exemplar mit fußbreiten Blüten.

Verwendet von Starfish Cactus

Die Blumen reifen nach einigen Tagen zu einem ziemlich schrecklichen Geruch. Dieser Geruch ist attraktiv für Insekten, die totes organisches Material suchen. Wenn Sie einen Fruchtfliegenbefall oder einen anderen Schädling haben, versuchen Sie, Ihren stinkenden Pflanzenliebhaber in den Bereich zu bringen. Die Insekten werden zum Aasgestank hingezogen und sitzen fasziniert auf der Blume, unfähig sich zu bewegen.

Häufigere Anwendungen von Seestern Kakteen sind als Ziermuster, das ist eine Konversation Stück. Die breiten Sukkulentenzweige haben selbst nur wenig ornamentalen Nutzen, aber sobald die Blumen im Sommer ankommen, hat die Pflanze einen hohen Wow-Faktor. Natürlich müssen Sie mit dem Geruch fertig werden, aber Sie können ihn nach draußen bringen, wenn der Geruch zu aggressiv ist. Denken Sie daran, es wieder ins Haus zu bringen, wenn Sie in einer Zone außerhalb der USDA-Klimazone 9 bis 11 leben.

Seestern-Blumen-Pflanzenpflege

Wachsende Seestern Blumen als Zimmerpflanzen ist ideal in den meisten Zonen der Vereinigten Staaten. Sie können sie in der Sommerhitze nach draußen bringen oder im Gewächshaus anbauen. Diese Seestern Blumen sind leicht zu pflegen und gedeihen in einer Vielzahl von Lichtverhältnissen. Sie werden gut bis zur teilweisen Sonne gut funktionieren. Morgenlicht ist am besten mit etwas Schutz vor harten Mittagsstrahlen.

Der Name Seestern Blumenkaktus ist irreführend. Die Pflanze braucht im Gegensatz zu ihren echten Kakteen Cousins ​​konsistente Feuchtigkeit.

Seestern-Blumen mögen auch überfüllte Wurzeln haben, so halten Sie sie in einem 4- bis 6-Zoll-Topf mit gut durchlässigen Boden. Düngen mit einer halben Verdünnung von Zimmerpflanzenfutter im zeitigen Frühjahr.

Wachsende Seestern-Blumen von den Ausschnitten

Wenn Sie mit dem Geruch umgehen können, können Sie die Blumen zurück sterben lassen und Samen bilden lassen. Sammeln Sie die Samen und starten Sie sie in einem warmen Gebiet, um mehr von diesen interessanten Pflanzen zu verbreiten. Noch viel einfacher ist die Vermehrung durch Stecklinge.

Entfernen Sie einen 3 bis 4-Zoll-Abschnitt des Stieles und lassen Sie den Schnitt Ende Kallus. Das abgeschnittene Ende in Torf geben, der leicht angefeuchtet wurde. Setzen Sie den Topfschnitt in Schwachlicht und halten Sie den Boden nur feucht, aber nicht zu feucht oder es wird verrotten.

Mit der Zeit wird das Schneiden zur Pflanze. Repot die Baby-Pflanze in regelmäßigen Boden und weiter mit empfohlenen Seestern Blume Pflanzenpflege. Dies ist eine weniger stinkende Methode, Seesternblüten zu züchten und erlaubt es Ihnen, diese hinreißende Pflanze mit Freunden und Familie zu teilen.

Vorherige Artikel:
Es ist unvermeidlich, dass ab und zu Probleme im Garten auftauchen und Steckrüben keine Ausnahme sind. Um die Mehrheit der Stecklinge von Steckrüben zu lindern, hilft es, sich mit den häufigsten Schädlingen oder Krankheiten vertraut zu machen, die diese Pflanzen befallen. Vermeidung von Problemen mit der Rutabaga-Pflanze Rutabagas ( Brassica napobassica ) sind Mitglied der Cruciferae oder Senffamilie. Ru
Empfohlen
Die reinweißen, zerzausten Blüten von Acoma-Kreppmyrten stehen im Kontrast zu den glänzend grünen Blättern. Dieser Hybride ist ein kleiner Baum, dank eines Zwergenelternteils. Es ist auch gerundet, hängenden und etwas weinend, und macht eine lange blühende kräftige Schönheit im Garten oder Garten. Für wei
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Liebe Lüge Blutungen ( Amaranthus caudatus ) kann ein ungewöhnliches, ins Auge fallendes Exemplar in Gartenbeeten oder Rabatten liefern. Herabhängenden Rispen von tiefrot bis purpurrot erscheinen als die Liebe, blutende Blüte blüht im Sommer. Die
Kräuter sind eine der einfachsten Pflanzen, um zu wachsen und Bestäubern einen Platz zum Essen zu bieten, während sie unser Abendessen beleben. Dekorative Oregano-Pflanzen bringen alle diese Attribute auf den Tisch, sowie einzigartige Schönheit und Spaß Trailing Form. Der Geschmack ist nicht so stark wie die kulinarische Vielfalt, aber er hat ein unvergleichliches Aussehen in seinen bunten Hochblättern, die sich in einer Vielzahl von Pastelltönen entwickeln. Was i
Eine häufige Frage, die Gärtner mit Feigenbäumen haben, ist: "Wie lange dauert es, bis eine Feige am Baum reifen kann?" Die Antwort auf diese Frage ist nicht einfach. Unter idealen Bedingungen können Feigen in weniger als zwei Monaten reifen, aber die meisten Feigen wachsen nicht unter idealen Bedingungen. We
Tropische Blumen verblüffen und überraschen mit ihren Formen und Farben. Eine Hummerklauenpflanze ( Heliconia rostrata ) ist keine Ausnahme, mit großen, hell gefärbten Hochblättern, die einen Stamm bilden. Heliconia Hummerklaue wird auch Papageienblume genannt und hat unbedeutende winzige Blüten, die von den prächtigen Brakteen bedeckt sind. Sie i
Die Pflege der Kannenpflanzen ist relativ einfach und sie machen interessante Zimmerpflanzen oder Freilandproben in milderen Gefilden. Brauchen Kannenpflanzen Dünger? Unter idealen Bedingungen produziert die Pflanze alle Nährstoffe, die sie braucht, indem sie mit Stickstoff liefernden Insekten ergänzt. Z