Wintering Hängende Körbe: Wie man hängende Anlagen vor Frost schützt oder einfriert



Hängekörbe brauchen ein wenig mehr TLC als in Boden Pflanzen. Dies ist aufgrund ihrer Exposition, der kleinen Grenzen ihrer Wurzelraum und die begrenzte Feuchtigkeit und Nährstoffe zur Verfügung. Das Einwickeln von Hängekörben vor der Kälte ist ein notwendiger Schritt, um freiliegende Wurzeln vor dem Einfrieren zu schützen. Es gibt mehrere einfache Lösungen zum Schutz hängenden Pflanzen vor Frost und hängt von der Höhe der Kältebelastung ab, die eine Pflanze erfährt. Bereiche, die leichte Kälteeinbrüche erhalten, müssen sich nicht darum kümmern, hängende Pflanzen so stark zu schützen wie in extrem kalten Regionen, aber zarte Pflanzen in jedem Bereich benötigen besondere Aufmerksamkeit.

Wie man hängende Körbe vor Frost schützt

Der Schutz von Körben gegen Ende der Saison (oder sogar schon früh) kann helfen, ihr Leben zu verlängern. Einige Schritte, die Sie ergreifen können, um Frostschäden an hängenden Pflanzen zu vermeiden, sind einfach und schnell, während andere etwas mehr Aufwand und Planung erfordern. Selbst der faulste Gärtner kann einen Müllsack über ein hängendes Display werfen, um ihn zu isolieren und vor Frost zu schützen, aber nur der engagierteste Gärtner wird in seinen Töpfen heilen.

Wie viel Aufwand Sie machen, liegt ganz bei Ihnen, aber in den meisten Fällen können Sie Ihren empfindlichen Hängekorb vor schlechtem Wetter schützen. Ein paar Tipps, wie man hängende Körbe vor Frost schützt, können dazu beitragen, dass Sie Ihre schönen Luftpflanzen-Displays erhalten.

Wintering hängenden Körbe

Wenn Sie Ihre Pflanzen nicht als Einjährige pflegen, wissen Sie wahrscheinlich bereits, dass hängende Pflanzen vor Frost geschützt werden müssen. Es gibt viele spezielle Abdeckungen, um Pflanzen vor eisigen Temperaturen zu schützen. Dies sind nützliche Barrieren zwischen der Außenwelt und den Blättern und Wurzeln der Pflanze. Sie bieten eine etwas wärmere Situation und können den Kern der Pflanze vor dem Einfrieren und Sterben bewahren. Einige dieser professionellen Abdeckungen können jedoch teuer sein, insbesondere wenn man bedenkt, dass sie nur für eine kurze Zeit im Jahr verwendet werden.

Es ist nützlich, sich daran zu erinnern, dass Pflanzen, die in der Luft hängen, viel mehr Wind und Kälte ausgesetzt sind als solche im Boden. Aus diesem Grund ist der erste Schritt bei drohenden Frosttemperaturen die Senkung des Pflanzgefäßes auf den Boden. Je näher die Erde ist, desto mehr kann sie etwas von der etwas wärmeren Temperatur teilen und die Wurzeln schützen.

Südliche Gärtner müssen sich immer noch Sorgen um kurze Einfrierzeiten machen, aber Nordgärtner müssen wirklich auf extreme Wetterbedingungen und lange Schnee- und Eiszeiten vorbereitet sein. Bei schnellen Kälteeinbrüchen arbeitet der Müllsack über Nacht, um Frostschäden zu vermeiden, aber in Gebieten, in denen die Kälte die ganze Saison anhält, müssen mehr Schritte unternommen werden, um die Einhängekörbe zu winterisieren.

Atmungsaktive Bezüge sind die einfachste Lösung, wenn Sie schwere Behältnisse nicht in Innenräume transportieren möchten, um sie vor Kälte zu schützen. Firmen wie Frost Protek haben Abdeckungen in vielen Größen, die jahrelang halten und nicht entfernt werden müssen, um die Pflanze zu belüften und zu beleuchten.

Eine weitere der einfachsten Möglichkeiten, um Ihre hängenden Pflanzen zu schützen, ist im Container zu heilen. Sie müssen nicht jede Pflanze einzeln entfernen, graben Sie einfach ein Loch, das groß genug für den ganzen Topf ist, und vergraben Sie den Behälter und seine Bewohner. Sie können zusätzlichen Schutz hinzufügen, indem Sie den Boden um die Pflanzen hacken oder eine dicke Schicht organischen Mulchs hinzufügen, um die Wurzelzone zu schützen.

Zusätzlich zu organischen Mulchen können Sie auch anorganischen Schutz verwenden, um die Wurzelzonen warm zu halten. Jute ist ein gutes Material, weil es porös ist, erlaubt der Pflanze zu atmen und Wasser in die Wurzelzone perkolieren. Fleece, eine alte Decke und sogar eine Plastikplane können verwendet werden, um Wärme in den Boden zu leiten und Wurzelschäden zu reduzieren. Wenn Sie ein nicht poröses Material verwenden, denken Sie daran, es gelegentlich zu entfernen, damit die Pflanze atmen kann und Schimmelbildungsprobleme durch übermäßige Kondensation vermieden werden.

Im Winter benötigen Pflanzen vor dem Gefrieren zusätzliche Feuchtigkeit. Dies ermöglicht der Pflanze, sich selbst zu isolieren, während sie dringend benötigte Feuchtigkeit erhält, die sie nicht aufnehmen kann, wenn der Boden gefroren ist. Außerdem behält feuchter Boden mehr Wärme als trockener Boden. Vermeiden Sie die Düngung von Pflanzen im Winter und stellen Sie sicher, dass die Entwässerungslöcher ordnungsgemäß funktionieren, damit Pflanzen nicht mit Wasser durchtränkt werden, was zu möglicherweise gefrorenen Wurzeln führt.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie lernen, wie man einen Weihnachtsbaum pflückt, können die Wahlen überwältigend scheinen. Für einige Familien kann das Auslesen eines Weihnachtsbaumes zu einem jährlichen Streit führen, da jeder weiß, welcher Weihnachtsbaum am besten zu den Bedürfnissen der Familie passt. Also, "Wie wähle ich einen Weihnachtsbaum?", F
Empfohlen
Kalte Regionen der nördlichen Hemisphäre können für Pflanzen Pflanzenarten sein, wenn sie nicht heimisch sind. Einheimische Pflanzen sind an eisige Temperaturen, übermäßige Regenfälle und Windböen angepasst und gedeihen in ihren indigenen Regionen. Kaltblütige Reben für das Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten, Zone 3, werden oft als wilde und wichtige Nahrungsquellen und als Zufluchtsort für Tiere angesehen. Viele sind
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Sie haben unweigerlich auf die Größe der Kindertöpfe gestoßen, nachdem Sie die Kataloge der Versandhäuser durchgelesen haben. Sie haben sich vielleicht schon gefragt, was das alles bedeutet - was ist Potgröße # 1, # 2, # 3 und so weiter? Lesen Sie weiter, um Informationen über die üblichen Topfgrößen in den Baumschulen zu erhalten, damit Sie die Rätselraten und Verwirrung aus Ihrer Auswahl herausholen können. Über Baumsc
Sagopalmen ( Cycas revoluta ) haben lange, palmähnliche Blätter, aber trotz des Namens und der Blätter sind sie keine Palmen. Sie sind Palmfarne, uralte Pflanzen, die den Nadelbäumen ähneln. Diese Pflanzen sind so üppig und schön, dass niemand dir etwas vorwerfen kann, weil du mehr als einen haben willst. Zum G
Gärtner bewundern Pentas Pflanzen ( Pentas Lanceolata) für ihre hellen, großzügigen Cluster von sternförmigen Blüten. Sie schätzen auch die Schmetterlinge und Kolibris, die Pentas in den Garten ziehen. Müssen Sie sich Sorgen über das Beschneiden von Pentas-Pflanzen machen? Pentas in frostfreien Regionen sind Stauden und können langbeinig wachsen, wenn sie nicht geschnitten werden. Für Info
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Begonien sind eine gute Möglichkeit, das Haus und den Garten zu verschönern. Die Pflege von Begonien ist einfach, besonders wenn man Begonien aus Knollen (oder Knollen) anbaut. Diese bezaubernden Pflanzen können im Frühjahr in einer flachen Schale mit Kompost oder feuchtem Torf leicht angepflanzt werden. So
Molokhia ( Corchorus olitorius ) trägt mehrere Namen, darunter Jutemalve, Judenmalve und häufiger ägyptischen Spinat. Im Nahen Osten heimisch, ist es ein schmackhaftes, essbares Grün, das schnell und zuverlässig wächst und während der Wachstumsperiode immer wieder geschnitten werden kann. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege und Kultivierung von Molokhia-Pflanzen zu erfahren. Molokh