Was sind Pickleworms: Tipps zur Behandlung von Pickleworms in Gärten



Sie mögen klingen wie die Bewohner Ihrer Lieblings-fiktiven Kindheit Welt, aber Pickleworms sind ernst zu nehmen. In diesem Artikel werden wir Sie durch die Identifizierung von Pickleworm-Schäden führen und Ihnen sagen, was Sie gegen diese fiesen kleinen Raupen tun können.

Motten treten in einer großen Vielfalt von Formen und Farben auf, besuchen häufig nächtliche Grillfeste oder huschen nach Einbruch der Dunkelheit durch den Garten. Im Gegensatz zu vielen anderen Insekten sind Motten nützliche Bestäuber, die niemals einen Gartenschaden verursachen, richtig? Leider sind einige Motten die Eltern von widerspenstigen Nachkommen wie der Pickleworm. Diese widerlichen Schädlinge sind ernsthafte Probleme, wenn es um Kürbisgewächse geht.

Was sind Picklewürmer?

Pickleworms sind das Larvenstadium der Pickleworm-Motte ( Diaphania nitidalis ) und ähnlich wie die Raupen von schönen Schmetterlingen, kann diese Entwicklungsstufe sehr schädlich für Gärten sein. Pickleworms sind aggressive Esser, bevorzugen die Knospen und Früchte der Kürbisgewächse, vor allem Winter-und Sommer-Kürbis, Gurken, Germin und Melone.

Frühe Befall kann schwierig zu erkennen sein, aber wenn Sie genau hinsehen, können Sie perfekt runde Löcher in Weinranken enden, Blüten oder Früchte mit weichen Frass kommen durch kleine Löcher.

Pickleworm Schaden kann ernst sein, vor allem, wenn die Würmer bereits durch Ihren Garten ausgebreitet haben. Die winzigen Löcher, die sie in Ihren Blüten gekaut haben, verhindern wahrscheinlich die Befruchtung, so dass es nur wenige Früchte geben wird. Irgendwelche Früchte, die es schaffen, aber später gelangweilt werden, sind wahrscheinlich mit Bakterien- und Pilzkolonien durchsetzt, die nach der Durchdringung des Pickleworms eingedrungen sind.

Pickleworm-Kontrolle

Die Behandlung von Pickleworms ist keine leichte Aufgabe. Sobald Sie einen aktiven Befall haben, ist es einfacher zu retten, was Sie im Garten können und zukünftige Ausbrüche zu verhindern. Beginnen Sie damit, sich zu fragen: "Was essen Pickleworms?" und überprüfen Sie sorgfältig jede einzelne Kürbispflanze in Ihrem Garten. Alle Früchte mit Löchern oder Frass sollten sofort zerstört werden, um die Ausbreitung von Sekundärinfektionen zu verhindern. Wenn Sie sie früh genug in der Saison fangen, kann es am einfachsten sein, die Pflanzen zu zerreißen und wieder von vorne zu beginnen.

Schützen Sie Ihre Pflanzen in der nächsten Saison, indem Sie sie nachts mit schwimmenden Reihendeckeln abdecken (decken Sie sie tagsüber auf, damit Bienen ihre Blüten bestäuben können). Da Pickleworm-Motten nach Einbruch der Dunkelheit aktiv sind, ist nächtlicher Schutz die beste Prävention.

Menschen, die in Gebieten leben, in denen Pickleworms das ganze Jahr über Probleme verursachen, können ihre Kürbisgewächse proaktiv mit Bacillus thuringiensis besprühen, wenn die Pflanzen wachsen. Sobald die Raupen innerhalb der Pflanzengewebe sind, ist es zu spät für die Behandlung, also sprühen Sie früh und sprühen Sie oft.

Vorherige Artikel:
Wenn düstere Wintertage Sie im Stich lassen, warum erhellen Sie nicht Ihre Tage, indem Sie blühende Strauchzweige zum Blühen bringen. Wie bei erzwungenen Zwiebeln blühen erzwungene Zweige gerade dann, wenn wir ihre hellen Farben am meisten brauchen - normalerweise im mittleren bis späten Winter. Die
Empfohlen
Norfolk-Insel-Kiefern ( Araucaria heterophylla ) werden allgemein als jene niedlichen, kleinen Zimmerpflanzenweihnachtsbäume benutzt, die Sie um die Feiertage kaufen können, aber dann enden die Feiertage und Sie sind mit einer saisonal veralteten, lebenden Anlage gelassen. Nur weil Ihre Norfolk-Kiefer nicht mehr als Ferienpflanze benötigt wird, heißt das nicht, dass Sie sie im Müll entsorgen müssen. Dies
Wenn Sie in Ihrem Garten etwas außerhalb der Norm bemerkt haben, könnte dies das Ergebnis von Pflanzensport-Mutationen sein. Was ist das? Lesen Sie weiter, um mehr über den Pflanzensport zu erfahren. Was ist ein Sport in der Pflanzenwelt? Ein Sport in der Pflanzenwelt ist eine genetische Mutation, die aus einer fehlerhaften chromosomalen Replikation resultiert. D
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Viele Leute wundern sich, warum ihre Geranien langbeinig werden, besonders wenn sie sie Jahr für Jahr behalten. Geranien sind eine der beliebtesten Beetpflanzen, und obwohl sie normalerweise ziemlich attraktiv sind, kann ein routinemäßiger Schnitt notwendig sein, um sie bestmöglich aussehen zu lassen. Di
Urbane Gärtner müssen sich nicht viel um Hirsche kümmern, die an ihren wertvollen Rosen knabbern. Aber diejenigen von uns in ländlichen oder unterentwickelten Gebieten sind mit dem Thema vertraut. Hirsche sind schön anzusehen, aber nicht, wenn sie in Ihrem Gemüsegarten herumstampfen oder die Spitzen von Ihren Zwiebeln essen, bevor Sie jemals die Chance bekommen, eine Blüte zu sehen. Für j
Rote Rosskastanien sind relativ pflegeleicht, mittelgroße Bäume oder Sträucher, die im Frühjahr schöne rote Blüten tragen. Sie sind eine gute Wahl für große, einfache Dekoration entlang der Grenzen. Lesen Sie weiter, um mehr über die rote Rosskastanienpflege und das Wachstum des roten Rosskastanienbaums zu erfahren. Rotes R
Einige Gärten, wie die Gärtner, die sie behalten, sind prim und manikürte und sehr, sehr formell; Durch sie zu gehen ist wie ein Teil einer lebenden Skulptur. Diese formellen Gärten sind zwar erstaunlich und beeindruckend, aber nicht jedermanns Sache. Gärtner mit schroffer Bedingungen zu überwinden sind zu finden, dass einheimische Gärten so schön wie formale Gärten sein können, wenn blühende Optionen wie Flohblumen Wildblumen hinzugefügt werden. Kannst du