Was sind Pickleworms: Tipps zur Behandlung von Pickleworms in Gärten



Sie mögen klingen wie die Bewohner Ihrer Lieblings-fiktiven Kindheit Welt, aber Pickleworms sind ernst zu nehmen. In diesem Artikel werden wir Sie durch die Identifizierung von Pickleworm-Schäden führen und Ihnen sagen, was Sie gegen diese fiesen kleinen Raupen tun können.

Motten treten in einer großen Vielfalt von Formen und Farben auf, besuchen häufig nächtliche Grillfeste oder huschen nach Einbruch der Dunkelheit durch den Garten. Im Gegensatz zu vielen anderen Insekten sind Motten nützliche Bestäuber, die niemals einen Gartenschaden verursachen, richtig? Leider sind einige Motten die Eltern von widerspenstigen Nachkommen wie der Pickleworm. Diese widerlichen Schädlinge sind ernsthafte Probleme, wenn es um Kürbisgewächse geht.

Was sind Picklewürmer?

Pickleworms sind das Larvenstadium der Pickleworm-Motte ( Diaphania nitidalis ) und ähnlich wie die Raupen von schönen Schmetterlingen, kann diese Entwicklungsstufe sehr schädlich für Gärten sein. Pickleworms sind aggressive Esser, bevorzugen die Knospen und Früchte der Kürbisgewächse, vor allem Winter-und Sommer-Kürbis, Gurken, Germin und Melone.

Frühe Befall kann schwierig zu erkennen sein, aber wenn Sie genau hinsehen, können Sie perfekt runde Löcher in Weinranken enden, Blüten oder Früchte mit weichen Frass kommen durch kleine Löcher.

Pickleworm Schaden kann ernst sein, vor allem, wenn die Würmer bereits durch Ihren Garten ausgebreitet haben. Die winzigen Löcher, die sie in Ihren Blüten gekaut haben, verhindern wahrscheinlich die Befruchtung, so dass es nur wenige Früchte geben wird. Irgendwelche Früchte, die es schaffen, aber später gelangweilt werden, sind wahrscheinlich mit Bakterien- und Pilzkolonien durchsetzt, die nach der Durchdringung des Pickleworms eingedrungen sind.

Pickleworm-Kontrolle

Die Behandlung von Pickleworms ist keine leichte Aufgabe. Sobald Sie einen aktiven Befall haben, ist es einfacher zu retten, was Sie im Garten können und zukünftige Ausbrüche zu verhindern. Beginnen Sie damit, sich zu fragen: "Was essen Pickleworms?" und überprüfen Sie sorgfältig jede einzelne Kürbispflanze in Ihrem Garten. Alle Früchte mit Löchern oder Frass sollten sofort zerstört werden, um die Ausbreitung von Sekundärinfektionen zu verhindern. Wenn Sie sie früh genug in der Saison fangen, kann es am einfachsten sein, die Pflanzen zu zerreißen und wieder von vorne zu beginnen.

Schützen Sie Ihre Pflanzen in der nächsten Saison, indem Sie sie nachts mit schwimmenden Reihendeckeln abdecken (decken Sie sie tagsüber auf, damit Bienen ihre Blüten bestäuben können). Da Pickleworm-Motten nach Einbruch der Dunkelheit aktiv sind, ist nächtlicher Schutz die beste Prävention.

Menschen, die in Gebieten leben, in denen Pickleworms das ganze Jahr über Probleme verursachen, können ihre Kürbisgewächse proaktiv mit Bacillus thuringiensis besprühen, wenn die Pflanzen wachsen. Sobald die Raupen innerhalb der Pflanzengewebe sind, ist es zu spät für die Behandlung, also sprühen Sie früh und sprühen Sie oft.

Vorherige Artikel:
Wir haben es alle an den Seiten von Gebäuden, Triebwagen, Zäunen und anderen vertikalen Flachdiensten gesehen, aber was ist mit Bäumen? Die Entfernung von Graffiti-Farbe auf nicht lebenden Oberflächen erfordert ein gewisses Ellenbogenfett und einige ziemlich ätzende Chemikalien, aber dies kann erreicht werden. Wen
Empfohlen
USDA-Pflanzenhärtezonen, entwickelt vom US-Landwirtschaftsministerium, wurden geschaffen, um zu identifizieren, wie Pflanzen in verschiedene Temperaturzonen passen - oder genauer gesagt, welche Pflanzen die kältesten Temperaturen in jeder Zone tolerieren. Zone 2 umfasst Gebiete wie Jackson, Wyoming und Pinecreek, Alaska, während Zone 3 Städte wie Tomahawk, Wisconsin umfasst; Internationale Fälle, Minnesota; Sidney, Montana und andere im nördlichen Teil des Landes. Lass
Es ist immer traurig, wenn wir einen Baum oder eine Pflanze verlieren, die wir wirklich geliebt haben. Vielleicht ist es einem extremen Wetterereignis, Schädlingen oder einem mechanischen Unfall zum Opfer gefallen. Aus welchem ​​Grund auch immer, Sie vermissen wirklich Ihre alte Pflanze und möchten an ihrer Stelle etwas Neues pflanzen. Pfla
Einer der angenehmeren immergrünen Sträucher ist Leucothoe. Leucothoe-Pflanzen sind in den Vereinigten Staaten beheimatet und bieten problemloses, attraktives Laub und Blüten. Es ist eine sehr vielseitige Pflanze und kann in fast jedem Boden wachsen. Saurer, gut drainierender Boden liefert perfekte Leucothoe-Wachstumsbedingungen, aber die Pflanze kann eine Reihe anderer Bodentypen tolerieren, solange der pH-Wert nicht alkalisch ist. E
Zwischen medizinischen Kosten, Sachschäden und den Kosten von Insektiziden für Feuerameisen kosten diese winzigen Insekten Amerikaner mehr als 6 Milliarden Dollar pro Jahr. In diesem Artikel erfahren Sie, wie man Feuerameisen kontrolliert. Brandzerstörer sicher kontrollieren Wenn es nicht ihre gefährliche und destruktive Seite gäbe, könnte man Feuerzotten fast als nützliche Insekten betrachten. Schli
Die meisten Menschen kennen eine bestimmte Anzahl von tropischen Früchten wie Bananen, Orangen, Zitronen, Limonen, Ananas, Grapefruit, Datteln und Feigen. Es gibt jedoch eine Vielzahl weniger bekannter tropischer Obstsorten, die nicht nur Spaß machen, sondern auch köstlich sind. Exotischer Obstanbau ist nicht schwierig, wenn man auf die spezifischen Wachstumsbedingungen der Pflanze achtet. W
Schmetterlingsbusch, auch Buddleia oder Buddleja genannt, ist eine relativ störungsfreie Pflanze im Garten. Es wächst so leicht, dass es an manchen Stellen als Unkraut gilt und von sehr wenigen Krankheiten befallen wird. Davon abgesehen gibt es ein paar Buddleia-Krankheiten, auf die Sie achten sollten, wenn Sie möchten, dass Ihre Pflanze so gesund wie möglich ist. Le