Rettich Pflanzendünger: Tipps für die Herstellung von Rettich Pflanzen



Radieschen sind vielleicht der König der hohen Belohnungspflanzen. Sie wachsen unglaublich schnell, einige von ihnen reifen in weniger als 22 Tagen. Sie wachsen bei kühler Witterung und keimen in bis zu 40 ° C kaltem Boden. So sind sie jedes Frühjahr eine der ersten essbaren Dinge in Ihrem Gemüsegarten. Sie sind auch unglaublich einfach zu wachsen, abheben und produzieren mit wenig oder gar keinen menschlichen Eingriff, abgesehen von einigen strategischen Ausdünnung. Sie wachsen jedoch besser, mit ein wenig Hilfe in Form von Rettich Pflanzendünger. Lesen Sie weiter, um etwas über Rettichpflanzenfutter zu erfahren und Radieschen zu düngen.

Rettich-Pflanzen

Kurz bevor Sie Ihre Radieschen pflanzen, sollten Sie etwas Allzweckdünger in den Boden einarbeiten. Etwa 0, 45 kg Düngemittel 16-20-0 oder 10-10-10 pro 100 Quadratfuß (9 Quadratmeter) Erde auftragen.

Idealerweise sollten Sie Ihre Samen in 10 Fuß (3 m) langen Reihen mit einem Abstand von 1 Fuß (30 cm) pflanzen, aber Sie können für viel kleinere Räume nach unten skalieren. Mischen Sie den Rettich-Pflanzen-Dünger in die oberen 2-4 Zoll (5-10 cm) Ihres Bodens, pflanzen Sie dann Ihre Rettich-Samen ½ -1 Zoll (1-2, 5 cm) tief und gießen Sie sie gründlich.

Wenn Sie keinen kommerziellen Dünger verwenden möchten, können Sie den gleichen Rettich-Pflanzennahrungsmittel-Effekt erzielen, indem Sie stattdessen 10 Pfund Kompost oder Dünger in den Boden einarbeiten.

So ist einmal genug, wenn Sie Rettichpflanzen düngen? Nachdem Sie Ihren ersten Allzweckdünger ausgebracht haben, ist Ihr Radiesendüngerbedarf grundsätzlich erfüllt. Wenn Sie ein wenig mehr Radieschen-Pflanzenfutter geben möchten, um Ihr Wachstum auf Hochtouren zu bringen, versuchen Sie jedoch, etwa 1/4 Tasse stickstoffreichen Dünger pro zehn Fuß (3 m) Reihe hinzuzufügen, um schnelles Laubwachstum zu fördern, besonders wenn Sie auf Verzehr planen die Grünen.

Vorherige Artikel:
Orchideen waren einst die Domäne von Hobbyspezialisten mit Gewächshäusern, aber sie werden immer häufiger im Haus des durchschnittlichen Gärtners. Sie sind relativ einfach zu wachsen, solange Sie die richtigen Bedingungen finden, aber fast jeder Züchter wird nervös bei dem Gedanken, eine Orchidee umzupflanzen. Orchi
Empfohlen
Von Paola Tavoletti Haben Sie eine Leidenschaft für violett-blaue Blumen? Entdecken Sie den Weinanbau am Himmel! Was ist eine Himmelsrebe, die du fragst? Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau dieser bezaubernden Landschaft zu erfahren. Himmel-Rebe-Wachsen Himmelrebe ( Thunbergia grandiflora ), auch allgemein als Uhrrebe, ein Mitglied der tropischen Acanthaceae-Familie genannt und ist ein immergrünes in frostfreien Klimas, in dem es auch Früchte produziert, aber Wachstum verlangsamt oder stoppt in den kühlen Temperaturen. In
Cereus tetragonus stammt aus Nordamerika, ist aber nur für den Anbau außerhalb der USDA-Zonen 10 bis 11 geeignet. Der Feenkastenkaktus ist der farbenfrohe Name, unter dem die Pflanze vermarktet wird und verweist auf die zahlreichen vertikalen Stängel unterschiedlicher Höhe, die an Türme und Türmchen erinnern . Die
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Die Entscheidung, Rosen in Ihrem Garten zu pflanzen, kann aufregend und gleichzeitig einschüchternd sein. Rosenpflanzen zu kaufen muss nicht einschüchternd sein, wenn Sie wissen, worauf Sie achten müssen. Sobald wir das neue Rosenbeet-Haus fertig haben, ist es an der Zeit, ein paar Rosensträucher dafür auszusuchen und unten finden Sie Tipps, wo Sie Rosenbüsche kaufen können. Tipps
Der Legende nach schrieb Cleopatra ihre außergewöhnliche Schönheit dem Baden in Aloe Vera Gel zu. Während die meisten von uns nicht in einem Palast in Ägypten leben, umgeben von genug wildem Aloe Vera, um eine Badewanne mit ihrem Gel zu füllen, gibt es viele andere gemeinsame Gartenpflanzen, die angebaut und in der Schönheitspflege verwendet werden können. Lesen
Von Kathehe Mierzejewski Wenn Sie sich fragen, wie man Karotten ( Daucus carota ) anbaut, sollten Sie wissen, dass sie am besten in kühlen Temperaturen wachsen, wie sie im frühen Frühling und Spätherbst auftreten. Die Nachttemperatur sollte auf etwa 55ºF (13ºC) fallen, und die Tagestemperaturen sollten durchschnittlich 75ºF (24ºC) betragen, um ein optimales Wachstum zu erreichen. Karott
Einen eigenen Guavenbaum zu haben ist großartig. Die Früchte haben einen unverwechselbaren und unverwechselbaren tropischen Geschmack, der jede Küche aufhellen kann. Aber wie fängt man an, einen Guavenbaum zu züchten? Lesen Sie weiter, um mehr über die Verbreitung von Guaven und das Wachstum von Guaven aus Stecklingen zu erfahren. Wie