Phytophthora Wurzelfäule in Azaleen



Azaleen werden oft in der Heimatlandschaft angebaut, nicht nur wegen ihrer Schönheit, sondern auch wegen ihrer Widerstandsfähigkeit. Aber so hart wie sie sind, gibt es immer noch ein paar Krankheiten, die Azalee-Sträucher beeinflussen können. Eine davon ist die Phytophthora-Wurzelfäule. Wenn Sie vermuten, dass Ihre Azalee von Phytophthora-Pilzen befallen ist, lesen Sie weiter, um mehr über die Symptome und Behandlungsmöglichkeiten zu erfahren.

Symptome von Phytophthora Wurzelfäule

Phytophthora Wurzelfäule ist eine Krankheit, die Azaleen betrifft. Für einen Azalee-Besitzer kann das Erkennen von Anzeichen dieser Krankheit verheerend sein, da die Krankheit schwer zu kontrollieren und zu heilen ist.

Die Symptome einer Phytophthora-Pilzinfektion beginnen normalerweise mit einem reduzierten Wachstum in der Azaleenpflanze. Das Gesamtwachstum wird geringer sein und das Wachstum wird geringer sein. Die neuen Zweige werden nicht mehr so ​​dick wie früher wachsen und die Blätter werden kleiner.

Die Phytophthorakrankheit wirkt sich auf die Blätter aus. Blätter auf der Azalee werden anfangen zu schrumpfen, zu rollen, zu fallen oder ihren Glanz zu verlieren. Bei einigen Sorten ändern sich die Blätter im Spätsommer bis Herbst auch in rot, gelb oder violett (dies ist nur ein Problem, wenn Ihre Azalee zu diesem Zeitpunkt noch nicht die Farbe gewechselt hat).

Ein sicheres Zeichen, dass Ihre Azalee Phytophthora Wurzelfäule hat, ist, dass die Rinde an der Basis des Azaleenstrauchs dunkel und rötlich oder bräunlich ist. Wenn die Phytophthorakrankheit fortgeschritten ist, kann diese Verfärbung bereits den Stamm zu den Zweigen hinauf bewegt haben. Wenn Sie die Azaleenpflanze ausgraben würden, würden Sie feststellen, dass die Wurzeln auch diese rote oder braune Färbung haben.

Behandlung von Phytophthora Wurzelfäule

Wie bei den meisten Pilzen ist der beste Weg, um Phytophthora Wurzelfäule zu behandeln, um sicherzustellen, dass Ihre Azaleen-Pflanzen es nicht an erster Stelle bekommen. Dies geschieht am besten, indem Sie sicherstellen, dass Ihre Azaleen in einer Umgebung wachsen, die für den Phytophthora-Pilz nicht gut geeignet ist. Phytophthora Wurzelfäule reist schnell durch nassen, schlecht durchlässigen Boden, so halten Sie Ihre Azaleen aus dieser Art von Boden ist der Schlüssel. Wenn Ihre Azaleen in schweren Böden wie Lehm wachsen, fügen Sie organisches Material hinzu, um die Drainage zu verbessern.

Wenn Ihre Pflanze bereits mit Phytophthora Wurzelfäule infiziert ist, ist es leider sehr schwierig zu behandeln. Entfernen und zerstören Sie zuerst beschädigte Äste und Stängel. Als nächstes behandeln Sie den Boden um die Pflanze mit Fungizid. Wiederholen Sie die Fungizidbehandlung alle paar Monate. Entfernen Sie alle infizierten Zweige oder Stämme, die Sie im Laufe der Zeit finden können.

Wenn Ihre Azaleenpflanze stark mit Phytophthora-Wurzelfäule infiziert ist, ist es am besten, die Pflanze einfach zu entfernen, bevor sie andere Pflanzen in Ihrem Garten infiziert. Die Phytophthora-Wurzelfäule befällt nicht nur Azaleen, sondern auch einige andere Landschaftspflanzen. Wie erwähnt, bewegt sich der Phytophthora-Wurzelfäulepilz schnell durch nassen Boden. Wenn Sie starke Regenfälle erleben oder der Boden in Ihrem Garten schlecht abfließt, sollten Sie die infizierten Azaleen entfernen, unabhängig davon, wie fortgeschritten die Phytophthora-Krankheit ist, um andere Pflanzen zu schützen.

Wenn Sie Ihre Azaleen entfernen müssen, entfernen Sie die gesamte Pflanze sowie den Boden, in dem sie gewachsen ist. Zerstören oder verwerfen Sie beide. Behandeln Sie den Bereich, wo der Azaleenstrauch mit Fungizid war. Bevor Sie etwas anderes in diesem Gebiet pflanzen, achten Sie darauf, organisches Material hinzuzufügen, um die Drainage des Bodens zu verbessern.

Vorherige Artikel:
Eine der schönsten Blumen im Garten sind die Virginia Bluebells Blumen ( Mertensia virginica ). Die Glockenblume wird auch die Virginia-Schlüsselblume genannt. Es ist eine Staude, die in Nordamerika beheimatet ist. Sie werden Felder von Virginia Bluebells hier und dort finden, weil sie eine großartige Pflanze für die Einbürgerung machen. Les
Empfohlen
Radieschen sind beliebte Gemüse, geschätzt für ihren unverwechselbaren Geschmack und knackige Textur. Wie viele Arten von Radieschen gibt es? Die Anzahl der verschiedenen Arten von Radieschen ist fast endlos, aber Radieschen können scharf oder mild, rund oder länglich, groß oder klein, mit Rettich-Sorten in den Farben von rot-lila bis rosarot, schwarz, reinweiß oder sogar grün. Lesen
Englisch Efeu ist eine klassische Ergänzung zu jedem Haus, ob Sie es wachsen, um eine Ziegelmauer zu bedecken oder es als Innenweinstock als Teil Ihrer Raumdekoration pflanzen. Kaufen Sie viel Efeu für große Anpflanzungen kann eine teure Angelegenheit sein, aber Sie können eine große Partie kostenlos bekommen, indem Sie Efeupflanzen in Ihrem Haus verwurzeln. Die
Magnolien haben einen großen Baldachin, der die Landschaft dominiert. Sie können nicht helfen, aber konzentrieren Sie Ihre Aufmerksamkeit auf ihre riesige Verbreitung von glänzend grünen Blättern, duftenden weißen Blüten und exotischen Zapfen, die manchmal mit leuchtend roten Beeren füllen. Wenn Sie sich fragen, was Sie mit diesen schönen Bäumen pflanzen können, sind wir hier, um Ihnen zu helfen. Magnolien
Heute ziehen immer mehr Menschen in Eigentumswohnungen oder Wohnungen. Die eine Sache, die die Menschen jedoch vermissen, ist kein Land für Gartenarbeit. Ein Gemüsegarten auf einem Balkon anzubauen, ist jedoch gar nicht so schwer, und Sie können wirklich einen fruchtbaren Balkon Gemüsegarten haben. Pf
Auch als Figeater Käfer oder grüne Juniskäfer bekannt, sind Feigenkäfer große, metallische grüne Käfer, die Mais, Blütenblätter, Nektar und Beeren mit weicher Haut essen, wie: Reife Feigen Tomaten Trauben Beeren Pfirsiche Pflaumen Figeater Käfer können umfangreiche Verletzungen in heimischen Rasen und Gärten verursachen. Feige Käfe
Das Anpflanzen von Michaelis-Gänseblümchen im Garten ist eine wahre Freude. Diese Stauden bieten Herbstfarbe, nachdem die Blüten des Sommers bereits verschwunden sind. Auch bekannt als New York Aster, sind diese hübschen, kleinen Blumen eine großartige Ergänzung für jedes mehrjährige Bett und erfordern nur ein wenig Pflege. New Yo