Birne Rust Milben - Fixing Birne Rost Milbenschäden in Birnbäumen



Birnenrostmilben sind so winzig, dass Sie eine Vergrößerungslinse benutzen müssen, um sie zu sehen, aber der Schaden, den sie verursachen, ist leicht zu sehen. Diese winzigen Kreaturen überwintern unter Blattknospen und lockerer Rinde. Wenn die Temperaturen im Frühling steigen, tauchen sie auf, um junges, zartes Blattgewebe zu fressen. Wenn das Gewebe der jungen Blätter aushärtet, beginnen die Milben, sich von der Frucht zu ernähren. Obwohl es unansehnlich ist, ist die Wirkung von Birnenrostmilben nur hauttief und löst sich beim Schälen der Früchte ab.

Birne Rost Milbenschaden

Birnen-Rost-Milbenschäden bestehen aus Bronzieren oder Verdunkeln von Birnenblättern und Früchten. Diese Verfärbung, genannt Russetting, beginnt auf der Unterseite in der Nähe der Vene, die in der Mitte des Blattes verläuft und allmählich nach außen ausbreitet. Die Oberseiten der Blätter können grün bleiben und gesund aussehen. Stark beschädigte Blätter können dazu führen, dass junge Bäume verkümmern.

Sobald sich die Birnen bilden, bewegen sich die Milben vom Laub zur Frucht. Sie verursachen eine Verdunkelung des Oberflächengewebes, auch Russetting genannt. Der Schaden tritt am Stielende der Frucht auf. Obwohl stark mit Rosten infizierte Früchte inakzeptabel für die Vermarktung sind, ist die Frucht für den Heimgebrauch in Ordnung. Der Schaden ist nur an der Oberfläche und kann leicht durch Schälen der Frucht entfernt werden.

Birnenrostmilben schädigen nur Birnbäume und können sich nicht auf andere Früchte ausbreiten.

Rostmilbenbekämpfung

Birnen-Rost-Milben haben mehrere natürliche Feinde, einschließlich grüner Florfliegen und Raubmilben, aber sie sind normalerweise nicht wirksam, um die Milben unter Kontrolle zu bringen. Trotzdem sollten Sie vermeiden, Breitspektrum-Insektizide und Pyrethroide zu verwenden, die den Milben ein Bein geben, indem sie nützliche Insekten und Raubmilben zerstören.

Während leichter Befall, der keinen bedeutenden kosmetischen Schaden verursacht, unbeachtet bleiben kann, können stark befallene ältere Bäume und junge Bäume mit schweren Blattschäden von der chemischen Bekämpfung der Milben profitieren. Schwefelsprays können bei richtiger Anwendung helfen, die Braunrostmilben unter Kontrolle zu bringen. Wählen Sie ein Produkt, das für Birnenrostmilben gekennzeichnet ist, und wenden Sie es gemäß den Anweisungen auf dem Etikett an.

Besprühen Sie den Baum im Sommer bei Laubfall oder während der Nachernte im Herbst (was normalerweise bevorzugt wird). Achten Sie auch darauf, an einem ruhigen Tag so zu behandeln, dass das Spray nicht lange auf dem Wind getragen wird. Bewahren Sie ungenutzte Teile des Produkts im Originalbehälter und außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Beschneiden von Rostmilbenschäden ist keine wirksame Kontrollmethode.

Vorherige Artikel:
Was ist ein Waldfieberbaum, und ist es möglich, einen Waldfieberbaum in Gärten anzubauen? Waldfieberbaum ( Anthocleista grandiflora ) ist ein markanter immergrüner Baum, der in Südafrika beheimatet ist. Es ist bekannt durch eine Vielzahl von interessanten Namen, wie Waldgroßblatt, Kohlbaum, Tabakbaum und Großblattfieberbaum. Es i
Empfohlen
Braune Flecken in Äpfeln können viele Ursachen haben, einschließlich Pilz- oder Bakterienwachstum, Insektenfütterung oder physischen Schaden. Aber wenn Äpfel in Kühlhäusern eine charakteristische ringförmige braune Fläche unter der Haut entwickeln, könnte der Schuldige eine schlammige Durchschlagsstörung sein. Was ist A
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Sie können über Johanniskraut für medizinische Zwecke wie die Linderung von Angst und Schlaflosigkeit wissen. Wenn Sie jedoch feststellen, dass es sich in Ihrer gesamten Landschaft ausbreitet, werden Sie Ihre Johanniskraut-Pflanzen am meisten meiden. I
Gärtner mit Zitrusbäumen sollten fragen, "Was sind Zitrusmilben?" Die Zitrusmilbe ist in ganz Amerika sowie Hawaii gefunden. Es ist eine häufige Plage von Zitrusfrüchten und ihre Ernährungsgewohnheiten verursachen Entblätterung und verminderte Gesundheit und Produktion. Es gibt mehrere Arten des Schädlings. Unter
Hartriegel gehören zu den schönsten Bäumen in amerikanischen Landschaften, aber nicht alle Arten sind für den Garten geeignet. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Hartriegel in diesem Artikel. Hundebaum-Arten Von den 17 Arten von Hartriegel, die in Nordamerika beheimatet sind, sind die vier häufigsten Gartenarten heimische blühende Hartriegel, Pazifischer Hartriegel, Hartriegel und Kousa Hartriegel. Bei d
Eine einfache, schnell wachsende Ernte, Radieschen werden normalerweise für ihre köstliche, pfeffrige Wurzel angebaut. Radieschen reifen zwischen 21 und 30 Tage nach der Aussaat, woraufhin die Wurzel reif für die Ernte ist, aber haben Sie sich jemals gefragt, ob Sie die Rettichblätter essen können? Wen
Orientalische Baumlilien sind eine Kreuzung aus asiatischen und orientalischen Lilien. Diese winterharten Stauden teilen die besten Eigenschaften beider Arten - große, schöne Blüten, leuchtende Farbe und einen reichen, süßen Duft. Lesen Sie weiter, um mehr Informationen zu Baumlilien zu erfahren. Was