Birnbaum, der nicht heraus blättert: Problembehandlung-Birnen-Baum-Blatt-Probleme



Wenn Ihr Birnbaum keine Blätter oder kleine, spärliche Blätter hat, wenn er mit grünem Laub bedeckt sein sollte, stimmt etwas nicht. Ihr erster Schritt sollte sein, seine kulturelle Pflege zu überprüfen, da Bewässerungs-, Platzierungs- und Bodenprobleme Probleme mit dem Birnbaum verursachen können. Lesen Sie weiter für Tipps, wie Sie herausfinden, warum Sie Birnbaum kleine Blätter oder gar keine hat.

Birnen-Baum-Blatt-Probleme

Wenn Sie nur spärliche Blätter auf Birnbäumen sehen, ist dies ein Hinweis darauf, dass der Baum gestresst ist oder nicht bekommt, was er braucht. Da der Baum Blätter braucht, um gesund zu bleiben, ist es wichtig, die Ursache von Birnbaumblattproblemen herauszufinden.

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Birnbaum kurz nach dem Laubausschlag kleine Blätter hat, könnte sich die Situation schnell korrigieren. Manchmal führt eine ungewöhnlich kalte und regnerische Frühlingszeit zu einer Verzögerung der Fruchtblattentwicklung. Beobachten Sie, was passiert, wenn warmes Wetter eintrifft.

Spärliche Blätter auf Birnbaum

Ist Ihr Birnbaum in Ihrem Garten neu? Wenn dies der Fall ist, überlegen Sie, ob die Transplantatanpassung die Probleme des Birnbaumblattes verursacht.

Neu gepflanzte Birnbäume müssen hart arbeiten, um ihre in der Gärtnerei getrimmten Wurzeln nachwachsen zu lassen. Oft verbringen sie die ersten zwei Jahre nach der Transplantation damit, das Wurzelsystem wieder aufzubauen. Ein Birnenbaum hat kleine Blätter während dieser Zeit des Wurzelaufbaus. Sie können dem Baum helfen, indem Sie in den Jahren nach der Transplantation eine großzügige Bewässerung durchführen.

In der Tat kann eine unzureichende Bewässerung zu jeder Zeit spärliche Blätter auf Birnbäumen verursachen. Zu wenig Wasser erschwert es den Birnbäumen, richtiges Laub anzubauen. Achten Sie darauf, dass die Bäume während der Trockenzeit zusätzliches Wasser bekommen. Stellen Sie einen Zentimeter Wasser pro Woche während normaler Perioden, zwei Zoll während einer Dürre zur Verfügung.

Wenn Sie Pestizide und Unkrautvernichtungsmittel unangemessen verwenden, kann dies auch Probleme mit Birnbaumblättern verursachen, wie verformte oder spärliche Blätter auf Birnbäumen. Befolgen Sie immer die Anweisungen auf dem Etikett.

Achten Sie darauf, dass der Boden Ihres Birnbaums gut abfließt. Ein Baum, der im Schlamm sitzt, wird wahrscheinlich nicht gedeihen. Ebenso benötigen Bäume Sonnenlicht, um Blätter zu erzeugen. Überlegen Sie also, ob Ihr Birnbaum richtig platziert ist. Wenn nicht, bewege es zu einem Standort mit ausreichender Sonne und ausgezeichneter Drainage.

Birnenbaum hat keine Blätter

Wenn Ihr Birnbaum überhaupt keine Blätter hat, könnte er ruhend oder tot sein. Überprüfen Sie den Kalender. Ein Birnbaum, der nicht ausblättert, ist im Winter normal. Birnbäume sind Laubbäume und verlieren im Winter ihre Blätter, sollten aber im Frühjahr wieder Blätter anbauen.

Wenn der Frühling gekommen und gegangen ist und du bemerkst, dass dein Birnbaum nicht ausblättert, ist er vielleicht gestorben. In diesem Fall wenden Sie den Scratch-Test an. Verwenden Sie ein scharfes Messer und schälen Sie eine kleine Rinde. Es sollte innen grün sein. Wenn der Bereich braun ist, ist der Baum tot.

Vorherige Artikel:
Japanische Zierquittenbüsche ( Chaenomeles spp.) Sind eine dekorative Zierpflanze mit einer kurzen, aber einprägsam dramatischen Blütenpracht. Blühende Quittenpflanzen erleuchten den Frühling für ein paar Wochen mit einer bunten Blütenpracht. Diese Art ist eine alte und wird seit Tausenden von Jahren in Asien kultiviert. Ein M
Empfohlen
Für eine gute Gartenarbeit sind geeignete Werkzeuge erforderlich, die gut gepflegt sind und ordnungsgemäß funktionieren. Ähnlich wie die Ausrüstung eines Küchenchefs oder Chirurgen verbessert die Reinigung von Gartengeräten die Arbeit und sichert sogar die Gesundheit Ihrer "Patienten". Die P
Anthurien gehören zur Familie der Aronstabgewächse und umfassen eine Gruppe von Pflanzen mit 1.000 Arten. Anthurien sind in Südamerika beheimatet und in tropischen Regionen wie Hawaii gut verbreitet. Die Pflanze bildet eine blütenähnliche Spatha mit einer gut entwickelten Spadix in traditionellen Rot-, Gelb- und Rosatönen. Mehr
Astern sind klassische Blumen, die typischerweise im Spätsommer und Herbst blühen. Sie können Topfpflanzen in vielen Gartenläden finden, aber wachsende Astern aus Samen ist einfach und weniger teuer. Plus, wenn Sie aus Samen wachsen, können Sie aus endlosen Sorten wählen, anstatt nur, was im Gartencenter erhältlich ist. Also,
Astilbe - auch bekannt als falsche Spirea - ist eine beliebte Staude, die für ihre schönen plumeartigen Blüten und farnartigen Blätter bekannt ist. Sie wächst in schattigen Gebieten und in freier Wildbahn in der Nähe von Bächen und Teichen. Es wird normalerweise durch Wurzelteilung im Frühling verbreitet. Manchm
Wenn Sie verrückt nach Nüssen sind und sich in den Zonen 5-9 des US-Landwirtschaftsministeriums aufhalten, dann können Sie das Glück haben, Pekannüsse zu pflücken. Die Frage ist, wann es Zeit ist, Pekannüsse zu ernten? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Pekannüsse ernten kann. Wann Pekannüsse ernten Statuenartige und stattliche Pekannussbäume fangen im Herbst vor dem Laubfall ihre Nüsse ab. Je nach S
Von Kathehe Mierzejewski Du beginnst deinen Garten für den Sommer und weißt, dass du Paprika pflanzen willst. Paprikaschoten eignen sich hervorragend für alle Arten von Gerichten und können sogar bis zum Ende der Saison eingefroren werden, damit Sie sie den ganzen Winter über genießen können. Es ist nicht schwer wachsende Paprika; Temperatur ist die Hauptsache zu beobachten. Schau