Birnbaum, der nicht heraus blättert: Problembehandlung-Birnen-Baum-Blatt-Probleme



Wenn Ihr Birnbaum keine Blätter oder kleine, spärliche Blätter hat, wenn er mit grünem Laub bedeckt sein sollte, stimmt etwas nicht. Ihr erster Schritt sollte sein, seine kulturelle Pflege zu überprüfen, da Bewässerungs-, Platzierungs- und Bodenprobleme Probleme mit dem Birnbaum verursachen können. Lesen Sie weiter für Tipps, wie Sie herausfinden, warum Sie Birnbaum kleine Blätter oder gar keine hat.

Birnen-Baum-Blatt-Probleme

Wenn Sie nur spärliche Blätter auf Birnbäumen sehen, ist dies ein Hinweis darauf, dass der Baum gestresst ist oder nicht bekommt, was er braucht. Da der Baum Blätter braucht, um gesund zu bleiben, ist es wichtig, die Ursache von Birnbaumblattproblemen herauszufinden.

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Birnbaum kurz nach dem Laubausschlag kleine Blätter hat, könnte sich die Situation schnell korrigieren. Manchmal führt eine ungewöhnlich kalte und regnerische Frühlingszeit zu einer Verzögerung der Fruchtblattentwicklung. Beobachten Sie, was passiert, wenn warmes Wetter eintrifft.

Spärliche Blätter auf Birnbaum

Ist Ihr Birnbaum in Ihrem Garten neu? Wenn dies der Fall ist, überlegen Sie, ob die Transplantatanpassung die Probleme des Birnbaumblattes verursacht.

Neu gepflanzte Birnbäume müssen hart arbeiten, um ihre in der Gärtnerei getrimmten Wurzeln nachwachsen zu lassen. Oft verbringen sie die ersten zwei Jahre nach der Transplantation damit, das Wurzelsystem wieder aufzubauen. Ein Birnenbaum hat kleine Blätter während dieser Zeit des Wurzelaufbaus. Sie können dem Baum helfen, indem Sie in den Jahren nach der Transplantation eine großzügige Bewässerung durchführen.

In der Tat kann eine unzureichende Bewässerung zu jeder Zeit spärliche Blätter auf Birnbäumen verursachen. Zu wenig Wasser erschwert es den Birnbäumen, richtiges Laub anzubauen. Achten Sie darauf, dass die Bäume während der Trockenzeit zusätzliches Wasser bekommen. Stellen Sie einen Zentimeter Wasser pro Woche während normaler Perioden, zwei Zoll während einer Dürre zur Verfügung.

Wenn Sie Pestizide und Unkrautvernichtungsmittel unangemessen verwenden, kann dies auch Probleme mit Birnbaumblättern verursachen, wie verformte oder spärliche Blätter auf Birnbäumen. Befolgen Sie immer die Anweisungen auf dem Etikett.

Achten Sie darauf, dass der Boden Ihres Birnbaums gut abfließt. Ein Baum, der im Schlamm sitzt, wird wahrscheinlich nicht gedeihen. Ebenso benötigen Bäume Sonnenlicht, um Blätter zu erzeugen. Überlegen Sie also, ob Ihr Birnbaum richtig platziert ist. Wenn nicht, bewege es zu einem Standort mit ausreichender Sonne und ausgezeichneter Drainage.

Birnenbaum hat keine Blätter

Wenn Ihr Birnbaum überhaupt keine Blätter hat, könnte er ruhend oder tot sein. Überprüfen Sie den Kalender. Ein Birnbaum, der nicht ausblättert, ist im Winter normal. Birnbäume sind Laubbäume und verlieren im Winter ihre Blätter, sollten aber im Frühjahr wieder Blätter anbauen.

Wenn der Frühling gekommen und gegangen ist und du bemerkst, dass dein Birnbaum nicht ausblättert, ist er vielleicht gestorben. In diesem Fall wenden Sie den Scratch-Test an. Verwenden Sie ein scharfes Messer und schälen Sie eine kleine Rinde. Es sollte innen grün sein. Wenn der Bereich braun ist, ist der Baum tot.

Vorherige Artikel:
Vielleicht kennen Sie die Weinrebe, eine weitläufige Pflanze mit dornigen Stängeln, ledrigen Blättern, glockenförmigen Blüten in Purpur oder Lavendel und roten Beeren, die zu Purpur verwelken. Wenn Ihnen das nicht bekannt vorkommt, kennen Sie die Pflanze vielleicht mit einem ihrer vielen alternativen Namen - Barbary-Rebe, Boxdorn, False-Jessamine oder Wolfsbeere. Die
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Mandevilla Rebe ist für seine auffällige Blüten bekannt. Dieser tropische Wein, der hauptsächlich in Containern oder Hängekörben angebaut wird, wird vor allem in kühleren Regionen als Zimmerpflanze behandelt. In südlichen Klimazonen kann es im Frühjahr im Freien stehen, aber vor dem Winter zurück ins Innere. Zu lerne
Die Tomatenkrankheit ist die seltenste Krankheit, die Tomaten und Kartoffeln betrifft, aber sie ist auch die zerstörerischste. Es war der führende Faktor in der irischen Kartoffel Hungersnot der 1850er Jahre, wo Millionen von Menschen wegen der Zerstörung durch diese tödliche Krankheit hungerten. Be
Tulpen sind eine schöne, aber unbeständige Blumenzwiebel, die in einer Vielzahl von Gärten angebaut wird. Ihre hellen Blüten an hohen Stielen machen sie zu einem willkommenen Ort im Frühling, aber Tulpen sind auch dafür bekannt, dass sie nicht jedes Jahr wiederkehren. Richtig düngen Tulpen können sehr dazu beitragen, dass Ihre Tulpen Jahr für Jahr wiederkommen. Lesen S
USDA Pflanzzone 7 ist ein relativ gemäßigtes Klima, in dem die Sommer nicht besonders heiß und der Winter kalt ist. Immergrüne Sträucher in Zone 7 müssen jedoch robust genug sein, um gelegentlichen Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt standzuhalten - manchmal sogar um 0 ° F (-18 ° C) schwebend. Wenn S
Wenn Sie an Heckenpflanzen für Ihren Garten denken, erwägen Sie, Stern-Jasmin ( Trachelospermum jasminoides ) zu verwenden. Ist Sternjasmin gut für Hecken? Viele Gärtner denken so. Eine Jasminhecke zu züchten ist einfach und das Ergebnis ist sicher schön. Wenn Sie sich fragen, wie man Stern-Jasmin als Hecke anbaut, lesen Sie weiter. Wir
Für Zimmerpflanzen-Enthusiasten ist die Verwendung von Doppeltöpfen für Pflanzen eine ideale Lösung, um unansehnliche Behälter ohne lästiges Umtopfen zu bedecken. Diese Arten von Übertöpfen können es auch dem Gärtner im Innen- und Außenbereich ermöglichen, Designs zu kombinieren, die sein Zuhause ergänzen, sogar während der Jahreszeiten. Die Pflege v