Was ist ein Aji Panca Pfeffer - Wie Aji Panca Chilis wachsen



Was ist ein Aji Pancapfeffer? Aji-Paprikaschoten sind in der Karibik heimisch, wo sie wahrscheinlich vor vielen Jahrhunderten von den Arawak-Menschen angebaut wurden. Historiker glauben, dass sie von spanischen Entdeckern aus der Karibik nach Ecuador, Chile und Peru transportiert wurden. Aji Panca ist eine beliebte Paprika - die zweithäufigste von vielen peruanischen Aji-Paprika. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über den Anbau von Aji Pancapfeffer in Ihrem Garten.

Aji Panca Chili Informationen

Aji Panca-Pfeffer ist ein tiefroter oder burgunderbrauner Pfeffer, der hauptsächlich in peruanischen Küstengebieten angebaut wird. Es ist ein milder Pfeffer mit einem fruchtigen Geschmack und sehr wenig Hitze, wenn Venen und Samen entfernt werden.

Sie werden keine Aji Pancapfeffer in Ihrem lokalen Supermarkt finden, aber Sie können getrocknete Pancapfeffer in den internationalen Märkten finden. Aji Pancapfeffer haben nach dem Trocknen einen reichen, rauchigen Geschmack, der Barbecue-Soßen, Suppen, Eintöpfe und mexikanische Mole-Soßen verbessert.

Wie man Aji Panca Chilis anbaut

Starten Sie aji panca Chilisamen acht bis zwölf Wochen vor dem letzten Frost der Saison drinnen, in Zellkulturschalen oder Samenschalen. Chilischoten brauchen viel Wärme und Sonnenlicht. Möglicherweise müssen Sie eine Heizmatte und Leuchtstofflampen verwenden oder Lichter anbauen, um optimale Wachstumsbedingungen zu schaffen.

Halten Sie die Eintopfmischung leicht feucht. Geben Sie eine schwache Lösung eines wasserlöslichen Düngers, wenn die Paprika ihre ersten echten Blätter bekommt.

Verpflanzen Sie die Sämlinge in einzelne Behälter, wenn sie groß genug sind, um sie zu handhaben, und bewegen Sie sie dann nach draußen, wenn Sie sicher sind, dass die Frostgefahr vorüber ist. Lassen Sie zwischen den Pflanzen mindestens 18 bis 36 Zoll (45 bis 90 cm) stehen. Stellen Sie sicher, dass sich die Pflanzen in hellem Sonnenlicht und fruchtbaren, gut durchlässigen Böden befinden.

Sie können auch Aji Panca Chilischoten in Behältern anbauen, aber seien Sie sicher, dass der Topf groß ist; Dieser Pfeffer kann 1, 8 m hoch werden.

Aji Panca Chilischotenpflege

Prise die wachsende Spitze der jungen Pflanzen, um eine volle, buschigere Pflanze und mehr Frucht zu fördern.

Wasser nach Bedarf, um den Boden leicht feucht zu halten, aber nie matschig. Normalerweise ist jeder zweite oder dritte Tag ausreichend.

Füttern Sie Aji Panca Chilischoten zur Pflanzzeit und jeden Monat danach mit einem ausgewogenen Langzeitdünger.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Fuchsschwanz-Lilien ( Eremurus elwesii ), auch als Wüstenkerzen bekannt, machen atemberaubende Attraktionen im Garten. Ihre konischen Spitzen aus orange, gelben, rosa oder weißen Blüten können Mischbeeten und Rabatten Aufmerksamkeit schenken. Im
Empfohlen
Stauden sind zuverlässige Blumen, die, einmal gepflanzt, die Landschaft für mehrere Jahre verschönern. Also, was sind selbst säende Stauden und wie werden sie in der Landschaft verwendet? Stauden, die selbst säen, wuchern nicht nur jedes Jahr von den Wurzeln, sondern sie verbreiten auch neue Pflanzen, indem sie am Ende der Wachstumsperiode Samen auf den Boden fallen lassen. Sel
Grundbesitzer, die in der Nähe von Wasserquellen leben, können von einem ungewöhnlichen Besucher geplagt werden. Schildkröten legen Eier in den Boden und sind auf der Suche nach Nistplätzen, da ihr natürlicher Lebensraum schrumpft. Wenn Ihr Garten lockeren Sandboden hat, kann der Standort für eine versetzte Schildkröte wie eine günstige Stelle aussehen. Die mei
Wenn Sie in einem kühlen Klima leben, können Sie in Erwägung ziehen, nördlichen Lorbeer ( Myrica pensylvanica ) zu wachsen. Diese aufrechten, halb-immergrünen Sträucher sind extrem kältetolerant (bis Zone 2) und sehr zierend. Für weitere Informationen über nördliche Lorbeerbäume, sowie Tipps, wie man eine nördliche Lorbeerbeere anbaut, lesen Sie weiter. Über North
Reiche, elegante Weintrauben, die in Trauben hängen, sind eine idyllische Vision, aber nicht eine, die jeder Winzer zu erleben bekommt. Der Weinanbau ist nichts für schwache Nerven, aber wenn Sie bereit sind, die Herausforderung anzunehmen, ist es am besten, Ihren Feind zu kennen. Die Sommerfäule, auch Traubenfäule genannt, kann ein ernstes Problem in Trauben sein, die Früchte beschädigen und eine riesige Unordnung für Züchter von dekorativen und fruchtenden Reben schaffen. Was is
Die Mandrake ( Mandragora officinarum ), auch Teufelsapfel genannt, kommt lange Zeit aus den amerikanischen Ziergärten und feiert ein Comeback, zum Teil dank der Harry-Potter-Bücher und -Filme. Mandrake-Pflanzen blühen im Frühjahr mit schönen blauen und weißen Blüten, und im Spätsommer produzieren die Pflanzen attraktive (aber nicht essbare) rot-orange Beeren. Lesen
Was sind orientalische Hellebore? Orientalische Helleborus ( Helleborus orientalis ) sind eine jener Pflanzen, die alle Mängel der anderen Pflanzen in Ihrem Garten ausgleichen. Diese immergrünen Stauden sind lange blühend (späte Winter - Mitte Frühling), wartungsarm, tolerant gegenüber den meisten Wachstumsbedingungen und sind in der Regel frei von Schädlingen und Rehen. Ganz