Bleistift-Kaktus-Anlage - wie man Bleistift-Kaktus wächst



Die Bleistiftkaktuspflanze ist in der Euphorbienfamilie der Succulents. Ein anderer gebräuchlicher Name für die Pflanze ist Milkbush aufgrund des trüben Saftes, den er bei einer Verletzung freisetzt. Sei vorsichtig, wenn du dich um einen Bleistiftkaktus kümmerst; Der Saft ist giftig und kann bei manchen Menschen Probleme verursachen. Der Stiftkaktus braucht viel Licht und mäßig wenig Feuchtigkeit. Es ist eine ausgezeichnete Zimmerpflanze und bietet eine interessante Silhouette. Lassen Sie uns lernen, wie man Kaktus in Ihrem Zuhause anbaut.

Information über die Bleistift-Kaktus-Anlage

Der Bleistiftkaktus ist eine große Pflanze, die in Afrika und Indien heimisch ist. Die Pflanze ist ideal für sonnige warme Stellen im Haus oder im Gewächshaus. Pflege von Kaktus ist minimal. Euphorbia tirucalli, oder Bleistiftkaktus, ist eine tropische Pflanze, die 30 Fuß groß in Lebensraum werden kann.

Die Stängel sind schlank und leicht gezähnt ohne offensichtliche Blätter. Die Äste haben den Durchmesser eines Bleistiftes, aus dem der Name hervorgeht. Das neue Wachstum am Ende kann rosa gefärbt sein und kleine Blätter haben, die verschwinden, wenn der Zweig reift.

Wie man sich um einen Bleistiftkaktus kümmert

Ein Stiftkaktus braucht sehr wenig Pflege und kann sogar vernachlässigt werden, wenn er richtig gepflanzt und aufgestellt wird. Der Boden muss leicht kiesig und gut drainierend sein. Der zu verwendende Behälter könnte ein unglasierter Topf sein, der überschüssige Feuchtigkeit verdampfen lässt.

Euphorbienpflanzen sind für begrenzte Fruchtbarkeitsumgebungen geeignet, und die Pflege von Kakteen erfordert nur eine Befruchtung im Frühling. Volle Sonne und Temperaturen von mindestens 65 F. (18 ° C) oder wärmer sind notwendig, um zu lernen, wie man einen Stiftkaktus pflegt.

Pencil Kaktus ist einfach zu wachsen. Es wird im Sommer etwa alle zwei bis drei Wochen Wasser brauchen, im Winter aber kein Wasser. Lassen Sie die Pflanze zwischen den Bewässerungen austrocknen.

Vorsicht ist geboten bei der Pflege eines Kaktus, um den Saft zu vermeiden. Selbst Augenschutz ist notwendig, da die Kaktusfeige ein Toxin produziert, das eine anaphylaktische Reaktion auslösen kann. In den meisten Fällen kann es mit Antihistamin behandelt werden, aber gelegentlich treten schwerere Reaktionen auf und sind schwer zu klären.

Pflege von Bleistift Kaktus Stecklinge

Pencil Cactus ist sehr einfach mit Stecklingen zu vermehren. Bei der Ernte und Anpflanzung muss sehr vorsichtig vorgegangen werden, um den Saft zu vermeiden, aber die Stecklinge können leicht verwurzelt werden. Sie benötigen kleine Töpfe, ein erdloses Medium, um Fäulnis und Krankheitserreger zu verhindern, und eine Nebelflasche. Nehmen Sie Stecklinge mit einer sterilen Rasierklinge und lassen Sie sie zwei Tage lang trocknen, um einen Kallus zu bilden. Setzen Sie die Stecklinge in das Medium mindestens einen Zoll tief und Nebel.

Pflege für einen Bleistift Kaktus schneiden erfordert wenig Licht und etwas mehr Feuchtigkeit als vollständig etablierten Pflanzen. Sobald neues Wachstum beginnt, stufenweise die Pflanze zu höherem Licht einführen und Bewässerung verringern. Der Kaktus wird in ein paar Jahren an Ihre Decke stoßen, also haben Sie keine Angst, ihn zu beschneiden und aus den Stecklingen neue Kaktusfeigen zu machen.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Spargel ist ein beliebtes mehrjähriges Gemüse, das in vielen Hausgärten angebaut wird. Manchmal wollen Hausgärtner die Aufgabe übernehmen, Spargelpflanzen zu verpflanzen. Spargel zu pflanzen ist gar nicht so schwer, aber bewegter Spargel kann ziemlich schwierig sein, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun. Die
Empfohlen
Wegen ihrer geringen Wartung und ihrer Vielseitigkeit unter verschiedenen Bedingungen sind Ziergräser in Landschaften immer beliebter geworden. In der Winterhärtezone 6 können winterharte Ziergräser den Garten mit ihren Klingen und Samenköpfen, die durch Schneehügel ragen, für den Winter interessant machen. Lesen
Companion Bepflanzung ist nur die einfachste und niedrigste Wirkung, die Sie Ihrem Garten geben können. Indem Sie bestimmte Pflanzen einfach nebeneinander platzieren, können Sie Schädlinge auf natürliche Weise abstoßen, nützliche Insekten anziehen und den Geschmack und die Vitalität Ihrer Pflanzen verbessern. Peper
Feigenbäume sind eine beliebte mediterrane Frucht, die im Hausgarten angebaut werden kann. Während es in wärmeren Klimazonen üblich ist, gibt es einige Methoden für den Kälteschutz, die es Gärtnern in kühleren Klimazonen ermöglichen, ihre Feigen über den Winter zu halten. Feigenbaumpflege im Winter braucht ein wenig Arbeit, aber die Belohnung für die Winterzeit eines Feigenbaums ist die köstlichen, hausgemachten Feigen Jahr für Jahr. Feigenbäume
Petersilie ist wahrscheinlich das am häufigsten verwendete Kraut. Ein Mitglied der Familie der Karotten, Apiaceae, wird am häufigsten als Beilage oder als mildes Aroma in einer Vielzahl von Gerichten verwendet. Als solches ist es ein Muss für einen Kräutergarten. Die Frage ist, wann Sie Petersilie auswählen und wo genau schneiden Sie Petersilie für die Ernte? Wann
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Melonenblüte Endfäule kann den Gärtner entmutigen und das zu Recht. All die Arbeit, um den Garten fertig zu machen, Ihre Melonen anzupflanzen und zu pflegen, kann vergeblich sein, wenn wertvolle Melonen Melonenblütenfäule entwickeln. Ver
Der Japanische Ahorn ( Acer palmatum ) ist für seine kleinen, zarten Blätter mit spitzen Lappen bekannt, die sich wie Finger auf einer Palme ausbreiten. Diese Blätter verwandeln sich im Herbst in fabelhafte Orange-, Rot- oder Purpurtöne. Es gibt viele interessante Fakten über den japanischen Ahornbaum, einschließlich, wie lange diese Bäume leben. Die L