Pepper Growing Probleme und Paprika Pflanzenkrankheiten



Jeder liebt einen frischen Pfeffer aus dem Garten. Wenn Sie viel Glück mit Ihren Paprikaschoten haben, werden Sie für einige Zeit Paprika in Ihren Kochrezepten und Salaten genießen. Es gibt jedoch viele verschiedene Pfefferkrankheiten, die Pfefferpflanzen beeinflussen und Ihre Ernte ruinieren.

Häufige Probleme mit dem Wachstum von Paprika und Krankheiten

Es gibt Viren, die von Käfern namens Blattläuse übertragen werden . Deshalb ist es so wichtig, Insekten zu kontrollieren, um Probleme mit Pfefferpflanzen zu kontrollieren. Durch Blattläuse verursachte Blattläuse bedeuten, dass Sie die Blattläuse bekämpfen müssen.

Blattläuse sind ein Hauptschuldiger, wenn es um grüne Pfefferkrankheiten geht. Sie versammeln sich in großen Gruppen unter den Blättern und bei jedem neuen Wachstum auf der Pflanze. Sie saugen den Pflanzensaft auf und hinterlassen verfärbte Stellen auf den Blättern. Jedes Virus, das sie tragen, wird sich von Pflanze zu Pflanze ausbreiten.

Es gibt einige allgemeine grüne Paprikakrankheiten. Diese beinhalten:

  • Cercospora-Blattfleckenkrankheit
  • Alternaria-Blattfleck
  • Bakterielle Blattstelle

All dies führt zu Schäden an Ihrem Pfeffer. Diese Pflanzenkrankheiten können mit verschiedenen Sprays kontrolliert werden, die Kupfer-Fungizide und andere Inhaltsstoffe enthalten.

Ein weiteres häufiges Problem der Pfefferpflanze ist die Phytophthora-Stängelfäule . Dies wird durch einen Pilz im Boden verursacht und greift die Paprika an. Wenn Sie Ihre Paprika in einem Gebiet gepflanzt haben, in dem es eine schlechte Bodenentwässerung und Wasseransammlungen rund um Ihre Pflanzen gibt, können Sie mit diesem Problem fertig werden. Sie müssen Entwässerung schaffen oder Ihre nächsten Pflanzen auf einem Hochbeet pflanzen.

Ein weiteres Problem der Pfefferpflanze ist Südfäule . Dieses spezielle Problem wird durch einen Pilz im Boden verursacht. Sie müssen sicher sein, Ihre Ernte zu drehen und etwas organisches Material tief zu mischen, um diesen bestimmten Pilz zu steuern. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht zulassen, dass sich die Blätter um den Boden der Pflanzen sammeln, um die Verbreitung dieses bestimmten Pilzes zu kontrollieren.

Pfefferkrankheiten wie ein Virus oder Welke können den ganzen Garten verwüsten. Wenn Sie Probleme mit der Pfefferpflanze bemerken, sollten Sie die betroffene Pflanze entfernen, bevor sie den ganzen Garten befällt.

Vorherige Artikel:
Farne sind eine über 300 Millionen Jahre alte Pflanzenfamilie. Es gibt über 12.000 Arten in fast allen Teilen der Welt. Sie bieten luftiges Laub und Textur für den Hausgärtner, sowohl als Indoor-und Outdoor-Pflanzen. Das Verbreiten von Farnen ist am einfachsten durch Teilung, aber sie können auch aus ihren Sporen gezogen werden. Der
Empfohlen
Schorf kann eine Vielzahl von Früchten, Knollen und Gemüse befallen. Was ist eine Schorfkrankheit? Dies ist eine Pilzkrankheit, die die essbare Haut angreift. Schorf auf Gemüse und Obst verursacht fehlerhafte und beschädigte Pflanzen. Die Ernte kann durch Bakterien oder andere Organismen infiziert werden. Er
Von Mary Dyer, Master Naturalist und Master Gardener Cyclamen müssen nicht nur zu Hause genossen werden. Hardy Alpenveilchen erhellt den Garten mit auffälligen Hügeln aus silbrig-weißem Laub und herzförmigen Blättern, die im Herbst erscheinen und bis zum Schlupf der Pflanze im späten Frühjahr reichen. Im spä
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Buchsbaum-Pflanzen ( Buxus ) sind dichte, immergrüne Sträucher, die oft in eleganten und formalen Landschaften gepflanzt werden. Viele Sorten und Kultivare von Buchsbaumpflanzen existieren. Buchsbäume werden für das Laub angebaut, da ihre Blumen unbedeutend sind. De
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie das Glück haben, etwas auf Ihrem Grundstück zu haben oder jemanden zu kennen, der dies tut, sollten Sie erwägen, im Garten eine Blutwurzpflanze anzubauen. Sie ergänzen hervorragend den Wald oder teilweise schattige Gärten. Zu
Manchmal ist es ein Wunder, dass irgendjemand irgendetwas anbaut, mit all den Krankheiten, Problemen und Schädlingen, die Pflanzen aus dem Nichts anzuziehen scheinen. Nehmen Sie Blattroller Insekten - die erwachsenen Motten, die für die Raupen verantwortlich sind, sind gut getarnt, erscheinen in Farben von braun bis grau, und sie sehen sicherlich nicht wie Ärger. K
Agastache ist eine mehrjährige Pflanze mit schönen Blütenspitzen, die die ganze Saison blühen. Die Agastache Blume ist häufig in lila bis Lavendel gefunden, kann aber auch in rosa, rosa, blau, weiß und orange blühen. Wachsende Agastache als dürre liebende Staude produziert tatsächlich die besten Pflanzen. Die Aga