Pitcher Plant Pest Control: Erfahren Sie mehr über Schädlinge von Pitcher Plants



Kannenpflanzen sind exotische, faszinierende Pflanzen, aber sie sind anfällig für viele der gleichen Probleme, die jede andere Pflanze, einschließlich Schädlinge, betreffen. Wenn Sie sich wundern, wie man Insekten auf fleischfressende Pflanzen loswerden kann, denken Sie daran, dass die Schädlingsbekämpfung der Kannenpflanze schwierig sein kann. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum.

Schädlinge von Kannenpflanzen

Häufige Probleme bei der Kannenpflanze sind Schädlinge; und wenn Sie mit Krug Pflanzenschädlingen zu tun haben, haben Sie eine Herausforderung an Ihre Hände. Zum Beispiel sind nützliche Insekten, die bei der Bekämpfung von Schädlingen auf den meisten Pflanzen helfen, nicht immer sehr hilfreich. Warum? Weil die Kannenpflanze auf den hilfreichen Käfern essen kann!

Wenn das nicht schlimm genug ist, sind Kannenpflanzen empfindlich gegenüber Chemikalien. Selbst ungiftiges Insektizides Seifenspray kann Krugpflanzen beschädigen (oder töten).

Also, wie kann man Käfer von fleischfressenden Pflanzen loswerden? Wenn Sie nicht wirklich wissen, was Sie tun, ist es am besten, Schädlinge manuell zu entfernen. Hier sind ein paar der häufigsten Täter, zusammen mit einigen möglichen Lösungen:

  • Wollläuse - Wollläuse sind winzige, saftlutschende Insekten mit einer wachsartigen, baumwollenen Schicht. Sie sammeln sich normalerweise an den Stängeln und Blättern an. Ein Wattestäbchen in Alkohol getränkt ist oft eine wirksame Lösung. Alternativ können Sie die Schädlinge mit einem Zahnstocher entfernen.
  • Raupen - Larvenmotten und Schmetterlinge sind groß und es ist schwer die zerlumpten, gekauten Löcher in den Blättern zu übersehen. Dieser ist einfach - nimm die Raupenschädlinge von der Pflanze und lass sie in einen Eimer mit Seifenwasser fallen.
  • Pilzmücken - Kleine Fliegenmücken sind oft ein Problem für Krugpflanzen in Innenräumen. Obwohl sie sehr lästig sind, sind Pilzmücken normalerweise nicht schädlich und bieten tatsächlich einen gesunden Snack für die Pflanzen. Es ist jedoch gut, die Schädlinge in Schach zu halten, da es zu ernsten Schäden kommen kann, wenn die Krustenpflanzen-Schädlinge Eier in den Boden legen. Viele Gärtner finden, dass eine dünne Schicht groben Gartensands über der Oberfläche der Blumenerde die Eiablage erschwert.
  • Schnecken und Schnecken - Diese schleimigen Schädlinge sind der Fluch der Outdoor-Pflanzen, und Krugpflanzen sind keine Ausnahme. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Schnecken und Schnecken zu kontrollieren, und Sie müssen möglicherweise experimentieren, um festzustellen, welche Methoden am besten für Sie geeignet sind. Zum Beispiel, begrenzen Mulch, die ein handliches Versteck bietet. Halten Sie den Bereich ebenfalls frei von Blättern und anderen Ablagerungen. Vielleicht haben Sie Glück mit einem ungiftigen Schneckenköder oder einer Bierfalle. Es kann unangenehm und zeitaufwendig sein, aber die Schädlinge von den Pflanzen per Hand zu pflücken, ist ein guter Weg. Wählen Sie die Schnecken am Abend oder am frühen Morgen ( Tipps : Verwenden Sie eine Taschenlampe. Tragen Sie Handschuhe!).
  • Thripse - Winzige Thrips sind schwer zu sehen, aber sie verursachen Chaos, wenn sie die Säfte aus den Kannenpflanzen saugen. Die Blätter werden oft trocken und knackig, und Sie können winzige, klebrige schwarze Flecken bemerken. Einige Gärtner haben viel Glück mit systemischen Insektiziden, aber wieder verwenden Chemikalien mit äußerster Sorgfalt. Klebefallen sind eine ungiftige Option.
  • Scale - Ein anderes sap-saugendes Insekt, Scale ist ein kleiner Schädling, der sich unter einer harten, wachsartigen Schale versteckt. Die Schalen sind relativ leicht mit einem Zahnstocher oder einer weichen Zahnbürste abzukratzen.
  • Blattläuse - Man könnte meinen, dass die Kannenpflanze winzige grüne Blattläuse zu einem herzhaften Mittagessen werden lässt, aber Blattläuse sind offensichtlich nicht von den zahlreichen Schädlingen angezogen. Neemöl kann wirksam sein, aber verwenden Sie die Substanz mit Vorsicht. Einige Gärtner bevorzugen Pyrethrum-basierte Insektizide, obwohl andere berichten, dass die Substanz ihre Pflanze tötete. Der beste Weg ist, die Schädlinge einfach zu zerquetschen oder mit einer Pinzette abzunehmen.

Denken Sie daran, dass ungesunde Pflanzen anfälliger für Insektenangriffe sind. Wasser und Dünger richtig und stellen Sie sicher, dass Ihre Pflanze ausreichend Sonnenlicht und Luftzirkulation hat.

Vorherige Artikel:
Nepenthes, oft als Krugpflanzen bezeichnet, sind in tropischen Regionen in Südostasien, Indien, Madagaskar und Australien beheimatet. Sie haben ihren gemeinsamen Namen von den Schwellungen in den mittleren Adern der Blätter, die wie kleine Krüge aussehen. Nepenthes Krugpflanzen werden oft in kühleren Klimazonen als Zimmerpflanzen angebaut. We
Empfohlen
Gepanzerte Schuppen-Insekten verstecken sich jetzt unter deiner Nase und du weißt es wahrscheinlich nicht einmal. Diese Master Mimics sind überall, aber Sie können lernen, wie Sie sie von Ihren Pflanzen in diesem Artikel erkennen und beseitigen. Lesen Sie weiter, um mehr über diese seltsamen sap-saugenden Insekten zu erfahren. Wa
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Pfeilspitze Pflanze wird von zahlreichen Namen, darunter Pfeilspitze Rebe, American Evergreen, fünf Finger und Nephthytis. Obwohl sie in einigen Regionen im Freien angebaut werden kann, wird die Pfeilspitzenpflanze ( Syngonium podophyllum ) typischerweise als Zimmerpflanze angebaut.
Die Virginia-Kiefer ( Pinus virginiana ) ist ein gewöhnlicher Anblick in Nordamerika von Alabama nach New York. Aufgrund seines widerspenstigen Wachstums und seines robusten Charakters wird er nicht als Landschaftsbaum betrachtet, aber er ist ein ausgezeichnetes Exemplar für die Einbürgerung großer Flächen, die Wiederaufforstung und bietet Lebensraum und Nahrung für Tiere und Vögel. Wachs
Jeder, der es gewohnt ist, Eukalyptusbäume in Parks oder Wäldern zu sehen, kann überrascht sein, dass Eukalyptus in Innenräumen wächst. Kann Eukalyptus im Haus angebaut werden? Ja, kann es. Eingemachte Eukalyptusbäume bilden eine hübsche und duftende Topfpflanze auf Ihrer Terrasse oder in Ihrem Haus. Eukal
Süßmispel ( Myrrhis odorata ) ist ein attraktives, früh blühendes, ausdauerndes Kraut mit zartem, farnartigem Laub, kleinen weißen Blütentrauben und einem angenehmen anisartigen Aroma. Süße Ziziliengewächse sind unter verschiedenen Namen bekannt, darunter Gartenmyrrhe, fernblättriger Kerbel, Hirtennadel und süß duftende Myrrhe. Sie intere
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Brugmansia ist ein schnell wachsender, pflegeleichter Strauch, ideal für den Sommer-Containergarten. Diese schöne, blühende Pflanze ist nicht nur einfach zu züchten, sondern auch Brugmansia zu vermehren ist einfach. Es gibt drei Methoden der Brugmansia-Vermehrung - durch Samen, Stecklinge und Luftschichtung - so dass Sie sicher die Methode finden, die für Sie am besten funktioniert. Gro