Ameisen in Blumentöpfe: Wie man Ameisen in Töpfen loswerden


Ameisen sind eine der am weitesten verbreiteten Insekten in und um Ihr Haus, daher ist es nicht verwunderlich, dass sie ihren Weg in Ihre Topfpflanzen finden. Sie kommen auf der Suche nach Nahrung, Wasser und Schutz, und wenn die Bedingungen stimmen, können sie sich entscheiden zu bleiben. Lass uns mehr über diese lästigen Insekten erfahren und wie man Ameisen in Töpfen loswird.

Ameisen in Pflanzenbehältern

Der Befall von Honigtau produzierenden Insekten wie Blattläuse, weiche Schuppen, Wollläuse und Weiße Fliegen kann erklären, warum Sie Ameisen in Blumenerde finden. Honigtau ist eine süße, klebrige Substanz, die die Insekten bei der Nahrungsaufnahme absondern, und Ameisen halten sie für ein Bankett. In der Tat werden sie große Anstrengungen unternehmen, um Honigtau-produzierende Insekten vor Räubern zu schützen, um die Versorgung mit dieser schmackhaften Nahrung zu gewährleisten.

Beseitige die Insekten, die Honigtau produzieren, bevor du Ameisen in Containern tötest, damit die Ameisen nicht zurückkommen. Wenn Sie diese Insekten frühzeitig befallen, können Sie sie mit Insektiziden Seife behandeln. Besprühen Sie die Pflanze gründlich und achten Sie besonders auf die Unterseiten der Blätter, wo sie sich gerne verstecken und Eier legen. Es kann mehr als eine Behandlung erfordern, um sie unter Kontrolle zu bringen.

Die Art, wie Sie Ihre Pflanzen pflegen, kann auch eine Quelle von Ameisenproblemen sein. Sie können Ameisen in Blumentöpfen sehen, wenn Sie Hausmittel, die Zucker oder Honig enthalten, verwendet haben. Pflücken Sie Blätter, die auf die Blumenerde fallen und bieten Sie ein gemütliches Versteck für Ameisen.

Wie man Ameisen in Töpfen loswird

Wenn Sie Ameisen in Ihren Zimmerpflanzen finden, nehmen Sie sie sofort nach draußen, damit sich die Ameisen in Ihrem Haus nicht etablieren. Um die in den Kübelpflanzen nistenden Ameisen loszuwerden, benötigen Sie einen Eimer oder eine Wanne, die größer und tiefer ist als Ihr Blumentopf und konzentrierte insektizide Seife, erhältlich in jedem Gartenfachgeschäft. Hier ist ein einfaches Verfahren, das die Ameisen ein für allemal beseitigen wird:

  • Stellen Sie den Pflanzenbehälter in einen Eimer oder eine Wanne.
  • Machen Sie eine Lösung mit ein oder zwei Esslöffel Insektizid Seife pro Liter Wasser.
  • Füllen Sie den Eimer oder die Wanne, bis die Lösung die Oberfläche der Blumenerde kaum bedeckt.
  • Lassen Sie die Pflanze 20 Minuten einweichen.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Eine Sache, die man bei Knock Out Rosenbüschen beachten sollte ist, dass sie sehr schnell Rosenbüsche wachsen lassen. Sie müssen regelmäßig bewässert und gefüttert werden, um ihre bestmögliche Leistung bei der Wachstums- und Blüteproduktion zu gewährleisten. Eine häu
Empfohlen
Epiphytische Pflanzen sind solche, die auf vertikalen Oberflächen wie einer anderen Pflanze, einem Stein oder irgendeiner anderen Struktur wachsen, an der sich der Epiphyte befestigen kann. Epiphyten sind keine Parasiten, sondern verwenden andere Pflanzen als Unterstützung. Epiphyten für das Wohngebäude sind in der Regel auf Rinde, Holz oder Kork montiert. Es
Ah, blau. Die kühlen Blautöne erinnern an weit offene, oft unerforschte Räume wie das tiefblaue Meer oder den großen blauen Himmel. Pflanzen mit blauen Blüten oder Laub sind nicht so häufig wie solche mit gelb oder rosa. Während die Gestaltung eines blauen Gartens eine Herausforderung darstellen kann, ist die Verwendung von blauen Pflanzen in einem kleinen monochromatischen Garten eine Illusion von Tiefe und eine Aura des Geheimnisvollen. Um di
Kultivierte Brombeersorten sind wohlerzogene Pflanzen, die nur einen kleinen Schnitt benötigen, um sie handhabbar zu halten, aber invasive Arten sind eine schreckliche Bedrohung, die sehr schwer zu kontrollieren sein kann. Sie bilden undurchdringliche Dickichte, die wünschenswertere einheimische Pflanzen überrennen und den Zugang für Vieh, Wildtiere und Menschen blockieren. In
Paprikas sind extrem lustig zu wachsen, da es schwindelerregende Arrays von ihnen zur Auswahl gibt; mit einer Vielzahl von Farben und Aromen von süß bis heißesten heiß. Aufgrund dieser Vielfalt ist es manchmal schwierig zu wissen, wann mit der Ernte der Paprika begonnen werden sollte. Wann man Paprika ernten sollte Seit Urzeiten werden Paprika in Mittel- und Südamerika, Mexiko und den Westindischen Inseln kultiviert, aber es waren frühe Entdecker wie Kolumbus, die den Pfeffer nach Europa brachten. Sie
Espe Bäume ( Populus tremuloides ) sind eine anmutige und auffällige Ergänzung zu Ihrem Garten mit ihrer blassen Rinde und "bebenden" Blätter. Das Pflanzen einer jungen Espe ist billig und einfach, wenn man Wurzelsprossen pflanzt, um die Bäume zu vermehren, aber man kann auch junge, aus Samen gezüchtete Espen kaufen. Wenn
Es gibt wenige Dinge, die zermürbender sind, als das Entdecken deiner Preisrebe oder des Baumes, der einen Stamm oder Zweig gebrochen hat. Die sofortige Reaktion ist, eine Art Pflanzenoperation zu versuchen, um die Gliedmaße wieder anzubringen, aber können Sie einen getrennten Pflanzenstamm wieder anbringen? R