Ameisen in Blumentöpfe: Wie man Ameisen in Töpfen loswerden



Ameisen sind eine der am weitesten verbreiteten Insekten in und um Ihr Haus, daher ist es nicht verwunderlich, dass sie ihren Weg in Ihre Topfpflanzen finden. Sie kommen auf der Suche nach Nahrung, Wasser und Schutz, und wenn die Bedingungen stimmen, können sie sich entscheiden zu bleiben. Lass uns mehr über diese lästigen Insekten erfahren und wie man Ameisen in Töpfen loswird.

Ameisen in Pflanzenbehältern

Der Befall von Honigtau produzierenden Insekten wie Blattläuse, weiche Schuppen, Wollläuse und Weiße Fliegen kann erklären, warum Sie Ameisen in Blumenerde finden. Honigtau ist eine süße, klebrige Substanz, die die Insekten bei der Nahrungsaufnahme absondern, und Ameisen halten sie für ein Bankett. In der Tat werden sie große Anstrengungen unternehmen, um Honigtau-produzierende Insekten vor Räubern zu schützen, um die Versorgung mit dieser schmackhaften Nahrung zu gewährleisten.

Beseitige die Insekten, die Honigtau produzieren, bevor du Ameisen in Containern tötest, damit die Ameisen nicht zurückkommen. Wenn Sie diese Insekten frühzeitig befallen, können Sie sie mit Insektiziden Seife behandeln. Besprühen Sie die Pflanze gründlich und achten Sie besonders auf die Unterseiten der Blätter, wo sie sich gerne verstecken und Eier legen. Es kann mehr als eine Behandlung erfordern, um sie unter Kontrolle zu bringen.

Die Art, wie Sie Ihre Pflanzen pflegen, kann auch eine Quelle von Ameisenproblemen sein. Sie können Ameisen in Blumentöpfen sehen, wenn Sie Hausmittel, die Zucker oder Honig enthalten, verwendet haben. Pflücken Sie Blätter, die auf die Blumenerde fallen und bieten Sie ein gemütliches Versteck für Ameisen.

Wie man Ameisen in Töpfen loswird

Wenn Sie Ameisen in Ihren Zimmerpflanzen finden, nehmen Sie sie sofort nach draußen, damit sich die Ameisen in Ihrem Haus nicht etablieren. Um die in den Kübelpflanzen nistenden Ameisen loszuwerden, benötigen Sie einen Eimer oder eine Wanne, die größer und tiefer ist als Ihr Blumentopf und konzentrierte insektizide Seife, erhältlich in jedem Gartenfachgeschäft. Hier ist ein einfaches Verfahren, das die Ameisen ein für allemal beseitigen wird:

  • Stellen Sie den Pflanzenbehälter in einen Eimer oder eine Wanne.
  • Machen Sie eine Lösung mit ein oder zwei Esslöffel Insektizid Seife pro Liter Wasser.
  • Füllen Sie den Eimer oder die Wanne, bis die Lösung die Oberfläche der Blumenerde kaum bedeckt.
  • Lassen Sie die Pflanze 20 Minuten einweichen.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Lupinen ( Lupinus spp.) Sind attraktiv und stachelig, erreichen 1 bis 4 Fuß Höhe und verleihen der Rückseite eines Blumenbeets Farbe und Struktur. Lupinenblüten können einjährig sein und nur eine Saison oder mehrjährig sein und für ein paar Jahre an derselben Stelle zurückkehren, an der sie gepflanzt wurden. Die Lup
Empfohlen
Der Duft von Lavendel ist ein wundervolles, berauschendes Kräuteraroma. Die süßen violetten bis blauen Blütenstacheln fügen dem Reiz noch weitere hinzu. Lavendel Hidcote ist eine der leistungsstärksten Formen des Krauts. Was ist Lavendel Hidcote? Es ist ein blauer englischer Lavendel, der in den USDA-Zonen 5 bis 9 gedeiht. Dies
Oft als Mini-Engelstrompete oder violette Röhrenblume bekannt, ist Iochroma eine schillernde Pflanze, die im Sommer und frühen Herbst Trauben mit intensiv violetten, röhrenförmigen Blüten bildet. Diese schnell wachsende Pflanze ist eigentlich ein Mitglied der Tomatenfamilie und ist ein entfernter Cousin von Brugmansia, ein weiterer absoluter Wahnsinn. Wen
Die Robinien ( Robinia pseudoacacia , USDA-Zonen 4 bis 8) sind am besten im Spätfrühling, wenn an den Spitzen neuer Zweige hängende Trauben von 5 Zoll großen, duftenden Blüten blühen. Die Blüten locken Honigbienen an, die aus dem Nektar ausgezeichneten Honig machen. Schwarze Johannisbrotbäume zu züchten ist einfach, aber sie können unfruchtbar werden, wenn Sie nicht fleißig sind, Sauger zu entfernen. Lesen Sie
Die Kletterzwiebelpflanze ist nicht mit Zwiebeln oder anderen Lauchgewächsen verwandt, sondern eher mit Lilien. Es ist keine essbare Pflanze und kann als ein interessantes, aber nicht so schönes Exemplar der Flora beschrieben werden. Bowiea Seezwiebel ist ein anderer Name für die Pflanze, die eine Sukkulente ohne Blätter ist. Di
Wir müssen unsere Tomaten haben, also wurde die Gewächshaustomatenindustrie geboren. Bis vor kurzem wurde diese Lieblingsfrucht entweder von Erzeugern in Mexiko importiert oder als Gewächshaustomaten in Kalifornien oder Arizona produziert. Wachsende Tomaten in einem Gewächshaus sind nichts für schwache Nerven; Sie erfordern eine ganz bestimmte Gewächshaus-Tomatenpflanzenpflege, die sich von anderen Kulturpflanzen völlig unterscheidet. Wenn
Bunte Beeren. Winterhart. Gute Bodenabdeckung. Klettergerüste. Schädlingsresistent. Oooh! Warte - sei nicht zu aufgeregt. Diese wünschenswerten Eigenschaften gehören zu dem, was viele als unerwünschte Pflanze ansehen. Ich rede von Pfeffervine. Was ist Peppervine, fragst du? Peppervine ( Ampelopsis arborea ) ist eine ausdauernde Kletterpflanze, die in den unteren 48 Staaten und Puerto Rico beheimatet ist. Für