Ameisen in Blumentöpfe: Wie man Ameisen in Töpfen loswerden


Ameisen sind eine der am weitesten verbreiteten Insekten in und um Ihr Haus, daher ist es nicht verwunderlich, dass sie ihren Weg in Ihre Topfpflanzen finden. Sie kommen auf der Suche nach Nahrung, Wasser und Schutz, und wenn die Bedingungen stimmen, können sie sich entscheiden zu bleiben. Lass uns mehr über diese lästigen Insekten erfahren und wie man Ameisen in Töpfen loswird.

Ameisen in Pflanzenbehältern

Der Befall von Honigtau produzierenden Insekten wie Blattläuse, weiche Schuppen, Wollläuse und Weiße Fliegen kann erklären, warum Sie Ameisen in Blumenerde finden. Honigtau ist eine süße, klebrige Substanz, die die Insekten bei der Nahrungsaufnahme absondern, und Ameisen halten sie für ein Bankett. In der Tat werden sie große Anstrengungen unternehmen, um Honigtau-produzierende Insekten vor Räubern zu schützen, um die Versorgung mit dieser schmackhaften Nahrung zu gewährleisten.

Beseitige die Insekten, die Honigtau produzieren, bevor du Ameisen in Containern tötest, damit die Ameisen nicht zurückkommen. Wenn Sie diese Insekten frühzeitig befallen, können Sie sie mit Insektiziden Seife behandeln. Besprühen Sie die Pflanze gründlich und achten Sie besonders auf die Unterseiten der Blätter, wo sie sich gerne verstecken und Eier legen. Es kann mehr als eine Behandlung erfordern, um sie unter Kontrolle zu bringen.

Die Art, wie Sie Ihre Pflanzen pflegen, kann auch eine Quelle von Ameisenproblemen sein. Sie können Ameisen in Blumentöpfen sehen, wenn Sie Hausmittel, die Zucker oder Honig enthalten, verwendet haben. Pflücken Sie Blätter, die auf die Blumenerde fallen und bieten Sie ein gemütliches Versteck für Ameisen.

Wie man Ameisen in Töpfen loswird

Wenn Sie Ameisen in Ihren Zimmerpflanzen finden, nehmen Sie sie sofort nach draußen, damit sich die Ameisen in Ihrem Haus nicht etablieren. Um die in den Kübelpflanzen nistenden Ameisen loszuwerden, benötigen Sie einen Eimer oder eine Wanne, die größer und tiefer ist als Ihr Blumentopf und konzentrierte insektizide Seife, erhältlich in jedem Gartenfachgeschäft. Hier ist ein einfaches Verfahren, das die Ameisen ein für allemal beseitigen wird:

  • Stellen Sie den Pflanzenbehälter in einen Eimer oder eine Wanne.
  • Machen Sie eine Lösung mit ein oder zwei Esslöffel Insektizid Seife pro Liter Wasser.
  • Füllen Sie den Eimer oder die Wanne, bis die Lösung die Oberfläche der Blumenerde kaum bedeckt.
  • Lassen Sie die Pflanze 20 Minuten einweichen.

Vorherige Artikel:
Eine häufige Frage, die Gärtner mit Feigenbäumen haben, ist: "Wie lange dauert es, bis eine Feige am Baum reifen kann?" Die Antwort auf diese Frage ist nicht einfach. Unter idealen Bedingungen können Feigen in weniger als zwei Monaten reifen, aber die meisten Feigen wachsen nicht unter idealen Bedingungen. We
Empfohlen
Wenn Sie nach einer Bodenbedeckung suchen, die im tiefen Schatten gedeiht, wo Gras und andere Pflanzen nicht wachsen wollen, suchen Sie nicht weiter als Schnee auf der Bergpflanze ( Ageopodium podograria ). Die flachen Wurzeln dieser schnell wachsenden, laubabwerfenden Bodenbedeckung, auch Bischofsgras oder Gichtkraut genannt, sitzen über denen der meisten Begleiterpflanzen, so dass sie ihr Wachstum nicht beeinträchtigen.
Lantana ist eine Pflanze aus der Familie der Verbena und stammt aus dem tropischen Amerika. Es wird hauptsächlich als ein Sommerjahrgang angebaut, kann aber als eine strauchige Staude in tropischen Regionen gedeihen. Diese blühenden Pflanzen können eine einmal festgestellte Trockenheit tolerieren, aber die beste Entwicklung und Blüte ergibt sich aus einer gleichmäßigen Bewässerung. Wie v
Spätwinter und Frühjahr signalisieren das Wachstum aller Pflanzen, besonders aber der Unkräuter. Jährliche Unkrautsamen überwintern und dann gegen Ende der Saison in Wachstum. Haarige Bitterkresse ist keine Ausnahme. Was ist haarige Bitterkresse? Die Pflanze ist ein einjähriges Unkraut, das zu den frühesten gehört, um Samen zu sprießen und zu bilden. Die Kon
Die Portulak-Pflanze kann aufgrund ihrer vielfältigen Überlebensmethoden ein schwer zu bekämpfendes Unkraut sein. Ähnlich wie ein Zombie, selbst wenn du denkst, dass du es getötet hast, kann es immer wieder zum Leben erwachen. Das Purslane-Kraut kann jedoch kontrolliert werden, wenn Sie mit all den Möglichkeiten vertraut sind, die es Ihnen vereiteln können, es zu entfernen. Schau
Schattige Standorte im Heim sind für lebende Pflanzen schwierig, weshalb wahrscheinlich Seidenpflanzen beliebt sind. Es gibt jedoch zahlreiche Low-Light-Pflanzen, die die dunkleren Räume beleben und gedeihen können. Tropische Pflanzen für Schattenregionen sind zum Beispiel die perfekte Wahl, da das Lichtniveau den Lebensraum ihres Unterwuchses imitiert. Le
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während es viele Möglichkeiten gibt, unerwünschtes Gras zu töten, sind nicht alle von ihnen sichere Wege Gras zu töten. In der Tat beinhalten einige Methoden die Verwendung von schädlichen Chemikalien. Wenn Sie nach einer alternativen Lösung suchen, um Ihr Gras zu töten, gibt es natürliche Methoden, die die Arbeit erledigen können. Sie sind