Schädlinge auf Pflaumen-Bäumen - wie man mit allgemeinen Pflaumenbaum-Schädlingen umgeht



Von den Fruchtbäumen haben Pflaumenbäume die geringste Anzahl an Schädlingen. Trotzdem haben Pflaumenbäume einige Insektenprobleme, die die Fruchtproduktion verheeren oder sogar den Baum töten können. Früherkennung von Schädlingen auf Pflaumenbäumen und Bekämpfung von Schädlingen auf Pflaumen kann die Gesundheit des Baumes und seine Ausbeute entscheidend beeinflussen. Die folgenden Informationen konzentrieren sich auf gewöhnliche Pflaumenbaumschädlinge.

Hilfe, ich habe Pflaumenbaumwanzen!

Vor allem, keine Panik. Die frühe Identifizierung von Pflaumenbaumwanzen wird Ihnen helfen, herauszufinden, wie Sie sie bekämpfen oder ausrotten können. Untersuchen Sie den Baum oft auf Anzeichen von Befall. Hier sind die häufigsten Pflaumenbaum-Insektenprobleme, auf die Sie achten sollten:

Pflaume Curculio

Einer der häufigsten Pflaumenbaumschädlinge ist der Pflaumen-Curculio. Dieser ½ Zoll lange Käfer überwintert im Boden und taucht dann im Frühjahr auf. Erwachsene sind braun und schuppig mit langen Knabbern, die sie benutzen, um in Früchte zu tunneln. Die weiblichen Käfer legen Eier unter der Oberfläche der sich entwickelnden Frucht. Die auftauchenden Larven graben sich tief in die Frucht ein, während sie fressen, wodurch sie verfaulen.

Beginne, nach Anzeichen von Pflaumen-Curculio zu suchen, gerade als der Baum anfängt, Früchte zu bilden. Überprüfen Sie die Frucht auf Anzeichen von eierlegenden Narben. Wenn Sie solche Zeichen sehen, verteilen Sie Plastikfolie am frühen Morgen unter dem Baum. Schütteln Sie die Äste, um die ausgewachsenen Käfer zu entfernen. Sie werden auf die Plastikplane fallen und aussehen wie Knospen oder andere Trümmer. Sammeln Sie alle Käfer und entsorgen Sie sie. Diese Prozedur muss täglich im Frühling wiederholt werden, wenn sie am aktivsten sind, und dann durch den Sommer hindurch.

Wenn das nach zu viel Arbeit klingt, ist natürlich das Besprühen mit einem Insektizid mit geringer Toxizität eine weitere Option. Sobald Sie Anzeichen von eierlegenden Narben sehen, wenden Sie die erste Runde Insektizid an und sprühen Sie dann zwei Wochen später erneut.

Japanische Käfer

Japanische Käfer sind ein weiterer häufiger Schädling, der auf Pflaumenbäumen gefunden wird. Diese Käfer sind klein und rötlich-braun mit schwarzen Köpfen. Die Japanischen Käfer, die 1916 erstmals in die Vereinigten Staaten transportiert wurden, sind Marionetten, die nicht nur Pflaumen, sondern auch viele andere Pflanzen befallen. Sowohl Maden als auch Erwachsene fressen von Juli bis September Laub.

Plum Blattläuse

Plum Blattläuse sind eine weitere häufige Plage auf Pflaumenbäumen gefunden. Treffend Namen, wie Pflaumenblätter sind das Lieblingsessen der Schädlinge. Diese Blattläuse sind grün, gelb oder braun und weniger als 1/2 Zoll lang. Sie sind in krausem Laub gefunden. Die gekräuselten Blätter werden dann nicht richtig photosynthetisiert, was den Baum und / oder die Früchte stört und in schweren Fällen den Baum tötet.

Rost Milben

Ein weiterer häufiger Schädling auf Pflaumenbäumen sind Rostmilben, die auch andere Obstbäume wie Birnen beeinflussen. Weniger als ¼ Zoll in der Länge, sie können gelb, rot, pink, weiß oder sogar lila sein. Im Falle einer Milbeninfektion verfärben sich die Blätter silbern und rollen sich zusammen. Wenn Sie dies sehen, schauen Sie auf die Unterseite der Blätter für Milbengruppen, um zu überprüfen, ob der Baum Rostmilben hat.

Schädlinge auf Pflaumen kontrollieren

Wir haben bereits über die Kontrolle von Pflaumen-Curculio gesprochen; im Herbst ein Pestizid anwenden, aber was kann man gegen andere Schädlinge auf Pflaumen tun? Schütteln Sie die Glieder des Baumes, um japanische Käfer zu entfernen, so wie es für die nicht-chemische Kontrolle von Pflaumen-Curculio empfohlen wird. Töten Sie die Käfer, indem Sie sie in etwas Seifenwasser plumpsen.

Blattläuse können durch Besprühen des Baumes mit Neem-Öl beim ersten Anzeichen eines Befalls kontrolliert werden. Rostmilben können im Frühjahr durch Sprühen mit Schwefelspray kontrolliert werden.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Anemonenpflanzen haben wenig klumpiges Laub und bunte Blüten. Diese sorglosen Pflanzen, die oft als "Windblumen" bezeichnet werden, werden häufig in den Landschaften vieler Hausgärten gefunden. Es gibt verschiedene Arten von Anemonen, sowohl Frühjahrsblüher als auch Herbstblüher. Was
Empfohlen
Radieschen sind schnell von Samen zu Ernte zu produzieren. Wenn Ihre Wurzeln dunkle Risse und Läsionen haben, können sie eine schwarze Wurzelerkrankung haben. Rettich schwarze Wurzelkrankheit ist sehr ansteckend und verursacht schwere wirtschaftliche Verluste in Kultursituationen. Sobald die Pflanze infiziert ist, wird sie leider als totaler Verlust betrachtet.
Olivenbäume als Zimmerpflanzen? Wenn Sie jemals reife Oliven gesehen haben, fragen Sie sich vielleicht, wie es möglich ist, diese ziemlich hohen Bäume in Oliven-Zimmerpflanzen zu verwandeln. Aber es ist nicht nur möglich, Indoor-Olivenbäume sind die neuesten Zimmerpflanze verrückt. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über den Anbau von Topfpflanzen im Innenbereich einschließlich Tipps zur Pflege von Olivenbäumen im Inneren. Indoor O
Viele Zwiebelarten sind für den Hausgärtner erhältlich und die meisten sind relativ einfach zu züchten. Das heißt, Zwiebeln haben ihren gerechten Anteil an Problemen mit der Zwiebelknollenbildung; Entweder bilden die Zwiebeln keine Zwiebeln oder sie können klein und / oder verformt sein. Gründe für keine Zwiebel Zwiebeln Ein möglicher Grund für einen Mangel an Zwiebelbirnenbildung ist die Auswahl der falschen Art von Zwiebel für Ihre Region. In ihrer
Von Mary Dyer, Master Naturalist und Master Gardener Auch bekannt als Windflower, Anemone quinquefolia ( Anemone quinquefolia ) sind niedrig wachsende Wildblumen, die zierliche, wachsartige Blüten bilden, die sich im Frühjahr und Sommer über attraktivem, hellgrünem Laub erheben. Die Blüten können je nach Sorte weiß, grünlich-gelb, rot oder violett sein. Lesen
Ist dein Gartenboden zu schnell ausgetrocknet? Viele von uns mit trockenem, sandigem Boden kennen die Frustration des gründlichen Gießens am Morgen, nur um zu sehen, dass unsere Pflanzen bis zum Nachmittag welken. In Gebieten, in denen Stadtwasser teuer oder begrenzt ist, ist dies insbesondere ein Problem.
Zwiebeln sind eine großartige Ergänzung für jeden Garten, insbesondere Frühjahrsblüher. Pflanze sie im Herbst und vergiss sie, dann, bevor du es weißt, werden sie kommen und dir Farbe im Frühling bringen, und du wirst fühlen, als hättest du nicht einmal arbeiten müssen. Aber welche Zwiebeln wachsen wo? Und wann