Baumrindenernte: Tipps zum sicheren Ernten von Baumrinde



Kinder lieben es, Rinde von einem Baum zu sammeln, um Spielzeugboote zu schaffen, die im Fluss fahren. Aber das Ernten von Baumrinde ist auch eine erwachsene Verfolgung. Die Rinde einiger Baumarten ist essbar, und Rinde dient auch medizinischen Zwecken. Lesen Sie weiter für Informationen über die vielen Verwendungsmöglichkeiten von Baumrinde und Tipps zum Ernten von Baumrinde.

Verwendet für Baumrinde

Sie wundern sich vielleicht, warum Sie erwägen sollten, Baumrinde zu ernten. Es gibt mehrere interessante Anwendungen für Baumrinde, und jede von ihnen kann Sie zum Ernten von Baumrinde führen.

Eine Verwendung ist kulinarisch. Während einige Rinde, wie Kiefer, essbar ist, ist keiner besonders köstlich. Aber wenn Sie sich in einer Leben-und-Tod-Situation befinden und in der Wildnis eine Nahrungsquelle finden müssen, wird Sie die Kiefernrinde am Leben erhalten. Wie ernten Sie Kiefernrinde? Schneiden Sie eine rechteckige Form in die Rinde und ziehen Sie die harte äußere Rinde vorsichtig ab. Die essbare innere Rinde ist weich und rutschig. Die innere Rinde waschen und anbraten oder braten.

Mehr Menschen verwenden Baumrinde für medizinische Zwecke und nicht als kulinarisch. Verschiedene Baumrinden werden als Heilmittel für verschiedene Probleme verwendet. Die Rinde der Trauerweide ( Salix nigra ) zum Beispiel wirkt gegen Schmerzen und Entzündungen. Es ist auch ein starkes entzündungshemmendes Mittel.

Wildkirsche ( Prunus serotina ) hilft beim Husten und ist besonders bei der Behandlung eines trockenen Reizhustens nach einer Infektion hilfreich. Sie können es tinkturieren oder Hustensirup daraus machen. Auf der anderen Seite ist die Rinde der Pinie ( Pinus Strobus ) ein schleimlösend und stimuliert Husten.

Wenn Sie von Krämpfen wie Menstruationsbeschwerden betroffen sind, verwenden Sie Krampfrinde oder Blackhaw Rinde. Beide gelten als starke Medizin gegen Krämpfe.

Wann man Baumrindenernte anfängt

Leute, die Kräutermedizin herstellen, wissen, dass Sie verschiedene Teile von Pflanzen zu verschiedenen Zeiten ernten müssen. Sie ernten Wurzeln im Herbst oder Frühling und Blätter kurz bevor die Pflanze blüht. Der Frühling ist auch der ideale Zeitpunkt, um Rinde von einem Baum zu sammeln.

Zwischen Frühling und Sommer wachsen die Bäume neu. Dies ist die Jahreszeit, in der sich die Rinde gerade formt, aber noch nicht auf den Baum gehärtet ist. Das heißt, es ist nicht allzu schwierig, mit der Rinde von Bäumen zu beginnen.

Wie man Baumrinde ernten

Die Hauptregel ist nicht, den Baum zu töten. Bäume bilden das Zentrum des Ökosystems, das sie umgibt und das Entfernen verändert das gesamte Waldgebiet. Wenn Sie Rinde von einem Baum sammeln, achten Sie darauf, den Stamm nicht zu umwickeln - das heißt, entfernen Sie keinen Teil der Rinde rund um den Stamm. Girdling verhindert, dass Wasser und Zucker vom Boden zu den Blättern gelangen und verhungern den Baum zu Tode.

Bevor Sie mit dem Ernten der Rinde beginnen, identifizieren Sie die Baumarten positiv. Dann entfernen Sie einen kleinen Ast, der nicht größer als Ihr Arm ist, indem Sie ihn direkt hinter dem Astkragen abschneiden. Reinigen Sie den Zweig und schneiden Sie ihn in Stücke. Verwenden Sie ein Messer, um die Länge des Asts zu rasieren und entfernen Sie lange Streifen Kambium, die innere Rinde.

Trocknen Sie die innere Rinde, indem Sie sie in einer einzigen Schicht auf einem Trockengestell ablegen. Rühren Sie es regelmäßig für ein paar Tage, bis es trocken ist. Alternativ können Sie Tinkturen machen, nachdem Sie die Baumrinde geerntet haben.

Haftungsausschluss : Der Inhalt dieses Artikels ist nur für Bildungs- und Gartenzwecke bestimmt. Bevor Sie JEDES Kraut oder eine Pflanze für medizinische Zwecke verwenden, konsultieren Sie bitte einen Arzt oder einen Heilkräuter.

Vorherige Artikel:
Oleander sind winterharte Bäume, die für die südlichen Vereinigten Staaten geeignet sind, die früher nur sehr wenig Pflege brauchten und bemerkenswert trockenheitstolerant sind. Sie sind nicht nur relativ pflegeleicht, sondern produzieren aromatische Blüten in einer Vielzahl von Farben, die durch ihre tiefgrünen, großen, ledrigen Blätter unterstrichen werden. Wie wä
Empfohlen
Dillkraut ist ein unverzichtbares Aroma zum Beizen. Die fedrigen, frischen jungen Blätter verleihen Fisch, Kartoffeln und Soßen einen zarten Geschmack und ergeben bei der Reife kräftige Stiele. Die Pflanze knallt in großer Hitze und bildet schirmförmige Blütenanhänge mit harten, kleinen Samen. Das K
Sobald Sie eine Magnolie gesehen haben, werden Sie ihre Schönheit wahrscheinlich nicht vergessen. Die wachsartigen Blüten des Baumes erfreuen jeden Garten und füllen ihn oft mit einem unvergesslichen Duft. Können Magnolien in Zone 5 wachsen? Während einige Magnolienarten, wie die Magnolia grandiflora (Südliche Magnolie), den Winter der Zone 5 nicht tolerieren, werden Sie attraktive Exemplare finden. Wenn
Sind Sie müde von der anstrengenden Arbeit, einen stinkenden Komposthaufen zu drehen, zu mischen, zu gießen und zu überwachen und Monate darauf zu warten, dass er sich für den Garten eignet? Sind Sie frustriert, wenn Sie versuchen, Ihren CO2-Fußabdruck durch Kompostierung zu reduzieren, nur um dann festzustellen, dass der größte Teil Ihres Abfalls noch in den Müll geworfen werden muss? Oder v
Was ist eine Tausendgüldenkrautpflanze? Common Centaury Blume ist eine schöne kleine Wildblume aus Nordafrika und Europa. Es hat sich in vielen Teilen der Vereinigten Staaten, besonders in den westlichen Vereinigten Staaten, eingebürgert. Lesen Sie weiter für mehr Centaury Pflanze Informationen und sehen, ob diese Wildblume Pflanze für Sie ist. Cen
Die Sprache des Landschaftsdesigns kann verwirrend sein. Was bedeuten Landschaftsgärtner, wenn sie Hardscape oder Softscape sagen? Es gibt auch verschiedene Arten von Gartengestaltern - Landschaftsarchitekt, Landschaftsarchitekt, Landschaftsarchitekt, Landschaftsarchitekt. Was ist der Unterschied? Wen sollte ich einstellen?
Maypop Passionsblume ( Passiflora incarnata ) sind einheimische Pflanzen, die Bienen, Schmetterlinge und andere wichtige Bestäuber anziehen. Die Passionsblumen-Pflanze ist so schön, dass es schwer zu glauben ist, dass sie in warmen Klimazonen ein lästiges Unkraut ist, wo das wuchernde Wachstum nicht durch Winterfröste gezügelt wird. Las