Evergreen Dogwood Care - Erfahren Sie, wie immergrüne Hartriegel Bäume wachsen



Immergrüne Hartriegel sind schöne große Bäume, die wegen ihrer duftenden Blüten und ihrer bemerkenswerten Frucht angebaut werden. Lesen Sie weiter, um mehr über Cornus capitata Informationen zu erfahren, einschließlich Tipps zur Pflege von immergrünen Hartriegeln und wie man einen immergrünen Hartriegelbaum anbaut.

Cornus Capitata Informationen

Immergrüne Hartriegel ( Cornus capitata ) sind bis USDA-Zone 8 winterhart. Sie sind heimisch in Ost- und Südostasien, können aber in warmen Klimazonen auf der ganzen Welt angebaut werden. Sie können bis zu 50 Fuß (15 m) hoch werden, obwohl sie zwischen 20 und 40 Fuß (6-12 m) tendieren.

Im Sommer produzieren sie sehr duftende Blüten, die sehr klein sind und von 4 bis 6 Blütenblättern umgeben sind, die oft mit Blütenblättern verwechselt werden. Die Hochblätter sind in den Farben Weiß, Gelb und Rosa erhältlich. Diese Blumen weichen sehr markanten Früchten, die Dutzende von winzigen Früchten zusammengefügt sind.

Diese Früchte sind rosa bis rot, etwa 2, 5 cm breit und rund, aber holprig. Sie sind essbar und süß, aber sie können ein Abfallproblem verursachen, wenn der Baum in der Nähe eines Gehwegs gepflanzt wird. Die Blätter sind dunkel und immergrün, obwohl sie manchmal bekannt sind, um rot zu purpurn zu werden und im Herbst teilweise zu fallen.

Wie man einen immergrünen Hartriegel-Baum anbaut

Wie viele Hartriegelsorten können immergrüne Hartriegelbäume in der Sonne und im Schatten gedeihen. Sie machen es am besten in feuchtem Lehm bis Lehmboden. Sie bevorzugen Säure, aber sie können leichte Alkalität tolerieren. Sie brauchen viel Wasser.

Die Bäume sind monözisch, was bedeutet, dass sie sich selbst bestäuben können. Es ist jedoch zu beachten, dass sie 8 bis 10 Jahre lang nicht blühen werden, wenn sie aus Samen gezogen werden. Es ist am besten, die Bäume aus Stecklingen zu starten, wenn Sie Blumen oder Früchte innerhalb des Jahrzehnts sehen wollen.

Vorherige Artikel:
Zweifellos haben Sie auf Ihren Reisen gesehen, wie Menschen kontrollierte Prärien oder Felder niederbrannten, aber Sie wissen vielleicht nicht, warum das so ist. Im Allgemeinen können in den Prärielandschaften, Feldern und Weiden kontrollierte Verbrennungen jährlich oder alle paar Jahre durchgeführt werden, um das Land zu erneuern und wiederzubeleben. Unt
Empfohlen
Auf der Suche nach einem zuverlässigen, kleinen, winterharten Baum oder Strauch mit duftenden Blüten? Dann suchen Sie nicht weiter als den marokkanischen Ananasbesen. Ananas-Besen-Baum-Informationen Dieser hohe Strauch oder kleine Baum stammt aus Marokko. Marokkanische Ananas-Besenpflanzen ( Cytisus battandieri syn.
Der Regen in Fässern zu ernten, ist eine umweltfreundliche Methode, die Wasser schont, den Abfluss verringert, der sich negativ auf die Wasserwege auswirkt, und Pflanzen und Böden nutzt. Der Nachteil ist, dass stehendes Wasser in Regenfässern ein idealer Nährboden für Mücken ist. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Moskitos in Regenfässern zu verhindern. Lesen
Wir alle wollen eine dramatische Eindämmung der Attraktivität unserer Landschaften. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ist die Verwendung von farbenfrohen, ins Auge fallenden Pflanzen. Das Problem mit zu vielen hellen Pflanzen ist, dass es schnell von "ins Auge fallend" zu "Schandfleck" wird, da zu viele dieser Farben kollidieren können und unkomplementär werden. Um
Wenige Dinge sind so angenehm wie eine üppige Auslage von bunten Blumen. Ihre Düfte, Texturen und Töne beleben die Landschaft und verleihen jeder Gartensituation eine helle Note. Volle Sonnenstrahlen für Zone 9 müssen bei warmen Temperaturen gedeihen und sich an diese Zonen anpassen. Die sonnenbeständigen Blumen der Zone 9 können tropisch bis subtropisch, trockenheitstolerant oder Wasserliebhaber sein, aber sie alle haben das gleiche gemeinsam. Diese
Es ist leicht, eine weiße Pinie ( Pinus strobus ) zu identifizieren, aber suchen Sie nicht nach weißen Nadeln. Sie werden in der Lage sein, diese einheimischen Bäume zu erkennen, weil ihre bläulich-grünen Nadeln in Bündeln von fünf an den Ästen befestigt sind. Gärtner, die in den USDA-Zonen 5 bis 7 leben, pflanzen weiße Kiefern als Zierbäume. Die junge
Während eine Art von Diatomeenerde für Menschen und Tiere toxisch ist, gibt es eine andere Art, die relativ sicher zu verwenden ist. Der Typ, den Sie kaufen sollten, hängt von der beabsichtigten Verwendung ab. Informieren Sie sich in diesem Artikel über die Vor- und Nachteile von Gartenqualität und Lebensmittelqualität. Arte