Podocarpus Pflanzenpflege: Erfahren Sie mehr über Podocarpus Yew Pine Trees



Podocarpus-Pflanzen werden oft als japanische Eiben bezeichnet; sie sind jedoch kein echtes Mitglied der Gattung Taxus . Es ist ihre Nadel ähnliche Blätter und Wachstumsform, die der Eibenfamilie ähnlich ist, sowie ihre Beeren. Die Pflanzen haben auch eine starke Toxizität ähnlich wie Eibenpflanzen. Im Garten bietet der Anbau eines Podocarpus-Baumes dekorative Schönheit kombiniert mit Pflegeleichtigkeit. Podocarpus Pflanzenpflege gilt als minimal. Dies ist eine robuste, anpassungsfähige Pflanze, die an verschiedenen Standorten überleben kann.

Über Podocarpus Pflanzen

Podocarpus ist eine besonders leicht anzubauende Pflanze in gemäßigten bis leicht warmen Regionen. Seine Lichtsituation ist recht unauffällig, obwohl helleres Licht ein schnelleres Wachstum bringt. Ursprünglich aus Asien stammend, ist die Pflanze ein Liebling der Landschaftsgestalter, sowohl wegen ihrer Anpassungsfähigkeit als auch wegen der Art, wie sie angebaut werden kann. Das Beschneiden der Pflanze in jede gewünschte Form beleidigt sie nicht und sogar Spalieren ist eine Option. Es ist auch tolerant gegenüber Luftverschmutzung, schlechter Entwässerung, kompaktem Boden und sogar Dürre, sobald es etabliert ist.

Die Podocarpus-Eibe, Strauch-Eibe, oder noch besser, Podocarpus macrophyllus, ist ein großer Strauch bis kleiner Baum. Pflanzen können eine Höhe von 2 bis 3 m erreichen, mit einer aufrecht stehenden, leicht pyramidenförmigen Form und fein strukturierten, schlanken, immergrünen Blättern, die sehr widerstandsfähig gegen Wildschäden sind.

Die Früchte sind sehr dekorativ, mit blauen weiblichen Zapfen, die sich zu fleischigen, lila bis rosa länglichen Beeren entwickeln. Diese können Erbrechen und Durchfall verursachen, insbesondere bei Kindern, und sollten vermieden werden.

Einen Podocarpusbaum anbauen

Podocarpus-Eibenkiefer ist in den Landwirtschaftszonen 8 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart. Junge Pflanzen sollten ein wenig gemästet werden, aber wenn sie einmal etabliert sind, ist die Pflege von Podocarpus-Bäumen minimal. Die Pflanze gilt nicht als invasiv und hat keine Probleme mit Schädlingen oder Krankheiten.

Es kann zu einer schönen Hecke fest geschert werden, allein gelassen, um eine ziemlich konische Erscheinung zu entwickeln oder drastisch wie im Fall von Spalier zu entwickeln.

Fast jeder Standort wird für diese Pflanze ausreichen, obwohl gute Drainage, durchschnittliches Wasser, mindestens 6 Stunden Sonne pro Tag und mäßig fruchtbarer Boden das beste Wachstum fördern werden. Die Pflanze verträgt fast jeden Boden-pH-Wert und hat auch eine mäßige Salzaufnahme.

Die Pflege junger Podocarpus-Pflanzen sollte regelmäßige Wassergaben umfassen, wenn der Baum sich etabliert, frühzeitiges Training, falls erforderlich, und Entfernung von kompetitivem Unkraut. Eine leichte Schicht organischen Mulchs kann helfen, die Oberflächenwurzeln zu schützen und Unkraut zu verhindern.

Podocarpus Baumpflege

Dies ist eine der einfacheren Pflanzen in der Landschaft zu wachsen und sollte häufig verwendet werden. Die Pflanze kann in sandigen Böden einen Magnesiummangel entwickeln, der mit Magnesiumsulfat bekämpft werden kann.

Es kann auch einen moderaten Befall von Milben oder Schuppen bekommen. Verwenden Sie gartenbauliche Öle, wenn der Befall schwerwiegend ist. Ansonsten sollte die Pflanze gut bewässert und gesund bleiben, damit sie kleinen Invasionen dieser winzigen Schädlinge standhalten kann.

Schimmel oder Schimmel kann in Fällen auftreten, in denen die Pflanze von oben bewässert wird. Verwenden Sie Tropfsysteme oder Tropfschläuche, um dieses Problem zu reduzieren.

Ignorieren oder diese Pflanze für längere Zeit wird etablierten Podocarpus nicht schädigen. Aufgrund der Anpassungsfähigkeit der Pflanze, der Vielfalt der Standortbedingungen und der Widerstandsfähigkeit ist die Pflanzenpflege von Podocarpus ein Gärtnertraum, der sie zu einer der herausragenden Pflanzen der Landschaft macht.

Vorherige Artikel:
Wenn Bauerngärten mit ihren stürzenden Reben und Farbfüllungen Sie abschrecken, ist Ihr idealer Garten vielleicht ein altmodischer Gartenstil. Was ist ein formaler Garten? Es ist eine komplett geplante Grünfläche, die die Herrschaft der Menschen über die Natur demonstriert. Formale Garten-Stil immer auf geometrische Formen wie Quadrate und Dreiecke und gerade Linien verlassen, und konzentrieren sich in der Regel auf grüne, belaubte Pflanzen statt Blumen. Sie k
Empfohlen
Olivenbäume sind langlebige Bäume, die in der warmen Mittelmeerregion beheimatet sind. Können Oliven in Zone 8 wachsen? Es ist durchaus möglich, in einigen Teilen von Zone 8 mit dem Anbau von Oliven zu beginnen, wenn Sie gesunde, widerstandsfähige Olivenbäume auswählen. Lesen Sie weiter für Informationen über Zone 8 Olivenbäume und Tipps für den Anbau von Oliven in Zone 8. Können Ol
Diese buschige Pflanze in Ihrem Garten mit gelben Blüten im Sommer bis zum Herbst, die als Johanniskraut bekannt ist ( Hypericum "Hidcote") kann als pflegeleicht betrachtet werden, aber sie blüht vielseitiger, wenn Sie ihr einen jährlichen Haarschnitt geben. Lesen Sie weiter für Informationen über Johanniskraut-Beschneidung, einschließlich, wie und wann Johanniskraut schneiden. Joha
Die Rote Jade ( Mucuna bennettii ), auch Flamen der Wald- oder Neuguinea-Kletterpflanze genannt, ist eine spektakuläre Kletterpflanze, die unglaublich schöne Trauben baumelnder, leuchtend orange-roter Blüten hervorbringt. Trotz ihrer Größe und exotischen Erscheinung sind rote Jade Reben nicht schwer zu wachsen. Möc
In einer romantischeren Zeit, Hofdamen machten ihre eigenen Perlen für Rosenkränze aus Rosenblättern. Diese Perlen dienten nicht nur zum wohligen Duft, sondern dienten auch dazu, Glaubensobjekte zu schaffen. Sie können auch DIY-Rosen-Perlen machen. Das Projekt macht nicht nur Spaß, sondern hat auch eine historische Bedeutung und einen religiösen Hintergrund. Die
Auch bekannt als Schlafpflanze, Rebhuhn Erbse ( Chamaecrista fasciculata ) ist ein nordamerikanischer Eingeborener, der auf Prärien, Flussufern, Wiesen, offenen Wäldern und sandigen Savannen in weiten Teilen der östlichen Hälfte der Vereinigten Staaten wächst. Ein Mitglied der Familie der Hülsenfrüchte, Rebhuhn Erbse ist eine wichtige Nahrungsquelle für Wachtel, Ringfasan, Präriehühner und andere Wiesenvögel. Partridge
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Mehr Gärtner züchten eine Dietes iris ( Dietes iridioides ) als in der Vergangenheit, besonders in den Klimazonen 8b und höher. Der Anbau von Dietes wird wegen des attraktiven, steifen, stacheligen Blattwerks und der zahlreichen, auffälligen Blüten immer beliebter. Die