Johannisbeer-Info - Tipps für den Anbau von Alpinum Johannisbeeren


Wenn Sie nach einer wartungsarmen Heckenpflanze suchen, versuchen Sie alpinum Johannisbeeren anzubauen. Was ist eine alpine Johannisbeere? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Alpen-Johannisbeeren und einschlägige alpine Johannisbeeren-Informationen anbaut.

Was ist eine Johannisbeere?

Die in Italien heimische, alpine Johannisbeere, Ribes alpinum, ist eine niedrig wachsende, pflegeleichte Pflanze mit hellgrünen Blättern, die im Sommer vorhanden sind. Es wird meistens als eine Absicherung oder Grenzanlage, oft in Massenanpflanzungen verwendet. Es ist robust gegenüber USDA-Zonen 3-7.

Johannisbeeren Info

Kalifornische Johannisbeeren werden auf einer Höhe von 3-6 Fuß (knapp unter einem oder zwei Meter) und in der gleichen Breite in der Breite angebaut. Es gibt sowohl männliche als auch weibliche Pflanzen, obwohl Männchen häufiger zum Pflanzen gefunden werden. Im Falle einer weiblichen Alpen-Johannisbeere bildet der Strauch kleine grünlich-gelbe Blüten, gefolgt von eher unscheinbaren roten Beeren im Hochsommer.

Die Johannisbeeren sind nicht anfällig für viele Schädlinge und Krankheiten; Anthracnose und Blattflecken können jedoch ein Problem sein. In einigen Gebieten des Landes ist es illegal, Ribes- Arten zu pflanzen, da sie als alternative Wirtspflanzen für Weißkiefernblisterrost dienen. Informieren Sie sich vor der Pflanzung bei Ihrer lokalen Anbaubehörde, ob diese Art in Ihrer Gegend legal ist.

Wie man alpine Johannisbeere anbaut

Alpine Johannisbeeren bevorzugen volle Sonne mit feuchter, gut drainierender Erde. Es ist aber auch möglich, alpinum Johannisbeeren zu finden, die in verdichtetem, trockenem Boden glücklich im vollen Schatten wachsen. Kalifornische Johannisbeeren sind sehr anpassungsfähig und tolerieren Trockenheit sowie eine Vielzahl von Bodenverhältnissen und Sonneneinstrahlung.

Es ist einfach, die gewünschte Größe auf diesen kleinen Büschen zu halten. Sie können zu jeder Jahreszeit beschnitten werden und tolerieren sogar einen schweren Schnitt.

Es gibt eine Reihe von Sorten dieser Johannisbeerstrauch verfügbar. "Aureum" ist eine ältere Sorte, die am besten in voller Sonneneinstrahlung funktioniert. 'Europa' kann bis zu 2 m hoch werden, kann aber wieder mit dem Beschneiden behaftet werden. "Spreg" ist eine 3- bis 5-Fuß-Sorte (unter einem Meter bis 1, 5 m), von der bekannt ist, dass sie ihre Blätter während der Jahreszeiten behält.

Kleinere Zwergsorten wie 'Green Mound', 'Nana', 'Compacta' und 'Pumila' benötigen wenig Schnitt, da sie nur etwa 3 Fuß (knapp einen Meter) hoch sind.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie in der USDA-Zone 5 leben und nach einer Überholung, Neugestaltung oder Anpassung Ihrer Landschaft suchen, kann das Pflanzen einiger Sträucher der Zone 5 die Lösung sein. Die gute Nachricht ist, dass es viele Möglichkeiten für den Anbau von Sträuchern in Zone 5 gibt. Die Sträucher der Zone 5 können als Sichtschutz, Akzentpflanzen zusammen mit saisonaler Farbe oder als Randpflanzen verwendet werden. Lesen
Empfohlen
Es gibt über 26.000 Orchideenarten, die in der Welt bekannt sind. Es ist eine der vielfältigsten Pflanzengruppen mit Vertretern in fast jeder Ecke der Welt. Isotria-Pogonien sind eine der vielen einzigartigen Sorten. Was ist ein pogonia mit Windungen? Es ist eine häufige oder bedrohte Art, die Sie wahrscheinlich nicht zum Verkauf finden werden, aber wenn Sie zufällig in einem Waldgebiet sind, könnten Sie auf eine dieser seltenen einheimischen Orchideen stoßen. Lese
Brokkoli ist ein Gemüse des kühlen Wetters, das normalerweise für seinen köstlichen Kopf gegessen wird. Brokkoli ist ein Mitglied der Cole Crop- oder Brassicaceae-Familie und hat als solche eine Reihe von Insekten, die den schmackhaften Kopf genauso genießen wie wir. Es ist auch anfällig für eine Reihe von Krankheiten, aber eines seiner wichtigsten Probleme ist Brokkoli, die nicht Kopf wird. Warum
Pekannussbäume sind im zentralen und östlichen Nordamerika beheimatet. Obwohl es mehr als 500 Sorten Pekannüsse gibt, werden nur wenige zum Kochen geschätzt. Als hartnäckige Laubbäume in der gleichen Familie wie Hickory und Walnuss, sind Pekannüsse anfällig für eine Reihe von Krankheiten, die zu niedrigen Erträgen oder sogar zum Tod führen können. Unter dies
Von Bonnie L. Grant Japanisches Waldgras oder Hakonechloa ist eine elegante, wölbende Pflanze mit bambusartigen Blättern. Dieser Waldbewohner ist perfekt für einen schattigen Platz und eignet sich gut in einem Container. Wachsendes Waldgras in Containern an einem schattigen bis halbschattigen Standort der Landschaft bringt mit einer perfekten Schwachlichtpflanze einen Hauch von Orient in den Garten. L
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Flammenveilchen ( Episcia cupreata ) sind eine großartige Möglichkeit, einem Innenraum mehr Farbe zu verleihen. Episcia flame violet Zimmerpflanzen haben attraktives, samtiges Laub und Blüten ähnlich wie ihre Cousine, das Usambaraveilchen. Ep
Braune Flecken in Äpfeln können viele Ursachen haben, einschließlich Pilz- oder Bakterienwachstum, Insektenfütterung oder physischen Schaden. Aber wenn Äpfel in Kühlhäusern eine charakteristische ringförmige braune Fläche unter der Haut entwickeln, könnte der Schuldige eine schlammige Durchschlagsstörung sein. Was ist A