Salatköpfe pflücken: Wie man Salat ernten kann



Von Becca Badgett
(Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut)

Kopfsalat zu ernten ist eine großartige Möglichkeit, Geld zu sparen und sicherzustellen, dass der Hauptbestandteil in Ihren Salaten gesund und frei von Pestiziden und Krankheiten ist. Zu lernen, Salat zu ernten, ist nicht kompliziert; Es muss jedoch ein Zeitplan eingehalten werden, damit Sie wissen, wie Sie Salat richtig auswählen.

Wann man Salat ernten sollte

Kopfsalat erfolgreich zu ernten hängt zu einem großen Teil von der Pflanzung zum richtigen Zeitpunkt für Ihren Standort ab. Salat ist eine kühle Jahreszeit Ernte, die nicht mit extremer Hitze umgehen kann, so dass Kopfsalat Köpfe am erfolgreichsten ist, bevor die Temperaturen im Sommer explodieren.

Die Sorte, die gepflanzt wird, wird ein wenig bestimmen, wann man Salat ernten soll, ebenso wie die Pflanzsaison. In der Regel etwa 65 Tage nach der Pflanzung ist es, wenn im Herbst gepflanzter Salat geerntet wird, während die Ernte von Kopfsalat aus einer im Winter gepflanzten Kultur etwa 100 Tage dauert. Einige Sorten sind anpassungsfähig und die Erntezeit variiert um bis zu sieben Tage vor oder nach der vorgesehenen Zeit.

Die Temperaturen während der Vegetationszeit bestimmen den richtigen Zeitpunkt für die Ernte der Salatköpfe. Kopfsalat wächst am besten, wenn die Bodentemperatur kühl ist. Die Samen sprießen oft in nur zwei bis acht Tagen, wenn die Bodentemperatur zwischen 55 und 75 F. (13-24 C) liegt. Samen können innerhalb von drei Wochen im Haus begonnen und in den Garten gepflanzt werden. Diese Methode kann drei Wochen vor Ihrem durchschnittlichen Frostdatum angewendet werden, wenn Sie im Winter pflanzen. Im Herbst gepflanzter Salat sollte frosttolerante Sorten enthalten, die einen gewissen Spielraum bei der Ernte von Salat geben.

Wie man Salat ernten kann

Kopfsalat wird geerntet, indem man sie vom Stiel wegschneidet, wenn der Kopf noch fest ist. Verwenden Sie ein scharfes Messer und machen Sie einfach einen sauberen Schnitt unter dem Kopf durch den Stiel. Die äußeren Blätter können bei Bedarf entfernt werden. Der Morgen ist die beste Zeit für die Ernte, da die Köpfe am frischesten sind.

Wenn Sie lernen, wie man mit diesen Richtlinien Salat pflückt, kann das Gemüse auf dem Höhepunkt der Frische geerntet werden. Frischer, hausgemachter Salat kann mit kaltem Wasser gewaschen und gekühlt werden, nachdem überschüssiges Wasser abgeschüttelt wurde. Ein zweites Waschen vor dem Gebrauch kann erforderlich sein.

Vorherige Artikel:
Ein Hirschhornfarn ist eine großartige Pflanze, die man überall haben kann. Es ist einfach zu pflegen, und es ist ein fantastisches Gespräch Stück. Der Hirschhornfarn ist ein Epiphyt, dh er wurzelt nicht im Boden, sondern absorbiert Wasser und Nährstoffe aus dem Abfluss von Luft und Regen. Es hat auch zwei unterschiedliche Arten von Blättern: basale Wedel, die flach wachsen und die Pflanze an einer Oberfläche oder "Mount" festhalten, und Blattwedel, die Regenwasser und organisches Material sammeln. Die z
Empfohlen
Gaillardia ist häufiger als Blümchenblume bekannt und produziert den ganzen Sommer über Gänseblümchen. Blanket Bloom ist eine kurzlebige Staude, die dazu neigt, produktiv zu werden. Es gibt mehrere Denkschulen über die Vorbereitung von Blümchen für den Winter. Einige Gärtner fühlen, Decke Blumenpflanzen zurück zu beschneiden und Mulchen ist der Weg zu gehen. Andere be
Wenn du verrückt nach Nüssen bist, solltest du darüber nachdenken, deiner Landschaft einen Nussbaum hinzuzufügen. Nüsse kommen überall dort gut zur Geltung, wo die Temperaturen im Winter selten unter -20 ° C fallen. Dies macht den Anbau von Nußbäumen in Zone 9 im südlichen Bereich der Skala, da Sie nach heißen Wetter liebenden Nussbäumen suchen. Verzweifel
Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre Gartensaison zu verlängern, aber Ihre Gartenarbeit aus Ihrem kalten Rahmen herausgewachsen ist, ist es Zeit, Solartunnel Gartenarbeit in Betracht zu ziehen. Die Gartenarbeit mit Solartunneln ermöglicht dem Gärtner mehr Kontrolle über Temperatur, Schädlingsbekämpfung, Erntequalität und frühe Ernte. Lesen
Es gibt viele verschiedene Arten von Hibiskus. Es gibt einjährige, winterharte, ausdauernde oder tropische Sorten. Sie sind alle in der gleichen Familie, aber jede hat eine andere Kältetoleranz und Wachstumsform, während Blumen ähnliche Eigenschaften haben. Der wachsende Hibiskus in Zone 8 gibt dem Gärtner mehrere Formen, aus denen er wählen kann. Die
Catchfly ist eine in Europa heimische Pflanze, die in Nordamerika eingeführt wurde und der Kultivierung entging. Silene armeria ist der erwachsene Name der Pflanze und ist eine Staude in den Klimazonen 5 bis 8 der USDA-Pflanze. Silene erbringt keine gute Leistung bei schwülender Hitze und kann nur in kälteren Zonen als einjährig angesehen werden. Ca
"Wenn es essbar ist, ist es kompostierbar." - Fast alles, was man über Kompostierung liest, sagt diesen Satz oder etwas Ähnliches wie "Kompost irgendwelche Küchenabfälle". Aber oft kommen ein paar Absätze später die Widersprüche hinzu, wie z. Milchprodukte, Gurken, etc. zu Ihrem Komposthaufen. Nun,