Wachsender toskanischer blauer Rosmarin: Wie man für toskanische blaue Rosmarin-Anlagen sich interessiert



Rosmarin ist eine großartige Pflanze um zu haben. Es ist aromatisch, es ist in allen Arten von Rezepten nützlich, und es ist ziemlich hart. Es mag volle Sonne und gut durchlässigen Boden. Es kann nur bis zu 20 F. (-6 ° C) überleben, so dass es in kühlen Klimazonen am besten als Containerpflanze angebaut wird. In milden Klimazonen ist es jedoch ein toller Strauch in Außenbeeten, wo er im Winter spektakulär blüht. Eine sehr gute Sorte für bunte Blüten ist das toskanische Blau. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau des blauen Rosmarins aus der Toskana zu erfahren und wie Sie sich um toskanische blaue Rosmarinpflanzen kümmern können.

Wachsender toskanischer blauer Rosmarin

Alle Rosmarinsorten blühen mit zarten Blüten. Die Farbe der Blüten kann von Typ zu Typ variieren, von rosa bis blau bis weiß. Die toskanischen blauen Rosmarinpflanzen ( Rosmarinus officinalis 'Tuscan Blue'), die ihrem Namen alle Ehre machen, bringen tiefblaue bis violette Blüten hervor. Die Pflanze sollte von Winter bis Frühling blühen. Blumen können im Sommer oder Herbst für eine kleinere Ausstellung zurückkommen.

Wie man toskanische blaue Rosmarin-Anlagen anbaut

Die Pflege des toskanischen Rosmarins ist relativ einfach. Toskanische blaue Rosmarinpflanzen wachsen in einem aufrechteren Muster als viele andere Rosmarinsorten. Sie können bis zu 7 Meter hoch und 2 Meter breit werden. Wenn Sie Ihre Pflanze kompakter halten wollen, können Sie sie im Frühjahr nach dem Blühen stark (bis zu ½) zurückschneiden.

Die toskanische blaue Rosmarinhärte ist ein wenig besser als die anderer Rosmarinsorten. Es sollte in der Lage sein, bis etwa 15 F. (-9 C.), oder USDA-Zone 8 zu überleben. Wenn Sie in einem kälteren Klima als das leben, können Sie in der Lage sein, Ihren toskanischen blauen Rosmarin zu überwintern, indem Sie ihn stark mulchen fallen und pflanzen sie an einem windgeschützten Ort, der aber immer noch volle Sonne bekommt.

Wenn Sie sicher sein wollen, dass Ihr Rosmarin den Winter übersteht, sollten Sie ihn als Kübelpflanze anbauen und für die kalten Monate zuhause mitbringen.

Vorherige Artikel:
Elefantenohr ist ein Name, der mehreren Pflanzen der Colocasia Familie gegeben wird, die wegen ihres großen, dramatischen Laubs angebaut werden. Diese Pflanzen werden am häufigsten in kälteren Klimazonen angebaut, wo sie kein Problem darstellen. Sie sind jedoch in den Zonen 8 bis 11 winterhart und wachsen in Zone 11 als immergrün. In
Empfohlen
Zu einer Zeit war Brotfrucht eine der wichtigsten Fruchtklammern der pazifischen Inseln. Die Einführung europäischer Lebensmittel hat ihre Bedeutung für viele Jahre verringert, aber heute gewinnt sie wieder an Popularität. Das Pflücken von Brotfrucht ist einfach, wenn ein Baum richtig beschnitten und niedrig trainiert wurde, aber viele Bäume wurden nicht zurückgehalten, was die Ernte von Brotfrucht etwas mühsamer macht. In jed
Wenn mich das Leben niederschlägt, ist der glückliche Ort, den ich mir vorstelle, eine Hängematte, die sich im Schatten tropischer Bäume wälzt, umgeben vom reichen schokoladigen Duft jamaikanischer Glockenblumen. Eine Blume, die nach Schokolade riecht? Es gibt wirklich so etwas! Lesen Sie mehr, um zu erfahren, wie Sie Ihre eigenen duftenden Jamaican Bell Flower Pflanzen wachsen lassen. Was
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Fast jede Pflanze kann mit einem aeroponischen Wachstumssystem gezüchtet werden. Aeroponische Pflanzen wachsen schneller, liefern mehr und sind gesünder als bodenbewachsene Pflanzen. Aeroponics benötigt zudem wenig Platz und ist somit ideal für den Indoor-Anbau von Pflanzen geeignet. Ke
Wenn der Frühling kommt, tut es auch eine andere Gartensaison. Jeder will nach draußen gehen und sich damit beschäftigen, Pflanzen anzubauen, die den ganzen Sommer über schön aussehen. Was zu beachten ist, ist, dass dieses Unterfangen viel vorhergehende Forschung und Entschlossenheit erfordert, besonders wenn die Pflanzen, die Sie wachsen wollen, Gemüse sind. Gemü
Sie denken vielleicht, dass das Letzte, was Sie in Ihrem Garten haben wollen, Wespen sind, aber einige Wespen sind nützliche Insekten, bestäubende Gartenblumen und helfen im Kampf gegen Schädlinge, die Gartenpflanzen schädigen. Es gibt verschiedene Arten von Wespen, die räuberisch sind. Räuberische Wespen sammeln Insekten zu Dutzenden, um ihre Nester zu versorgen, oder sie verwenden schädliche Insekten als Brütereien für ihre Jungen. Was sin
Wassermelonen sind Spaß Früchte im Garten zu wachsen. Sie sind einfach zu kultivieren und egal, welche Sorte Sie auswählen, Sie wissen, dass Sie ein echtes Vergnügen haben - das ist, bis Sie Wassermelonen-Pflanzenwanzen finden. Leider sind Käfer auf Wassermelonenpflanzen kein ungewöhnliches Problem, aber viele von ihnen sind sehr einfach mit ein wenig Hingabe und Know-how zu versenden. Lese