Erdbeeren pflücken: Wenn und wie man eine Erdbeere ernten



Wenn Sie Erdbeeren lieben, essen Sie sie wahrscheinlich während der Hauptsaison häufig. Ernten Sie Ihre eigenen Erdbeeren entweder auf einer U-Pick-Farm oder von Ihrem eigenen Patch ist lohnend und Sie erhalten die frischesten, köstlichsten Beeren möglich. Wenn Sie jedoch wissen, wann und wie Sie Erdbeeren pflücken, können Sie das Beste aus dieser Aktivität herausholen.

Wann man Erdbeeren auswählt

Die Erdbeersaison dauert nur drei bis vier Wochen. Daher ist es wichtig, dass Sie nicht nur wissen, wie man eine Erdbeerpflanze ernten soll, sondern auch, wann die Erdbeerernte beginnt, damit keine davon verschwendet wird.

In ihrem ersten Jahr der Pflanzung werden die Beerenpflanzen sicherlich versuchen, Früchte zu setzen, aber Sie sollten fest sein und sie von dieser Idee abbringen. Warum? Wenn die Pflanzen Früchte tragen, geht all ihre Energie dafür, anstatt Läufer loszulassen. Du willst einen großen Beerenbeet, ja? Pflücke die Blüten aus den Pflanzen des ersten Jahres, damit die "Mutter" -Pflanze gesunde "Tochter" -Pflanzen produzieren kann.

Während des zweiten Jahres sind die Pflanzen normalerweise 28-30 Tage nach der vollen Blüte reif. Die größten Beeren entwickeln sich im Zentrum jedes Clusters. Die frischen Beeren sollten geerntet werden, wenn sie vollständig rot sind. Nicht alle Beeren werden gleichzeitig reifen, also planen Sie alle zwei bis drei Tage Erdbeeren zu ernten.

Wie man eine Erdbeere ernten kann

Wenn die Beere vollständig gefärbt ist, pflücke die Frucht mit etwa einem Viertel des Stiels. Morgens, wenn die Beeren noch kühl sind, ist die beste Zeit für die Ernte von Erdbeerobst.

Erdbeeren sind empfindliche Früchte und Blutergüsse leicht, so muss bei der Ernte sorgfältig darauf geachtet werden. Gequetschte Früchte werden schneller abgebaut, während makellose Beeren länger halten und besser lagern. Einige Erdbeerarten, wie Surecrop, sind leichter zu pflücken als andere, da sie mit einem Teil des Stiels leicht abbrechen. Andere, wie Sparkle, quetschen leicht und Vorsicht ist geboten, wenn der Schaft abgebrochen wird.

Die beste Art, Erdbeeren zu ernten, besteht darin, den Stiel zwischen Zeigefinger und Daumennagel zu greifen und gleichzeitig leicht zu ziehen und zu drehen. Lass die Beere in deine Handfläche rollen. Legen Sie die Früchte vorsichtig in einen Behälter. Setzen Sie die Ernte auf diese Weise fort und achten Sie darauf, den Behälter nicht zu überfüllen oder die Beeren zu packen.

Die Auswahl von Beerensorten, die leicht verschließen, ist etwas anders. Fassen Sie den Stiel, der sich hinter der Kappe befindet, und drücken Sie ihn mit dem zweiten Finger vorsichtig gegen die Kappe. Die Beere sollte sich leicht lösen und die Kappe sicher auf dem Stiel zurücklassen.

Entfernen Sie alle beschädigten Beeren, wie Sie die guten ernten, um Pflanzenfäule zu verhindern. Beeren nicht mit grünen Spitzen pflücken, da sie unreif sind. Kühlen Sie die Beeren so bald wie möglich nach der Ernte ab, aber waschen Sie sie nicht, bis Sie sie verwenden können.

Speichern von Erdbeeren

Erdbeeren bleiben drei Tage lang kühl, aber danach gehen sie schnell bergab. Wenn deine Erdbeerernte mehr Beeren hervorbrachte, als du essen oder verschenken kannst, verzweifle nicht, du kannst die Ernte retten.

Erdbeeren frieren schön ein und können später für Desserts, in Smoothies, in gekühlter Erdbeersuppe oder für alles, was gekocht oder püriert wird, verwendet werden. Sie können die Beeren auch zu Marmelade machen; gefrorene Erdbeermarmelade Rezepte sind leicht zu finden und einfach zu machen.

Vorherige Artikel:
Die Farbe Rot strahlt Gedanken von Leidenschaft, Liebe, Freude und Leben aus. Seit Jahrhunderten wird Rot verwendet, um sowohl informellen als auch formellen Gärten Geschmack und Emotion zu verleihen. Rote Blumen werden häufig in Kombination mit immergrünen Sträuchern für einen dramatischen Kontrast verwendet. Dar
Empfohlen
Die meiste Zeit des Jahres ist die Calendula der größte Teil der Nachbarschaft. In einem milden Klima, bringen diese sonnigen Schönheiten Farbe und Jubel für Monate, und auch die Verbreitung von Ringelblumen ist sehr einfach. Im Allgemeinen einfache Pflanzen, um überhaupt zu wachsen, ist die Vermehrung von Calendula ziemlich einfach sogar für den Anfänger von Gärtnern. Lesen
Wenn Sie Südstaaten der USA besucht haben, haben Sie wahrscheinlich die schönen Kamelien bemerkt, die die meisten Gärten zieren. Kamelien sind besonders der Stolz von Alabama, wo sie die offizielle Staatsblume sind. In der Vergangenheit konnten Kamelien nur in den USA 7 oder höher angebaut werden. In
Aloe, von der wir eine ausgezeichnete Brandsalbe bekommen, ist eine Sukkulente. Sukkulenten und Kakteen sind bemerkenswert verzeihlich und leicht zu vermehren. Aloe Pflanzen produzieren Offsets, auch bekannt als Welpen, als Teil ihres Wachstumszyklus. Aloe-Pflanzen vom Elternteil zu trennen produziert eine ganz neue Aloe, die man genießen kann.
Wenn Gärten in voller Blüte stehen, bekommen wir E-Mails und Briefe, die sagen: "Ich habe einen Honigbienenschwarm, Hilfe!" Bienen sind ein wichtiger Teil der Obst- und Gemüseproduktion und ihre bestäubenden Aktivitäten tragen dazu bei, dass Blumen während der ganzen Saison blühen und Früchte tragen. Eine H
Jede Pflanze muss schließlich umgetopft werden, wenn sie aus ihren Behältern wächst, sobald sie größer werden. Die meisten Pflanzen werden in ihren neuen Häusern gedeihen, aber diejenigen, die falsch verpflanzt sind, können unter Stress der Pflanze leiden. Dies kann zu herabfallenden oder vergilbenden Blättern, Gedeihstörungen oder zum Welken von Pflanzen führen. Du kanns
Die in Südafrika beheimatete Paradiesvogelblume, auch Kranichblume genannt, ist eine tropische Pflanze, die an sehr kräftigen Stielen vogelähnliche und sehr lebendige Blüten trägt. Von diesen Pflanzen ist bekannt, dass sie mehr als 5 Fuß groß werden. Paradiesvögel sind einfach zu züchten und bringen oft nicht viele Probleme mit sich, da sie sehr widerstandsfähige Pflanzen sind; Sie benötigen jedoch ein warmes und feuchtes Klima. Wenn dies