Erdbeeren pflücken: Wenn und wie man eine Erdbeere ernten



Wenn Sie Erdbeeren lieben, essen Sie sie wahrscheinlich während der Hauptsaison häufig. Ernten Sie Ihre eigenen Erdbeeren entweder auf einer U-Pick-Farm oder von Ihrem eigenen Patch ist lohnend und Sie erhalten die frischesten, köstlichsten Beeren möglich. Wenn Sie jedoch wissen, wann und wie Sie Erdbeeren pflücken, können Sie das Beste aus dieser Aktivität herausholen.

Wann man Erdbeeren auswählt

Die Erdbeersaison dauert nur drei bis vier Wochen. Daher ist es wichtig, dass Sie nicht nur wissen, wie man eine Erdbeerpflanze ernten soll, sondern auch, wann die Erdbeerernte beginnt, damit keine davon verschwendet wird.

In ihrem ersten Jahr der Pflanzung werden die Beerenpflanzen sicherlich versuchen, Früchte zu setzen, aber Sie sollten fest sein und sie von dieser Idee abbringen. Warum? Wenn die Pflanzen Früchte tragen, geht all ihre Energie dafür, anstatt Läufer loszulassen. Du willst einen großen Beerenbeet, ja? Pflücke die Blüten aus den Pflanzen des ersten Jahres, damit die "Mutter" -Pflanze gesunde "Tochter" -Pflanzen produzieren kann.

Während des zweiten Jahres sind die Pflanzen normalerweise 28-30 Tage nach der vollen Blüte reif. Die größten Beeren entwickeln sich im Zentrum jedes Clusters. Die frischen Beeren sollten geerntet werden, wenn sie vollständig rot sind. Nicht alle Beeren werden gleichzeitig reifen, also planen Sie alle zwei bis drei Tage Erdbeeren zu ernten.

Wie man eine Erdbeere ernten kann

Wenn die Beere vollständig gefärbt ist, pflücke die Frucht mit etwa einem Viertel des Stiels. Morgens, wenn die Beeren noch kühl sind, ist die beste Zeit für die Ernte von Erdbeerobst.

Erdbeeren sind empfindliche Früchte und Blutergüsse leicht, so muss bei der Ernte sorgfältig darauf geachtet werden. Gequetschte Früchte werden schneller abgebaut, während makellose Beeren länger halten und besser lagern. Einige Erdbeerarten, wie Surecrop, sind leichter zu pflücken als andere, da sie mit einem Teil des Stiels leicht abbrechen. Andere, wie Sparkle, quetschen leicht und Vorsicht ist geboten, wenn der Schaft abgebrochen wird.

Die beste Art, Erdbeeren zu ernten, besteht darin, den Stiel zwischen Zeigefinger und Daumennagel zu greifen und gleichzeitig leicht zu ziehen und zu drehen. Lass die Beere in deine Handfläche rollen. Legen Sie die Früchte vorsichtig in einen Behälter. Setzen Sie die Ernte auf diese Weise fort und achten Sie darauf, den Behälter nicht zu überfüllen oder die Beeren zu packen.

Die Auswahl von Beerensorten, die leicht verschließen, ist etwas anders. Fassen Sie den Stiel, der sich hinter der Kappe befindet, und drücken Sie ihn mit dem zweiten Finger vorsichtig gegen die Kappe. Die Beere sollte sich leicht lösen und die Kappe sicher auf dem Stiel zurücklassen.

Entfernen Sie alle beschädigten Beeren, wie Sie die guten ernten, um Pflanzenfäule zu verhindern. Beeren nicht mit grünen Spitzen pflücken, da sie unreif sind. Kühlen Sie die Beeren so bald wie möglich nach der Ernte ab, aber waschen Sie sie nicht, bis Sie sie verwenden können.

Speichern von Erdbeeren

Erdbeeren bleiben drei Tage lang kühl, aber danach gehen sie schnell bergab. Wenn deine Erdbeerernte mehr Beeren hervorbrachte, als du essen oder verschenken kannst, verzweifle nicht, du kannst die Ernte retten.

Erdbeeren frieren schön ein und können später für Desserts, in Smoothies, in gekühlter Erdbeersuppe oder für alles, was gekocht oder püriert wird, verwendet werden. Sie können die Beeren auch zu Marmelade machen; gefrorene Erdbeermarmelade Rezepte sind leicht zu finden und einfach zu machen.

Vorherige Artikel:
Holly ist ein großartiger immergrüner Strauch, der dem Garten Wintergrün, interessante Textur und schöne rote Beeren hinzufügt. Aber wussten Sie, dass es eine niedrig wachsende Stechpalme gibt? Du kannst Stechpalmen wachsen lassen, um Räume zu füllen, in denen ein normaler Strauch zu groß wäre. Prostat
Empfohlen
Das Verjüngen einer Zypresse bedeutet notwendigerweise das Beschneiden, aber Sie müssen vorsichtig sein, wie Sie diese Schneidemaschinen handhaben. Das zu starke Zurückschneiden von Zypressen führt zu Totholz und unattraktiven Bäumen. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über die Beschneidung von Zypressen. Kanns
Sie sind gerade von einem unvergesslichen Urlaub nach Hawaii zurückgekehrt und möchten das Gefühl, in diesem tropischen Paradies zu sein, wiedererlangen. Eine lebhafte Erinnerung, die Sie haben, ist der berauschende Geruch und die Schönheit der Lei, die bei Ihrer Ankunft auf Ihren Nacken gesenkt wurde. Nu
Seit Generationen wurde uns gesagt, dass Zimmerpflanzen gut für das Haus sind, weil sie Kohlendioxid absorbieren und Sauerstoff in die Luft abgeben. Obwohl dies der Fall ist, tun dies die meisten Pflanzen nur während der Photosynthese. Neue Studien haben herausgefunden, dass viele Pflanzen tagsüber Kohlendioxid aufnehmen und Sauerstoff freisetzen, aber nachts tun sie genau das Gegenteil: Sie nehmen Sauerstoff auf und setzen Kohlendioxid als ihr eigenes Schlaf- oder Ruhemuster frei. M
Deinen Hof und Gartenfloh frei zu halten erscheint manchmal wie Mission Impossible. Wenn nichts für Sie zu funktionieren scheint, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um zu verstehen, was diese wilden kleinen Schädlinge antreibt. Dieser Artikel konzentriert sich auf Flohkontrolle für Gärten. Rasen und Garten Flohkontrolle Sobald Flöhe ihren Weg in Ihr Zuhause finden, werden Sie sie nie wieder los, bis Sie lernen, wie man Flöhe auf dem Hof ​​behandelt. Jedes Ma
Süßkartoffeln sind anfällig für eine Reihe von Krankheiten, darunter bakterielle Süßfäule von Süßkartoffeln. Süßkartoffelfäule wird durch das Bakterium Erwinia chrysanthemi verursacht . Verfaulen kann sowohl beim Anbau im Garten als auch bei der Lagerung auftreten. Die bakterielle Süßkartoffelfäule, auch Süßkartoffelbakterienstamm und Wurzelfäule genannt, wird durch hohe Temperaturen in Verbindung mit hoher Luftfeuchtigkeit begünstigt. Der folgende Arti
Was ist eine Clamshell Orchidee? Auch bekannt als Cockleshell oder Cochleata Orchidee, ist Clamshell Orchidee ( Prostechea Cochleata syn. Encyclia Cochleata ) eine ungewöhnliche Orchidee mit duftenden, Muschel-förmigen Blüten, interessante Farbe und Markierungen und gelblich-grünen Blütenblättern, die hängen wie lockige Tentakeln. Clams