Erdbeeren pflücken: Wenn und wie man eine Erdbeere ernten



Wenn Sie Erdbeeren lieben, essen Sie sie wahrscheinlich während der Hauptsaison häufig. Ernten Sie Ihre eigenen Erdbeeren entweder auf einer U-Pick-Farm oder von Ihrem eigenen Patch ist lohnend und Sie erhalten die frischesten, köstlichsten Beeren möglich. Wenn Sie jedoch wissen, wann und wie Sie Erdbeeren pflücken, können Sie das Beste aus dieser Aktivität herausholen.

Wann man Erdbeeren auswählt

Die Erdbeersaison dauert nur drei bis vier Wochen. Daher ist es wichtig, dass Sie nicht nur wissen, wie man eine Erdbeerpflanze ernten soll, sondern auch, wann die Erdbeerernte beginnt, damit keine davon verschwendet wird.

In ihrem ersten Jahr der Pflanzung werden die Beerenpflanzen sicherlich versuchen, Früchte zu setzen, aber Sie sollten fest sein und sie von dieser Idee abbringen. Warum? Wenn die Pflanzen Früchte tragen, geht all ihre Energie dafür, anstatt Läufer loszulassen. Du willst einen großen Beerenbeet, ja? Pflücke die Blüten aus den Pflanzen des ersten Jahres, damit die "Mutter" -Pflanze gesunde "Tochter" -Pflanzen produzieren kann.

Während des zweiten Jahres sind die Pflanzen normalerweise 28-30 Tage nach der vollen Blüte reif. Die größten Beeren entwickeln sich im Zentrum jedes Clusters. Die frischen Beeren sollten geerntet werden, wenn sie vollständig rot sind. Nicht alle Beeren werden gleichzeitig reifen, also planen Sie alle zwei bis drei Tage Erdbeeren zu ernten.

Wie man eine Erdbeere ernten kann

Wenn die Beere vollständig gefärbt ist, pflücke die Frucht mit etwa einem Viertel des Stiels. Morgens, wenn die Beeren noch kühl sind, ist die beste Zeit für die Ernte von Erdbeerobst.

Erdbeeren sind empfindliche Früchte und Blutergüsse leicht, so muss bei der Ernte sorgfältig darauf geachtet werden. Gequetschte Früchte werden schneller abgebaut, während makellose Beeren länger halten und besser lagern. Einige Erdbeerarten, wie Surecrop, sind leichter zu pflücken als andere, da sie mit einem Teil des Stiels leicht abbrechen. Andere, wie Sparkle, quetschen leicht und Vorsicht ist geboten, wenn der Schaft abgebrochen wird.

Die beste Art, Erdbeeren zu ernten, besteht darin, den Stiel zwischen Zeigefinger und Daumennagel zu greifen und gleichzeitig leicht zu ziehen und zu drehen. Lass die Beere in deine Handfläche rollen. Legen Sie die Früchte vorsichtig in einen Behälter. Setzen Sie die Ernte auf diese Weise fort und achten Sie darauf, den Behälter nicht zu überfüllen oder die Beeren zu packen.

Die Auswahl von Beerensorten, die leicht verschließen, ist etwas anders. Fassen Sie den Stiel, der sich hinter der Kappe befindet, und drücken Sie ihn mit dem zweiten Finger vorsichtig gegen die Kappe. Die Beere sollte sich leicht lösen und die Kappe sicher auf dem Stiel zurücklassen.

Entfernen Sie alle beschädigten Beeren, wie Sie die guten ernten, um Pflanzenfäule zu verhindern. Beeren nicht mit grünen Spitzen pflücken, da sie unreif sind. Kühlen Sie die Beeren so bald wie möglich nach der Ernte ab, aber waschen Sie sie nicht, bis Sie sie verwenden können.

Speichern von Erdbeeren

Erdbeeren bleiben drei Tage lang kühl, aber danach gehen sie schnell bergab. Wenn deine Erdbeerernte mehr Beeren hervorbrachte, als du essen oder verschenken kannst, verzweifle nicht, du kannst die Ernte retten.

Erdbeeren frieren schön ein und können später für Desserts, in Smoothies, in gekühlter Erdbeersuppe oder für alles, was gekocht oder püriert wird, verwendet werden. Sie können die Beeren auch zu Marmelade machen; gefrorene Erdbeermarmelade Rezepte sind leicht zu finden und einfach zu machen.

Vorherige Artikel:
Bittersüße Reben sind nordamerikanische Pflanzen, die in den meisten Teilen der Vereinigten Staaten gedeihen. In freier Wildbahn findet man sie an den Rändern von Lichtungen, an felsigen Hängen, in Waldgebieten und im Dickicht. Es windet sich oft um Bäume und bedeckt niedrig wachsende Sträucher. In d
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Ihre Gartenarbeit durch rote Lehmböden in Ihrer Landschaft begrenzt wird, sollten Sie Sternbergia lutea , häufig Winter-Narzisse, Herbst-Narzisse, Lilie des Feldes und Herbst-Krokus (nicht zu verwechseln mit dem Herbst-Krokus) in Betracht ziehen.
Karotten sind in einem Garten mit tiefem, lockerem Boden leicht anzubauen; und wie Sie vielleicht von dem Namen erraten haben, sind sie mit Beta-Carotin gepackt. Eine halbe Tasse Portion gibt Ihnen das Vierfache der empfohlenen Tagesdosis (RDA) von Vitamin A in Form von Beta-Carotin. Karotten zu züchten und zu ernten, ist eine großartige Möglichkeit, ihre ernährungsphysiologischen Vorteile zu nutzen. In
Für solch eine winzige Frucht packen Kumquats eine kraftvolle Geschmacksnote. Sie sind die einzige Zitrusfrucht, die in ihrer Gesamtheit gegessen werden kann, sowohl die süße Schale als auch das herbe Fruchtfleisch. Ursprünglich in China beheimatet, werden jetzt drei Sorten kommerziell in den Vereinigten Staaten angebaut und Sie können auch, wenn Sie in Südkalifornien oder Florida leben. Also
Wachsende Ananas ist nicht immer nur Spaß und Spiel, aber Sie können eine perfekte Ananas mit mehr Informationen über Schädlinge und Krankheiten produzieren, die diese Pflanze beeinflussen. Lesen Sie weiter, um mehr über Ananas-Schädlinge und Pflanzenkrankheiten zu erfahren, damit Sie wissen, worauf Sie achten sollten, während sich Ihre Pflanze entwickelt und wie Sie Probleme in Ananas behandeln. Umgan
Während Blüte Endfäule wird allgemein als ein Problem, das Tomaten betrifft betroffen, es wirkt sich auch auf Squash-Pflanzen. Squash Blossom Endfäule ist frustrierend, aber vermeidbar. Schauen wir uns die Blossom End Rot Treatment Tipps an. Ursachen für Squash End Rot Die Ursachen für Squash Endfäule sind einfach. Squas
Anthurium ist eine herrliche tropische Pflanze mit glänzendem Laub und leuchtenden, herzförmigen Blüten. Anthurium Pflanzenpflege ist relativ einfach und Repotting Anthurium Pflanzen ist eine Aufgabe, die nur bei Bedarf getan werden sollte. Lesen Sie weiter für die When's und Hows von Repotting Anthurien. Be