Was ist eine Coral Vine - Wie Coral Vines im Garten wachsen



Korallenreben können an geeigneten Stellen eine schöne Ergänzung zur Landschaft sein, aber es gibt einige Dinge, die Sie im Vorfeld beachten sollten, wenn Sie daran interessiert sind, sie anzubauen. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Korallenreben anbaut (und wann nicht).

Was ist eine Korallenrebe?

Auch bekannt als mexikanische Kletterpflanze, Liebeskette oder Königskrone, ist die Korallrebe ( Antigonon leptopus ) eine schnell wachsende tropische Rebe, die in den warmen Klimazonen der USDA-Klimazonen 9 bis 11 wächst. Die Pflanze friert in der kühleren Zone 8 ein, wächst aber im Frühling leicht nach.

Die in Mexiko beheimatete Korallenranke ist eine kräftige Rebe mit auffälligen, dunkelrosa, weißen oder rosa Blüten und großen, herzförmigen Blättern. Wenn sie auf einem Spalier oder einer Laube angebaut werden, ist die Korallenranke dicht genug, um an einem heißen Tag Schatten zu spenden. Korallenreben können bis zu 40 Fuß (12 m) erreichen und wachsen oft 8 bis 10 Fuß in einer einzigen Saison.

Coral Vine Informationen

Hinweis auf Invasivität der Korallenrebe . Bevor Sie sich für den Anbau von Korallenreben in Ihrem Garten begeistern, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass dieser schnell wachsende Weinstock in einigen Teilen der Welt, insbesondere in den äußersten Südstaaten der USA und auf den Pazifischen Inseln, invasiv ist.

Ist der Korallenrebe erst einmal etabliert, breitet er sich schnell aus unterirdischen Knollen aus, erstickt andere Pflanzen und kriecht über Zäune und andere Strukturen. Darüber hinaus ist die Pflanze eine fruchtbare Selbstsämaschine und die Samen sind weit verbreitet durch Wasser, Vögel und Wildtiere.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Korallenriffe in Ihrer Region invasiv sind, fragen Sie vor der Pflanzung bei Ihrer örtlichen Genossenschaftsbehörde nach.

Wie man Coral Vines anbaut

Der Anbau von Korallen ist ein leichtes Unterfangen. Sie können Korallenreben durch Samen vermehren oder eine reife Pflanze teilen.

Die Pflanze ist an fast jeden gut durchlässigen Boden anpassbar. Coral Rebe gedeiht in vollem Sonnenlicht, toleriert aber teilweise Schatten.

Geben Sie der Korallenranke viel Platz zum Ausbreiten. Darüber hinaus klettert Korallen Kletterpflanze über Ranken, so stellen Sie sicher, ein Gitter oder andere robuste Unterstützung zu bieten.

Coral Vine Pflege

Während der ersten Wachstumsperiode regelmäßig Wasserkorallen reben, um die Pflanze zu einem guten Start zu bringen. Danach ist Korallenreben relativ trockenheitstolerant und erfordert nur gelegentliche Bewässerung. Einmal wöchentlich bei heißem, trockenem Wetter ist in der Regel reichlich.

Coral Rebe benötigt normalerweise keinen Dünger, aber Sie können einen Allzweckdünger ein- oder zweimal während der Wachstumsperiode bereitstellen, wenn das Wachstum schwach erscheint.

Prune Korallenrebe jedes Jahr im späten Winter oder frühen Frühling, um die Größe in Schach zu halten, dann schneiden Sie nach Bedarf das ganze Jahr über. Alternativ scheren Sie die Pflanze im Frühjahr einfach auf den Boden. Es wird in kürzester Zeit zurückschlagen.

Vorherige Artikel:
Bodendecker sind per definitionem Pflanzen, die oft kriechend, ausladend oder kletterend sind und bis zu 91 cm überragen. Mehrjährige Bodenbedeckungen werden oft als Alternative zu Gras verwendet. Sie sind wartungsarme Anlagen, die eine ausgezeichnete Erosionskontrolle auch an steilen Hängen oder anderen schwierigen Standorten bieten. V
Empfohlen
Begleitpflanzen sind eine traditionelle Praxis, bei der jede Pflanze einen Zweck im Garten erfüllt und Beziehungen bildet, die sich gegenseitig unterstützen. Ingwerbegrünung ist keine übliche Praxis, aber selbst diese würzige Wurzelpflanze kann beim Wachstum anderer Pflanzen helfen und Teil eines kulinarischen Themas sein. &qu
Viele Gurkensamen, die heute auf dem Markt sind, werden gezüchtet, um weiße Früchte zu produzieren. Sie haben oft das Wort "weiß" oder "Perle" in ihrem Namen, und die Gurken sind grünen Sorten in Geschmack und Textur sehr ähnlich. Wenn Sie jedoch grüne Sorten gepflanzt haben und stattdessen weiße Gurken bekommen, ist es an der Zeit, nach Problemen zu suchen. Gründe
Wenn Ihre Himbeerstrauchknospen absterben, die Seitentriebe verwelken und die Canes ausfallen, ist vermutlich Rohrfäule die Ursache. Was ist Zuckerrohrfäule? Es ist eine Krankheit, die alle Arten von Zuckerrohrpflanzen einschließlich schwarzer, violetter und roter Himbeeren angreift. Sie tun am besten, um eine Verteidigung gegen Zuckerrohrfäule früh zu beginnen, indem Sie gute kulturelle Praktiken annehmen. Les
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Okay, du warst wahrscheinlich schon einmal mit einem oder zwei Baumstümpfen in der Landschaft festgefahren. Vielleicht sind Sie wie die Mehrheit und entscheiden sich einfach dafür, die Baumstümpfe loszuwerden. Aber warum nicht stattdessen zu Ihrem Vorteil nutzen? E
Wenn schwarze Sporen auf Ihrem Rasen oder Gartenpflanzen erscheinen, ist es verständlicherweise frustrierend - schließlich haben Sie diesen Pflanzen viel zarte Pflege gegeben und sie sind trotz Ihrer Bemühungen krank. Versuchen Sie, nicht in Panik zu geraten, wir haben viele Informationen über die Behandlung von schwarzem Brandpilz, eine häufige Ursache für schwarze Sporen auf Rasen, kleine Körner und Zierpflanzen. Was i
Trotz ihres Namens sind Albuca Spiralgraspflanzen keine echten Gräser in der Familie der Poeaceae. Diese magischen kleinen Pflanzen entspringen Zwiebeln und sind ein einzigartiges Exemplar für Container oder warme Jahreszeit Gärten. Als südafrikanische Pflanze erfordert die Pflege von Spiralgras ein wenig Wissen über ihre Heimat und die Bedingungen, unter denen die Albuca wächst. Bei