Kaltwetter-Cover Crops - wann und wo Deckblätter angebaut werden



Deckfrüchte für den Garten sind eine oft übersehene Möglichkeit, den Gemüsegarten zu verbessern. Oft betrachten Menschen die Zeit zwischen Spätherbst, Winter und Frühjahr als eine Zeit, in der der Gemüsegarten verschwendet wird. Wir denken, dass unsere Gärten während dieser Zeit ruhen, aber das ist überhaupt nicht der Fall. Bei kaltem Wetter können Sie etwas tun, um Ihren Garten für das nächste Jahr zu verbessern.

Was ist eine Deckfrucht?

Eine Deckfrucht ist alles, was gepflanzt wird, um ein Stück Land, das nicht benutzt wird, buchstäblich zu "bedecken". Deckfrüchte werden aus einer Vielzahl von Gründen verwendet, von Gründüngung über Bodenverbesserung bis zur Unkrautbekämpfung. Für den Hausgärtner ist die Frage, wo Deckfrüchte angebaut werden, darauf zurückzuführen, welcher Teil Ihres Gartens bei kaltem Wetter leer ist.

Deckfrüchte werden meist als Gründüngung gepflanzt. Stickstoff-fixierende Deckfrüchte ähneln Schwämmen, die Stickstoff und andere Nährstoffe aufnehmen, die ansonsten durch Unkraut verloren gehen oder durch Regen und Schneeschmelze weggespült werden. Auch nicht-stickstofffixierende Pflanzen werden dazu beitragen, dass viele Nährstoffe im Boden bei der Bodenbearbeitung im Frühjahr wieder in den Boden gelangen können.

Deckfrüchte sind auch eine wunderbare Möglichkeit, den Zustand Ihres Bodens zu erhalten und sogar zu verbessern. Während der Bepflanzung verhindern Deckfrüchte die Erosion, indem sie den obersten Boden festhalten. Sie helfen auch, die Bodenverdichtung zu reduzieren und helfen den nützlichen Organismen im Boden, wie Würmern und Bakterien, zu gedeihen. Wenn die Zwischenfrüchte in den Boden zurückgebracht werden, erhöht das organische Material, das sie liefern, wie gut der Boden auf Wasser und Nährstoffen halten kann.

Schließlich, wenn Sie eine Zwischenfrucht pflanzen, wachsen Sie Pflanzen, die mit Unkraut und anderen unerwünschten Pflanzen konkurrieren können, die sich in Ihrem Garten aufhalten möchten, während es leer ist. Wie viele Gärtner sprechen können, wird oft ein Gemüsegarten, der über den Winter leer gelassen wird, mit kaltem, winterhartem Unkraut gefüllt. Deckfrüchte helfen, dies zu verhindern.

Wählen einer Kaltwetter-Abdeckung Crop

Es gibt viele Möglichkeiten für Deckfrüchte und was am besten für Sie ist, hängt davon ab, wo Sie leben und Ihre Bedürfnisse. Deckfrüchte fallen in zwei Kategorien: Hülsenfrüchte oder Gräser.

Hülsenfrüchte sind vorteilhaft, weil sie Stickstoff fixieren können und dazu neigen, kälteresistent zu sein. Sie können jedoch auch ein wenig schwieriger zu etablieren sein und der Boden muss inokuliert werden, damit die Hülsenfrüchte den Stickstoff richtig aufnehmen und speichern können. Hülsenfrüchte umfassen:

  • Alfalfa
  • Österreichische Wintererbse
  • Kleeblatt
  • Schwarzer Sanitäter
  • Chickling Wicke
  • Cowpea
  • Purpurklee
  • Feld Erbsen
  • Haarige Wicke
  • Pferdebohnen
  • Kura-Klee
  • Mungobohnen
  • Rotklee
  • Sojabohnen
  • Unterirdischer Klee
  • Weißklee
  • Weißer süßer Klee
  • Woolypod Wicke
  • Gelber süßer Klee

Grasbedeckungsgewächse sind einfacher zu züchten und können auch als Windblöcke verwendet werden, die zusätzlich Erosion verhindern helfen. Aber, Gräser neigen nicht, um kalt zu sein hardy und können Stickstoff nicht reparieren. Einige Grasbedeckungsernten schließen ein:

  • Jährliches Weidelgras
  • Gerste
  • Triticale
  • Weizengrass
  • Winterroggen
  • Winterweizen

Winter-Deckfrüchte können Ihnen helfen, das ganze Jahr über Ihren Garten zu verbessern und zu nutzen. Wenn Sie Zwischenfrüchte für den Garten verwenden, können Sie sicher sein, dass Sie im nächsten Jahr das Beste aus Ihrem Garten herausholen werden.

Vorherige Artikel:
Die Johannisbrotbäume ( Ceratonia siliqua ) haben zwar für viele Menschen wenig bekannt, haben aber bei geeigneten Anbaubedingungen der heimischen Landschaft viel zu bieten. Dieser uralte Baum hat eine interessante Geschichte sowie eine Reihe von Anwendungen. Lesen Sie weiter für mehr Johannisbrotbaum Informationen. W
Empfohlen
Mit einem gebräuchlichen Namen wie "Dornenkrone" braucht diese Sukkulente eine gute Werbung. Sie müssen nicht sehr weit suchen, um großartige Attribute zu finden. Hitzetolerant und trockenheitsresistent, ist die Dornenkrone ein wahres Juwel. Sie können Dornenkrone im Garten in warmen Klimazonen pflanzen. Le
Von Kathehe Mierzejewski Wenn Sie Ihren Garten planen, möchten Sie möglicherweise das Einfügen von Pastinaken in Ihre Karotten und anderes Wurzelgemüse einschließen. Pastinaken ( Pastinaca sativa ) sind mit der Karotte verwandt, einem anderen Wurzelgemüse. Die Oberseite der Pastinake ähnelt breitblättriger Petersilie. Pastin
Damit eine Pflanze wächst, weiß jeder, dass sie die richtige Menge Wasser und Sonnenlicht benötigt. Wir düngen unsere Pflanzen regelmäßig, weil wir auch wissen, dass Pflanzen bestimmte Nährstoffe und Mineralien brauchen, um ihr volles Potenzial zu erreichen. Wenn Pflanzen verkümmern, unregelmäßig wachsen oder welken, untersuchen wir zuerst diese drei Notwendigkeiten: Wird es zu viel oder zu wenig Wasser? Wird es
Pawpaw-Bäume sind die häufigsten Obstbäume in Nordamerika. Diese mittelgroßen Harthölzer waren beliebte Obstbäume für Hausgärten in der Vergangenheit und machen ein Comeback in modernen Zeiten. Pawpaw Bäume wachsen am besten in einem schattigen Ort mit ausgezeichneter Entwässerung. Pawpaw-Beschneidung kann manchmal nützlich sein, aber es ist nicht wesentlich. Um heraus
Das Einpflanzen von Hyazinthen in Ihrem Garten ist eine Möglichkeit sicherzustellen, dass der berauschende Geruch von Hyazinthe Ihren Frühlingsgarten füllt. Die richtige Pflege von Hyazinthen wird dazu beitragen, dass die schönen Hyazinthenblumen mehrere Jahre lang wachsen. Pflanzenhyazinthe-Blumen-Rat für draußen Hyazinthen sollten im Frühherbst gepflanzt werden. Auf d
Wenn Sie duftende Sträucher mögen, werden Sie den Natal-Pflaumenstrauch lieben. Der Duft, der an Orangenblüten erinnert, ist besonders intensiv in der Nacht. Lesen Sie diesen Artikel, um mehr zu erfahren. Natal Pflaumen Bush Info Die Natternpflaume ( Carissa macrocarpa oder C. grandifolia ) blüht hauptsächlich im Sommer und sporadisch das ganze Jahr über, so dass Sie während des größten Teils des Jahres sowohl Blumen als auch hübsche kleine rote Früchte am Strauch haben. Die stern