Pflanzen Esperanza: Tipps für den Anbau der Esperanza Pflanze



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Esperanza ( Tecoma stans ) hat viele Namen. Die Esperanza-Pflanze kann als gelbe Glocken, robuste gelbe Trompete oder gelbe Erle bekannt sein. Wie auch immer Sie es nennen, der tropische Eingeborene wird leicht durch seine großen Massen der leicht duftenden, goldgelben, trompetenförmigen Blumen inmitten des dunkelgrünen Laubs erkannt. Diese können vom Frühling bis zum Herbst blühen gesehen werden. Während Esperanza-Stauden wegen ihrer Schönheit in der Landschaft als Sträucher oder Kübelpflanzen angebaut werden, waren sie früher auch sehr beliebt für ihre medizinische Verwendung - einschließlich eines Bieres, das aus den Wurzeln hergestellt wurde.

Wachstumsbedingungen für Esperanza

Esperanza-Pflanzen müssen unter warmen Bedingungen gezüchtet werden, die denen ihrer natürlichen Umgebung sehr nahe kommen. In anderen Gebieten werden sie normalerweise in Containern angebaut, wo sie im Inneren überwintert werden können.

Während Esperanza-Pflanzen eine Vielzahl von Bodenbedingungen tolerieren können, ist es bevorzugt, dass Esperanza fruchtbaren, gut drainierenden Boden erhält. Daher sollte jeder arme Boden mit organischen Stoffen (dh Kompost) ergänzt werden, um seine allgemeine Gesundheit und Drainage zu verbessern. Ein Teil der Wachstumsbedingungen von Esperanza erfordert auch, dass es in voller Sonne gepflanzt wird; jedoch ist Nachmittag Schatten auch geeignet.

Esperanza anpflanzen

Viele Menschen entscheiden sich dafür, einen Dünger mit langsamer Freisetzung hinzuzufügen, wenn sie den Boden vor dem Pflanzen von Esperanza verändern. Sie werden normalerweise in der Mitte des Frühlings gepflanzt, lange nachdem jede Frostgefahr aufgehört hat. Das Pflanzloch sollte etwa zwei- bis dreimal so groß wie der Wurzelballen sein (wenn es im Freien gepflanzt wird) und genauso tief wie die Töpfe, in denen es gewachsen ist. Lassen Sie mindestens drei bis vier Fuß Abstand zwischen mehreren Pflanzen.

Bei der Planung von Esperanza Samen (zwei pro Topf) kann etwa ein Achtel Zoll tief gepflanzt und mit Wasser beschlagen werden. Sie sollten innerhalb von zwei bis drei Wochen keimen.

Esperanza Pflege

Esperanza Pflege ist einfach. Da es sich um relativ wartungsarme Pflanzen handelt, ist die Pflege von Esperanza minimal und nicht zu schwierig. Sie müssen mindestens einmal pro Woche bewässert werden, insbesondere bei heißem Wetter. In Containern gewachsene Pflanzen benötigen möglicherweise zusätzliche Bewässerung. Der Boden sollte zwischen den Bewässerungsintervallen austrocknen.

Auch sollte ein wasserlöslicher Dünger mindestens alle zwei Wochen für in Behältern gewachsene Pflanzen und etwa alle vier bis sechs Wochen für diejenigen, die in den Boden gepflanzt sind, gegeben werden.

Das Schneiden der Samenkapseln auf der Esperanza-Pflanze wird helfen, eine kontinuierliche Blüte zu fördern. Zusätzlich kann eine Beschneidung jeder Feder notwendig sein, um sowohl die Größe als auch das Aussehen beizubehalten. Schneiden Sie jedes langbeinige, alte oder schwache Wachstum ab. Diese Pflanzen sind auch einfach zu vermehren, entweder durch Samen oder durch Stecklinge.

Vorherige Artikel:
Sie müssen kein eingefleischter Gärtner sein, um eine großartige Gemeinschaft von Plänen in Ihrem Haus zu haben. Viele Hausbesitzer finden einen gepflegten und unkrautfreien Rasen so schön wie jeden Rosengarten. Wenn du ein Grasmeer aufrechterhältst, muss jede Pflanze, die nicht deine ist, ausgerottet werden. Die
Empfohlen
Fuchsien sind wunderschöne Pflanzen, geschätzt für die seidigen, bunten Blüten, die wie Juwelen unter dem Laub baumeln. Die Pflanzen werden meistens im Freien in Hängekörben gezüchtet, und wachsende Fuchsien als Zimmerpflanzen sind wegen der warmen, trockenen Raumluft nicht immer erfolgreich. Wenn Sie jedoch die idealen Wachstumsbedingungen vorfinden, können Sie das Glück haben, spektakuläre Fuchsien Zimmerpflanzen zu züchten. Wie man F
Unerfahrene Gärtner sind immer auf der Suche nach wichtigen Pflanzeninfektionen in ihren Gärten. Ein Bereich, den viele vernachlässigen, sind jedoch parasitäre Pflanzen. Wenn eine Pflanze auf oder in der Nähe einer anderen Pflanze wächst, wird allgemein angenommen, dass sie einfach kompatibel ist, und nicht, dass sie wichtige Nährstoffe von der anderen Pflanze bezieht. Erfah
Zedernkiefer ( Pinus glabra ) ist ein zäher, attraktiver immergrüner Baum, der nicht zu einer weihnachtlichen Plätzchenform wird. Seine vielen Zweige bilden ein buschiges, unregelmäßiges Blätterdach aus weichen, dunkelgrünen Nadeln und die Form jedes Baumes ist einzigartig. Die Zweige wachsen tief genug auf dem Stamm der Zedernkiefer, um diesen Baum zu einer ausgezeichneten Wahl für eine Windreihe oder eine hohe Hecke zu machen. Wenn S
Wenn Sie ein Fernsehzuschauer sind, haben Sie vielleicht Werbespots mit glücklichen Cranberry-Züchtern gesehen, die über ihre Ernte mit den Hüften der Wathosen tief im Wasser sprechen. Ich schaue mir keine Werbespots an, aber in meinen Augen stelle ich mir karmesinrote Beeren vor, die an Büschen wachsen, die unter Wasser stehen. Abe
Lovely zu betrachten und verlockend duftend, ist Daphne eine reizvolle Landschaft Strauch. Sie können Daphne-Pflanzentypen finden, die für jeden Bedarf geeignet sind, von Strauchrändern und Gründungspflanzungen bis hin zu freistehenden Exemplaren. Informieren Sie sich in diesem Artikel über die verschiedenen Daphne-Pflanzenarten und deren Pflege. Wac
Während all meiner Jahre in Gartencentern, Landschaften und eigenen Gärten habe ich viele Pflanzen bewässert. Bewässerungsanlagen erscheinen wahrscheinlich ziemlich einfach und einfach, aber ich verbringe die meiste Zeit damit, neue Arbeiter auszubilden. Ein Werkzeug, das ich für die richtigen Bewässerungspraktiken unentbehrlich finde, ist der Wasserstab. Was