Pflanzen Esperanza: Tipps für den Anbau der Esperanza Pflanze



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Esperanza ( Tecoma stans ) hat viele Namen. Die Esperanza-Pflanze kann als gelbe Glocken, robuste gelbe Trompete oder gelbe Erle bekannt sein. Wie auch immer Sie es nennen, der tropische Eingeborene wird leicht durch seine großen Massen der leicht duftenden, goldgelben, trompetenförmigen Blumen inmitten des dunkelgrünen Laubs erkannt. Diese können vom Frühling bis zum Herbst blühen gesehen werden. Während Esperanza-Stauden wegen ihrer Schönheit in der Landschaft als Sträucher oder Kübelpflanzen angebaut werden, waren sie früher auch sehr beliebt für ihre medizinische Verwendung - einschließlich eines Bieres, das aus den Wurzeln hergestellt wurde.

Wachstumsbedingungen für Esperanza

Esperanza-Pflanzen müssen unter warmen Bedingungen gezüchtet werden, die denen ihrer natürlichen Umgebung sehr nahe kommen. In anderen Gebieten werden sie normalerweise in Containern angebaut, wo sie im Inneren überwintert werden können.

Während Esperanza-Pflanzen eine Vielzahl von Bodenbedingungen tolerieren können, ist es bevorzugt, dass Esperanza fruchtbaren, gut drainierenden Boden erhält. Daher sollte jeder arme Boden mit organischen Stoffen (dh Kompost) ergänzt werden, um seine allgemeine Gesundheit und Drainage zu verbessern. Ein Teil der Wachstumsbedingungen von Esperanza erfordert auch, dass es in voller Sonne gepflanzt wird; jedoch ist Nachmittag Schatten auch geeignet.

Esperanza anpflanzen

Viele Menschen entscheiden sich dafür, einen Dünger mit langsamer Freisetzung hinzuzufügen, wenn sie den Boden vor dem Pflanzen von Esperanza verändern. Sie werden normalerweise in der Mitte des Frühlings gepflanzt, lange nachdem jede Frostgefahr aufgehört hat. Das Pflanzloch sollte etwa zwei- bis dreimal so groß wie der Wurzelballen sein (wenn es im Freien gepflanzt wird) und genauso tief wie die Töpfe, in denen es gewachsen ist. Lassen Sie mindestens drei bis vier Fuß Abstand zwischen mehreren Pflanzen.

Bei der Planung von Esperanza Samen (zwei pro Topf) kann etwa ein Achtel Zoll tief gepflanzt und mit Wasser beschlagen werden. Sie sollten innerhalb von zwei bis drei Wochen keimen.

Esperanza Pflege

Esperanza Pflege ist einfach. Da es sich um relativ wartungsarme Pflanzen handelt, ist die Pflege von Esperanza minimal und nicht zu schwierig. Sie müssen mindestens einmal pro Woche bewässert werden, insbesondere bei heißem Wetter. In Containern gewachsene Pflanzen benötigen möglicherweise zusätzliche Bewässerung. Der Boden sollte zwischen den Bewässerungsintervallen austrocknen.

Auch sollte ein wasserlöslicher Dünger mindestens alle zwei Wochen für in Behältern gewachsene Pflanzen und etwa alle vier bis sechs Wochen für diejenigen, die in den Boden gepflanzt sind, gegeben werden.

Das Schneiden der Samenkapseln auf der Esperanza-Pflanze wird helfen, eine kontinuierliche Blüte zu fördern. Zusätzlich kann eine Beschneidung jeder Feder notwendig sein, um sowohl die Größe als auch das Aussehen beizubehalten. Schneiden Sie jedes langbeinige, alte oder schwache Wachstum ab. Diese Pflanzen sind auch einfach zu vermehren, entweder durch Samen oder durch Stecklinge.

Vorherige Artikel:
Was ist ein Waldfieberbaum, und ist es möglich, einen Waldfieberbaum in Gärten anzubauen? Waldfieberbaum ( Anthocleista grandiflora ) ist ein markanter immergrüner Baum, der in Südafrika beheimatet ist. Es ist bekannt durch eine Vielzahl von interessanten Namen, wie Waldgroßblatt, Kohlbaum, Tabakbaum und Großblattfieberbaum. Es i
Empfohlen
Von Kathehe Mierzejewski Oft wird angenommen, dass nur Weingüter Trauben anbauen können, aber das ist so falsch. Der Anbau von Trauben kann von jedem mit dem richtigen Klima und der richtigen Bodenart durchgeführt werden. Werfen wir einen Blick darauf, wie man Trauben anbaut. Klima für wachsende Trauben Das richtige Klima für den Anbau von Weinreben wird immer eine minimale Anzahl von Tagen frostfreier Temperaturen zur Reife der wachsenden Weinreben beinhalten. Sie
Auch bekannt als Schlangengras, Wiesenknist, Alpenknöterich oder Viviparenknöterich (unter vielen anderen), findet sich die Spitzmauspflanze häufig in Bergwiesen, feuchten Graslandschaften und sumpfigen Gebieten in weiten Teilen der westlichen USA und den meisten Teilen Kanadas - hauptsächlich in Höhenlagen von 2.000
Ziergräser geben dem Hausgarten eine einzigartige Textur, Farbe, Höhe und sogar Klang. Viele dieser Gräser können invasiv werden, da sie sich durch Rhizome ausbreiten, aber gut in Gartentöpfen enthalten sind. Durch das Züchten von Ziergras in Containern können Sie auch zarte Exemplare an geschützte Orte transportieren, wenn es kalt oder schlechtes Wetter trifft. Erstel
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Rosenmosaikvirus kann Verwüstung auf den Blättern eines Rosenbuschs verursachen. Diese mysteriöse Krankheit greift typischerweise gepfropfte Rosen an, kann aber in seltenen Fällen ungepfropfte Rosen beeinflussen. Le
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Ein langjähriger Favorit der Gärtner der Golfküste, wachsender Kerzenstrauch ( Senna alata ), verleiht der ganzen Sonnenlandschaft eine auffällige, aber altmodische Note. Aufrechte Trauben aus gelben Blüten ähneln einem Kerzenständer, daher der gebräuchliche Name der Kerzenpflanze. Kerzen
Crossvine ( Bignonia capreolata ), manchmal auch Bignonia crossvine genannt, ist eine ausdauernde Ranke, die am glücklichsten ist - bis zu 50 Fuß - dank ihrer krallenbewehrten Ranken, die beim Klettern greifen. Sein Ruhm wird im Frühling durch seine großzügige Trompetenblüte in Orange- und Gelbtönen unterstrichen. Eine