Einen Kürbis auf einem Spalier pflanzen: Tipps, wie man einen Kürbis Spalier macht



Wenn Sie jemals Kürbisse oder auch Kürbisse gepflanzt haben, wissen Sie, dass Kürbisse für den Weltraum viel zu viel sind. Aus diesem Grund habe ich nie versucht, meine eigenen Kürbisse zu züchten, da unser Gemüsegarten begrenzt ist. Eine mögliche Lösung für dieses Dilemma könnte sein, die Kürbisse vertikal anzubauen. Ist es möglich? Können Kürbisse auf Spalieren wachsen? Lass uns mehr lernen.

Können Kürbisse auf Spalier wachsen?

Oh ja, mein Gärtnerkollege, der einen Kürbis auf ein Spalier pflanzt, ist kein lächerlicher Vorschlag. In der Tat, vertikale Gartenarbeit ist eine aufkeimende Gartenarbeit. Mit der Zersiedelung kommt generell weniger Platz mit immer kompakteren Wohnungen, also winzigen Gartenflächen, hinzu. Für weniger als Gartengrundstücke ist vertikales Gärtnern die Antwort. Das vertikale Wachstum von Kürbissen (wie auch anderer Pflanzen) verbessert auch die Luftzirkulation, die Krankheiten verhindert und einen einfachen Zugang zu Obst ermöglicht.

Vertikale Gartenarbeit funktioniert gut auf einer Reihe von anderen Pflanzen einschließlich Wassermelone! Okay, Picknicksorten, aber trotzdem Wassermelone. Kürbisse benötigen 10 Fuß oder sogar längere Läufer, um ausreichend Nahrung für die Entwicklung von Früchten zu liefern. Wie bei Wassermelonen sind die besten Möglichkeiten, einen Kürbis auf einem Spalier zu pflanzen, die kleineren Sorten wie:

  • "Jack ist klein"
  • 'Kleiner Zucker'
  • 'Eisig'

Das 10-Pfund 'Autumn Gold' funktioniert auf Spalier mit Schlingen unterstützt und ist perfekt für eine Halloween-Kürbislaterne. Sogar bis zu 25 Pfund Frucht kann Kürbis Reben gespalten werden, wenn richtig unterstützt. Wenn Sie so fasziniert sind wie ich, ist es Zeit zu lernen, wie man ein Kürbisgitter macht.

Wie man einen Kürbis Spalier macht

Wie bei den meisten Dingen im Leben, kann die Schaffung eines Kürbis Spalier einfach oder so komplex sein, wie Sie es wünschen. Die einfachste Unterstützung ist ein bestehender Zaun. Wenn Sie diese Option nicht haben, können Sie einen einfachen Zaun mit Bindfaden oder Draht herstellen, der zwischen zwei Holz- oder Metallpfosten im Boden gespannt ist. Stellen Sie sicher, dass die Pfosten ziemlich tief sind, damit sie die Pflanze und Frucht unterstützen.

Rahmengitter ermöglichen es der Pflanze, zwei Seiten hochzuklettern. Verwenden Sie 1 × 2 oder 2 × 4 Schnittholz für ein Kürbis-Rankgerüst. Sie können sich auch für ein Tipi-Gitter entscheiden, das aus stabilen Stöcken besteht (2 Zoll dick oder mehr), die oben fest mit einem Seil festgezurrt sind und tief in den Boden eingelassen sind, um das Gewicht der Rebe zu unterstützen.

Schöne Metallarbeiten Spalier können auch gekauft werden oder nutzen Sie Ihre Phantasie, um ein gewölbtes Spalier zu schaffen. Wie auch immer Ihre Wahl ist, bauen und installieren Sie das Gitter vor dem Einpflanzen der Samen, damit es sicher an seinem Platz ist, wenn die Pflanze anfängt zu wachsen.

Binde die Reben an das Gitter mit Stoffstreifen oder sogar Plastik-Einkaufstüten, wenn die Pflanze wächst. Wenn Sie Kürbisse anbauen, die nur 5 Pfund erreichen, werden Sie wahrscheinlich keine Schlingen brauchen, aber für alles, was über dieses Gewicht hinausgeht, sind Schlingen ein Muss. Slings können aus alten T-Shirts oder Strumpfhosen hergestellt werden - etwas leicht dehnbar. Binde sie mit der wachsenden Frucht fest an das Gitter, um die Kürbisse beim Wachstum zu halten.

Ich werde dieses Jahr definitiv versuchen, ein Kürbisgitter zu verwenden; tatsächlich denke ich, dass ich auf diese Weise auch meinen "Muss" -Spaghetti-Kürbis pflanzen könnte. Mit dieser Technik sollte ich Platz für beide haben!

Vorherige Artikel:
Wenn ich an die großen Weinanbaugebiete denke, denke ich an die kühlen oder gemäßigten Gebiete der Welt, ganz sicher nicht an den Anbau von Trauben in Zone 9. Tatsache ist jedoch, dass es für die Zone 9 viele Arten von Trauben gibt in Zone 9 wachsen? Der folgende Artikel beschreibt Trauben für Zone 9 und andere wachsende Informationen. Über
Empfohlen
Schnecken sind einer der schädlichsten Schädlinge im Garten. Angesichts der richtigen Umgebung kann eine Familie von Nacktschnecken eine Gemüseernte in wenigen Tagen vernichten. Ein paar Fakten über Schnecken zu verstehen, wie Schnecken essen, wo Schnecken leben und was Schnecken essen, kann dir helfen, Gartenschnecken in deinem Garten zu töten. Fak
Der Samt Mesquite Baum ( Prosopis velutina ) ist eine häufige Eigenschaft in Wüstenrasen. Was ist ein Samt Mesquite Baum? Es ist ein großer Strauch bis mittlerer Baum, der in Nordamerika beheimatet ist. Die Pflanzen sind bekannt für ihre extreme Trockenheit und Hitzetoleranz sowie die Fähigkeit, in voller Sonne bis zum Halbschatten zu gedeihen. Xer
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Master Rosarian - Rocky Mountain Bezirk, Denver Rose Society Mitglied Eine wachsende Anzahl von Rosenliebhabern fügt ihren Betten Drift-Rosen (von Star Roses) als Begleiterpflanzungen mit ihren größeren Rosenbüschen und Stauden hinzu. Für weitere Informationen über Begleiter Pflanzen für Drift Rosen, lesen Sie weiter. Drift
Es ist die Zeit des Jahres, in der selbstständige Gärtner ihre Samen im Haus gesät haben und über die nächsten Schritte nachdenken. Diese winzigen Sprossen sind aufgetaucht und brauchen die beste Pflege, bevor sie in die Welt hinausgepflanzt werden. Die Pflege der Keimlinge ist mehr als nur Wasser. Ges
Kann Bambus in Zone 8 wachsen? Wenn Sie an Bambus denken, denken Sie vielleicht an Pandabären in einem weit entfernten chinesischen Wald. Heutzutage kann Bambus in anmutigen Ständen auf der ganzen Welt wachsen. Bei Sorten, die bis in Zone 4 oder bis Zone 12 winterhart sind, bietet der Anbau von Bambus in Zone 8 viele Möglichkeiten. L
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Verwendung von Bittersalz in der Gartenarbeit ist kein neues Konzept. Dieses "bestgehütete Geheimnis" gibt es seit vielen Generationen, aber funktioniert es wirklich, und wenn ja, wie? Lassen Sie uns die uralte Frage untersuchen, die so viele von uns schon einmal gestellt haben: Warum sollten Sie Bittersalz auf Pflanzen geben?