Watermelon Disease Control: Wie man Krankheiten von Wassermelonenpflanzen behandelt



Wassermelonen sind eine der ikonischen Früchte des Sommers; Es gibt nichts Besseres als in das frische, kühle Fleisch einer perfekt reifen Melone zu beißen, die von den Reben in Ihrem eigenen Garten gepflückt wird. Leider hat nicht jeder das Vergnügen, besonders wenn Krankheiten von Wassermelonenpflanzen ansonsten gut angelegte Gartenpläne zunichte machen. Wenn Ihre Wassermelonen Probleme haben, leiden sie unter einer dieser gewöhnlichen Wassermelonenkrankheiten. Keine Sorge, wir haben viele Tipps für die Bekämpfung von Wassermelonen.

Krankheit in der Wassermelone

Wassermelonen sind im Allgemeinen ziemlich harte Zahlen, aber ab und zu entwickeln sie Probleme, die unüberwindbar erscheinen können. Wassermelonenprobleme zu behandeln ist oft eine einfache Angelegenheit, aber das erste, was Sie tun müssen, ist herauszufinden, was Ihre Probleme verursacht. Suchen Sie nach diesen häufigen Wassermelonenkrankheiten in diesem Sommer:

  • Anthracnose - Dieser Samenpilz ist anfangs schwer zu entdecken, da er nur als kleine Flecken auf deinen Pflanzen und Früchten erscheinen kann. Wenn es wächst, breiten sich diese Flecken aus und werden schwarz oder grau und neue versunkene Bereiche können auf Ihrer Frucht erscheinen. Fruchtfolge kombiniert mit einer aggressiven Behandlung von Neemöl wird helfen, diese und zukünftige Ernten von Anthracnose zu erhalten.
  • Bakterieller Fruchtfleck - Das Bakterium Acidovorax avenae subspecies citrulli ist oft verantwortlich für Sämlinge und junge Pflanzen und Früchte mit wasserdurchtränkten Flecken, die sich ausbreiten und nekrotisch werden. Die Blätter mögen braun sein, aber das dramatischste Zeichen ist Frucht. Die Rinde kann knacken und eine klebrige, gelbe Flüssigkeit austreten. Kupferfungizid kann Symptome kontrollieren, wenn es angewendet wird, sobald Symptome von bakteriellem Fruchtfleck entdeckt werden.
  • Falscher Mehltau - Falscher Mehltau ist bemerkenswert für die eckigen Blattflecken, die er schafft, während er durch Wassermelonenblätter arbeitet. Sie können als gelbe Flecken beginnen, werden aber bald braun mit violetten Sporen auf der Unterseite infizierter Blätter. Glücklicherweise greift der Falsche Mehltau Früchte nicht an, aber er kann die Erträge durch Schwächung Ihrer Pflanzen verringern. Neemöl kann diesen fiesen Mehltau kontrollieren.
  • Gummy Stem Blight - Ältere Gewebe sind in der Regel häufiger betroffen als neue, wenn gummiartige Stängelfäule Pilz beteiligt ist. Schwarze, faltige Flecken auf Blättern und dunkle oder eingesunkene Stellen an Stängeln und Früchten sind die ersten Anzeichen einer Krankheit. Unter feuchten oder nassen Bedingungen kollabieren die betroffenen Pflanzen schnell. Die Kontrolle ist schwierig, aber Kupferfungizide können wirksam sein, wenn sie verwendet werden, sobald gummiartige Stammfäule auftritt.
  • Echter Mehltau - Eine der häufigsten Pflanzenkrankheiten überhaupt, Mehltau verschont keine Wassermelonen. Die Blätter scheinen eine weiße, pulverige Substanz zu haben, wenn die Infektion aktiv ist, obwohl Früchte im Allgemeinen nicht betroffen sind. Wenn sich der Mehltau durch die Pflanze bewegt, werden die Blätter braun und sterben ab, wodurch die Früchte Sonnenbrand und schwächende Pflanzen hinterlassen. Neem-Öl ist eine ausgezeichnete Behandlung, aber die zunehmende Luftzirkulation um Ihre Wassermelonen-Pflanze durch Beschneiden kann ebenso effektiv sein.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Eine wirklich schöne niedrig wachsende Bodenbedeckungsartpflanze wird die Portulaca ( Portulaca grandiflora ) oder manchmal bekannt als die Sonnenrose oder die Moosrose genannt. Portulaca Pflanzen stammen aus Brasilien, Argentinien und Uruguay.
Empfohlen
Makronährstoffe sind entscheidend für das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen. Die drei Hauptmakronährstoffe sind Stickstoff, Phosphor und Kalium. Von diesen treibt Phosphor die Blüte und Fruchtbildung an. Fruchtende oder blühende Pflanzen können ermutigt werden, mehr von beiden zu produzieren, wenn Superphosphat gegeben wird. Was
Wenn Sie in der nördlichen Hälfte der Vereinigten Staaten leben, haben Sie wahrscheinlich Bärentraube passiert und wusste es noch nie. Dieser einfach wirkende kleine Bodendecker, auch bekannt unter dem Namen kinnikinnik, ist überraschend beliebt bei Landschaftsgärtnern und Hausbesitzern, die eine niedrigwachsende Staude brauchen, die wenig Pflege benötigt. Wenn
Scheffleras sind dekorative Laubpflanzen. In den meisten Zonen sind sie nur als Zimmerpflanzen geeignet, weil sie sehr zart sind. Die breiten Blattcluster ähneln den Speichen eines Regenschirms und haben ihnen den Spitznamen Regenschirmbaum gegeben. Schefflera Pflanzen sind bemerkenswert tolerant Zimmerpflanzen und gut in einer Vielzahl von Situationen; sie sind jedoch auch Beute für Insektenschädlinge. K
Eine der klassischen Zimmerpflanzen ist der tropische Philodendron. Auch als Schweizer Käsepflanze bekannt, ist diese Schönheit eine einfach anzubauende, großblättrige Pflanze mit charakteristischen Blattspreiten. Es sollte alle paar Jahre umgetopft werden, um eine ausreichende Bodenernährung und Platz für die schnell wachsende Pflanze zu gewährleisten. Lerne
Earthworm Aktivitäten und Abfälle sind vorteilhaft für den Garten. Anziehende Regenwürmer liefern die Organismen, die Boden lösen und wichtige Nährstoffe für besseres Pflanzenwachstum hinzufügen. Erfahren Sie, wie Regenwürmer für die optimale Pflanzengesundheit und -porosität anzulocken sind. Der organ
Das Verrotten von Auberginen in Ihrem Garten ist ein trauriger Anblick. Du hast deine Pflanzen im Frühling und Sommer genährt und jetzt sind sie infiziert und unbrauchbar. Colletotrichum Fruchtfäule ist eine Pilzinfektion, die zu schweren Ernteausfällen führen kann. Über Colletotricum Fruit Rot Diese Pilzinfektion wird durch eine Art namens Colletotrichum melongenae verursacht . Die