Hairy Bittercress Killer: Erfahren Sie mehr über die Kontrolle für Hairy Bittercress



Spätwinter und Frühjahr signalisieren das Wachstum aller Pflanzen, besonders aber der Unkräuter. Jährliche Unkrautsamen überwintern und dann gegen Ende der Saison in Wachstum. Haarige Bitterkresse ist keine Ausnahme. Was ist haarige Bitterkresse? Die Pflanze ist ein einjähriges Unkraut, das zu den frühesten gehört, um Samen zu sprießen und zu bilden. Die Kontrolle für behaarte Bitterkresse beginnt früh in der Saison, bevor die Blüten zu Samen werden und sich ausbreiten können.

Was ist Haarige Bitterkresse?

Hairy Bitterkresse-Unkraut ( Cardamine Hirsuta) ist eine jährliche Frühjahrs- oder Winterplage. Die Pflanze entspringt einer basalen Rosette und trägt 3 bis 9 Zoll lange Stiele. Die Blätter sind abwechselnd und leicht überbacken mit den größten an der Basis der Pflanze. An den Enden der Stängel entwickeln sich winzige weiße Blüten und verwandeln sich dann in lange Samenkapseln. Diese Hülsen spalten sich explosionsartig auf, wenn sie reif sind, und schleudern Samen in die Umgebung aus.

Das Unkraut bevorzugt kühlen, feuchten Boden und ist am fruchtbarsten nach dem frühen Frühlingsregen. Die Unkräuter verbreiten sich schnell, aber ihr Aussehen nimmt mit steigender Temperatur ab. Die Pflanze hat eine lange, tiefe Pfahlwurzel, die das manuelle Herausziehen unwirksam macht. Die Kontrolle für behaarte Bitterkresse ist kulturell und chemisch.

Haariges Bittercress im Garten verhindern

Dieses lästige Gras ist klein genug, um sich unter Ihren Landschaftspflanzen zu verstecken. Durch den extensiven Samenaustrieb können sich im Frühjahr nur ein oder zwei Unkräuter schnell im Garten ausbreiten. Eine frühe Bekämpfung von haarigem Bittergras ist unerlässlich, um den Rest der Landschaft vor einem Befall zu schützen.

Verhindern Sie Invasionen in Rasenflächen, indem Sie gutes Graswachstum fördern. Die Unkräuter befallen leicht dünne oder fleckige Bereiche. Wenden Sie mehrere Zentimeter Mulch um Landschaftspflanzen an, um zu verhindern, dass Samen in Ihrem Boden Fuß fassen.

Kulturelle Kontrolle für behaarte Bitterkresse

Das Herausziehen von haarigem bitterem Kressekraut lässt gewöhnlich die Wurzel zurück. Die Pflanze wird aus gesunden Unkräutern wieder austreiben und das Problem bleibt bestehen. Sie können jedoch ein langes, dünnes Jätwerkzeug verwenden, um die Pfahlwurzel zu graben und das gesamte Pflanzenmaterial aus dem Boden zu holen.

Mähen wird die Kontrolle über die Zeit erreichen. Tun Sie es häufig genug, dass Sie die Blütenköpfe entfernen, bevor sie Samenkapseln werden.

Wenn die Temperaturen wärmer werden, stirbt die Pflanze auf natürlichem Wege, ohne sich zu reproduzieren. Das bedeutet weniger Unkraut in der nächsten Saison.

Chemischer haariger Bittercress Killer

Starker Befall mit behaarten Bitterkresse erfordert chemische Behandlung. Nach dem Auflaufen angewendete Herbizide müssen zwei verschiedene Wirkstoffe enthalten. Die Zutaten müssen 2-4 D, Triclopyr, Clopyralid, Dicamba oder MCPP sein. Diese finden sich in breitblättrigen Herbizidpräparaten, die als Zwei-, Drei- oder Vier-Wege-Behandlungen bekannt sind.

Die höhere Anzahl von Präparaten wird eine Vielzahl von Unkräutern töten. Das Zwei-Wege-Herbizid sollte für Ihre Zwecke ausreichend sein, es sei denn, Sie haben ein Feld voller einer Vielzahl von Unkrautschädlingen sowie die behaarte Bittersamenkraut. Wenden Sie Ihr ausgewähltes Herbizid im Frühling oder Herbst an.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie an Kakteen und andere Sukkulenten denken, denken Sie wahrscheinlich an trockene, sandige Wüstenbedingungen. Es ist schwer vorstellbar, dass Pilz- und Bakterienfäule unter solch trockenen Bedingungen wachsen können. Tatsächlich sind Kakteen anfällig für eine Vielzahl von Rotzkrankheiten, genau wie jede andere Pflanze. Währ
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Große und stattliche Fingerhutpflanzen ( Digitalis purpurea ) sind seit langem in Gartenbereichen enthalten, wo vertikales Interesse und schöne Blumen erwünscht sind. Fingerhutblüten wachsen an Stielen, die je nach Sorte bis zu 6 Fuß hoch werden können. Fing
Der Granatapfelbaum stammt aus dem Mittelmeerraum. Es bevorzugt tropische bis subtropische Regionen, aber einige Sorten tolerieren gemäßigte Zonen. Granatapfelpilzerkrankungen sind ein häufiges Problem bei Pflanzen, die in feuchten Regionen im Frühling und Frühsommer angebaut werden. Andere Krankheiten im Granatapfel sind seltener und nicht dauerhaft schädigend für den Baum. Lerne
Xeriscaping wird immer beliebter, um unsere Abhängigkeit vom Wasserverbrauch zu reduzieren. Viele Gärtner entscheiden sich dafür, wasserdurstigen Rasen durch trockenresistente Pflanzen zu ersetzen. Eine ideale Wahl ist Thymian für den Rasenersatz. Wie verwenden Sie Thymian als Rasenersatz und warum ist Thymian eine hervorragende Alternative zu Gras? La
Schweizer Käse-Pflanze ( Monstera Deliciosa ) ist auch bekannt als Split Blatt Philodendron. Es ist eine schöne großblättrige Kletterpflanze, die Luftwurzeln als vertikale Stützen verwendet. Es hat jedoch keine Saugnäpfe oder anhaftende Wurzeln, wie Efeu, um sich hochzuziehen. In seinem ursprünglichen Lebensraum hat es viele andere Fauna, um aufzuwachsen und sie zu unterstützen. Als Zi
Samen, die in Kompost wachsen? Ich gebe es zu. Ich bin faul. Als Folge davon bekomme ich oft herumfliegende Gemüse oder andere Pflanzen in meinem Kompost. Obwohl das für mich keine besondere Bedeutung hat (ich ziehe sie einfach hoch), sind manche Leute etwas beunruhigt von diesem Phänomen und fragen sich, wie man verhindern kann, dass Samen in ihrem Kompost sprießen. Wa
Taschengärten bieten Ihnen die Möglichkeit, einen Raum mit lebenden Pflanzen in ungenutzten Räumen zu erhellen. Spezielle unerwartete Pops von Farbe und Textur können sogar die spärlichsten Räume erweichen und alles, was Sie brauchen, ist ein bisschen Boden und eine Nische des Raumes. Pocket Garden Design ist eine unterhaltsame Art und Weise kreativ mit Ihrem einzigartigen Raum zu werden und zuvor flache, langweilige Teile der Natur zu beleben. Eini