Hairy Bittercress Killer: Erfahren Sie mehr über die Kontrolle für Hairy Bittercress



Spätwinter und Frühjahr signalisieren das Wachstum aller Pflanzen, besonders aber der Unkräuter. Jährliche Unkrautsamen überwintern und dann gegen Ende der Saison in Wachstum. Haarige Bitterkresse ist keine Ausnahme. Was ist haarige Bitterkresse? Die Pflanze ist ein einjähriges Unkraut, das zu den frühesten gehört, um Samen zu sprießen und zu bilden. Die Kontrolle für behaarte Bitterkresse beginnt früh in der Saison, bevor die Blüten zu Samen werden und sich ausbreiten können.

Was ist Haarige Bitterkresse?

Hairy Bitterkresse-Unkraut ( Cardamine Hirsuta) ist eine jährliche Frühjahrs- oder Winterplage. Die Pflanze entspringt einer basalen Rosette und trägt 3 bis 9 Zoll lange Stiele. Die Blätter sind abwechselnd und leicht überbacken mit den größten an der Basis der Pflanze. An den Enden der Stängel entwickeln sich winzige weiße Blüten und verwandeln sich dann in lange Samenkapseln. Diese Hülsen spalten sich explosionsartig auf, wenn sie reif sind, und schleudern Samen in die Umgebung aus.

Das Unkraut bevorzugt kühlen, feuchten Boden und ist am fruchtbarsten nach dem frühen Frühlingsregen. Die Unkräuter verbreiten sich schnell, aber ihr Aussehen nimmt mit steigender Temperatur ab. Die Pflanze hat eine lange, tiefe Pfahlwurzel, die das manuelle Herausziehen unwirksam macht. Die Kontrolle für behaarte Bitterkresse ist kulturell und chemisch.

Haariges Bittercress im Garten verhindern

Dieses lästige Gras ist klein genug, um sich unter Ihren Landschaftspflanzen zu verstecken. Durch den extensiven Samenaustrieb können sich im Frühjahr nur ein oder zwei Unkräuter schnell im Garten ausbreiten. Eine frühe Bekämpfung von haarigem Bittergras ist unerlässlich, um den Rest der Landschaft vor einem Befall zu schützen.

Verhindern Sie Invasionen in Rasenflächen, indem Sie gutes Graswachstum fördern. Die Unkräuter befallen leicht dünne oder fleckige Bereiche. Wenden Sie mehrere Zentimeter Mulch um Landschaftspflanzen an, um zu verhindern, dass Samen in Ihrem Boden Fuß fassen.

Kulturelle Kontrolle für behaarte Bitterkresse

Das Herausziehen von haarigem bitterem Kressekraut lässt gewöhnlich die Wurzel zurück. Die Pflanze wird aus gesunden Unkräutern wieder austreiben und das Problem bleibt bestehen. Sie können jedoch ein langes, dünnes Jätwerkzeug verwenden, um die Pfahlwurzel zu graben und das gesamte Pflanzenmaterial aus dem Boden zu holen.

Mähen wird die Kontrolle über die Zeit erreichen. Tun Sie es häufig genug, dass Sie die Blütenköpfe entfernen, bevor sie Samenkapseln werden.

Wenn die Temperaturen wärmer werden, stirbt die Pflanze auf natürlichem Wege, ohne sich zu reproduzieren. Das bedeutet weniger Unkraut in der nächsten Saison.

Chemischer haariger Bittercress Killer

Starker Befall mit behaarten Bitterkresse erfordert chemische Behandlung. Nach dem Auflaufen angewendete Herbizide müssen zwei verschiedene Wirkstoffe enthalten. Die Zutaten müssen 2-4 D, Triclopyr, Clopyralid, Dicamba oder MCPP sein. Diese finden sich in breitblättrigen Herbizidpräparaten, die als Zwei-, Drei- oder Vier-Wege-Behandlungen bekannt sind.

Die höhere Anzahl von Präparaten wird eine Vielzahl von Unkräutern töten. Das Zwei-Wege-Herbizid sollte für Ihre Zwecke ausreichend sein, es sei denn, Sie haben ein Feld voller einer Vielzahl von Unkrautschädlingen sowie die behaarte Bittersamenkraut. Wenden Sie Ihr ausgewähltes Herbizid im Frühling oder Herbst an.

Vorherige Artikel:
Basilikum ( Ocimum basilicum ) wird oft als König der Kräuter bezeichnet. Basilikumpflanzen sind sicherlich eine der beliebtesten Kräuter im heimischen Garten. Basilikum im Freien oder in einem Behälter anzubauen, ist sehr einfach zu machen, wenn Sie diese einfachen Schritte befolgen, wie man Basilikum anbaut. Ti
Empfohlen
Mit breitem, dunkelgrünem, fächerförmigem Laub an hohen Stielen wirken Palmenpalmen ( Rhapis excelsa ) orientalisch. Als eigenständige Pflanzen haben sie eine formale Eleganz und verleihen der Landschaft in massenhaftem Anklang einen Hauch von Tropen. Im Freien können sie Höhen von 6 bis 12 Fuß mit einer Ausbreitung von 3 bis 12 Fuß erreichen. Wenn s
Eine der nettesten Dinge über Bromelien sind ihre Blumen. Die Blumen können monatelang blühen, aber schließlich verblassen sie und sterben. Dies bedeutet nicht, dass die Pflanze stirbt; Es bedeutet nur, dass die Pflanze Energie auf die Blätter und Wurzeln konzentriert. Blühen Bromelien einmal und nie wieder? Eini
Eine der Freuden des Frühlings ist es, zuzusehen, wie die nackten Skelette von Laubbäumen sich mit weichem, neuem Blattwerk füllen. Wenn Ihr Baum nicht nach Plan ausblättert, können Sie sich fragen: "Ist mein Baum am Leben oder tot?" Sie können verschiedene Tests verwenden, einschließlich des Baum-Scratch-Tests, um festzustellen, ob Ihr Baum noch am Leben ist. Lesen
Bäume bilden attraktive Schwerpunkte in jedem Landschaftsgestaltungsentwurf, aber der Boden um ihre Stämme kann häufig ein Problem sein. Gras kann es schwer haben, um Wurzeln herum zu wachsen, und der Schatten, den ein Baum bietet, kann sogar die härtesten Blumen abschrecken. Anstatt den Kreis um Ihren Baum herum eine Linie aus nackter Erde zu lassen, warum installieren Sie nicht einen Ring mit attraktiver Bodendecke? Di
Zuverlässige Frühlingsblüher, Hyazinthen liefern Jahr für Jahr klumpige, stachelige Blüten und einen süßen Duft. Obwohl die meisten Gärtner finden es einfacher und schneller zu kaufen Hyazinthen, ist die Verbreitung von Hyazinthen durch Samen oder Offset-Lampen einfacher als Sie vielleicht denken. Möchte
Als Gärtner stehen wir vor großen Hürden, wenn es darum geht, unsere Pflanzen gesund und lebendig zu erhalten. Wenn der Boden falsch ist, der pH-Wert aus ist, es zu viele Käfer gibt (oder nicht genug Käfer), oder Krankheiten einsetzen, müssen wir wissen, was zu tun ist und es sofort tun. Bakterielle oder Pilzkrankheiten können verheerend sein, aber normalerweise geben sie uns eine Chance. Viroi