Pflanzung in Styroporbehältern - Wie man einen recycelten Schaumpflanzer macht


Haben Sie schon einmal daran gedacht, in Styroporbehältern zu pflanzen? Schaumpflanzenbehälter sind leicht und leicht zu bewegen, wenn Ihre Pflanzen im Nachmittag Schatten abkühlen müssen. Bei kaltem Wetter bieten Schaumpflanzenbehälter eine zusätzliche Isolierung für die Wurzeln. Brandneue Styroporbehälter sind vor allem nach der Sommergrillsaison günstig. Besser noch: Auf Fischmärkten, in Metzgereien, Krankenhäusern, Apotheken oder Zahnarztpraxen findet man häufig Recyclingschaumbehälter. Recycling hält die Container von den Deponien, wo sie fast für immer halten.

Können Sie Pflanzen in Schaumstoffboxen anbauen?

Wachsende Pflanzen in Schaumbehältern sind einfach und je größer der Behälter, desto mehr Pflanzen können Sie pflanzen. Ein kleiner Behälter ist ideal für Pflanzen wie Salat oder Radieschen. Ein Fünf-Gallonen-Behälter funktioniert für Patio-Tomaten, aber Sie benötigen einen 10-Gallonen-Schaum-Pflanzenbehälter für große Tomaten.

Natürlich können Sie auch Blumen oder Kräuter pflanzen. Wenn Sie nicht verrückt nach dem Aussehen des Containers sind, werden ein paar Schlepppflanzen den Schaum tarnen.

Wachsende Pflanzen in Schaumbehältern

Stoßen Sie einige Löcher in den Boden der Behälter, um Entwässerung zur Verfügung zu stellen. Andernfalls werden Pflanzen verfaulen. Den Boden des Behälters mit ein paar Zentimeter Styropor Erdnüssen auslegen, wenn Sie flachwurzelnde Pflanzen wie Salat anbauen. Ein Styroporbehälter enthält mehr Blumenerde als viele Pflanzen benötigen.

Füllen Sie den Behälter bis zu einem Inch (2, 5 cm) von der Spitze mit handelsüblicher Blumenerde, zusammen mit einer großzügigen Handvoll von Kompost oder gut verrotteten Mist. Kompost oder Dung können bis zu 30 Prozent der Vergussmasse ausmachen, aber 10 Prozent sind normalerweise reichlich.

Heben Sie den Behälter ein oder zwei Zoll (2, 5 bis 5 cm) an, um die Entwässerung zu erleichtern. Bricks funktionieren gut dafür. Stellen Sie den Behälter so auf, dass Ihre Pflanzen das optimale Sonnenlicht erhalten. Legen Sie Ihre Pflanzen vorsichtig in die Blumenerde. Seien Sie sicher, dass sie nicht überfüllt sind; Mangel an Luftzirkulation kann Fäulnis fördern. (Sie können auch Samen in Styroporbehälter pflanzen.)

Überprüfen Sie den Container täglich. Pflanzen in Styroporbehältern brauchen bei heißem Wetter viel Wasser, aber nicht bis zur Sättigung. Eine Mulchschicht hält die Blumenerde feucht und kühl. Die meisten Pflanzen profitieren alle zwei bis drei Wochen von einer verdünnten Lösung von wasserlöslichem Dünger.

Ist Styropor sicher für das Pflanzen?

Styrol wird vom National Institute of Health als krebserregend eingestuft, doch es dauert Hunderte von Jahren, bis es abgebaut wird, und es wird nicht durch Boden oder Wasser beeinträchtigt. Mit anderen Worten, Pflanzen in Recycling-Schaum Pflanzgefäße ist absolut sicher.

Wenn Sie jedoch mit Ihrem Recycling-Schaum-Pflanzgefäß fertig sind, entsorgen Sie es vorsichtig - niemals durch Verbrennen.

Vorherige Artikel:
Der Anbau von Nüssen in der heimischen Landschaft ist kein Hobby für den nervösen, unerfahrenen Gärtner, aber selbst diejenigen mit viel Erfahrung finden, dass Orangenwurmmotten besonders lästig für ihre Pflanzen sind. Die lästigen Raupen dieser schnell züchtenden Motten ruinieren die Ernte mit ihren Präzisionsattacken auf Nussfleisch. Navel-O
Empfohlen
Hibbertia ist eine natürlich vorkommende Pflanze in Australien, Madagaskar und einigen anderen warmen Klimazonen. Die Pflanze wird als Guinea-Blume oder Schlangenranke bezeichnet und es gibt weltweit über 150 Pflanzenarten, von denen die meisten im Frühling und Sommer mit gelben Blüten bedeckt sind. Hi
Wenn Sie ein Gärtner im Vereinigten Königreich sind, wie interpretieren Sie Garteninformationen, die auf USDA-Klimazonen beruhen? Wie vergleichen Sie britische Klimazonen mit USDA-Zonen? Und was ist mit RHS-Zonen und Klimazonen in Großbritannien? Das Aussortieren kann eine Herausforderung sein, aber es ist wichtig, die Zoneninformationen zu verstehen, da es Ihnen hilft, Pflanzen auszuwählen, die in Ihrem jeweiligen Klima die besten Überlebenschancen haben. Die
Die Mango-Baum-Vermehrung kann entweder durch Pflanzen von Samen oder durch Pfropfen von Mangobäumen erreicht werden. Bei der Vermehrung durch Samen benötigen Bäume länger, um Früchte zu produzieren, und sind schwieriger zu handhaben als solche, die gepfropft wurden. Daher ist die Mangobaumtransplantation die bevorzugte Vermehrungsmethode. Im
Gärtner verwenden aus gutem Grund Worte wie "imposant" oder "statuenhaft" für griechische Königskerzengewächse. Diese Pflanzen, die auch olympische Griechische Königskerze ( Verbascum olympicum ) genannt werden, steigen auf 5 Fuß oder mehr an und produzieren so großzügige Mengen von leuchtend gelben Blüten, dass bis zum Spätsommer die oberen Stängel vollständig mit ihnen bedeckt sind. Die wachse
Weihnachtskaktus ist eine langlebige Pflanze mit hellen Blüten, die in den Winterferien erscheinen. Normalerweise dauert die Blüte mindestens ein bis zwei Wochen. Wenn die Bedingungen stimmen, können die imposanten Blüten sieben bis acht Wochen lang hängen bleiben. Obwohl die Pflanze relativ wartungsarm ist, ist das Fallenlassen oder Verwelken von Weihnachtskaktusblüten in der Regel ein Anzeichen für unsachgemäße Bewässerung oder plötzliche Temperaturschwankungen. Blume Wil
Espe Bäume ( Populus tremuloides ) sind eine anmutige und auffällige Ergänzung zu Ihrem Garten mit ihrer blassen Rinde und "bebenden" Blätter. Das Pflanzen einer jungen Espe ist billig und einfach, wenn man Wurzelsprossen pflanzt, um die Bäume zu vermehren, aber man kann auch junge, aus Samen gezüchtete Espen kaufen. Wenn