Pflanzung in Styroporbehältern - Wie man einen recycelten Schaumpflanzer macht



Haben Sie schon einmal daran gedacht, in Styroporbehältern zu pflanzen? Schaumpflanzenbehälter sind leicht und leicht zu bewegen, wenn Ihre Pflanzen im Nachmittag Schatten abkühlen müssen. Bei kaltem Wetter bieten Schaumpflanzenbehälter eine zusätzliche Isolierung für die Wurzeln. Brandneue Styroporbehälter sind vor allem nach der Sommergrillsaison günstig. Besser noch: Auf Fischmärkten, in Metzgereien, Krankenhäusern, Apotheken oder Zahnarztpraxen findet man häufig Recyclingschaumbehälter. Recycling hält die Container von den Deponien, wo sie fast für immer halten.

Können Sie Pflanzen in Schaumstoffboxen anbauen?

Wachsende Pflanzen in Schaumbehältern sind einfach und je größer der Behälter, desto mehr Pflanzen können Sie pflanzen. Ein kleiner Behälter ist ideal für Pflanzen wie Salat oder Radieschen. Ein Fünf-Gallonen-Behälter funktioniert für Patio-Tomaten, aber Sie benötigen einen 10-Gallonen-Schaum-Pflanzenbehälter für große Tomaten.

Natürlich können Sie auch Blumen oder Kräuter pflanzen. Wenn Sie nicht verrückt nach dem Aussehen des Containers sind, werden ein paar Schlepppflanzen den Schaum tarnen.

Wachsende Pflanzen in Schaumbehältern

Stoßen Sie einige Löcher in den Boden der Behälter, um Entwässerung zur Verfügung zu stellen. Andernfalls werden Pflanzen verfaulen. Den Boden des Behälters mit ein paar Zentimeter Styropor Erdnüssen auslegen, wenn Sie flachwurzelnde Pflanzen wie Salat anbauen. Ein Styroporbehälter enthält mehr Blumenerde als viele Pflanzen benötigen.

Füllen Sie den Behälter bis zu einem Inch (2, 5 cm) von der Spitze mit handelsüblicher Blumenerde, zusammen mit einer großzügigen Handvoll von Kompost oder gut verrotteten Mist. Kompost oder Dung können bis zu 30 Prozent der Vergussmasse ausmachen, aber 10 Prozent sind normalerweise reichlich.

Heben Sie den Behälter ein oder zwei Zoll (2, 5 bis 5 cm) an, um die Entwässerung zu erleichtern. Bricks funktionieren gut dafür. Stellen Sie den Behälter so auf, dass Ihre Pflanzen das optimale Sonnenlicht erhalten. Legen Sie Ihre Pflanzen vorsichtig in die Blumenerde. Seien Sie sicher, dass sie nicht überfüllt sind; Mangel an Luftzirkulation kann Fäulnis fördern. (Sie können auch Samen in Styroporbehälter pflanzen.)

Überprüfen Sie den Container täglich. Pflanzen in Styroporbehältern brauchen bei heißem Wetter viel Wasser, aber nicht bis zur Sättigung. Eine Mulchschicht hält die Blumenerde feucht und kühl. Die meisten Pflanzen profitieren alle zwei bis drei Wochen von einer verdünnten Lösung von wasserlöslichem Dünger.

Ist Styropor sicher für das Pflanzen?

Styrol wird vom National Institute of Health als krebserregend eingestuft, doch es dauert Hunderte von Jahren, bis es abgebaut wird, und es wird nicht durch Boden oder Wasser beeinträchtigt. Mit anderen Worten, Pflanzen in Recycling-Schaum Pflanzgefäße ist absolut sicher.

Wenn Sie jedoch mit Ihrem Recycling-Schaum-Pflanzgefäß fertig sind, entsorgen Sie es vorsichtig - niemals durch Verbrennen.

Vorherige Artikel:
Lieben Sie, in den Garten zu putzen, aber Sie leben in einer Eigentumswohnung, einer Wohnung oder einem Stadthaus? Wünschst du dir jemals, du könntest deine eigenen Paprikaschoten oder Tomaten anbauen, aber Platz ist auf deinem winzigen Deck oder Lanai eine Prämie? Eine Lösung könnte nur sein, dass die Erde im Garten arbeitet. Wen
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Baumveredelung ist eine hervorragende Möglichkeit, das Beste aus zwei Sorten zu einem einzigen Baum zusammen zu bringen. Pfropfen von Bäumen ist eine Praxis, die seit Jahrhunderten von Bauern und Gärtnern praktiziert wird, aber die Methode ist nicht narrensicher. M
Der eifrige Gärtner weiß, dass die Richtung der Sonne und ihre Ausrichtung wichtige Überlegungen bei der Platzierung einer Pflanze sind. Die Situation muss die notwendigen Bedingungen für die beste Leistung der Anlage nachahmen. Gegenüberliegende Wände und Fenster sind ebenfalls wichtige Überlegungen beim Pflanzen. Was s
Kannst du eine Orchidee aus Samen anbauen? Der Anbau von Orchideen aus Samen erfolgt normalerweise in der streng kontrollierten Umgebung eines Labors. Orchideensamen zu Hause zu pflanzen ist schwierig, aber es ist möglich, wenn Sie viel Zeit und Geduld haben. Denken Sie daran, auch wenn Sie bei der Keimung der Orchideensamen erfolgreich sind, dauert es ein oder zwei Monate, bis sich die ersten kleinen Blätter entwickeln, und es kann Jahre dauern, bis Sie die erste Blüte sehen. E
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Von all den Ziergräsern, von denen es viele gibt, ist lila Brunnengras ( Pennisetum setaceum 'Rubrum') wahrscheinlich einer der beliebtesten. Das purpurne oder burgunderfarbene Laub und die weichen, fuzzyartigen Blüten (die von purpurfarbenen Samenköpfen gefolgt werden) geben im Garten eine kühne Aussage ab - allein oder gruppiert mit anderen Pflanzungen. Wa
Rosenkräuter ( Lychnis coronaria ) ist ein altmodischer Favorit, der den Blumengarten in den Farben Magenta, Hellrosa und Weiß leuchtend einfärbt. Rosen-Nelkenblumen schauen zu Hause in den Häuschengarteneinstellungen und -mehr. Lesen Sie weiter, um mehr über diese interessanten Pflanzen zu erfahren. Ros
Wenn dein Garten ein wenig schäbig aussieht und Pflanzen anfangen zu sterben, wird jeder gute Gärtner sie überall nach Hinweisen auf den Täter prüfen. Wenn Sie Löcher in der Basis von Stämmen oder Stöcken mit Sägemehl-ähnlichen Material herauskommen finden, ist Ihr Problem wahrscheinlich Kronbohrer. Lass uns