Was ist White Pine Blister Rost: Ist Pruning White Pine Blister Rost Hilfe



Pinien sind eine schöne Ergänzung der Landschaft, die das ganze Jahr über Schatten spendet und den Rest der Welt abschirmt. Die langen, eleganten Nadeln und winterharten Tannenzapfen tragen nur zum ästhetischen Wert Ihres lebenden Weihnachtsbaumes bei. Leider ist Weißkiefernblisterrost überall eine weitverbreitete und ernste Kiefernkrankheit, aber wenn Sie die Frühwarnzeichen kennen, können Sie Ihren Baum für die kommenden Jahre schützen.

Was ist Pine Blister Rost?

Pine Blisterrost ist eine Pilzkrankheit von weißen Kiefern durch Cronartium ribicola verursacht . Dieser Pilz hat einen komplizierten Lebenszyklus und benötigt in der Nähe befindliche Pflanzen der Gattung Ribes als Zwischenwirte. Ribes Pflanzen, wie Stachelbeere und Johannisbeere, entwickeln oft Blatt Symptome, aber selten sehen schwere Schäden durch Kiefer Blisterrost, im Gegensatz zu weißer Kiefer.

Pine Blister Rost Symptome auf weißen Kiefern sind viel dramatischer und schwerer, einschließlich der Kennzeichnung der gesamten Zweige; Schwellungen, Krebs und Blasen an Ästen und Stämmen; und Harzfluss oder Orangenpusteln, die aus Ästen und Stämmen ausbrechen. Infizierte Bereiche innerhalb von etwa vier Zoll des Rumpfes sind ernsthaft gefährdet, sich in den Stamm selbst zu verteilen, was zu einem langsamen Baumsterben führt.

White Pine Blister Rostbehandlung

Regelmäßige Inspektionen von Weißkiefern sind ein Muss, da Weißkiefernblisterrost, der früh gefangen wird, angehalten werden kann, wo fortgeschrittene Krankheit, die zum Stamm ausgebreitet wird, unvermeidlich Ihren Baum tötet. Beschneiden der weißen Kiefer Blisterrost ist die Behandlung der Wahl für lokalisierte Infektionen, aber achten Sie darauf, die Sporen nicht zu verbreiten, wenn Sie erkranktes Gewebe schneiden. Verschnittene Materialien sofort im Feuer oder durch doppeltes Verpacken in Kunststoff entsorgen.

Es wurde früher für notwendig erachtet, alle Ribes-Pflanzen in der Gegend zu zerstören, um die Verbreitung von Weißkiefernblisterrost zu verhindern, aber nach Jahrzehnten solcher Bemühungen wurden nur geringe Fortschritte bei der Verlangsamung der Krankheit gemacht. Weißkiefernblisterrostbeständige Individuen werden in freier Wildbahn entdeckt und verwendet, um robustere Proben für zukünftige Anpflanzungen zu entwickeln.

Vorerst solltest du deine weiße Kiefer genau im Auge behalten und jede weiße Kieferblase ausschneiden, sobald sie bemerkt wird; Es gibt keine wirksame chemische Behandlung. Wenn die Zeit kommt, um Ihren Baum zu ersetzen, suchen Sie nach weißen Kiefernblisterrost-resistenten Sorten bei Ihrem örtlichen Kindergarten.

Vorherige Artikel:
Die Hasenfußfarnpflanze hat ihren Namen von den pelzigen Rhizomen, die auf dem Boden wachsen und einem Hasenfuß ähneln. Die Rhizome wachsen oft über die Seite des Topfes und geben der Pflanze eine zusätzliche Dimension. Die Rhizome sind sowohl funktional als auch dekorativ und absorbieren Feuchtigkeit und Nährstoffe, während sie über den feuchten Boden kriechen. Die Ka
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Selbst wenn Sie ein Stadtgärtner mit wenig Platz sind, können Sie trotzdem vom Anbau eines Gemüsegartens in der Stadt profitieren. Ein Fenster, ein Balkon, eine Terrasse, ein Deck oder ein Dach, das sechs oder mehr Stunden Sonne erhält, sind alles, was Sie brauchen, zusätzlich zu ein paar Containern. Sta
Diejenigen von uns mit einer Faszination für die seltsame und ungewöhnliche, werden blutenden Zahnpilz ( Hendlum peckii ) lieben. Es hat eine seltsame Erscheinung direkt aus einem Horrorfilm, sowie einige potentielle medizinische Anwendungen. Was ist Zahnpilz? Es ist eine Mykorrhiza mit gezackten basalen Stacheln und nässenden, blutähnlichen Sekreten oben. Ei
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die wachsende Türken-Hutlilie ( Lilium superbum ) ist eine elegante Art, im Sommer dem sonnigen, halbschattigen Blumenbeet eine hoch aufragende Farbe zu verleihen. Turks Informationen über die Kappenlilie sagen uns, dass diese Blumen vor ein paar Jahrzehnten fast ausgestorben waren, weil sie essbar waren.
Hortensien sind sehr beliebte Pflanzen in Ihrem Blumengarten, und das aus gutem Grund. Mit ihren großen Blumen, die je nach pH-Wert des Bodens manchmal ihre Farbe wechseln, sorgen sie überall für Helligkeit und Abwechslung. Aber können Sie in Gärten der Zone 9 Hortensien anbauen? Lesen Sie weiter, um mehr über Hortensien in Zone 9 zu erfahren und Hortensien zu pflegen. Wach
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Mehr Gärtner züchten eine Dietes iris ( Dietes iridioides ) als in der Vergangenheit, besonders in den Klimazonen 8b und höher. Der Anbau von Dietes wird wegen des attraktiven, steifen, stacheligen Blattwerks und der zahlreichen, auffälligen Blüten immer beliebter. Die
Invasive Baumwurzeln sind ein häufiges Problem für Hausbesitzer und in kommerziellen Umgebungen. Sie stören Straßen und Bürgersteige, schleichen sich in septische Linien und verursachen Stolperfallen. Baumwurzelprobleme werden nicht immer durch das Entfernen des Baumes gelöst, da der Stumpf oder die verbleibenden Wurzeln weiter wachsen können. Es is