Pflanzzeit für Tomaten: Beste Zeit für die Pflanzung von Tomaten



Viele Menschen fragen sich oft, wann die beste Zeit für den Anbau von Tomaten ist. Die Pflanzzeit für Tomaten hängt davon ab, wo Sie leben und wie die Wetterbedingungen sind, aber es gibt einige Richtlinien, die Ihnen bei der Pflanzzeit für Ihre Region helfen können. Lesen Sie weiter, um mehr über die Antwort auf die Frage zu erfahren: "Wann sollte ich Tomaten pflanzen?"

Beste Pflanzzeit für Tomaten

Das erste, was zu verstehen ist, wenn man Tomaten anbaut, ist, dass Tomaten warme Wetterpflanzen sind. Während viele Leute versuchen, Tomaten so früh wie möglich zu pflanzen, ist die Tatsache der Sache, dass diese Methode keine früher produzierende Tomate bildet und auch die Tomatenpflanze unerwarteten späten Frösten aussetzt, die die Pflanze töten könnten. Darüber hinaus werden Tomaten bei Temperaturen unter 50 ° C (10 ° C) nicht wachsen.

Das erste Zeichen, dass es die richtige Pflanzzeit für Tomaten ist, ist, wenn die Nachttemperatur konstant über 50 F. / 10 C bleibt. Tomatenpflanzen werden keine Früchte setzen, bis die Nachttemperatur 55 F. / 10 C erreicht Tomatenpflanzen, wenn die Nachttemperatur bei 50 F. / 10 C. liegt, werden ihnen genügend Zeit geben, ein wenig vor der Fruchtbildung zu reifen.

Das zweite Zeichen dafür, wann man Tomaten anpflanzt, ist die Temperatur des Bodens. Idealerweise ist die Bodentemperatur für die beste Zeit zum Pflanzen von Tomaten 60 F. (16 ° C). Eine schnelle und einfache Methode, um festzustellen, ob der Boden warm genug ist, um Tomatenpflanzen anzupflanzen, besteht darin, einen Finger in den Boden zu drücken. Wenn Sie Ihren Finger eine ganze Minute lang nicht im Boden halten können, ohne sich unwohl zu fühlen, ist der Boden wahrscheinlich zu kalt, um Tomaten anzupflanzen. Natürlich hilft auch ein Bodenthermometer.

Wann ist es zu spät, um Tomaten zu pflanzen?

Während die Pflanzzeit für Tomaten hilfreich ist, fragen sich viele Leute auch, wie spät ich Tomaten pflanzen kann und trotzdem eine Ernte bekomme. Die Antwort darauf hängt von der Tomatensorte ab, die Sie haben.

Der Schlüssel zur Frage "Ist es zu spät, Tomaten zu pflanzen?" Ist die Reifezeit. Wenn Sie eine Tomatenpflanze kaufen, werden auf dem Etikett Tage bis zur Reife (oder Ernte) aufgeführt. Dies ist ungefähr, wie lange die Pflanze braucht, bevor sie mit der Produktion von Tomaten beginnen kann. Ermitteln Sie das erste Frostdatum für Ihr Gebiet. Solange die Anzahl der Tage bis zur Fälligkeit kleiner ist als die Anzahl der Tage bis zum erwarteten ersten Frostdatum, können Sie Ihre Tomaten noch anpflanzen.

Im Allgemeinen brauchen die meisten Tomatensorten 100 Tage, um vollständig zu reifen, aber es gibt viele sehr gute Tomatensorten, die nur 50-60 Tage brauchen, um zu reifen. Wenn Sie spät in der Saison Tomatenpflanzen anpflanzen, achten Sie auf Tomatensorten mit kürzeren Reifezeiten.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie einen üppigen, dschungelartigen Garten mit exotischen, schattenliebenden tropischen Pflanzen erschaffen möchten, geben Sie die Idee nicht auf. Auch wenn Ihr schattiger Garten viele Kilometer von den Tropen entfernt ist, können Sie dennoch das Gefühl eines tropischen Gartens erzeugen. Möchten Sie etwas über die Schaffung eines tropischen Schattengartens lernen? Weit
Empfohlen
Im Herbst erhalten Stechpalmensträucher einen neuen Charakter, wenn das sattgrüne Laub zur Kulisse für große Trauben aus roten, orangen oder gelben Beeren wird. Die Beeren hellen Landschaften zu einer Zeit auf, in der die Farbe des Gartens knapp ist und ein Fest für Vögel und andere Wildtiere bietet. Wenn
Viele Hausbesitzer in Regionen, in denen Lyme-Borreliose verbreitet ist, kümmern sich um Zecken. Die Hirschzecke ( Ixodes scapularis ) ist die Art, die Lyme-Borreliose in den östlichen und zentralen Vereinigten Staaten überträgt, während die westliche Schwarzbeinige Zecke ( Ixodes pacificus ) Lyme-Borreliose in den westlichen Vereinigten Staaten überträgt. Ein B
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Canterbury Glocken Pflanze ( Campanula Medium ) ist eine beliebte Biennale (Stauden in einigen Bereichen) Gartenpflanze erreichen etwa zwei Fuß oder etwas mehr. Campanula Canterbury Glocken können leicht wie ihre Glockenblume Gegenstücke angebaut und gepflegt werden. W
Die fuchsia Blume ist eine schöne, exotische Blume mit auffälligen zweifarbigen Farben. Die Fuchsia Blume ist ziemlich ungewöhnlich in Bezug auf ihre Form und die Tatsache, dass sie sehr empfindlich sind. Diese schönen Blumen sind fast überall in Ihrem Garten toll. Sie werden jedoch feststellen, dass Fuchsia am besten in hängenden Körben auf der Terrasse wächst. Lesen
Wenn Sie auf der Suche nach einem tropischen Pflanzenexemplar sind, das in den gemäßigten Monaten Ihrem Land das Flair eines Passatwinds verleiht und dennoch robust genug ist, um einen kalten Winter zu überstehen, dann suchen Sie nicht weiter. Die Windmühlenpalme ( Trachycarpus fortunei ) ist ein solches Exemplar. In
Bambus bekommt einen schlechten Ruf. Berühmt für die schnelle Verbreitung durch unterirdische Rhizome, ist es eine Pflanze, die viele Gärtner nicht die Mühe wert sind. Und während einige Bambusarten die Kontrolle übernehmen können, gibt es einen todsicheren Weg, um zu verhindern, dass diese Rhizome überall in Ihrem Garten herumlaufen: Bambus in Töpfen wachsen. Lesen S