Pflanzzeit für Tomaten: Beste Zeit für die Pflanzung von Tomaten



Viele Menschen fragen sich oft, wann die beste Zeit für den Anbau von Tomaten ist. Die Pflanzzeit für Tomaten hängt davon ab, wo Sie leben und wie die Wetterbedingungen sind, aber es gibt einige Richtlinien, die Ihnen bei der Pflanzzeit für Ihre Region helfen können. Lesen Sie weiter, um mehr über die Antwort auf die Frage zu erfahren: "Wann sollte ich Tomaten pflanzen?"

Beste Pflanzzeit für Tomaten

Das erste, was zu verstehen ist, wenn man Tomaten anbaut, ist, dass Tomaten warme Wetterpflanzen sind. Während viele Leute versuchen, Tomaten so früh wie möglich zu pflanzen, ist die Tatsache der Sache, dass diese Methode keine früher produzierende Tomate bildet und auch die Tomatenpflanze unerwarteten späten Frösten aussetzt, die die Pflanze töten könnten. Darüber hinaus werden Tomaten bei Temperaturen unter 50 ° C (10 ° C) nicht wachsen.

Das erste Zeichen, dass es die richtige Pflanzzeit für Tomaten ist, ist, wenn die Nachttemperatur konstant über 50 F. / 10 C bleibt. Tomatenpflanzen werden keine Früchte setzen, bis die Nachttemperatur 55 F. / 10 C erreicht Tomatenpflanzen, wenn die Nachttemperatur bei 50 F. / 10 C. liegt, werden ihnen genügend Zeit geben, ein wenig vor der Fruchtbildung zu reifen.

Das zweite Zeichen dafür, wann man Tomaten anpflanzt, ist die Temperatur des Bodens. Idealerweise ist die Bodentemperatur für die beste Zeit zum Pflanzen von Tomaten 60 F. (16 ° C). Eine schnelle und einfache Methode, um festzustellen, ob der Boden warm genug ist, um Tomatenpflanzen anzupflanzen, besteht darin, einen Finger in den Boden zu drücken. Wenn Sie Ihren Finger eine ganze Minute lang nicht im Boden halten können, ohne sich unwohl zu fühlen, ist der Boden wahrscheinlich zu kalt, um Tomaten anzupflanzen. Natürlich hilft auch ein Bodenthermometer.

Wann ist es zu spät, um Tomaten zu pflanzen?

Während die Pflanzzeit für Tomaten hilfreich ist, fragen sich viele Leute auch, wie spät ich Tomaten pflanzen kann und trotzdem eine Ernte bekomme. Die Antwort darauf hängt von der Tomatensorte ab, die Sie haben.

Der Schlüssel zur Frage "Ist es zu spät, Tomaten zu pflanzen?" Ist die Reifezeit. Wenn Sie eine Tomatenpflanze kaufen, werden auf dem Etikett Tage bis zur Reife (oder Ernte) aufgeführt. Dies ist ungefähr, wie lange die Pflanze braucht, bevor sie mit der Produktion von Tomaten beginnen kann. Ermitteln Sie das erste Frostdatum für Ihr Gebiet. Solange die Anzahl der Tage bis zur Fälligkeit kleiner ist als die Anzahl der Tage bis zum erwarteten ersten Frostdatum, können Sie Ihre Tomaten noch anpflanzen.

Im Allgemeinen brauchen die meisten Tomatensorten 100 Tage, um vollständig zu reifen, aber es gibt viele sehr gute Tomatensorten, die nur 50-60 Tage brauchen, um zu reifen. Wenn Sie spät in der Saison Tomatenpflanzen anpflanzen, achten Sie auf Tomatensorten mit kürzeren Reifezeiten.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während der Herbstsaison blühen zahlreiche Pflanzen. Herbstblumengärten bieten nicht nur ansprechende Blüten, sondern verleihen der Landschaft auch zusätzliche Farbe und Interesse. Lassen Sie uns die Frage beantworten: "Was pflanze ich in einem Herbstgarten?&quo
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Brunnengras ( Pennisetum ) ist ein Hügel bildendes Ziergras und ein Gartenliebling, da die Pflege von Brunnengras einfach ist. Die kaskadenartigen Blätter dieser Pflanze haben ein brunnenartiges Aussehen. Klumpenbildende Gräser wachsen in Hügeln oder Klumpen und sind daher ideal für viele Bereiche, ohne invasiv zu werden. Es
Wenn Sie das Aussehen von Impatiens lieben, aber Ihre Blumenbeete für einen Teil des Tages starken Sonnenschein bekommen, werden Neuguinea Impatiens Ihren Garten mit Farbe füllen. Im Gegensatz zu klassischen Impatiens Pflanzen, die Schattenliebhaber sind, tolerieren Neuguinea Impatiens Blumen in den meisten Teilen des Landes bis zu einem halben Tag der Sonne.
Es gibt eine Pflanze, die in der Küstenregion der Namib Wüste in Namibia wächst. Es ist nicht nur für die Buschleute dieser Region von großer Bedeutung, sondern auch für die Erhaltung des einzigartigen Wüstenlebensraums. Nara-Melonen wachsen in dieser Region wild und sind eine wichtige Nahrungsquelle für die einheimischen Topnaar-Menschen. Also,
Kräuter sind einige der nützlichsten Pflanzen, die Sie wachsen können. Sie können kompakt in Containern gehalten werden, auch in einem sonnigen Fenster in Ihrer Küche. Jeder, der sie benutzt, weiß, dass einheimische Kräuter besser schmecken und viel billiger sind als gekaufte Kräuter, und sie müssen normalerweise nur in kleinen Mengen verwendet werden. Aber ma
Wachsende Crocosmia-Blumen in der Landschaft produzieren massenweise schwertförmiges Laub und bunte Blüten. Crocosmias sind Mitglieder der Familie Iris. Ursprünglich aus Südafrika stammend, kommt der Name von den griechischen Wörtern für "Safran" und "Geruch". Wenn du lernst, wie man Krokosmie-Blumenzwiebeln pflanzt, kannst du deinem Garten Dimension und Sonnenaufgangsfarben von rot, orange und gelb geben, und die trichterförmigen Blüten haben einen subtilen Duft, der zunimmt, wenn sie getrocknet werden. Crocos
Zwerg rote Rosskastanienbäume sind mehr wie Sträucher, aber egal wie Sie es beschreiben, ist dies eine schöne, kompakte Form der Rosskastanie, die die gleichen interessanten Blätter und aufrechte Spitzen der Frühlingsblumen produziert. Das Pflanzen und Pflegen dieser Sträucher ist nicht schwierig und kann einen großen Anker in Ihrem Garten hinzufügen. Humili